Bforartists Developer Log

Hier könnt ihr euch selbst, eure Homepage, euren Entwicklerstammtisch, Termine oder eure Projekte vorstellen.
Forumsregeln
Bitte Präfixe benutzen. Das Präfix "[Projekt]" bewirkt die Aufnahme von Bildern aus den Beiträgen des Themenerstellers in den Showroom. Alle Bilder aus dem Thema Showroom erscheinen ebenfalls im Showroom auf der Frontpage. Es werden nur Bilder berücksichtigt, die entweder mit dem attachement- oder dem img-BBCode im Beitrag angezeigt werden.

Die Bildersammelfunktion muss manuell ausgeführt werden, die URL dazu und weitere Details zum Showroom sind hier zu finden.

This forum is primarily intended for German-language video game developers. Please don't post promotional information targeted at end users.
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 16.04.2016, 12:00

Ich erlebe grade mein erstes Armageddon bei dem Projekt. Ich wollte ja einen neuen Editortypen einbauen. Dafür gibts gottseidank ein Tutorial. Das ist zwar ein wenig outdatet. Für Blender 2.65. Aber mit zwei drei Anpassungen habe ich den Editor dann doch zum anzeigen gebracht.

https://wiki.blender.org/index.php/Dev: ... ddAnEditor

Und das wars dann auch schon. Ich kriege ums Verrecken nicht raus wie ich da ein Menü oder Inhalt angezeigt bekomme. Viel zu viele Lose Enden die möglicherweise damit zu tun haben könnten. Viel zu viel unkommentierter Code. Und ich habe immer noch nahezu Null Peilung von C. Was die Sache auch nicht gerade vereinfacht.

Ich dachte eigentlich dass das was da steht schon ausreicht um wenigstens ein Menü im Menübar anzuzeigen wenn ein entsprechendes Python File mit Zugriff auf den richtigen bl_space_type im scripts\startup\bl_ui Ordner steckt. Aber da ist nix zu machen. Das Menü zeigt sich nicht.

Wenn jemand sachdienliche Hinweise hat wie man zum Beispiel ein kleines Menü im Menübar angezeigt bekommt, ich bin für jeden Hinweis dankbar ^^
Dateianhänge
neweditortype.png
neweditortype.png (1.25 KiB) 6385 mal betrachtet
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Top-OR
Establishment
Beiträge: 318
Registriert: 02.03.2011, 17:32
Echter Name: Jens H.
Wohnort: Esslingen/Dessau
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Top-OR » 19.04.2016, 13:58

Moin Tiles!

Ich habe gestern mal ein wenig mit BfA rumgespielt und muss sagen: Es wirkt (out oft he box) schonmal um einiges freundlicher und zugänglicher also ein Vanilla Blender. Ich finde die Idee, Blender etwas zugänglicher zu machen, sehr gut…

Mein Blender-Skills:

Fast nicht vorhanden. Ich bin im Grunde auch totaler Stümper, was Modellierung angeht. Ich habe mich früher bereits ab und an mit Blender beschäftigt, aber mehr, als vorhandene, statische Modelle zu öffnen und zu zulegen und Vertexpositionen zu modifizieren bekomme ich auch nicht auf die Reihe.

Was ich von BfA erhoffe:

Ich mir von BfA eine einfache Möglichkeit, sehr einfache 3D-Modelle zu erzeugen und mit einfachen Texturen (Diffuse Map) zu versehen.

Also einfach ein Kubus mit nem Trapeziod drauf: Kubus mit Holztextur, Trapezoid mit Schindeltextur -> fertig ist ein rudimentäres Haus.

Das war auch der Beweggrund, mich (vor einigen Monaten) mal mit Blender (Vanilla) zu beschäftigen. Das Erstellen mit der Geometrie als solcher finde ich noch eingängig. Aber spätestens bei simplen Texturieren (Arbeiten mit Materialien bzw. Texturen) dieser Geometrie hängt mich Blender sofort ab.

Auch wenn ich den Eindruck habe, das BfA dabei schonmal eingängiger ist (Ich konnte zumindest eine Textur erstellen und auch bemalen), scheitere ich an den Möglichkeiten und der Menge der nötigen Einstellungen und In Direktionen. Bei sowas wie Google SketchUp bekomme ichs noch hin (aber da fehlt die UV-Denke).

Ist es geplant, dass du BfA auch mal dahin bekommst, solche (in meinen Augen eher simplen) Usecases dem Modelliere-Laien zugänglich zu machen?
Ich denke, auch solche Dinge wie maßgeschneiderte Tutorials würden da weiterhelfen (PFDs, Youtube-Videos, was auch immer).

Ich würde mich auch gerne zum Testen hergeben. ;-)
--
Verallgemeinerungen sind IMMER falsch.

