[Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Hier könnt ihr euch selbst, eure Homepage, euren Entwicklerstammtisch, Termine oder eure Projekte vorstellen.
Forumsregeln
Bitte Präfixe benutzen. Das Präfix "[Projekt]" bewirkt die Aufnahme von Bildern aus den Beiträgen des Themenerstellers in den Showroom. Alle Bilder aus dem Thema Showroom erscheinen ebenfalls im Showroom auf der Frontpage. Es werden nur Bilder berücksichtigt, die entweder mit dem attachement- oder dem img-BBCode im Beitrag angezeigt werden.

Die Bildersammelfunktion muss manuell ausgeführt werden, die URL dazu und weitere Details zum Showroom sind hier zu finden.

This forum is primarily intended for German-language video game developers. Please don't post promotional information targeted at end users.

[Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon grinseengel » 29.03.2011, 17:42

Hallo Community,

ich habe mich schon lange nicht mehr auf der Forumseite von Developia (alt) umgesehen und musst jetzt feststellen das meine alten Links nicht mehr funktionierten. Jetzt bin ich hier auf das neue Forum gestoßen.

Ich arbeite schon längere Zeit an einen RPG Spiel und möchte es auch hier im neuen Forum mal vorstellen. Im alten Forum war es ja nicht so einfach gewesen nach einer ersten Präsentation dann darauf aufbauend seine weitere Entwicklung zu präsentieren.

Hier ist der alte Link von meiner ersten Demo: http://da.zfx.info/developia/viewproject.php?cid=32653

Seit dem hat sich aber eine Menge an Neuerungen ergeben. Wer möchte kann sich das ja mal auf meiner HP ansehen: http://www.3dgs-hobbyschmiede.de/

Forum: http://forum.3dgs-hobbyschmiede.de/forumneu/index.php?page=Thread&postID=27239#post27239

Im Moment arbeite ich an der Lokation zu der ich mal eine DEmo veröffentlicht hatte. Allerdings ist die Stadt jetzt komplett überarbeitet worden. Um euch ein Bild vom aktuellen Stand machen zu können, poste ich ein paar Bilder und einen kleinen Ingamefilm:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

http://www.youtube.com/watch?v=tYKMKP5IewM

GRuß, Andreas
Zuletzt geändert von Chromanoid am 29.03.2011, 22:08, insgesamt 1-mal geändert.
grinseengel
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2011, 13:47

Re: RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Krishty » 29.03.2011, 17:45

Das sieht super aus. Du kannst das Video auch direkt per [ youtube ]-Tag hier einbinden, dann übersieht es sicher niemand.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6562
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Raffael » 29.03.2011, 18:05

sieht interessant aus...ich werd ma die Demo auf deiner Seite mit meiner DSL 400 Verbindung laden...werde mich dann in 2h wieder melden hehe ^^
Du wünscht dir eigene professionell erstelle Musik für dein Game?
Dann schreib mir eine PN oder adde mich bei ICQ unter 396-133-999 :)
Benutzeravatar
Raffael
Mirco Brendel
 
Beiträge: 15
Registriert: 22.03.2011, 11:10
Wohnort: Butzbach bei Frankfurt
Benutzertext: Musikproduzent

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Chromanoid » 29.03.2011, 22:09

Sieht sehr ausgereift und gut aus! Ich habe mir mal erlaubt den Themennamen mit dem Präfix [Projekt] zu versehen. So taucht das ganze im Showroom auf. Falls du das nicht wünscht, einfach zurückändern.
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3720
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon marcgfx » 29.03.2011, 23:06

gefällt mir was ihr hier zeigt. was mir persönlich fehlt sind schatten. ich merke das hat auf meinen eindruck immer einen unglaublichen einfluss, da ohne schatten auch kein kontrast vorhanden ist und die bilder trotz 3d irgendwie flach auf mich wirken.
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1133
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Eisflamme » 31.03.2011, 09:36

Ich finde es auch super und marcgfx hat komplett recht. Auf den Miniaturansichten der Bilder sah das alles prima aus, auf den großen Bildern dann etwas enttäuschend. Und das liegt einfach an den Schatten. Schatten innerhalb Objekten, Schlagschatten und Belichtung im Bezug auf unterschiedliche Beleuchtung einzelner Teile der Objekte.

