[Projekt] Devader

Hier könnt ihr euch selbst, eure Homepage, euren Entwicklerstammtisch, Termine oder eure Projekte vorstellen.
Forumsregeln
Bitte Präfixe benutzen. Das Präfix "[Projekt]" bewirkt die Aufnahme von Bildern aus den Beiträgen des Themenerstellers in den Showroom. Alle Bilder aus dem Thema Showroom erscheinen ebenfalls im Showroom auf der Frontpage. Es werden nur Bilder berücksichtigt, die entweder mit dem attachement- oder dem img-BBCode im Beitrag angezeigt werden.

Die Bildersammelfunktion muss manuell ausgeführt werden, die URL dazu und weitere Details zum Showroom sind hier zu finden.

This forum is primarily intended for German-language video game developers. Please don't post promotional information targeted at end users.

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon marcgfx » 20.11.2018, 20:33

Ein paar Kollegen von mir habe das Spiel "Senalux" gemacht. Hat sich für sie leider nicht gelohnt, aber ich finds cool. Eine kleine Homage habe ich ihnen bei einer Messe mal versprochen, ich bin dabei das Versprechen einzulösen.


Ich habe jetzt die Spiegelmechanik eingebaut, ist noch auf max 5 Umlenkungen limitiert. Muss die Endlosschlaufen noch verhindern ;)
Bild

Idee war diese Umlenker zu haben und einen Boss der Laser schiesst. Mit etwas Knobelgeschick kann man den Laser zurückschicken und den Boss zerstören. Aber... ich bin nicht so von der Idee überzeugt. Jetzt habe ich mal einen Schritt gemacht, mal sehen ob mir was gescheides einfällt.
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon marcgfx » 21.11.2018, 03:25

Bild

Die neuen Graphiken haben meinen Texture-Atlas zum überlaufen gebracht. 4126x4096 statt maximal erwünschte 4096x4096. Also habe ich mich wieder an den "packer" gesetzt und einen Bug ausgemerzt (< statt <=). Schon ist der Atlas auf 4092x4096 geschrumpft. Im Bild ist violet/weiss das neue und grün das alte, man sieht hier schön wie ich unglaubliche 30 Pixel rausgeholt habe. Es gibt noch einige offensichtliche Kandidaten die eine Verbesserung vertragen könnten. Anscheinend gehe ich mit dem unteren Rand sehr schlecht um und vor allem am Anfang gibt es grössere Löcher.

Meine Visualisierung ist leider nicht so toll, da mir mein altes Photoshop abgeschmiert ist (out of memory, konnte aber noch einen Screenshot machen). Weiss auch nicht wieso ich das manchmal immer noch brauche obwohl ich eine neue Version lizenziert habe :roll: ... Der Text ist glaub auch schrecklich, aber ich sollte schon lange pennen.
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon scheichs » 21.11.2018, 11:19

Das mit den Kristallen, Umlenken und Lasern sieht cool aus!
scheichs
Establishment
 
Beiträge: 333
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon marcgfx » 21.11.2018, 23:25

@scheichs: Danke!
Bild
Hab wieder etwas am Boss rumgebastelt. Da mir immer noch nicht klar ist, was der Reiz genau sein soll habe ich mit der Optik gespielt -> 4104x4096 pixel. Ich muss wohl doch noch mehr rausholen.
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon marcgfx » 22.11.2018, 01:36

Im moment könnte der Boss zu einer Denkaufgabe werden... es ist mal was ganz anderes. Hier ist der Boss schon ziemlich fortgeschritten/vieles zerstört und es wird zu einfach. Mal sehen, warscheinlich werden ihn am Ende alle hassen :lol:
Bild
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon scheichs » 22.11.2018, 10:40

Ich find den Look vom neuen Boss super erfrischend! Besonders toll ist die Räumlichkeit. Kriegt man direkt Alien-Invasions-Assoziationen.
scheichs
Establishment
 
Beiträge: 333
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon marcgfx » 22.11.2018, 23:46

@scheichs: freut mich zu hören, dass es gefällt!
Bild
Bin noch dabei es spielerisch interessant zu machen, das mit den Schüssen ist noch nicht so toll. Es braucht aber etwas um den Spieler etwas zu nerven, zumindest auf höheren Schwierigkeitsgraden, oder wenn der Boss "böse" wird.
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon marcgfx » 28.11.2018, 13:33

Bild
Ich tu mich mal wieder schwer mit einem neuen Boss. Die Idee vom Boss: 4 stationäre Elemente in den Ecken die ein fixes Schussmuster produzieren. Der Spieler kann durch das fixe Schussmuster Geschütztürme platzieren die nicht getroffen werden. Das wäre zu einfach, also folgt ein Tentakelvieh dem Spieler. Es macht Schaden durch Kontakt. Das Tentakelvieh geht auch auf Geschütztürme los, falls der Spieler zu weit weg ist. Bis jetzt find ichs ultra langweilig... muss mal einkaufen gehen, evtl. fällt mir was ein.
Zuletzt geändert von marcgfx am 28.11.2018, 14:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon marcgfx » 28.11.2018, 14:19

Bild
Der Kühlschrank ist noch immer leer. Evtl. könnte sowas eine Idee sein? Wenn der Boss genug Schaden genommen hat verbinden sich die Elemente... Spielerisch interessanter ist es deswegen noch nicht. Mal sehen.
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon marcgfx » 29.11.2018, 04:06

Bild
Optisch passt es mir schon besser, spielerisch ist es noch nicht so der Hammer. Wenn der Spieler einen gewissen Schaden angerichtet hat, verbinden sich die Eck-Spinnen mit dem flauschigem Tentakelvieh.
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon marcgfx » 05.12.2018, 13:09

Habe das hier gestern schnell auf imgur gepostet und einer wünschte sich Abdrücke von den Füssen.
Bild
https://imgur.com/gallery/zq0GjXQ

Bild
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon Chromanoid » 05.12.2018, 14:51

Sieht cool aus finde ich. Kannst Du das in eine Textur backen oder sind das einzelne Decals? Spuren vom Spieler wären dann auch noch nett :) der könnte mit seinem Strahl vielleicht Spuren der Gegner verwischen. Vielleicht kannst Du ja irgendwie das Alter der Spuren in einem Kanal vermerken (falls du backst) und sie langsam verblassen lassen. Sieht bestimmt auch cool aus, wenn man am Anfang ist und sich die Monster "heimlich" an die Kristalle schleichen. Dann muss man nur den Spuren folgen.
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon marcgfx » 05.12.2018, 17:54

Es wird alles au eine Splatter-Textur gezeichnet die mit der Zeit verblasst. Im moment kann ich aber nur dazu-zeichnen, spezifisch löschen geht nicht. Es gibt eine versteckte Panzerversion des Devaders, der Spuren hinterlässt aber die Hover-version macht das nicht. Ich glaube das würde zu schnell zu viel Spuren erzeugen, aber vielleicht sollte ich es mal probieren.
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon scheichs » 05.12.2018, 18:25

Auch wenn ich mich wiederhole: Das mit den Spuren sieht super geil aus!
scheichs
Establishment
 
Beiträge: 333
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon Chromanoid » 05.12.2018, 19:03

@marcgfx vielleicht kannst Du ja beim "Hover"-Spielermodell einfach die Spuren ganz zart kreisförmig weglöschen/alpha erhöhen. Das hat auch so schön symbolischen Charakter :) Es sollten dann ruhig alle Viecher Spuren machen. Wenn einem dann langweilig ist und gerade keine Action am laufen ist, kann man mit seiner Figur rumfliegen und Spuren verwischen ^^
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: [Projekt] Devader

Beitragvon marcgfx » 05.12.2018, 19:57

Bild
Mit dem richtigen Splatter siehts dann schon cooler aus. Die Beine machen Spuren und auch der Körper hinterlässt etwas Farbe. Da so viel geschieht, ist es nicht offensichtlich aber das Resultat passt mir jetzt :)
@scheichs: Danke für die Wiederholung, ist immer noch Motivierend :)
@Chromanoid: Ist noch eine lustige idee, aber ich hab grad keine Ahnung wie ich negativ zeichnen soll... Ich müsste wohl dafür einen weiteren Renderpass und subtractives Blending machen?
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1180
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Vorherige

Zurück zu Vorstellungsbereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot], Google [Bot] und 6 Gäste

cron