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 20.04.2016, 08:57

Danke fürs Feedback :)

Also dass Blender dich beim texturieren abhängt liegt definitiv nicht an dir. Der Blender Materialeditor (beide) ist wirklich eins der scheusslichsten und unintuitivsten Dinger mit denen ich je gearbeitet habe. Und der Workflow endlich das Material und die Textur aufs Mesh zu bugsieren ist auch nicht viel besser. Die Jungs haben da ganze Arbeit geleistet, das ist Programmers Art at its finest. Und da will ich definitiv was dran ändern. Wollte ich schon immer. Ich fluche damit auch rum seit ich es kenne :)

Die Frage ist ob ich das auch noch zu Lebzeiten gebacken bekomme. Oder überhaupt. Ich werkel eben im Moment allein. Und ich bin leider nicht der allerbeste Programmierer. Ich rammel hier grade verflucht oft an meine Grenzen. Mit Python komme ich ja noch einigermassen klar, aber C ist mal überhaupt nicht meine Sprache. Das wird noch richtig spassig ^^

Jedenfalls, der Workflow Entwicklerzyklus, in dem ich dann schaue wie ich viele Sachen vereinfachen und an die grafische Arbeitsweise anpassen kann (und da gehören auch die zwei Materialeditoren dazu), ist erst für später geplant wenn ich mal QT drin habe. Oder ich entschieden habe dass QT draussen bleibt, und die nötigen Anpassungen mit der alten Blender GUI erledigt habe. Das Fundament muss eben stehen bevor man weiter oben weitermacht.

Und so Sachen wie Tutorials kommen natürlich viel viel später, wenn die Umbauten irgendwann mal fertig sind. Noch ist Bforartists ja in tiefster Alphaphase, weit weg von produktiv. Auch wenn Bfa im Grunde voll funktionsfähig ist. Ist ja im Grunde Blender 2.76 mit ein paar Anpassungen. Aber ich habe halt den alten Hotkey Bedienungsweg schon mehr oder weniger entsorgt. Und die neue grafische UI mit der intuitiven Bedienung ist noch nicht drin.

Nur um es mal wieder zu erwähnen, falls jemand mitmachen will, Arbeit gibts genug :)
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 21.04.2016, 11:44

WOAH! ME HAZ IT!

Verfluchtes elendes Python - C Gemenge elendes. Ich such mir nen Wolf in den C Files und was ich noch alles übersehen haben könnte. Dabei fehlte nur ein popeliger Eintrag in der __init__.py im bl_ui Ordner. Der Mist hat mich nun einige Tage gekostet. Naja, wenigstens bin ich so einigen neuen Dateien und Klassen begegnet :lol:

Mit dem Anzeigen von Inhalt bin ich zwar immer noch ein wenig aufgeschmissen. Aber wenigstens habe ich nun schon mal ein File Menü drin \o/
Dateianhänge
editorwithmenu.jpg
editorwithmenu.jpg (3.46 KiB) 6246 mal betrachtet
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 17.05.2016, 13:23

Tja, das war mal ein schnelles kleines Abenteuer. Mit einem ganz doofen Ende. Es wird keine Qt Integration geben.

Ich habe ja nachgeforscht ob ich Qt irgendwie in Bforartists reinbekomme. Mit PyQt kann ich zwar einen Panel drüber zaubern. Der ist aber floating. Den kriege ich nicht in die einzelnen Editoren integriert. Direkt und nativ Qt reinbauen geht auch nicht, dann verliere ich alle Addons. Denn die brauchen den Python Code. Und das wars dann eigentlich auch schon mit den Möglichkeiten :lol:

Und als ich selbst auf Nachfrage in einem speziellen Qt Forum keine befriedigende Antwort bekommen habe habe ich das Ding zu den Akten gelegt. Wenn sogar die Spezialisten ratlos sind ...

Das Problem ist der krude Mix aus OpenGL, C und Python, dieser Designfehler die UI nicht vom Core Code zu trennen. Um da wirklich Qt reinzubauen müsste ich vermutlich wirklich grosse Teile des Blender Core Codes umschreiben. Und dafür fehlt mir sowohl das Wissen als auch der Wille. Ohne Unterstützung der Blender Devs würde da eh nichts gehen. Und die kriege ich nicht. Die wollen unbedingt mit ihrer Hausmarke weiterwurschteln.