Wenn all das noch reinkommt, habt ihr auf einen Schlag deutlich schönere Szenen. Nichtsdestotrotz sieht das äußerst gelungen aus!
www.mihahome.de - mit Updates zu Elypson3D
Eisflamme
Establishment
 
Beiträge: 412
Registriert: 26.05.2002, 17:42
Wohnort: Köln

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon grinseengel » 31.03.2011, 19:11

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

Auf den Miniaturansichten der Bilder sah das alles prima aus, auf den großen Bildern dann etwas enttäuschend. Und das liegt einfach an den Schatten.


Ja das habe ich schon von vielen weiteren Usern als Kritikpunlt erhalten. Den Schatten kann ich nut mittels einer Shadowmap in den Level einbringen. Damit habe ich
in einer anderen Lokation meiner Spielwelt mal rumexperimetiert. Das Ergebnis könnt ihr euch hier mal an der Wüste ansehen.

Bild

GRuß, Andreas
grinseengel
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2011, 13:47

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Despotist » 31.03.2011, 19:28

Sieht wirklich nett aus. Besonders das Video auf der Webseite gibt einen besseren Einblick als die statischen Bilder. Mit Musik, Vogelgezwitscher und Schmetterlingen wirkt es viel lebendiger.

Kannst du noch etwas zum angepeilten Umfang/Größe/Spieldauer sagen?
Macht ihr Musik, Sounds, Modelle und Texturen alles selbst?

Weiter so!
Despotist
Establishment
 
Beiträge: 394
Registriert: 19.02.2008, 17:33

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Matze » 31.03.2011, 19:40

grinseengel hat geschrieben:Den Schatten kann ich nut mittels einer Shadowmap in den Level einbringen.

Das hört sich so an, als benutzt Du die kostenlose Version von Unity, in der es traurigerweise keine Real-Time-Shadows gibt. Liege ich da richtig? Nebenbei gesagt, ist das genau der Punkt, der Unity für mich unattraktiv macht.
Matze
Moderator
 
Beiträge: 107
Registriert: 26.02.2009, 19:28

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Tiles » 31.03.2011, 20:24

Also selbst Beast verwendet für die statischen Sachen Shadowmaps. Für die dynamischen Sachen gibts aber nen Projector Shadow. Ist halt nur übelst viel Arbeit das an alles dranzutackern was sich so bewegt.
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1221
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Firoball » 31.03.2011, 20:28

Ist allerdings mit 3dgs und nicht mit Unity gemacht.

Das macht dynamische Schatten aber nicht wengier frickelig.
Firoball
 
Beiträge: 92
Registriert: 25.03.2002, 00:21
Wohnort: München

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon grinseengel » 01.04.2011, 19:11

Hallo,

wie Firoball bereits gepostet hat, ist das Projekt mit dem Gamestudio erstellt worden. Ich habe die Commercialversion.

@ Despotist:

Sieht wirklich nett aus. Besonders das Video auf der Webseite gibt einen besseren Einblick als die statischen Bilder. Mit Musik, Vogelgezwitscher und Schmetterlingen wirkt es viel lebendiger.


Ja natürlich, das wirkt dann schon ganz anders. Zu dem Video auf der HP gibt es eine recht alte DEmo, die man probespielen kann. Allerdings ist das Projekt über diesen Entwicklungsstand lange hinweg.

Hier der Link: http://www.3dgs-hobbyschmiede.de/index.php?option=com_content&view=article&id=90&Itemid=56

Kannst du noch etwas zum angepeilten Umfang/Größe/Spieldauer sagen?


Der Umfang ist recht groß geworden. Am Anfang habe ich eine Lokation nach der anderen erstellt. Diese Lokation werden dann im Spiel jeweils nachgeladen.

