[Projekt] Devader

Hier könnt ihr euch selbst, eure Homepage, euren Entwicklerstammtisch, Termine oder eure Projekte vorstellen.
Forumsregeln
Bitte Präfixe benutzen. Das Präfix "[Projekt]" bewirkt die Aufnahme von Bildern aus den Beiträgen des Themenerstellers in den Showroom. Alle Bilder aus dem Thema Showroom erscheinen ebenfalls im Showroom auf der Frontpage. Es werden nur Bilder berücksichtigt, die entweder mit dem attachement- oder dem img-BBCode im Beitrag angezeigt werden.

Die Bildersammelfunktion muss manuell ausgeführt werden, die URL dazu und weitere Details zum Showroom sind hier zu finden.

This forum is primarily intended for German-language video game developers. Please don't post promotional information targeted at end users.
Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3795
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Chromanoid » 13.03.2019, 23:36

Sieht doch schon ganz schick aus. Vielleicht könnte man noch Tausender-Trennzeichen einbauen? Vielleicht reicht auch schon eine Gruppierung mit Leerraum, dann kannst Du Dir die Lokalisierung sparen, falls Du da was vorhast.

Eine andere Idee wäre noch eine Strukturierung dieser Art, um weniger Leerraum zu haben bzw. größere Namen und Score-Werte (Bindestriche wegdenken oder so):
  1. Chromanoid ------------- 91,999,872,012
    Wave 14: -- Game options: X, Y, Z -- Date: 20.06.2019
  2. marcgfx ------------------- 123,839,034
    Wave 99: -- Game options: X, Y -- Date: 20.06.2019

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 14.03.2019, 09:06

Gute Ideen. Danke! Tausender Trennzeichen hatte ich noch gar nicht im Visier, werde ich was einbauen. Deine Variante mit der zweizeiligen Darstellung hat noch den Vorteil dass man sich nicht in der Zeile verirrt... hm. Einziger Nachteil ist das etwas weniger Angezeigt werden kann, aber 10 Einträge pro Seite würden eigentlich auch reichen. Ich probier mal.

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 14.03.2019, 11:52

Bild
die kompakte Form ist noch cool, aber dann hatte ich so viel Platz auf der Seite -> wieso nicht gleich top 100? Ich fange jetzt bei 0 an zu zählen, ist das doof? Mir gefällts besser, da alle Zahlen jetzt gleich viel Platz brauchen.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3795
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Chromanoid » 14.03.2019, 18:35

Das Anfangen bei 0 könnte Möchtegern-Coder und Coder gleichermaßen einwickeln. Auf Reddit gibt es ewig viele schlechte Witze, dass man ja bei 0 anfängt zu zählen. Es könnte auch die recht maschinenartige Form des Devaders betonen. Auf der anderen Seite hört sich nullter Platz irgendwie merkwürdig an. Wenn Du mit 0. anfangen willst, würde ich für die 0 sowohl als Anreiz als auch als Erklärungsansatz für Nicht-Coder eine spezielle Grafik wählen - mir schwebt da eine Null mit einer Krone auf dem Kopf oder in der Mitte vor. :) Die Krone kann man ja sozusagen separat zur eigentlichen 0 rendern, dann ist es nicht so lästig - vielleicht sogar in gold und nicht in weiß um sie noch protziger zu machen.

Bei den Top 100 würde ich, die 100 Plätze um den Spieler anzeigen. Also z.B. 49 bessere Spieler und 50 schlechtere Spieler. Solange es nicht so viele Spieler gibt, läuft es ja auf die Top 100 raus... Hoffen wir, dass das dann schnell anders ist.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3795
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Chromanoid » 14.03.2019, 18:43

Achja - ist Dir eigentlich dieser Thread bekannt: Spieleprogrammierer.de - Unsere abgedrehten Erfahrungen mit Steam-Inventory ? Das würde ich mir auch mal anschauen. Wenn Du die mit Highscore verknüpfst reizt Du natürlich zum cheaten, würde aber vielleicht manche Spieler auch motivieren.