Was ich inzwischen auch gemerkt habe, ich habe ein Problem mit C. Das ist so gar nicht meine Sprache, das merke ich immer mehr. Und wenn du an was keinen Spass hast dann machst du es auch irgendwann nicht mehr. So kleine Sachen wie eine Flag einbauen oder einen funktionierenden Patch applien wären ja noch okay. Aber mit grösseren Operationen bin ich hoffnungslos überfordert. Ich kämpfe immer noch heldenhaft daran rum mal endlich die zwei neuen Editortypen vollends integriert zu bekommen. Da hänge ich volle Kanne am Inhalt fest. Ich kriege einfach nicht raus wie das integriert ist * -.-

* Auch sowas von wegen fürs Leben lernen. Ich werde nie wieder eine nicht fehlerfrei kompilierende lose Filesammlung von jemandem annehmen. Und ihn dafür dann auch noch crediten müssen. Und ich bin so schlau wie vorher, weil mit Fehlern kompilieren habe ich auch allein hinbekommen -.-

Wie dem auch sei, es wird eben kein Qt in Bforartists geben. Und das hat natürlich Konsequenzen. Denn da hingen so einige meiner Langzeitziele dran. Die ich nun wohl vergessen kann. All die Sachen die ich eigentlich mit Qt anstellen wollte müsste ich nun in nativem C umsetzen. No Way, weil siehe oben. Wir streichen tabbed Editoren, Libraries und noch so einige andere wichtige Sachen ... :(

Was für den Fork übrig bleibt sind kleine Änderungen wie die, die ich bisher schon durchgeführt habe. Unter Verwendung der derzeitigen UI und wohl hauptsächlich mit Python.

Ich muss jetzt erst mal über die weitere Strategie nachdenken. Zeit für eine kleine Pause. Arbeit gäbe es ja auch ohne Qt noch genug. Bleibt die Frage ob das überhaupt noch Sinn macht. Ich bin grade doch bissi deprimiert.
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 18.05.2016, 11:23

Und weiter gehts. Allerdings mit nun deutlich reduzierter Featureliste. Und eine kleine Pause lege ich wie versprochen auch ein. Ich muss mich nun erst mal neu sortieren ^^
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1238
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von marcgfx » 18.05.2016, 13:03

Das ist natürlich frustrierend. Andererseits ist es vielleicht ganz gut wenn die Featureliste kleiner wird. Vielleicht ergibt sich noch eine andere Lösung für eine GUI Integration. Viel Erfolg!

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 18.05.2016, 13:14

Danke :)
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 02.08.2016, 18:46

Sou, hat ein wenig gedauert bis ich mich wieder dran gemacht habe. Mir kamen ein paar andere Sachen dazwischen. Aber es gibt nun tatsächlich eine neue Version von Bforartists. Auch wenn die eher bescheiden ausfällt ^^

Version 0.4.0 markiert den Schlusstrich unter die zwei grösseren Projekte die sich leider als undurchführbar für mich herausgestellt haben. Der Versuch die UI Lösung QT einzubauen. Und der Versuch neue Editortypen einzubauen. Die zwei Dinger haben nun massig Zeit gekostet ohne ein sichtbares Ergebnis zu liefern. Weswegen es eben erst mal nicht viel neues gibt. Die 0.4 Serie wird sich nun stattdessen auf kleinere Anpassungen konzentrieren. Menüumbauten. Doppelmenüeinträge entsorgen. Tooltips fixen (speziell für meine Icon Buttons wichtig. Der Tooltip enthält grade noch nicht mal den Namen) . Blender kann nun Multiline Tooltips, und ich habe den Patch natürlich gleich gemopst. Solche Sachen eben.

Auf längere Sicht werde ich immer noch versuchen das eine oder andere Ziel meines Mockups umzusetzen. Eben so weit basteln wie es mir möglich ist. Aber nicht mehr auf Teufel komm raus.

Highlights der neuen Version: Man kann nun endlich auf der GPU rendern. Übler Bug. Mir war gar nicht aufgefallen dass Cuda gar nicht funktionierte. Das Add Menü ist nun komplett in die Sidebar gewandert. Und wir haben ein neues Hauptmenü namens Navi. Es enthält die Navigationstools. Und weil das Menü nun Top Level ist, und der User so nicht mehr gross suchen muss wie man navigiert, konnte ich den Transform Panel aus dem Tool Shelf entfernen, und da ein wenig mehr Platz schaffen. Ansonsten habe ich noch meine neuen Icons noch mal überarbeitet. Die sehen nun hoffentlich ein wenig besser aus. Und zwei drei weitere Kleinigkeiten umgebastelt.

Mehr Infos gibts in der Release Note: http://www.bforartists.de/wiki/bforarti ... senotev040

Und hier gibts den Download: http://www.bforartists.de/content/download

Bild

Bild
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 04.09.2016, 13:09

Es gibt wieder eine neue Version von Bforartists. Dieses Release dreht sich hauptsächlich um die Tooltips.