Projekt "Der Turm der Gezeiten "

Bei dem Projekt "Der Turm der Gezeiten" handelt es sich um ein RPG-Spiel im klassischen
Sinn. Die Zeit in der die Story spielt könnte so im Mittelalter angesiedelt sein. Der
Spieler wird in die Welt geworfen und muss nun durch Dialoge, Aufgabenerfüllung und
entsprechendes Verhalten die Hauptquest in Erfahrung bringen. Daneben geht es darum,
wie in einem RPG üblich, eine große Anzahl von Nebenquests zu erfüllen.

Die einzelnen Levelabschnitte und Locations sind alle fertig erstellt. Es fehlt hier und da noch an Vegetation und die Story, zusammen mit den Quests sind nicht noch nicht implemtiert. Bei den einzelnen Levelabschnitten handelt es sich um:

- Hafenstadt Port Saltstone
- Aussenbereich Greenfields
- Aussenbereich Dead Coast
- Stadt Goldstein
- Aussenbereich Ancient Road
- Aussenbereich Federheim
- Aussenbereich Hochebene
- Sheltonisland
- Gurunisland

Neue Lokations die noch nicht hier zu sehen sind:

- Wüste
- Azamar

Features:

Folgende Features sind bereits implementiert:

1) Handelssystem
2) Inventarsystem
3) Charaktereigenschaften
4) Missionsübersicht ( Wechsel zwischen erledigten und offenen Missionen möglich)
5) Load- und Save-Menü
6) Tastaturbelegungspanel
7) Waffenmenü
8) Rüstungsmenü
9) Tag- und Nacht-System
10) Wettersystem (Regen, Schnee, Sturm und Gewitter)
11) diverse Sonderfunktionen (Fackel, Geschwindigkeit ...)


Hier kannst du ein paar Bilder aus den jeweiligen Lokations ansehen:

http://www.3dgs-hobbyschmiede.de/index.php?option=com_content&view=article&id=54&Itemid=54

Allerdings ist auch hier Vieles überarbeitet worden.

Zur Spieldauer kann ich im Moment nicht so viel sagen. Ich denke aber, dass wenn auch alle Quests und Nebenquests erfüllt, bestimmt 20 - 30 Stunden zu tun hat.
Die Musik, Modelle und Texturen machen wir zum Teil selber, haben aber auch schon viele Dinge käuflich erworben.

GRuß, Andreas
grinseengel
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2011, 13:47

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Eisflamme » 03.04.2011, 14:42

Die Schatten auf dem Boden sind schon halbwegs ok. Aber jetzt fehlt halt noch die Belichtung: Alle Teile der Objekte haben die gleiche Helligkeit. Je nach Sonneneinfall müsste es da Unterschiede geben. Das evtl. kombiniert mit Schatten innerhalb eines Modells (falls das möglich ist), wären halt top.
www.mihahome.de - mit Updates zu Elypson3D
Eisflamme
Establishment
 
Beiträge: 412
Registriert: 26.05.2002, 17:42
Wohnort: Köln

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon grinseengel » 25.07.2011, 19:01

Hallo liebe Community,

seit ein paar Tagen habe ich endlich das erste Kapitel vom Turm der Gezeiten fertiggestellt. Wie ihr bereits den letzten Posts zum Projekt entnehmen konntet, handelt es sich um den überarbeiteten Level „Stadt Goldstein“.
Im ersten Kapitel geht es um die Einführung in die Story mit zahlreichen Quests, die ihr erledigen müsst. Zur Story möchte ich nichts verraten, die erfahrt ihr dann beim Spielen direkt.

Zur Installation und der Steuerung des Spiels:

Nachdem ihr die Datei heruntergeladen habt, könnt ihr die Setup-Datei anklicken und dann das Spiel in einen Ordner eurer Wahl installieren. Es kann sein, dass es etwas dauert bis das Setup-Fenster erscheint. Daher bitte etwas Geduld dabei. Es befindet sich auch eine Deinstall-Datei im installierten Ordner. Damit könnt ihr das Spiel jederzeit wieder von der Platte putzen.

Edit: Leider musste ich die Gesamtdatei in drei Teile aufteilen, da durch Serverrestriktionen der gesamte Download als eine Datei nicht möglich war.

