Orfaya - Ein RPG-Projekt

Hier könnt ihr euch selbst, eure Homepage, euren Entwicklerstammtisch, Termine oder eure Projekte vorstellen.
Forumsregeln
Bitte Präfixe benutzen. Das Präfix "[Projekt]" bewirkt die Aufnahme von Bildern aus den Beiträgen des Themenerstellers in den Showroom. Alle Bilder aus dem Thema Showroom erscheinen ebenfalls im Showroom auf der Frontpage. Es werden nur Bilder berücksichtigt, die entweder mit dem attachement- oder dem img-BBCode im Beitrag angezeigt werden.

Die Bildersammelfunktion muss manuell ausgeführt werden, die URL dazu und weitere Details zum Showroom sind hier zu finden.

This forum is primarily intended for German-language video game developers. Please don't post promotional information targeted at end users.
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

nach der Veröffentlichung meiner ersten kleinen Demo zum Projekt gab es viele Rückmeldungen. Ich habe die Rückmeldungen jetzt aufgenommen und im Projekt berücksichtigt. Einige User habe es dennoch geschafft die Demo bis zum Ende durchzuspielen.

Die angepasste Version könnt ihr euch hier downloaden.

Orfaya-Demo

Der Download ist etwas größer geworden, da ich bereits angefangen habe zwei weitere Regionen zu gestalten. Ich hoffe jetzt steht der Erkundung des Dorfs von Orfaya nichts mehr entgegen.

Folgende Rückmeldungen zum Projekt habe ich jetzt angepasst:

Speichern:
Beim Speichern lag ein Fehler beim erneuten Schnellstart. Hier wurden nicht alle Spielzustände auf den aktuellen Stand zurückgesetzt. Der Fehler ist jetzt behoben.

Questlog:
Eine der Mission hat leider ein altes Questpanel geladen. Dieses führte zu einer falschen Darstellung und hat die absurde Möglichkeit der Questabwahl vorsehen, die ich zu Testzwecken dort belassen hatte.

Springen:
Der Spieler konnte zwar springen, hat aber so gut wie keine Hindernisse erklimmen können.

Kleine Dinge:
- Animationsbewegung des Wassers etwas langsamer
- Diverse Modell die schwebten auf den Boden der Tatsache zurückgesetzt (alle werde ich wohl noch nicht gefunden haben)
- World-Building am Steg verbessert
- Die Ausdauer beim Sprinten habe ich um 50% erhöht
- Es befinden sich jetzt Wegweiser an großen Wegkreuzungen
- Ein Goblin befand sich noch am Strand. Der gehörte dort nicht hin und hat den Spieler zum Beginn ggf. das Leben schwer gemacht (ohne Waffe war er nicht zu schlagen).
- Beseitigung von ein paar kleinen Schreibfehlern und einem fehlerhaft eingeblendeten Heuballenpanel

Bild
bruebaker
Establishment
Beiträge: 267
Registriert: 08.12.2015, 11:42
Benutzertext: Sven Rahn
Echter Name: Sven Rahn

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von bruebaker »

Hey,

hab mal einen ersten Blick reingeworfen. Generell Finde ich es schon sehr gut und vor allem auch schön anzusehen.
Was negativ auffällt ist das die Dorfbewohne durchs Dorf "fliegen" Statt zu laufen. Solltest du noch Ändern.
Dann finde ich teilweise die Pilze und Pflanzen viel zu groß, das sind ja Mörder Teile^^

Das "Doppelte" Spiel Menü finde ich seltsam. Ich würde alles ins Erste Menü packen (Mit dem Buch) also Spiel Neu, Laden etc.
Statt das ich auf Spiel Starten Klicke und dann das 2te Menü aufgeht.