Den Download gibts wie gewohnt auf der Downloadseite: http://www.bforartists.de/content/download

Ich habe den Tooltips wo möglich den Toolnamen verpasst. Der Job hat schwer in den Fingern geschmerzt, das waren so um die 1500 Einträge. Ich brauche das aber für die Icon Buttons. Damit man beim drüberhovern weiss welches Tool das ist. Dann mussten die einheitlichen Tooltips dran glauben, auch so eine Blender Spezialität. Für unterschiedliche Tools einfach den gleichen Tooltip verwenden und den User raten lassen ist No Go. Das waren auch ein paar Dutzend Einträge. Ein paar davon konnte ich nicht vereinzeln weil zu tief ins C eingegraben. Da habe ich dann aber den Tooltip so angepasst dass alle beteiligten Tools damit abgedeckt sind. Multiline Tooltips sind eine feine Sache :)

Unten im Shot seht ihr links den alten Tooltip. Und rechts den neuen Tooltip.

Rausgeflogen aus den Standard Addons ist das Spacebar Menu Addon. Das lehnt sich ja eng an die Menüstruktur von Blender an. Und Bforartists hat inzwischen eine andere Menüstruktur. Da passte so einiges nicht mehr. Dafür ist das Stroke Select Tool neu mit drin. Ein Ersatz für das Circle Select Tool. Lässt sich viel einfacher benutzen weil man fürs Navigieren nicht dauernd aussteigen muss.

Ansonsten gab es noch ein paar kleine Anpassungen und Bugfixes.

Alles in allem waren das für die Version 0.4.1 um die 110 neue Commits. Vier Wochen Arbeit eben. Welche genau kann man in der Releasenote nachlesen: http://www.bforartists.de/wiki/bforarti ... senotev041

Weiter geht es jetzt erst mal mit der Manual. Die muss ja auch auf dem neuesten Stand gehalten werden, da muss ich nun erst mal die jetzigen Änderungen einpflegen. Und dann schaun mer mal was noch so alles im Tracker steht. Da stehen immer noch ein paar schwere Brocken von denen ich nicht weiss ob ich sie umgesetzt bekomme. Ich bleibe aber dran.

Und ich habe mich nun endgültig von der Blender Community Seite Blender Artists verabschiedet. Ich war so dumm dort auf eine Frage eines interessierten Users zu antworten. Und hatte ruckzuck wieder ein Rudel Trolle an der Wade, inklusive meinem ganz speziellen Penishasserfreund. Der natürlich gleich wieder die Möglichkeit wahrgenommen hat mich als Pädophilen hinzustellen. Natürlich wieder gedeckt von den dortigen Admins weil Redefreiheit und so. Nach einem leider dafür nötigen Zwergenaufstand konnte ich die Verantwortlichen dann aber wenigstens davon überzeugen meinen Account dort zu löschen. Nicht mal das wollten sie freiwillig machen. Das amerikanische Datenschutzrecht ist ja quasi nicht existent, und sieht sowas gar nicht vor. Nachdem ich aber dort selber angefangen habe ein wenig zu trollen und angedroht hatte die Sache durch sämtliche 3D Communities zu jagen und öffentlich zu machen ging es plötzlich doch ganz flott ...

Tja. Blender und die Trolle auf Blender Artists ist halt echt ein trauriges Kapitel. Das ich nun eben endgültig abgeschlossen habe. Diese Veranstaltung findet in Zukunft ohne mich statt. Hätte ich eigentlich schon viel früher machen sollen. Besser spät als nie :)

Laters

Reiner
Dateianhänge
strokeselect.jpg
tooltipfix.jpg
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6795
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Krishty » 04.09.2016, 13:55

Tiles hat geschrieben:Tja. Blender und die Trolle auf Blender Artists ist halt echt ein trauriges Kapitel. Das ich nun eben endgültig abgeschlossen habe. Diese Veranstaltung findet in Zukunft ohne mich statt. Hätte ich eigentlich schon viel früher machen sollen. Besser spät als nie :)
Glückwunsch! Sowas will man echt nicht an der Backe haben …
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 16.09.2016, 18:12

Mal flink noch Version 0.4.2 nachgeschoben weil da doch noch einige Tooltips zu fixen waren.

Den Download gibt es hier. http://www.bforartists.de/content/download
Die Release Notes können hier gefunden werden: http://www.bforartists.de/wiki/bforarti ... senotev042
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Thoran
Establishment
Beiträge: 193
Registriert: 15.05.2009, 12:51
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Thoran » 23.09.2016, 12:05

Tiles hat geschrieben: Und ich habe mich nun endgültig von der Blender Community Seite Blender Artists verabschiedet.
Was ist denn nun Deine neue alternative Seite zu Blenderartists?

Gruß
Thoran
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese gerne behalten.
Mein Entwicklertagebuch
Aktuelle Projekte: Universum: Domination (ehemalig AlphaOmega),Universum: Sternenjäger
Spieleengine Unreal 4

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 23.09.2016, 12:44

Hi Thoran,

Einen Ersatz gibts dafür eigentlich nicht. Das ist eben das offizielle Blender Forum. Und wenn du Infos rund um Blender brauchst dann geht eigentlich kein Weg daran vorbei.