Tastenbelegung:

- Vorwärts = W
- Rückwärts = S
- Nach links = A
- Nach rechts = D
- Springen = Q
- Dialoge führen und Türen öffnen = Space
- Menü = ESC
- Musik aus-/anschalten = M
- Eröffnungsvideo überspringen = F1 => Bitte merken, da das Video recht lang ist. Evtl. stelle ich es auch optional als Download zur Verfügung.


So, dann bin ich sehr gespannt wie ihr den überarbeiteten Teil findet. Vorab schon mal. Es sind keine Schatten vorhanden. Ich sage das, weil dies bisher der größte Kritikpunkt des Projekts war.
Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Spiel und würde mich über zahlreiche Rückmeldungen freuen.

Ich habe bereits schon ein paar Rückmeldungen erhalten. Da ich aber festgestellt habe , das das Projekt auf unterschiedlichen Rechner anders laufen kann, freue ich mich immer über weitere Rückmeldungen.

Ihr habt die Möglichkeit das Spiel zu speichern. Dazu stehen euch 10 Speicherslots zur Verfügung. Davon würde ich auch häufig Gebrauch machen, da ich nicht genau weis, ob man doch nicht noch irgendwo stecken bleiben könnte. Alle weiteren Panels für die Systemsteuerung könnt ihr nach drücken der ESC-Taste dann mit der Maus im rechten Auswahlmenü auswählen. Es wäre schön wenn jemand das Spiel mal etwas genauer testen würde. Insbesondere ob die ganzen Dialoge und Missionen funktionieren und wie lange ihr gespielt habt.

Hier der Link: http://www.3dgs-hobbyschmiede.de/index.php?option=com_content&view=article&id=90&Itemid=56

Gruß, Andreas
grinseengel
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2011, 13:47

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Krishty » 25.07.2011, 19:36

Stürzt im Splash-Screen ab – beim Kompilieren von irgendeiner Exe. (Genauer beschreiben kann ich die Stelle nicht; Screenshot machen geht nicht.) Ich verdächtige mal die Datenausführungsverhinderung (Windows 7 x64). Kommt ihr vielleicht noch an Patches für eure Version von 3DGS?

Nachtrag: Ja, mit deaktivierter Datenausführungsverhinderung funktioniert es. Jedenfalls so lange man nicht Alt+Eingabe oder Alt+Tab benutzt :) Stellenweise sehr stimmig, aber technisch insgesamt noch mangelhaft – ich kann auf Spielfiguren rumlaufen, alles sieht gestaucht aus weil die Aspect Ratio des Monitors unberücksichtigt bleibt, immer wieder Polygone, die da nicht hingehören, Spielfiguren bewegen sich in Zeitlupe, usw usf. Aber Respekt dafür, dass ihr so weit gekommen seid – bis zu diesem Stadium schaffen es 99 % der Hobbyprojekte nicht annähernd.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6562
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon IlikeMyLife » 26.07.2011, 12:51

Sieht wirklich gelungen aus für den derzeitigen Entwicklungsstand :-)
Auch wenn das Grafische nicht meinen Geschmack teilt :-) Hat mir bei Gothik etc. schon nicht gefallen.
Ich gehe dann doch lieber in die Richtung World of Warcraft, Flyff oder 4-Story ;-)
Aber naja... ist ja persönliche Wertung :D
Ich finde es für ein Hobby-Projekt über aus gelungen :-)

Krishty hat vollkommen recht. Von mir auch wirklichen Respekt, dass das Projekt so weit gekommen ist :-)
IlikeMyLife
Establishment
 
Beiträge: 212
Registriert: 08.05.2011, 09:59
Benutzertext: Feel Free

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon grinseengel » 25.09.2011, 14:26

Hallo liebe Community,

ich habe meine Demo von Goldstein überarbeitet. Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

1) der Grafikspeicher wurde um 1/3 verringert
2) die Größe des Bildschrims und der Panels wird an die jeweiligen Bildschirmauflösung des Nutzers angepasst (min. 1024x768 Pixel)
3) Ecken und Stellen, an denen sich der Spieler festlaufen konnte wurden (hoffe ich) alle beseitigt
4) das Speichern und Laden sollte jetzt fehlerfrei funktionieren
5) Das Intriovideo habe ich aus dem Programm genommen.
6) Die Setuproutine habe ich auch weggelassen
7) Das Durchlaufen der Häuser ist jetzt nicht mehr möglich

Das waren erstmal die hauptsächlich Knackpunkte meiner ersten veröffentlichten Version.