Zum GamePlay:
Ich würde irgendwo einblenden das man mit Q das Quest Menü öffnen kann.
Eine Art Minimap wäre toll das man ungefär die Richtung angezeigt bekommt wo man was Suchen muss (Zum Beispiel die Heuballen). Die Karte ist ja schon ziemlich Groß (:

Das waren meine ersten Anmerkungen (:
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Vielen Dank für deine Rückmeldungen.
Was negativ auffällt ist das die Dorfbewohne durchs Dorf "fliegen" Statt zu laufen. Solltest du noch Ändern.
Dann finde ich teilweise die Pilze und Pflanzen viel zu groß, das sind ja Mörder Teile^^
Einige NPC's laufen noch nicht sauber ihre Pfade. Werde ich ändern. Ich finde den Look mit den großem Pilzen irgendwie cool.
Das "Doppelte" Spiel Menü finde ich seltsam. Ich würde alles ins Erste Menü packen (Mit dem Buch) also Spiel Neu, Laden etc.
Statt das ich auf Spiel Starten Klicke und dann das 2te Menü aufgeht.
Das probiere ich mal. Habe es aber bisher noch nicht so schön hinbekommen wie in der aktuellen Version.
Zum GamePlay:
Ich würde irgendwo einblenden das man mit Q das Quest Menü öffnen kann.
Eine Art Minimap wäre toll das man ungefär die Richtung angezeigt bekommt wo man was Suchen muss (Zum Beispiel die Heuballen). Die Karte ist ja schon ziemlich Groß (:
Die Dinge kommen noch. Eine Minimap ist in Vorbereitung und ein Panel für die Tastenbelegung natürlich auch.
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

heute zeige ich euch eine der Höhlen, die es im Dorf gibt. Hier seht ihr die Bärenhöhle. Die Bärenhöhle ist recht groß. Daher werde ich noch ein paar Wegweiser postieren, damit der Spieler mühelos den Ausgang finden kann. Im ersten Test habe ich mich verlaufen und den Ausgang nicht mehr gefunden.

Aktuelle Demo vom 28.09.2021: https://www.pchobbyspieleschmiede.de/or ... a_Demo.zip

Bild

Bild
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

heute geht es um die Waffenkunde.

Ich habe heute die ersten Waffen fertiggestellt, mit denen der Spieler dann Orfaya verteidigen kann. Insbesondere ist es recht kniffelig die Parameter einigermaßen sinnvoll zu setzen. Ob das dann letztendlich die richtige Balance hat, wird sich zeigen.

Bild


Bild


Bild
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

heute zeige ich euch die Waffen, die dem Spieler in meiner Spielwelt zur Verfügung stehen. Es sind im Moment 20 Waffen aus den Bereichen Messer, Schwerter, Äxte, Hämmer und Bögen.

In dem beiliegen moderierten Video stelle ich euch ein paar spezielle Waffen vor und die Wirkung auf die Gegner.

bruebaker
Establishment
Beiträge: 267
Registriert: 08.12.2015, 11:42
Benutzertext: Sven Rahn
Echter Name: Sven Rahn

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von bruebaker »

Sieht schonnganz gut aus, obwohl die Effekte von dem blitzschwert ganz scjön häftig sind (: ist das nur optisch oder haben die Effekte auch Auswirkungen?
Benutzeravatar
Horz
Beiträge: 22
Registriert: 04.10.2021, 23:29

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von Horz »

Die unterschiedlichen Waffen sind ein schöner Schritt nach vorne. Klar, das Blitzschwert ist noch ein wenig arg motiviert :D , aber das sieht doch schon mal alles sehr spannend aus.
Wird es denn sowas wie Elementschaden geben? Das zum Beispiel eine regenerierende Hydra/Trollin mit dem Feuerschwert dauerhaft Schaden bekommt, dagegen aber ein Gegner mit hoher Rüstung vielleicht am besten mit dem Giftschwert verletzt wird, da ein Kratzer genügt um auf Dauer Schaden zu verursachen?

Ich finde das Video auf jeden Fall sehr ansprechend und hat mir direkt Lust und Laune auf deine nächste Demo gemacht! Entwickelt sich prächtig!
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Wird es denn sowas wie Elementschaden geben? Das zum Beispiel eine regenerierende Hydra/Trollin mit dem Feuerschwert dauerhaft Schaden bekommt, dagegen aber ein Gegner mit hoher Rüstung vielleicht am besten mit dem Giftschwert verletzt wird, da ein Kratzer genügt um auf Dauer Schaden zu verursachen?
Das funktioniert zum Teil schon mit dem Giftschwert. Die Gegner erhalten dann je nach Typ eine Ausrichtung des Schadens. Es wird unterschieden zwischen pysischem und elementaren Schaden. So sind dann die NPC's auch unterschiedlich anfällig gegenüber der Art des einwirkenden Schadens.