Natürlich bin ich immer auf dem 3D Ring aktiv. Besser isses, da bin ich ja auch der Hausmeister. Dann besuche ich hin und wieder mal CG Society. Wobei es da arg nachgelassen hat. Da hat das Forensterben mal so richtig zugeschlagen. Das war mal DIE CG Communityseite überhaupt. Bliebe noch Polycount. Aber auch da lese ich eigentlich auch nur noch ab und zu mit.

Und das wars dann eigentlich. Hier halt noch :)

Tja, ich werde echt ruhig. Wenn ich mir überlege wo ich mich früher überall rumgetrieben habe. Die entsprechenden Bookmarks schlummern inzwischen alle vor sich hin ^^

LG Tiles
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 24.09.2016, 09:54

ICH HABE KEINE ISSUES MEHR IM TRACKER. UND BIN ERST BEI VERSION 0.5.0 :lol:

Version 0.5.0 ist ein Milestone Release. Im Moment sind alle Issues im Tracker abgearbeitet. Das ging jetzt doch ein wenig schneller als gedacht :)

Der Download befindet sich hier: http://www.bforartists.de/content/download

Dieses Relase bringt Tabs, oder besser gesagt Buttons,um zwischen Outliner und Properties Editor zu wechseln. Buttons um zwischen den Animationseditoren zu wechseln. Und Buttons um zwischen den wichtigsten Layouts zu wechseln. Das ist eine echte Workflowerleichterung. Die Dropdownboxen haben mich narrisch gemacht. Neu ist das Wire Tools Addon von Lapineigne. Neu ist das Smart Delete Addon. Das Animationslayout wurde überarbeitet. Und es gab ein paar andere kleine Anpassungen. Wir haben auch einen neuen Splashscreen. Der stammt von einem User namens TiLation auf dem 3D Ring. Fetten Dank dafür.

Mehr Infos gibts in der Release Note: http://www.bforartists.de/wiki/bforarti ... senotev050

Das mit dem leeren Tracker liegt zum Teil auch daran dass ich diesmal eine Handvoll meiner Issues einstampft habe bei denen ich einfach nicht weiterkam. Verfluchtes C Python Gemenge elendes. Der Transform Properties Panel in der Toolshelf Sidebar ist zum Beispiel ein tief eingegrabenes und sehr verzweigtes C Menü. Unverrückbar, nicht zu modifizieren. Das Ding bekomme ich selbst mit Hammer und Meissel da nicht weg. Und ich suche immer noch nach dem Code der zum Beispiel die Button Appearance beeinflusst. Und dass für die Blender Entwickler nützliche Comments ein Fremdwort sind macht die Sache auch nicht gerade leichter, seufz. Manche Sachen sind eben nur von den Blender Entwicklern selbst zu beheben. Auch wenn ich natürlich versuche so weit wie möglich zu kommen.

Als nächstes gibt es einen Workflow Entwicklungszyklus. Sprich ich werde mit einem Projekt unterm Arm noch mal durch die UI gehen. Vielleicht nur ein einfacher Character, vielleicht aber auch ein kleines Musikvideo falls ich mich dafür aufraffen kann. Schaun mer mal. Und dabei werde ich alles in den Tracker packen was mir dabei störend vor die Füsse kullert. Zum Beispiel noch mehr Doppelmenüeinträge. Alter! Was ich da schon doppeltes Zeug entsorgt habe daraus machen andere Leute zwei Menüs. Und immer wenn ich mich rumdrehe sehe ich schon wieder ein doppeltes Menüitem. Mit UI Design haben es die Jungs echt nicht ^^
Dateianhänge
animationlayout.jpg
bforartists050.jpg
wiretools.jpg
tabsanimation.jpg
tabsanimation.jpg (11.33 KiB) 5377 mal betrachtet
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1238
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von marcgfx » 07.10.2016, 11:23

hey tiles, gratuliere erstmals. ich finde dein projekt echt cool, wenn ich nicht schon auf uralt cinema 4d trainiert wäre... :)

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 07.10.2016, 12:32

Danke :)

Ja, Cine ist natürlich ne ganz andere Liga. Leider lässt es sich nicht forken ^^

Ich hatte ja eine Weile die Hoffnung dass trueSpace Open Source wird als das Ding von Microsoft aufgekauft wurde. So 0.2 Sekunden oder so, seufz :P
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 02.11.2016, 10:28

Nachschub!

Version 0.6.0 des Blender Forks bringt Fixes für die Addons. Da waren durch die Umbauten doch einige Addons unbenutzbar geworden. Weil sie Menüs benutzen die es in Bforartists nicht mehr gibt. Einige Addons flogen auch ganz raus, weil sie sich nicht so einfach fixen liessen, oder auch einfach weil sie überflüssig waren. Menüaddons um schon existierende Menüs anders anzuzeigen zum Beispiel. Dafür gibt es ein neues Addon namens Mini Lightlib. Das kommt mit einigen Lichtsetup Presets für Cycles.