Folgende Punkte werde ich später noch aufnehmen:

1) ein Questtagebuch
2) Hintergrundgeräusche
3) evtl. einen Shader für die Bodentexturen
4) Mauszeiger ändern
5) Laufgeschwindigkeit de Spielers vareieren
6) ?????

Diese Dinge werde ich dann später angehen.

Ihr könnt euch die neue DEmo hier herunterladen: http://www.3dgs-hobbyschmiede.de/index.php?option=com_content&view=article&id=90&Itemid=56
Über Rückmeldungen und Anregungen zum Spiel würde ich mich wie immer freuen.

GRuß, Andreas
grinseengel
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2011, 13:47

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Jonathan » 25.09.2011, 23:58

Mal ein kurzes Feedback:
Das man es nicht mehr installieren muss, hat mich gefreut. Ansonsten macht das Spiel schon einen recht soliden Eindruck, die Grafik ist zwar teilweise etwas viereckig, aber es sind doch ein paar schöne Modelle drin, und insgesamt wirkt die Welt relativ stimmig. Bis auf eine Sache: Ich glaube es liegt am Blickwinkel, der ist irgendwie ziemlich klein (es fühlt sich an, als würde man reingezoomt rumlaufen). Irgendwie macht mich das nach kurzer Zeit total kirre. Möglich, dass es an der Auflösung liegt (1920x1080), dass es nicht korrekt angepasst wurde, aber das sollte man ja recht leicht ändern können. Schwieriger könnte da schon der zweite Punkt werden, ich hab das Gefühl, manche Proportionen stimmen einfach nicht. Die Welt scheint insgesamt ein bisschen zu groß zu sein, jedenfalls ist zum Beispiel der Startraum knapp doppelt so hoch wie die Frau, was einer Deckenhöhe von 3m entsprechen würde, was für ein mittelalterliches Bauernhaus recht viel ist. Auch andere Objekte scheinen nicht die richtige Größe zu haben. Ich kann das leider nicht genauer sagen, ich glaube es ist eher eine Art unterschwellige Empfindung, dass irgendetwas an der Welt nicht stimmt (in Kombination mit dem FOV), aber das Ergebnis ist leider, das ich mich in der Welt überhaupt nicht zuhause fühle und alles irgendwie seltsam fremd wirkt. Und das ist echt schade, da die Stadt ja ansich schön gestaltet ist.
Oh und dann wäre für ungeduldige Spieler noch eine Sprinten-Taste sinnvoll. Es mag vielleicht nicht richtig passen, so durch die Städte zu rennen, aber man muss bedenken, dass es sich hierbei nicht um einen AAA Titel handelt - es gilt wohl jeden Frust zu vermeiden, da Spieler wohl eher geneigt sein werden, nach kurzer Zeit abzubrechen. Du hast wohl weder die Kapazitäten für herausragende Grafik noch für herausragende Spielweltkomplexität, aber was durchaus möglich ist, ist eine vielleicht eher grobe, aber doch stimmige Grafik zusammen mit einer netten kleinen Geschichte und einigen RPG Elementen. Diese muss dann aber auch stramm erzählt werden, da es eben unwahrscheinlich ist, dass jemand minutenlang über die Grafik staunt, den Dorfbewohnern bei ihrem bunten Treiben zusieht, oder die weitläufige Spielwelt erforscht (Sie das nicht als Kritik, an mangelnden Kapazitäten kann man fast nichts machen).