..und das Blitzschwert erhält noch einen ausgeglichenen Effekt.........
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

heute zeige ich euch einen Screen vom Gebirgsweg. Der Weg führt am Berg vorbei in Richtung Lagune. Der zweite Aufstieg führt dann zur Hochebene.
Hier eine Aussicht auf halber Höhe über das Dorf.

Daneben habe ich meinen ersten Boss-Gegnerkampf fertig und die erste Rätselmission funktioniert auch schon.

Bild
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

heute geht es in die Bärenhöhle. Der Spieler erhält von mir im Video ein Messer und einen einfachen Bogen. In der Höhle selbst trifft er auf Spinnen, die erledigt werden müssen.

Damit der Spieler zusätzlich an Gold kommt, sind in der Höhle bereits einige Gegenstände (Kisten und Erzvorkommen versteckt).

bruebaker
Establishment
Beiträge: 267
Registriert: 08.12.2015, 11:42
Benutzertext: Sven Rahn
Echter Name: Sven Rahn

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von bruebaker »

Schaut schon nicht schlecht aus mich würde mal der Übergang von normaler welt zur höle intressieren. Also kank man von außen rein gehen oder ist das ein eigener level?
Specialist
Establishment
Beiträge: 121
Registriert: 29.08.2003, 14:22
Kontaktdaten:

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von Specialist »

Sieht schick aus.
Aber kommt mir das nur so vor oder ist die Höhlendecke eine Skybox?
Generell wäre es schön an der Decke auch so Felsstruktur zu haben wie an den Wänden.
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Schaut schon nicht schlecht aus mich würde mal der Übergang von normaler welt zur höle intressieren. Also kank man von außen rein gehen oder ist das ein eigener level?
Die Übergänge werden nahtlos werden. Da ich mit einem Portalsystem arbeite werden einzelne Regionen dann komplett ausgeblendet bzw. eingeblendet. Damit es keine kurzen Ruckler oder Freezer gibt, wird der Übergang mit einer kleinen Blende versehen.
Sieht schick aus.
Aber kommt mir das nur so vor oder ist die Höhlendecke eine Skybox?
Generell wäre es schön an der Decke auch so Felsstruktur zu haben wie an den Wänden.
Nein ist keinen Sykboy aber tatsächlich erstmal nur ein textuierter Block. Ich wollte erstmal einen "Deckel" haben. Ich habe aber schon eine Felsendecke eingebaut. Das sieht jetzt realistischer aus.
Zuletzt geändert von grinseengel am 20.10.2021, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.
bruebaker
Establishment
Beiträge: 267
Registriert: 08.12.2015, 11:42
Benutzertext: Sven Rahn
Echter Name: Sven Rahn

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von bruebaker »

Die Übergänge werden nahtlos werden. Da ich mit einem Portalsystem arbeite werden einzelne Regionen dann komplett ausgeblendet bzw. eingeblendet. Damit es keine kurzen Ruckler oder Freezer gibt, wird der Übergang mit einen kleiner Blende versehen.
Kann ich mir noch nicht so richtig vorstellen, kannst du ja bei gelegnheit mal in nem Video zeigen (:
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Kann ich mir noch nicht so richtig vorstellen, kannst du ja bei gelegnheit mal in nem Video zeigen (:
Ok, werde ich im nächsten Video mal zeigen. Im Prinzip ist es ganz einfach.

1) Größere Bereiche werden in einen Folder zusammengestellt (z.B. Dorf)
2) Trigger zwischen zwei Regionen
3) Ausblenden der alten Region, Einblenden der neuen Region

Alles im Sinne dee Framerate.
bruebaker
Establishment
Beiträge: 267
Registriert: 08.12.2015, 11:42
Benutzertext: Sven Rahn
Echter Name: Sven Rahn

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von bruebaker »

grinseengel hat geschrieben:
20.10.2021, 18:49
Kann ich mir noch nicht so richtig vorstellen, kannst du ja bei gelegnheit mal in nem Video zeigen (:
Ok, werde ich im nächsten Video mal zeigen. Im Prinzip ist es ganz einfach.