Ansonsten gibt es noch ein paar Kleinigkeiten. Einige Sachen sind in den Panels nun in Subtabs. Was die Sache übersichtlicher macht.

Und die Binaries sind nun mit Zip gepackt, und nicht mehr mit Rar. Ich bin mir aber nicht sicher ob ich das so beibehalten soll. Das macht bei der 64 Bit Version immerhin fast 20 Mb mehr Filegrösse aus verglichen zum Rar Archiv. Für jetzt ist es aber mal ein Zip Archiv.

Der Download befindet sich hier: http://www.bforartists.de/content/download

Die Releasenotes können hier gefunden werden: http://www.bforartists.de/wiki/bforarti ... senotev060
Dateianhänge
bforartists060.jpg
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Max Gooroo
Establishment
Beiträge: 341
Registriert: 09.12.2012, 00:16
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Max Gooroo » 03.11.2016, 01:25

Also ich bin für zip :D

20MB sind beim Download heutzutage gerade so in Sekunden zu messen und auf der Platte merkt man solche Größen überhaupt nicht mehr.
Was man aber wohl merkt ist, wenn man irgend ein Ranz-Tool ausgraben muss, nur weil jemand RAR so total lieb hat ... oder ACE ... oder ARJ ... oder LZH whatever.

Man darf jetzt zwar gerne Windows vorhalten, dass es nichts anderes als Zip integriert, aber so ist nunmal die Situation und ich opfere ungern wertvolle Zeit nur weil Religionskriege auf meinem Rücken ausgefochten werden.

So viel zur Ausführung :D

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6795
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Krishty » 03.11.2016, 01:56

Tiles hat geschrieben:Und die Binaries sind nun mit Zip gepackt, und nicht mehr mit Rar. Ich bin mir aber nicht sicher ob ich das so beibehalten soll. Das macht bei der 64 Bit Version immerhin fast 20 Mb mehr Filegrösse aus verglichen zum Rar Archiv. Für jetzt ist es aber mal ein Zip Archiv.
Zip ftw (offener als Rar)

Nutz 7-Zip im ZIP-Modus! Mit Ultra/Deflate/32 KB/258 bist du nur noch 18,8 MiB hinter RAR ;)
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 03.11.2016, 09:19

KK, dann wäre das auch entschieden. Danke fürs Feedback :)
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 01.12.2016, 19:50

Bforartists 0.7.0 ist raus.

Version 0.7.0 ist hauptsächlich Aufräumarbeiten im Properties Editor. Da sind nun einige Dinger in Subtabs zu finden wenn man einen Panel öffnet. Was die Sache einfach übersichtlicher macht. Der Rest sind kleinere Aufräumarbeiten, ich habe schon wieder ein paar Doppelmenüeinträge gefunden und entsorgt, und ein paar Tools finden sich nun an anderen Plätzen. Und mein Create Isocam Addon ist nun auch bei den Addons mit dabei.

Der Entwicklerfokus geht langsam aber sicher weg von der Entwicklung und hin zur Dokumentation. Ein Zeichen dass ich mich wohl langsam dem Ende des Machbaren nähere. Ich fange an nach den Issues suchen die ich noch ändern kann. Bisher sind sie mir immer entgegengekullert sobald ich nur Bforartists aufgemacht habe. Dokumentation ist ja auch ein wichtiges Kapitel. Und mindestens genauso Zeitfressend wie die Entwicklung. Da habe ich noch einiges zu tun. Auch wenn ich mir die Manual in grossen Stücken von Blender geborgt habe.

Ich habe inzwischen auch einen Bforartists Youtube Channel gestartet, und ein paar erste Videos eingestellt. Der Channel kann hier gefunden werden: http://www.youtube.com/channel/UC1XpDPF ... elp_flow=3

Der Download befindet sich hier: http://www.bforartists.de/content/download
Die Releasenotes können hier gefunden werden: http://www.bforartists.de/wiki/bforarti ... senotev060
Dateianhänge
subtabs.jpg
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Thoran
Establishment
Beiträge: 193
Registriert: 15.05.2009, 12:51
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Thoran » 05.12.2016, 12:18

Hi Tiles. Hab gerade deinen YT-Channel überflogen. Ich finde Kickstarter als unglücklich gewählt. Es weckt halt heutzutage erstmal eine andere Assoziation. Evtl. wäre "Quickstart" besser geeignet oder "101-".

Just my 2 cents.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese gerne behalten.
Mein Entwicklertagebuch
Aktuelle Projekte: Universum: Domination (ehemalig AlphaOmega),Universum: Sternenjäger
Spieleengine Unreal 4

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 05.12.2016, 12:25

Hui, guter Hinweis. Daran habe ich gar nicht gedacht. Ich werde das abändern :)

ARGL sagt, das ist nicht so einfach zu ändern. Dann müsste ich die Videos neu machen. Da rede ich von Kickstarter :/

Na zumindest die Titel und den Namen der Playlist und meine Beschreibungen kann ich mal ändern.