Was ich mir also wünschen würde: Ein bisschen Tutorial ("drücke Leertaste um die Frau anzusprechen"), direkt ein konkretes Ziel vor Augen (vielleicht mir Karte, wo man hinlaufen muss), und kurze Laufwege bzw. eine schnellere Figur. Ich denke gerade die ersten 5 Minuten sind entscheidend, wer da nicht überzeugt ist, wird das Spiel beiseite legen, weshalb es sich besonders lohnen dürfte, hier zu investieren.


[edit]
Hab es etwas weiter gespielt. Einige Dinge gefallen mir schon ganz gut, man kann viele Leute ansprechen und so ein bisschen was über sie erfahren. Ich hab auch ein paar Quests bekommen es stellt sich also recht bald ein "ich will Quests erledigen um in der Geschichte weiter zu kommen" Gefühl ein, das zum weiterspielen motiviert. Auch die Musik fand ich ganz nett. Musik hat ja immer diesen Effekt, dass man sehr gut Erinnerungen und Gefühle damit assoziieren kann, und wenn man von einem Spiel den Soundtrack pfeifen kann, ist das immer eine prima Sache (wer Monkey Island kennt, weiß, was ich meine). Es wird zwar schon auf Dauer etwas nervig, aber vielleicht kann man ja ein paar Variationen des Themas einbauen oder die Musik nicht immer in einer Endlosschleife spielen lassen. Jedenfalls war sie für mich jetzt schon ein Wiedererkennungsmerkmal.
Aber es bleibt halt ein wenig der Eindruck des fremdartigen, der ganz schön auf die Atmosphäre geht. Im Questlog zieht man, dass es noch zahlreiche Levels geben soll, aber ich würde mich echt erstmal auf eines Konzentrieren. Es sind halt schon viele gute Ansätze drinnen, aber es wirkt trotzdem irgendwie unfertig. Schön ist, dass die Schweine Soundeffekt haben, schade ist, das man ansonsten quasi nur die Musik hört. Ein bisschen generischen Gesprächslärm, hämmernde Schmiede, schnaufende Pferde, vielleicht brennende Fackeln - das würde gleich eine ganz andere Atmosphäre ergeben. Und dann vielleicht mehr Animationen, am Bürgermeisterhaus sah ich wehende Fahnen, aber es hängen auch viele Schilder rum, die sich keinen Millimeter bewegen (kombiniert mit leichtem Quietschen würde sich sowas aber sehr gut machen).
Und dann noch etwas: Das Schatten fehlen, wurde ja schon oft gesagt, aber ok, es muss nicht unbedingt sein. Aber gerade die Innenräume brauchen dringend irgendeine Art von Beleuchtung. Du hast schon Kerzen, Kamine und Fenster, würdest du da überall Punktlichter platzieren (das muss doch recht einfach gehen, oder nicht?), wirkten die Innenräume schlagartig viel viel realistischer - im Moment sind sie einfach nur hässlich. Mag sein, dass es lustiger ist, viele verschiedene Welten zu bauen, aber vielelicht soltle man sich echt die Mühe machen, sich auf nur ein paar zu konzentrieren und diese voll auszubauen. Im Moment wirkt vieles irgendwie lieblos dahin geklatscht, was sehr schade ist, da man ja durchaus viel Potential erkennt. Vielleicht sollte man einige Innenräume halt ganz weglassen, anstatt einen Raum mit komischen Proportionen, irgendwie unpassenden Modellen (in einem Standen Marktstände die offensichtlich für den Ausseneinsatz gedacht waren, da sie Tuchdächer hatten) und komplett fehlender Beleuchtung innerhalb eines Nachmittages zu bauen und dann zu vergessen. Natürlich ist das alles viel Arbeit, was ich sagen will, ist das du auf Klasse statt Masse setzen solltest.
Cool wäre evtl. noch eine Landkarte, wo man sieht, was wo in der Stadt ist und vielleicht auch Questorte eingetragen sind. Klar nimmt das ein wenig den Entdeckungsgeist, aber wie gesagt, der Spieler muss durch schnelle Erfolge motiviert werden.