1) Größere Bereiche werden in einen Folder zusammengestellt (z.B. Dorf)
2) Trigger zwischen zwei Regionen
3) Ausblenden der alten Region, Einblenden der neuen Region

Alles im Sinne dee Framerate.
Wäre super ja. Aber alles in der gleichen scene oder?
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

heute gibt es einen Screen der Hochebene. Die Hochebene ist ein Bereich der mit Ruinen überseht ist. In dieser Region muss der Spieler, um die Quests zu meistern, ein paar Rätsel lösen und sich so nach und nach die benötigten Runen und Schlüssel besorgen.

Bild
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

heute habe ich mich an die übrige Ausrüstung des Spielers gemacht. Ich habe jetzt für die Kategorien

- Helm
- Harnisch
- Handschuhe
- Stiefel
- Accessoire

Jeweils erstmal vier Gegenstände mit ein paar unterschiedlichen Eigenschaften erstellt. Im Moment sind es Rüstungswert, Verteidigungswert sowie Steigerung von Mana und Lebensenergie.

Bild

Bild

Bild


Hier ist Riffolk voll ausgestattet und die dazugehörenden Player-Stats.

Bild

Bild
bruebaker
Establishment
Beiträge: 267
Registriert: 08.12.2015, 11:42
Benutzertext: Sven Rahn
Echter Name: Sven Rahn

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von bruebaker »

Cool es geht voran (:
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

ich habe mir überlegt ein Questboard ins Dorf zu integrieren. Dort kann sich der Spieler dann sporadisch Mission abholen.

Bild

Für die Hochebene habe ich jetzt ebenfalls ein Portal eingebracht. Es sind doch teilweise recht weite Wege die zu absolvieren sind. Es wird dann die Möglichkeit geben sich über Portalrunen, die man kaufen muss, in bestimmte Regionen zu beamen.

Bild
bruebaker
Establishment
Beiträge: 267
Registriert: 08.12.2015, 11:42
Benutzertext: Sven Rahn
Echter Name: Sven Rahn

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von bruebaker »

Coole ideen. Wirklich umfangreicher als deine anderen Projekte. Soll es ein hobby Projekt bleiben oder hast du damit mehr vor?
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Soll es ein hobby Projekt bleiben oder hast du damit mehr vor?
Es wird ein Hobbyprojekt bleiben.

----------------------

Hallo,

es wird im Spiel einige Rätsel-Quests geben. Eine neue Rätsel-Mission habe ich fertigbekommen. Es handelt sich um ein Trittsteinrätsel. Wenn der Spieler auf die richtigen Steine tritt, dann passiert etwas. Daneben gibt es dann auch noch die üblichen Springabenteuer.

Bild
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

heute habe ich mich an eine weitere Location gemacht. Es handelt sich um die Nebelhöhle. Die Nebelhöhle ist von der Hochebene aus erreichbar. In dieser Höhle wird es einiges zu finden geben und dient als Anlaufstelle für die Erfüllung von Quests.

Mit der Nebelhöhle wird dann die Region Hochebene auch fertig sein. In der nächsten Demo wird dann das Dorf und die Hochebene komplett spielbar sein.

Bild

Bild
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

ich habe eine Frage zu einer Erweiterung meiner Dialoge und Quests. Ich habe vor für den Spieler einen eindeutigen Hinweis über den NPC's erscheinen zu lassen ob es eine neue Quest gibt. Desweiteren ob eine Quest angenommen wurde aber noch nicht erledigt ist.

So möchte ich das machen wenn die Quest noch nicht angenommen wurde.

Bild

So möchte ich es machen wenn die Quest angenommen aber nochj nicht abgeschlossen ist.

Bild

Da es ein größerer Aufwand ist, an euch die Frage, wie bei euch meine Idee ankommt.
bruebaker
Establishment
Beiträge: 267
Registriert: 08.12.2015, 11:42
Benutzertext: Sven Rahn
Echter Name: Sven Rahn

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von bruebaker »

Finde ich gut.
NytroX
Establishment
Beiträge: 243
Registriert: 03.10.2003, 12:47

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von NytroX »

Kommt darauf an, in welche Richtung du gehen willst.
Das Anzeigen der Quests entspricht wohl eher dem, was in den letzten Jahren so gemacht wurde. Es sorgt aber dafür, dass die Städte nicht wirklich erkundet werden, und man nur mit Questgebern redet. D.h. meiner Meinung nach verliert man dadurch an Spieltiefe und das ist eher was für Leute die kein Bock auf Story haben.
Für dich ist es aber natürlich einfacher, weil du den Nicht-Questgebern keine Dialoge geben musst ("Hau ab!" reicht :-).
Beim Erfüllen macht es aber auf jeden Fall Sinn, weil es tatsächlich keinem Zweck dient, wenn man ewig suchen muss wo man die Quest nun abgibt.