... Done. Heisst nun Quickstart. Danke :)
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 08.01.2017, 12:49

Bforartists 0.8.0 ist raus.

Version 0.8.0 bringt einen neuen Toolbar Editor. Das war die Hauptarbeit für dieses Release. Die anderen Änderungen waren durch die Bank Kleinigkeiten. Die Buttons um zwischen den Modes zu wechseln sind wieder weg. Die Edit Box langt. Es gibt ein neues Theme von Tetsuoo. Cinema4D. Es gibt ein neues Addon namens Nodes Icons Panel*. Das zeigt alle Nodes im Node Editor als Icons auf einem Panel an. Und noch ein paar Kleinigkeiten. Auch mit drin ist das Addon hier: https://github.com/ekaj2/MeshTools . Damit kann man endlich im Edit Mode auf Weltkoordinaten skalieren. Also Absolut. Und nicht wie bisher relativ.

* Da überlege ich noch ob das drin bleibt. Das hat mehr als eine Macke und rennt gegen Blender Limits.

Dieses Release ist ein ganz spezieller Meilenstein. Bforartists ist nun mehr oder weniger Feature Complete. Ich habe geändert was mir mit meinen begrenzten Ressourcen und meinem begrenzten Wissen möglich war. Was bleibt sind kleinere Aufräumarbeiten, Feintuning, und weitere kleine Änderungen. Der Toolbar Editor bekommt sicher noch das eine oder andere Tool spendiert. Da muss ich allerdings Tool für Tool durchgehen. Viele Blender Operatoren müssen in dem Editor ausgeführt werden in dem die Operation stattfindet. Zum Beispiel Knife Tool kann ich im Toolbar knicken, das muss im 3D Editor ausgeführt werden. Und somit muss der Button dafür auch im entsprechenden 3D View Editor sein.

Bleiben noch zwei grosse Baustellen übrig. Einmal der Port auf die neueste Blender Version. Bforartists ist derzeit auf dem Stand von Blender 2.76b. Die derzeit neueste Blender Version ist 2.78. Mit einer Version 2.79 vor der Tür. Aber Bforartists ist ja nicht nur Code. Das ist auch Dokumentation. Es gibt einen ganzen Sack voll Video Tutorials die nun drauf warten erstellt zu werden. Und auch die Manual ist noch eine grosse Baustelle. Und der Teil wird wohl die meiste Zeit verschlingen.

Der Download befindet sich wie immer hier: http://www.bforartists.de/content/download
Die Releasenotes können hier gefunden werden: http://www.bforartists.de/wiki/bforarti ... senotev080

Das Video ist leider in Englisch.

[youtube]ZYCJ9jfL7p0[/youtube]
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 19.01.2017, 13:56

Wow, die Jungs machen mir echt Spass. Die haben die Methode geändert wie man den Splashscreen erstellt. Und nirgends ist eine Info zu finden WIE. Einfach die Files austauschen tuts jedenfalls nicht.

Läuft das eigentlich schon unter Obfuscation? :/

EDIT sagt, da habe ich die Jungs zu Unrecht verdächtigt. Der Splash wird nun automatisch mit CMake erstellt. Also muss man das Ding einfach noch mal von vorn rattern lassen. Trotzdem muss man da auch erst mal drauf kommen ^^
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 28.02.2017, 11:21

Sodele, der haarigste Teil ist nun auch überstanden. Der Merge von Bforartists und der neuesten Blender Version. Bforartists 0.9.0 ist nun auf dem neuesten Stand von Blender 2.78 C.

Das hat mich noch mal so richtig ins Schwitzen gebracht. Da hatten sich zwei sehr hartnäckige Bugs eingeschlichen. Die haben mich fast so viel Zeit gekostet wie der ganze restliche Port ^^

Einmal ein Crashbug mit einer eigenen Funktion. Drei Wochen hat es mich gekostet rauszufinden was den Crash überhaupt auslöst. Also nicht die Aktion an sich, das war ein Mausklick auf den entsprechenden Button, sondern die Ursache dahinter. Denn in 2.76 ging ja noch alles. Da stellte sich heraus dass ich da wohl die Python API falsch benutzt hatte. Allerdings hatte ich da wenig Chance das selber rauszufinden, denn der gleiche Code ging tadellos in Blender 2.76. Und auch in 2.78 geht er nur unter einer ganz bestimmten Bedingung nicht. Bei der Lösung hat mir dann jedenfalls ein Blender Dev auf die Sprünge geholfen. Danke dafür.

Der andere Bug war dass sich meine Lösung fürs speichern der Toolbarsettings als Unbrauchbar rausgestellt hatte. Die vorherige Implementation machte Ärger wenn man ein neues File geladen hat. Die Toolbar wurde resettet. Ich brauchte also eine andere Speichermethode. Und in Blender ein Prop einzubauen ist schwarze Magie. Verdammtes Bitshifting. Wenn selbst die Blender Dev Doc von einem "weirdo system" spricht ... ich steige da jedenfalls immer noch nicht durch. Nach zwei Wochen rotieren habe ich dann doch eine andere Lösung gefunden. Und die entsprechenden Settings werden nun in einem Addon gespeichert.

Version 0.9.0 bringt die Features von Blender 2.78 c nach Bfoartists. Was ein grosser Schritt Richtung Version 1.0 bedeutet. Nun fehlen an der Software nur noch ein paar kleinere Umbauten und Änderungen. Der allergrösste fehlende Teil wird nun die Dokumentation sein. Und da wartet sehr viel Arbeit.

Der Merge macht die allermeisten Punkte in der Releasenote aus. Und die Liste ist diesmal sehr lang. Es war nötig noch mal durch alle vorherigen Implementationen durchzugehen. Und ich wurde auch meistens fündig ...

Es gab aber auch noch ein paar wirkliche Änderungen. Das dunkle Standartheme zum Beispiel Die Hotkeymap bekam auch Zuwachs. Blender 2.78 hat ein paar neue Hotkeys mitgebracht. Da muss ich erst noch sortieren, und die Manual muss man da auch noch updaten. Eine andere grössere Kleinigkeit ist die von oben, dass die Toolbar für das Speichern der Settings nun ein Addon und desssen AddonProperties benutzt. Deswegen muss man nun die User Preferences speichern, und nicht mehr das Startup File wenn man Änderungen speichern will. Der Teil will auch noch dokumentiert werden. Hach, die Arbeit geht nicht aus ^^

Der Download befindet sich hier: http://www.bforartists.de/content/download
Die Releasenote kann hier gefunden werden: http://www.bforartists.de/wiki/bforarti ... senotev090

Ein Propagandavideo gibts auch. Leider in Englisch:

[youtube]zSbxfYF7rIY[/youtube]
Dateianhänge
bforartists090.jpg
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

joeydee
Establishment
Beiträge: 630
Registriert: 23.04.2003, 15:29
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von joeydee » 01.03.2017, 10:38

Nur schnell zum Splashscreen: Ich würde da die deutliche Anlehnung an die bekannten Markenbausteine rausnehmen (sind übrigens etwas zu niedrig). Nicht nur wegen möglichem Lizenzärger, sondern einfach auch weil es dazu ja bereits viele spezialisierte 3D-Programme und Tools gibt. Das kann missverständlich sein.
Ähnliches Bild, aber vielleicht einfach neutrale klassische Bauklötze? Das Bildmotiv an sich und die Farbwahl finde ich jedenfalls top dafür.

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 01.03.2017, 11:32

Danke fürs Feedback :)

Lizenzzeug ist auch immer das erste an was ich denke. Aber da mache ich mir keine Sorgen. Da gibts inzwischen ein EUGH Urteil dazu, das Bauklötzchendesign ist nicht mehr geschützt. Was anderes wäre natürlich wenn da noch das Logo drauf prangern würde. Tuts aber nicht :)

http://www.rechtsanwaltskanzlei-urheber ... eine_Marke

Die Dimensionen sind übrigens nicht der einzige Unterschied, die waren frei Schnauze ohne Vorlage. Es fehlt auch der Stabilisierungssteg in der Mitte. Das Steinchen war halt praktisch zu modeln. Ich brauchte was um den Workflow zu testen. Und weil ich das Steinchen dann eh schon hatte habe ich ein paar davon per Physik runterkullern lassen. Und Spielzeugsteinchen passen einfach super in einen Splashscreen.

Für den nächsten Splashscreen lasse ich mir dann natürlich wieder was anderes einfallen. Die Bauklötzchenidee hört sich gut an :lol:
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1280
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Bforartists Developer Log

Beitrag von Tiles » 13.03.2017, 19:40

Schnelles Update auf Version 0.9.1. Da hatten sich ein paar Showstopper Bugs eingeschlichen. Dementsprechend klein ist auch der Umfang.

Die Linux Version kompilierte nicht wegen falscher Python Version. Die Addons in der Test Kategorie wurden nicht angezeigt. Und einige Addons liessen sich nicht aktivieren.

Die Keymap hatte ein paar Macken. Und stimmte nicht mehr mit der Manual überein. Das passt nun auch wieder. Das 3D Widget wird nun mit dem Hotkey Q an und aus gemacht. Das Rectangle Zoom das da vorher mit Q verbunden war ist nun wieder ohne Hotkeys.

Download und Releasenote sind an den üblichen Stellen zu finden.

Download: http://www.bforartists.de/content/download

Release Note: http://www.bforartists.de/wiki/bforarti ... senotev091
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Antworten