Ein letzter Tipp: Such dir irgendwann willige Betatester, denen du beim Spielen über die Schulter schaust. So siehst du sofort, wann er irgendetwas falsch macht, übersieht oder einfach nicht versteht. Als Entwickler übersieht man viele Details die aber bei den allermeisten Betatestern sofort auffallen müssten.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
 
Beiträge: 1218
Registriert: 04.08.2004, 20:06

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Zudomon » 26.09.2011, 10:10

Was du unbedingt machen musst, ist, wie Jonathan schon sagt, das FOV vergrößern. Mir wird bei so einer Linse schnell schlecht. Es wirkt dann auch alles so erdrückend. Außerdem überlebt das Spiel kein DeviceReset. Und wenn du es schaffst, dass MipMaps generiert werden, dann sollte das alles nochmal um einiges besser wirken.
Es gibt noch unzählige Dinge, die du da verbessern musst, aber das wäre, was mich erstmal am meisten stört.

Was das Spiel selbst angeht, da könnte was draus werden. Potenzial ist in der Tat da. Also hau rein!! :D

Allerdings solltest du meiner Meinung nach auch die Dialoge bearbeiten. Die wirken sehr aufgesetzt. Außerdem widersprechen sich die Charaktere zum Teil... z.B. ist es sehr unglaubwürdig, wenn die eine da zu Anfang erst nicht genau über das andere Volk bescheid weiß, dann aber im Satz darauf sagt, dass sie schon in ihrer Kinderzeit mit ihnen zu tun hatte.

Die Tastenbelegung finde ich auch etwas seltsam... mit Escape ins Charaktermenü?

EDIT: Seltsam... habs jetzt noch mal ausgeführt, und nun waren für ein paar Texturen doch Mipmaps vorhanden.

EDIT2: Ich finde es krass, dass du viele Texte im Spiel vorgefertigt hast. Wäre es nicht besser, auf lange Sicht, dass du dir Bitmapfonts machst?
Benutzeravatar
Zudomon
Establishment
 
Beiträge: 2108
Registriert: 25.03.2009, 08:20

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon grinseengel » 30.09.2011, 22:26

@ Jonathan:

Zu deinen Anmerkungen und Anregungen kann ich garnicht viel sagen. Du hast das alles so auf den Punkt gebracht, dass man da nichts anderes machen kann als dies zu bestätigen.

Ich danke dir sehr für deinen ausführlichen Kommentar zu meinem Projekt. Du bist der Einzige, der mir in einem solchen Umfang Feedback gegeben hat. Ich werde die Ratschläge
beherzigen, diese soweit wie es mir möglich ist berücksichtigen und dann eine neue Demo zum Testen einstellen. Mich würde mal interessieren ob du selber auch schon mal
ein Spiel erstellt hast. Ich meine, dein Feedback hört sich jetzt nicht wirklich nach Jemandem an, der sich mit dieser Materie nicht auskennt.

@ Zudomon:

Auch dir vielen Dank für deine Anmerkungen. Viele Augen sehen doch mehr als nur zwei.

GRuß, Andreas
grinseengel
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2011, 13:47

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Jonathan » 03.10.2011, 23:45

grinseengel hat geschrieben:Mich würde mal interessieren ob du selber auch schon mal
ein Spiel erstellt hast. Ich meine, dein Feedback hört sich jetzt nicht wirklich nach Jemandem an, der sich mit dieser Materie nicht auskennt.

Ansich schon eine Menge. Viel kleiner 2D Kram, aber auch ein paar größere Projekte. Ist eigentlihc eine gute Idee, nochmal alle zusammen zu fassen und auf ne Webseite zu stellen, das werde ich wohl die Tage mal machen.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
 
Beiträge: 1218
Registriert: 04.08.2004, 20:06

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon grinseengel » 27.01.2014, 20:29

Hallo liebe Community,

seit längerer Zeit arbeite ich mal wieder am TdG. Es geht ja immer noch darum die erste Aussenwelt nach Stadt Goldstein (Demo ist ja schon fertig) mit Leben zu füllen. Ein wichtiger Bereich ist der Aussenposten, die den Übergang in die weiteren Welten vor Ungetümen und Monstern schützt. Hier kommt man nur mit der Genehmigung der hiesigen Wachen weiter. Im Moment ist der Bereich zu etwa 90% fertig. Was dann noch fehlt sind die Missionen und die Interaktionen mit den Rittern und Wachen.