Was ich aber auf jeden Fall empfehlen würde ist noch einen dritten Marker zu machen:
- Quest verfügbar (optional, siehe Begründung oben)
- Quest wurde angenommen und noch nicht abgegeben, und kann auch noch nicht abgegeben werden, weil noch nicht erfüllt
- Quest wurde noch nicht abgegeben, aber kann abgegeben werden

Für den 2. Fall könnte man das blaue Ausrufezeichen z.B. einfach grau und transparent machen.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 1825
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von Jonathan »

Aaaaalso, was Outcast damals ja geniales gemacht hat: Es gab keine Marker über NPCs. Wenn ein NPC einen Quest für dich hatte, hat er eine recht auffällige Wink-Animation gespielt und dir was hinterher gerufen. Dann hattest du nach dem Gespräch einen Eintrag in deinem Questlog, also wusstest du immer, welche Quests noch offen waren. NPCs waren aber auch nicht auf der Karte eingezeichnet und es gab keinen intelligenten Kompass. Dafür konntest du aber jeden (auch namenlose) NPCs ansprechen und nach dem Weg fragen. Der NPC hat dann seinen Arm ausgestreckt und in die richtige Richtung gezeigt und gesagt, wie weit du ungefähr gehen muss ("gleich da drüben", "geh sehr weit in diese Richtung", etc.). Die Welt war recht offen, weswegen man meist auf recht direktem Weg dorthin gelangen konnte, bei komplexeren Maps sollte der NPC natürlich den Weg ein bisschen besser erklären und nicht nur durch eine offensichtlich solide Wand zeigen. Alternativ kann er ja auch sagen "im Dorf" oder "am Strand" und die große Map ist eben in ein paar Bereiche eingeteilt und nur innerhalb des Bereichs wird die Richtung angezeigt.
Ist sicherlich etwas mehr Aufwand das so zu implementieren. Aber ich hab es total gefeiert. Es hat halbwegs gut funktioniert und man war tatsächlich angehalten, die Spielwelt kennen zu lernen, anstatt immer nur dumm irgendwelchen Pfeilen zu folgen ohne seine Umgebung wahrzunehmen.
Alternativ könntest du natürlich auch in der jeweiligen Charakterbeschreibung im Logbuch erklären, wo man diesen Charakter findet. Funktioniert halt nur so lange, wie er nicht rumläuft.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Ok, danke für euer Rückmeldungen.

Das Prinzip von Outcast finde ich recht ausgefallen. Denke aber das es in mein Projekt nicht so recht reinpasst. Wenn der Spieler eine Quest annimmt, dann kann er diese im Questlog immer nachlesen. Dort erhält er Informationen über die Quest und wenn es erforderlich ist, auch Ortsangaben. Desweiteren steht im Questlog auch immer der Questgeber drin. Daher wollte ich dem Spieler es etwas eindeutiger uns aussagekräftiger gestalten. Es wird keine Map geben in der die NPC's zu sehen sind.

Ich werde das mal mit den dreistufigen Icons über den NPC's versuchen. Evtl. lasse ich es auch wie jetzt. Meine Welt ist ja nicht so riesig und evtl. ist es auch in diesem Zusammenhang etwas over the top.
Benutzeravatar
grinseengel
Establishment
Beiträge: 393
Registriert: 29.03.2011, 13:47
Echter Name: Andreas

Re: Orfaya - Ein RPG-Projekt

Beitrag von grinseengel »

Hallo,

damit der Spieler eine direkte Rückmeldung zu den Quests die er aufgenommen erhält, habe ich mich für ein dreistufiges Icon-System entschlossen. Das wird folgendermaßen funktionieren.

1) Fragezeichen als Hinweis das eine Quest aufgenommen werden kann
2) Weißes Ausrufezeichen, wenn die Quest aufgenommen aber noch nicht abgeschlossen wurde
3) Blaues Ausrufezeichen, wenn die Quest abgegeben werden kann

Bild
Antworten