Die Projektvorstellung von dem Projekt in dem die Erfahrungen gemacht wurden, ist übrigens auch sehr interessant. In dem Zusammenhang auch lesenswert, diese Produktbewertung, die zeigt, dass die Item-Sammler scheinbar echt ziemlich hart drauf sind :)

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6807
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Krishty » 14.03.2019, 19:44

*hust* Zifferngruppierung ist kulturabhängig, also bloß nicht Dreiergruppen hard-coden *hust*
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 15.03.2019, 01:37

@Chromanoid: Ja der 0te Platz ist schon komisch, aber wer weiss evtl. ist das ein blöder Hook. Ich denke auch ich sollte es noch bombastischer/wichtiger Erscheinen lassen. Ein Krönchen aufsetzen... passt von der Thematik nicht so gut aber vielleicht ganz witzig. Danke! Den Thread schau ich mir gleich an.

@Krishty: Wie würdest du das lösen? Mir geht es eigentlich nur um die Lesbarkeit, ich habe aber eigentlich auch kein Problem keine Abstände einzubauen.

WIP - Die roten Namen musste ich skalieren, weil sie den Score überlappt haben. Hier habe ich ein anderes Trennzeichen getestet.
Bild

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 15.03.2019, 02:15

@Chromanoid:
Bei den Top 100 würde ich, die 100 Plätze um den Spieler anzeigen. Also z.B. 49 bessere Spieler und 50 schlechtere Spieler. Solange es nicht so viele Spieler gibt, läuft es ja auf die Top 100 raus... Hoffen wir, dass das dann schnell anders ist.
Die Option ist bereits drinnen. Ganz oben links hat es 3 Icons, links die Welt -> globale Highscores, You -> dein bester Score in der ausgewählten Kategorie wird ~ wie du beschrieben hast angezeigt, mit etwas mehr Personen über als hinter dir, Friends -> Nur deine Scores und die deiner Freunde. Ohne Freunde sieht man dann einfach all seine eigenen Scores in den verschiedenen Kategorien. Letzteres klappt zumindest im Test, aber ich habe es noch nicht mit live-Daten aus Steam gemacht (ich muss die Info noch aus den Leaderboards rauspuhlen)

Und danke für den Hinweis zum Item-Store, ist einen Versuch Wert.

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6807
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Krishty » 15.03.2019, 11:59

marcgfx hat geschrieben:
15.03.2019, 01:37
@Krishty: Wie würdest du das lösen? Mir geht es eigentlich nur um die Lesbarkeit, ich habe aber eigentlich auch kein Problem keine Abstände einzubauen.
Ich würde wahrscheinlich eine API des Browsers für die Formatierung nutzen. Unter JavaScript kenne ich mich da null aus, aber Google wirft z. B. dies hier zu Tage: https://developer.mozilla.org/de/docs/W ... caleString
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3795
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Chromanoid » 15.03.2019, 12:32

Ich würde darauf vertrauen, dass die Gruppierung als Teil der angloamerikanischen Spielkultur interpretiert wird und es so lassen. Wenn du mit dem 0ten Platz beginnst, dann kannst Du auch da gewisse kulturgeprägte Freiheiten wählen.

Auf der anderen Seite könnte es Spieler aus dem asiatischen Raum ansprechen bzw. entgegen kommen, wenn Du da die traditionellen Systeme unterstützt.

scheichs
Establishment
Beiträge: 355
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von scheichs » 15.03.2019, 13:50

Ich finde ja die 0 als 1ster Platz irgendwie komisch. Passt so gar ned in meine Denke. Weiss auch ned, ob Devader da so nerdig wirken will... mein erster Eindruck wäre: Bug. Selbst wenn die 0 als besonders hervorgehoben wird. Dann wär's wohl eher: WTF? Mom? Wer ist jetzt 1ter?

Wenn die Nummerierung linksbündig ist und die Namen dann für sich ebenfalls wieder linksbündig, sieht das doch gar nicht so schlimm aus wenn die Zahlen nicht alle gleich breit sind, oder?

Auf der anderen Seite scheinen die meisten es hier ja für ok zu befinden, aber hier hast Du es ja auch erklärt warum und wir sind Programmierer.

Ansonsten gefällt mir der Screen schon richtig gut!

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 15.03.2019, 14:22

@scheichs: Ich überleg mir schon auch ob es sich nicht lohnt was ungewöhnliches zu machen was halt auffällt. Ist ja nur schon gut für mich wenn das ein Diskussionsthema erneut entfacht. Für mich ist die 0 auch ungewöhnlich, aber es macht optisch schon Sinn. Wie spricht man überhaupt 0ten Platz aus? Absolute Zero?

@Chromanoid: Krone! @Krishty: Danke für den Link, habs direkt eingebaut, ganz easy :)
Bild

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3795
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Chromanoid » 20.03.2019, 15:20

Ich finde die Krone richtig gut. Die nimmt das Highscore-Zeug auch sehr nett auf die Schippe ohne die Beteiligung daran infrage zu stellen.

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 20.03.2019, 16:33

@Chromanoid: Danke! Finde die Krone auch ganz gut gelungen. Habe die "Augen" vom Devader auf der Krone verewigt. Apropos Auge: Hat dein Auge eben geblinzelt... aaaa war das schon immer so?

Bild
Mal ein Screen vom heutigen Testing. Die schwarzen Viecher sind mir jetzt doch etwas zu gross und unscharf geworden... wird noch überarbeitet. Beim Testen merke ich überhaupt erst wie viel Mist ich eingebaut habe, den ich nur schnell ausprobiert habe.

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 25.03.2019, 16:32


Ich habe mich heute vor wichtigeren Aufgaben gedrückt und einen alten Gegner aufgefrischt der nie eingesetzt wurde. Aus einem grossen Kreis mit Beinen habe ich zwei gemacht.

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 26.03.2019, 01:02

Heute war ein interessanter Tag. Eigentlich müsste ich mich um ein anderes Projekt kümmern, aber dazu ist es nicht gekommen. Neben dem oben gezeigten Vieh ist noch mehr dazugekommen. Die Sound-Effekt sind etwas eintönig. Ich habe nun für einige von den auffälligeren Gegnern zusätzliche Todesschreie eingebaut. Bislang gefällts mir :)

Beim durchspielen ist mir erneut der Gedanke gekommen, dass es schwierig ist sich im Score von anderen Spielern abzuheben. Ich habe vor einiger Zeit deshalb Munitionskosten eingebaut. Mehr ballern heisst weniger Punkte. Ob das wirklich so viel ausmacht weiss ich gar nicht, dafür fehlen mir die Daten. Jedenfalls ist mir Bullet-Grazing wieder eingefallen, etwas dass ich mal auf Youtube beim recherchieren gesehen habe. So wie ich das verstehe funktioniert "grazing" so: Der Spieler kommt in die nähe von gegnerischen Schüssen und "streift" sie. Das gibt Punkte. Ich musste das natürlich auch probieren und bei meiner implementation fügt der Spieler den Schüssen Schaden zu. Wird ein Schuss vernichtet gibt es Punkte und Hitpoints bekommt der Spieler ebenfalls ganz wenige zurück.

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3801
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Schrompf » 26.03.2019, 09:42

In nem Shooter mit solchen Massen an Schüssen? Du bist jetzt endgültig in der Angst vorm Release verschwunden und baust nur noch wahllos Kram ein?

Anektdote am Rande: ich habe zwei Shoot'm'Ups auf Steam refunded, weil sie ihre Waffen limitiert haben, anstatt mich einfach mal ballern zu lassen. Ich bin natürlich nicht repräsentativ, aber ich will damit sagen: denk bitte an Deine Zielgruppe. Du selbst baust an diesem Spiel seit Jahren, und alles, was drastisch das Spiel ändert, kommt Dir erstmal frisch und sexy vor. Das heißt aber nicht, dass die Änderungen das Spiel besser machen. "Verzettel Dich nicht" wäre der Rat der Stunde, wenn Du das nicht schon letztes Jahr getan hättest.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3795
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Chromanoid » 26.03.2019, 12:37

Schrompf hat geschrieben:In nem Shooter mit solchen Massen an Schüssen?
https://tvtropes.org/pmwiki/pmwiki.php/Main/BulletHell hat geschrieben:In addition, the bullet patterns are not the only elaborate things in these games. The scoring systems often require as much dedication to master as the bullet patterns. Some common elements including "grazing" (where a bullet passes through your character sprite but not your vital hitbox), collecting items dropped by enemies, and not dying. Like the bullet patterns, the scoring systems have become more complex as time went on, going from a very simple Combos based scoring system in DonPachi to systems that take multiple pages just to describe the most basic elements like Hellsinker. The scores attained have also been subject to inflation.
Ich glaube schon, dass es Sinn macht Bullet-Hell-Spielern entgegen zu kommen. Da die richtige Sprache zu sprechen, kann denke ich Multiplikatoren dazu verleiten, das Spiel eher weiterzuempfehlen. Ich glaube tatsächlich, dass genau solche Aspekte Deinem Spiel weiterhelfen können. Du solltest vielleicht sogar damit kokettieren eines der ersten "German Bullet Hell Indie Games" zu sein.

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 26.03.2019, 15:45

@Schrompf: Ich verzettel mich dauernd, aber für mich gehört das irgendwie dazu. Ich habe Spass daran. Wenn ich eine blöde Idee habe, versuche ich es einfach mal, wenn der Aufwand gering ist. Einige Sachen bleiben, andere schmeiss ich wieder raus oder verstecke ich als "Secret".

Das mit dem Bullet-Grazing hat eher einen Vorteil für den Spieler, da Schüsse mit der Zeit verschwinden können wenn man in der Nähe war. Wenn das Grazing nicht bewusst eingesetzt wird, macht es das Spiel lediglich einfacher. Wenn einer auf Score aus ist, kann er sich damit einen Vorteil verschaffen bzw. Health aufstocken.

Devader ist einfach ein Spiel das dich mit Möglichkeiten zuschmeisst, es erinnert ein bisschen an ein RTS wo es immer was zu tun gibt. Wenn man nicht gerade seine Geschütztürme umplatziert, die Nuke auslöst, Schüssen ausweicht und Gegner wegballert hätte man es besser machen können. Es lässt sich durchaus nur mit Rumballern und ausweichen besiegen (das ist evtl. gar einfacher, weil man nicht so abgelenkt ist).

Dein Rat ist dennoch wichtig und richtig. Ich muss zum Abschluss kommen. Aktuell kümmere ich mich noch um ein anderes Projekt was leider viel Zeit kostet. Was ich noch dringend machen muss ist ein neuer Trailer und ich brauche Tester, da ich so vielen neuen Kram eingebaut habe und immer noch einbaue.

@Chromanoid: Ich glaube eben auch das gewisse Mechaniken einigen Leuten gefallen werden, andere werden sie nicht einsetzen. Es wäre ein "Schweizer Bullet Hell Indie", wobei ich nicht so sicher bin dass es ein Bullet Hell ist. Dafür fehlen eigentlich die typischen Shot-Patterns.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3795
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Chromanoid » 26.03.2019, 22:24

Schweiz ist noch viel besser. Du solltest in Deinem Trailer mal selbst auftreten und das Spiel auf Hardcore Schweizerdeutsch mit Untertiteln anpreisen.

Am besten wäre es, wenn der humoristisch gemeinte Eindruck entsteht, du hättest das Spiel einsiedlerisch auf der Alm in einer Berghütte entwickelt. Vielleicht eine Art Fake Interview wo du irgendwann aus der dunklen Bude wankst und in gleißende Alpenlandschaft trittst.

Ein Switzer Take on Bullett Chell von der Alm ist jedenfalls nen netter Aufhänger für Blogs und Co... Vielleicht kannst du ein bisschen von der Ricola Werbung abschauen, um einen Wiedererkennungseffekt zu triggern.

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 27.03.2019, 01:54

Hört sich schon lustig an. Wenn es nicht professionell gemacht wird könnte es eher peinlich sein? Das einsiedlerisch ist ja gar nicht mal so falsch, nur ist grad keine Alm da :) Wenn es PR mässig was bringen kann, muss ich eigentlich was machen...

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3801
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Schrompf » 27.03.2019, 09:51

Die Schweizer-Idee finde ich cool. Eigentlich klicke ich ja immer weg, sobald irgendein Indie sein Logo oder gar sein Gesicht in die Kamera hält, aber wenn Du's als Trash anlegst, könnte es lustig sein. Und es ist wie schon ausgeführt ein Aufhänger in einer Welt mit 10k Spielen pro Jahr. Ist natürlich Self Deprecating Humor, also nicht für alle Charaktere :)
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 1262
Registriert: 04.08.2004, 20:06

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Jonathan » 27.03.2019, 16:59

Ahahaha :D

MAD HEIDI: https://www.youtube.com/watch?v=5eWiB6X-Fho (Achtung ist, uhm, blutig)

Die Idee ist jedenfalls lustig. Ob sie funktionieren würde weiß ich nicht, schließlich wäre nur der Entwickler schweizerisch, nicht das Produkt selber. Man könnte damit schon einen Trailer machen, aber ich würde beispielsweise nicht die gesamte Webseite darauf auslegen.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 27.03.2019, 22:09

@Jonathan: Oh Gott, was war denn das unheiliges ^^. Qualität ist aber ziemlich gut. Daran würde es bei mir wohl scheitern... ein gutes Video machen ist nicht so einfahc.

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 27.03.2019, 23:32

Bild
Gestern hatte ich die glorreiche Idee noch den Score live einzubauen (mikrig unten in der Mitte). Funktioniert einwandfrei, äää wart nein überhaupt nicht. Es funktioniert, braucht aber 8-14% der CPU Ressourcen. Scheint ein bisschen viel zu sein. Alles in dieser mikrigen Funktion:

Code: Alles auswählen

this.format = function(n){
        return parseFloat(n).toLocaleString(iso,nconfig);
    }
Die Ursache war schnell gefunden... toLocaleString entfernt und es erscheint gar nicht mehr im Profiler. Goil.... Lustigerweise hatte ich in den Profiler geschaut, weil ich mir gedacht habe es könnte ein Memoryproblem entstehen, weil immer wieder neue Strings erstellt werden. Damit hatte ich nicht gerechnet.

Ich schau mal ob ich das selber irgendwie hinbiegen kann...

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3795
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von Chromanoid » 27.03.2019, 23:48

Zum Trailer: Vielleicht kannst du es ja einfach mal versuchen. Ich glaube wichtig ist Humor, ruhig trashig schließlich ist es ein Indie-Spiel. Du könntest es wie einen merkwürdigen Vlog-Eintrag gestalten. Oder eine Art Doku über einsiedlerische urtümliche Schweizer. Vielleicht kannst du ja am Anfang eine Berghütten-Szene machen und je näher man kommt desto lauter hört man Geballer. Dann kommt man durch die Tür und man sieht einen Mann hinter mehreren Bildschirmen. Auf den Bildschirmen ist wilde Bullet Hell zu sehen auf einem Bildschirm sieht man dich wild programmieren. Dann kommt eine hochdeutsche Stimme "entschuldigen Sie, was machen sie da, hüten sie keine Kühe oder stellen Kräuterbonbons her? Sie sind doch Schweizer?" Du antwortest in Höchstgeschwindigkeit auf Schweizerdeutsch los dass Du ein Spiel entwickelst und es da in Richtung Bullett 'Chell geht. Der Sprecher versteht natürlich nur Bahnhof und fragt weiter irgendwelche Klischees an während Du eigentlich erzählst wielange du schon am Spiel sitzt, Features usw.

Bräuchtest dazu natürlich einen Bekannten der die fragen stellt und das Handy hält. Mit Smartphones kann man glaube ich schon eine ausreichend gute Qualität erreichen. Zwischendrin kannst du ja immer bei den Erklärungen Spielszenen einblenden.

Am Ende gipfelt das Gespräch in einer Fragerei was das jetzt sei und du wirst wütend und schreist "Devayder is a Spiel mit Bullett Chell, verstehn sie nicht? Bullet Chell!" Dann kommt so ein Logo auf Bildfläche Klatsch Geräusch mit dem Logo und noch mal so ein Spruch "Devader - Schweizer Bullett Chell von der Alm, jetzt auf Steam"

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 28.03.2019, 00:14

@Chromanoid: Du solltest Regisseur werden, hahahahaha. Ach Gott, ich vermisse die Smileys.

In anderer Sache... Javascript hat immutable Strings, ne tolle Sache. Ich kann also nicht einfach ein paar Chars selber ersetzen... es werden immer neue Strings erstellt. Sicher nicht so toll. Aktuelle Scheisslösung ist weniger oft den Score updaten. Scheisslösung weil es in gewissen Frames dennoch die Zeit frisst und ich es im Profiler jetzt einfach nicht sehen werde.

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 28.03.2019, 01:04

WTF: https://jsperf.com/locale-string-fuckery

Mein Code ist doch schrecklich??? Wie kann das so viel schneller sein. Ich habs nur aus Spass gemacht zum sehen ob das wirklich schneller sein kann. Es ist massiv schneller...

edit: Super dokumentiert ich weiss. Ich schreib noch was dazu im nächsten edit

edit2:
Ich formatiere eine grosse Zahl mit toLocaleString.

Code: Alles auswählen

var localeStringRef = (1000000000000000).toLocaleString("en",{useGrouping:true})

-> "1,000,000,000,000,000"
Diesen String nehme ich als Referenz und setze in meinem Array (das Zahlen und String enthält, super optimal?) die entsprechenden Zahlen ein. Die Werte die nicht "0" sind im Referenzstring lasse ich so wie sie sind und die "0" Werte ersetze ich durch meine Zahl.

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 05.04.2019, 15:37

Habe auf meinem Mini-PC vor kurzem einen Black-Screen beobachten müssen. Zuerst schien es mit den Videos zusammenzuhängen. Das eigentliche Problem ist aber ein Context-Lost-Event das meine ganzen Buffer vernichtet. Ich verstehe das ganze leider nur mittelmässig, auf alle Fälle muss ich den Context wieder herstellen. Heute beschäftige ich mich damit und immerhin ist schon wieder was zu sehen, auch wenn es nicht hübsch ist.
Bild

Es scheint das falsche Bild für den Texture Atlas zu nehmen, mal sehen. Es kommen sicher noch einige Problem auf mich zu.

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1250
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] Devader

Beitrag von marcgfx » 15.04.2019, 00:04


So wars mal in der allerersten Zfx-Action Version. Die Panzervariante habe ich immer mit mir rumgeschleppt, aber es gab immer zwei verschiedene Einheitendefinitionen (Panzer/Ufo). Ich habe die zwei heute abend vereint und kann jetzt einfach hin- und herschalten. Heute war ein recht mühsamer Tag und ich musste mich am abend noch mit was lustigem belohnen :D

Antworten