Hier ein paar Bilder:


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild

Gruß, Andreas
grinseengel
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2011, 13:47

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Schrompf » 28.01.2014, 08:56

Einiges davon wirkt schon ziemlich stimmungsvoll. Weiter so!
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.
Benutzeravatar
Schrompf
Thomas Ziegenhagen
Moderator
 
Beiträge: 3747
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Wohnort: Dresden
Benutzertext: Lernt nur selten dazu

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon grinseengel » 22.02.2014, 20:12

Einiges davon wirkt schon ziemlich stimmungsvoll. Weiter so!


Ich habe jetzt in der weiteren Bearbeitung die Texturequalität un die Shader weiter eingesetzt. Hier ein paar neue Bilder:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß, Andreas
grinseengel
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2011, 13:47

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon grinseengel » 11.01.2016, 22:53

Hallo liebe Community,

nach längerer Zeit habe ich mich wieder an mein RPG-Projekt rangesetzt. Es handelt sich jetzt um ein Remake meiner Stadt Goldstein.
Hier ein paar neue Bilder.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
grinseengel
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2011, 13:47

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Krishty » 11.01.2016, 23:15

Die Grafik hat einen riesen Sprung gemacht, klasse! Mit Schatten wirkt das gleich ganz anders.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6562
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon Schrompf » 12.01.2016, 12:34

Ich habe nur gemerkt, dass es sehr viel cooler aussieht, aber konnte nicht benennen, woran das liegt. Stimmt - Schatten sind jetzt da. Sehr gut! Du hast auch z.B. in den ersten Bildern einen sehr geilen Kontrast zwischen dem hellgelben Himmel und dem dunklen Vordergrund hinbekommen. Das finde ich großartig. Hängt dann aber leider sehr davon ab, wie's im Spiel aussieht - vielleicht hast Du ja auch nur ein magisches Talent für das Auswählen guter Screenshot-Positionen :-)
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.
Benutzeravatar
Schrompf
Thomas Ziegenhagen
Moderator
 
Beiträge: 3747
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Wohnort: Dresden
Benutzertext: Lernt nur selten dazu

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon RedGuy » 12.01.2016, 14:11

Hi !

Also dieses Projekt finde ich einfach abgefahren ;) !!! Und auch das Stadium (wie weit es entwickelt ist) des Spiels finde ich genial ;) ;) !!!

Gruss
RedGuy
RedGuy
Manuel Hofmann
Establishment
 
Beiträge: 111
Registriert: 17.09.2002, 17:27
Wohnort: Rottweil

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon grinseengel » 12.01.2016, 17:03

Vielen Dank für das Feedback.

Hängt dann aber leider sehr davon ab, wie's im Spiel aussieht - vielleicht hast Du ja auch nur ein magisches Talent für das Auswählen guter Screenshot-Positionen :-)


Natürlich sucht man sich auch schöne Positionen im Spiel aus :P Ich werde man ein kleines Video zeigen wenn ich etwas weiter bin mit dem Levelausbau. Im Prinzip schaut das aber allgemein so aus.

Gruß, Andreas
grinseengel
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.03.2011, 13:47

Re: [Projekt] RPG Spiel - Der Turm der Gezeiten

Beitragvon marcgfx » 12.01.2016, 23:53

die graphik hat wirklich gute fortschritte gemacht! die bäume sehen richtig fett aus.
die figur scheint aber irgendwie viel stärker schattiert zu sein als die umgebung, bzw. ist ungemein dunkel im vergleich. nicht dass das schlecht ist, dadurch sticht er auch mehr ins auge. da man aber nirgendwo die füsse der figur sieht, frage ich mich wie der schatten der person im vergleich zu der dunklen gestalt wirkt.
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1133
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Nächste

Zurück zu Vorstellungsbereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste