[Sammelthread] Ich stelle mich vor

Hier könnt ihr euch selbst, eure Homepage, euren Entwicklerstammtisch, Termine oder eure Projekte vorstellen.
Forumsregeln
Bitte Präfixe benutzen. Das Präfix "[Projekt]" bewirkt die Aufnahme von Bildern aus den Beiträgen des Themenerstellers in den Showroom. Alle Bilder aus dem Thema Showroom erscheinen ebenfalls im Showroom auf der Frontpage. Es werden nur Bilder berücksichtigt, die entweder mit dem attachement- oder dem img-BBCode im Beitrag angezeigt werden.

Die Bildersammelfunktion muss manuell ausgeführt werden, die URL dazu und weitere Details zum Showroom sind hier zu finden.

This forum is primarily intended for German-language video game developers. Please don't post promotional information targeted at end users.
Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1394
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von kimmi » 23.11.2010, 10:19

Mensch, Gruß an Eutin. Da bin ich geboren. Und willkommen im Forum.

Gruß Kimmi

j.klugmann
Establishment
Beiträge: 201
Registriert: 07.07.2010, 13:00
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von j.klugmann » 23.11.2010, 15:47

Hoi!

Mein Name ist Jesse, ich komme aus Kiel. Einige kennen mich vielleicht von Spieleprogrammierer.de oder #sppro im IRC. Ich bin seit Ende 2009 als "Teilzeit" Freelancer aktiv und entwickel außerdem in meiner Freizeit an verschiedenen Projekten wie zum Beispiel meiner Game-Engine oder Battle-Rising( Multiplayer 2D Jump-Run/ Action Mix ).

Ich bin praktisch mit einem Computer auf dem Schoß geboren und programmiere aktiv seitdem ich 5 oder 6 bin, damals überwiegend Text-Adventures mit außergewöhnlich schlechter Rechtschreibung und vielen Bugs. ;) Meine Interessen liegen im Bereich Shader, 3D Programmierung, Middleware-Design, Software-Design, Komputerei allgemein, Technik, Philisophie, Geschichte und Politik. Außerdem spiele ich seit etwas mehr als einer halben Dekade Badminton in einem lokalem Verein.

Das war's erstmal von meiner Seite. ;)

Mit freundlichen Grüßen, Jesse
Imaging-Software und bald auch Middleware: http://fd-imaging.com

epicDestruction
Beiträge: 4
Registriert: 18.12.2010, 12:33

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von epicDestruction » 18.12.2010, 19:32

Dann stell ich mich auch mal vor.

Also ich heiße Lars und komme aus der Nähe von Köln. Ich bin Anfang des Monats 15 Jahre alt geworden und habe gerade angefangen C++ zu erlernen. In der Schule habe ich im Informatikuntericht schon Erfahrung mit Programmieren in HTML und einem Programm namens Robot Karol gesammelt. Ich war schon immer fasziniert von Computerspielen und träume davon einmal mit Spieleentwicklung, mein Geld zu verdienen. Von dem bisschen, was ich durch das Buch "C++ für Spieleprogrammiere" gelernt habe, hat mir auch sofort sehr viel Spaß gemacht (ich hoffe das bleibt auch so :D )
Zuletzt geändert von epicDestruction am 16.03.2012, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andes
Beiträge: 18
Registriert: 23.08.2010, 20:34
Wohnort: Hamburg

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Andes » 04.01.2011, 02:37

Ahhh, schön - und ich dachte schon das es dieses Topic nicht gibt.

Ich versuche mal nicht all zu sehr abzuschweifen und berichte nur ganz kurz. Also als erstes: Mein name ist André.

Mit 07 Jahren habe ich mein ersten Rechner gebaut (ist mein Vater schuld ;) ). (Dann habe ich lange gezockt.)
Mit 15 habe ich mich bei "Deutsche-Untergrund-Spiele" angemeldet. (Zitat meines Vaters: "Mit Spielen (oder spielen) kann man kein Geld verdienen!" Zitat ende).
Mit 15 habe ich die Leidenschaft der Spieleentwicklung für mich entdeckt.
Mit 17 habe ich meine Ausbildung zum Fachinformatiker-Anwendungsentwicklung begonnen.
Mit 17 war ich die Vertretung des technischen Leiters des Systemhauses bei dem ich die Ausbildung gemacht habe.
Mit 20 habe ich mich freiwillig vom Bund einziehen lassen.
Mit 20 hat mir der Bund ein gehobenen Dienstgrad und Kohle angeboten, also bin ich geblieben.
Mit 21 habe ich mich bei der NATO beworben weil Bund zu langweilig war.
Mit 22 bin ich voll ausgebildet der NATO beigetreten.
Mit 24 bin ich bei der NATO ausgeschieden weil einige Gelenke nicht mehr wollten.
Mit 24 habe ich angefangen Game Design zu Studieren.
Mit 25 hatte ich meiner ersten Job als Game Designer für Mobil und iPhone Spiele bekommen.
Mit 25 war ich Projektleiter und Game Designer für Nintendo DS und Wii Spiele.
Mit 26 habe ich Casual Games entwickelt.
Mit 27 überlege ich was ich jetzt eigentlich grade machen soll. :)

Genug der Geschichten, ich hoffe ihr hattet spass beim lesen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie selbstverständlich behalten. :D

joggel
Establishment
Beiträge: 1423
Registriert: 06.11.2007, 19:06

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von joggel » 04.01.2011, 10:59

Bewegtes Leben.... :P
Willkommen bei ZFX!
CEO of Dirty Codez Production®

Benutzeravatar
Top-OR
Establishment
Beiträge: 330
Registriert: 02.03.2011, 17:32
Echter Name: Jens H.
Wohnort: Esslingen/Dessau
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Top-OR » 07.03.2011, 19:57

Hallodrio Leidensgenossen der Programmierung,

ich darf mich kurz Vorstellen. Mein Name ist Jens Hartmann und ich bin Ossi – genauer gesagt komme ich aus Dessau-Roßlau.

Ich bin inzwischen 31 Jahre alt und verbringe von viel meiner Zeit mit PCs. Angefangen mit diesem furchtbaren Zeitvertreib habe ich 1991 mit einem Robotron CM 1910 (alias PC 7150). Damals habe ich die Kiste heute verflucht, weil sie nicht immer tat, was ich wollte. Heute sind die Rechner etwas schneller, trotzdem fluch ich noch – jedoch einige andere Punkte betreffend.

Das Studium der Informatik brachte mir zwar einen hübschen Abschluss, das Grundkonzept des Auf-Rechner-Fluchens ist jedoch seit Jahr und Tag das gleiche; lediglich der Level hat sich geändert.

Nach meinem Studium bzw. gegen Ende desselben wurde ich von einem Kommilitonen in der FH aufgelesen und in die Telekommunikationsbranche verschleppt. Ich erspare mir und anderen, auf das genaue Unternehmen hinzuweisen.

Dort habe ich dann in einem kleinen Team lernen müssen, was es heißt, das Mädchen für alles zu sein. Nun kann ich mit Stolz behaupten, dass ich (fast)alles ein wenig kann, aber nix richtig. Naja, Sh!t happens. ;-)

Inzwischen habe ich in den Bereich Digital Signage gewechselt. Unser Unternehmen arbeitet großenteils für eine berühmte Burgerbratkette. Der Bereich ist grundsätzlich ein anderer – das Arbeits-Konzept hat sich nicht geändert:

Berufsbedingt habe ich mit primär mit PHP, Java, vielfältigen administrativen und systembedingten Strukturen und Datenflussgeschichten/Datenbanken, aber auch mit C/C++ und seit Neustem u.A. mit Actionscript zu tun, obwohl ich meinem Cheffe immer wieder beteure, dass ich für „bunt“ nicht zuständig bin.
Privat bin ich ein großer Freund von C++ - weil (Zitat Nelson Muntz) „ich mir da vorkomme wie ein starker Mann“, versuche jedoch den üblichen Dev-Grabenkrieg oft erfolgreich zu vermeiden – es sei denn, es lohnt sich, mal Öl in ein Feuer zu gießen – dann fahre ich auch gern mit dem Tankwagen hinein (das E10 muss sowieso mal wech, das Dreckszeug), denn die persönliche Belustigung hat einen hohen Stellenwert bei mir.

Weiterhin friemle ich privat an einer C++/Win32/OpenGL 3D-Engine herum. Ich sehe die ganze Sache jedoch eher als entspannendes Hobby und Ausgleich zu anderen privaten PC-Aktivitäten wie z.B. Spielen und bin da weniger zielfixiert als manche andere hier, die ja auf ein greifbares Spiel hinarbeiten. Daher ist mein Projekt eine One-Man-Show und bei weitem nicht so ausgereift, wie andere Projekte hier, an denen ganze Themas beteiligt waren. Einen professionellen Background im Grafikbereich/Demoscene habe ich nicht; programmiert habe ich jedoch immer schon gerne, seit ich einen PC hatte:
In den Neunzigern habe ich viel unter DOS gemacht (Basic/Pascal/C in der Reihenfolge) z.B. einen Clone der Wolf3D Engine, einen Software-Polygon-Rasterizer mit perspektivisch korrektem Texturing oder Savegame-Editoren z.B. für DSA oder ein rudimentärer Midi-Player in Background (DOS), welche heute jedoch nicht mehr verfügbar oder vorzeigbar sind. Rest in Peace(s). Die Anfänge meiner „aktuellen Engine“ gehen auf Konzepte aus dem Jahr 2001 zurück, welche ich mit gleich Interessierten Kommilitonen damals „erarbeitet“ habe.

Soooo, lange Rede kurzer Sinn: Ich freue mich hier zu sein, hin und wieder einen professionellen Rat zu bekommen bzw. ab und an einfach mal Dünnes von mir geben zu können und evtl. – ich will da nicht zu viel versprechen - vielleicht auch mal einen gehaltvollen Beitrag leisten zu können.

Danke für eure Geduld und beste Grüße,
Top-OR(.de)
--
Verallgemeinerungen sind IMMER falsch.

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3892
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Schrompf » 08.03.2011, 09:41

Eine schöne Aufzählung eines bewegten Lebens. Ich lese sowas gern :-)

Willkommen beim ZFX!
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Benutzeravatar
captain
Beiträge: 25
Registriert: 25.03.2002, 12:49
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von captain » 17.03.2011, 21:01

Hallo... war die letzten fünf Jahre nicht dabei und hab wohl einiges verpasst... developia gibts nicht mehr!? Mir hat die Fokussierung auf Projekte anstatt auf Programmierung eigentlich ganz gut gefallen damals. Gibt es da mittlerweile eine vergleichbare Seite, auch international, speziell für Indiegames? Wo haltet ihr euch über die Indiszene auf dem laufenden? Oder ist dies nunmehr für die professionelle Entwicklung gedacht?

Ich habe ein paar Zeilen Code von Captainsoft von damals ausgegraben und überlegt wieder ein bischen zu entwickeln, allerding muss ich mich nach fünf Jahren erst eine zeitlang einfinden. Gibt es auch wieder einen Stammtisch in Berlin, den gab es früher ja öfter mal.

In jedem Fall freue ich mich auf die Zusammenarbeit ;)

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3834
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Chromanoid » 17.03.2011, 21:14

Willkommen zurück :)
Developia ist in seiner damaligen Form nicht mehr da. Developia und ZFX wurden verschmolzen und jetzt gibt es nur noch "ZFX + Developia". Die alten Projekte und Beiträge findet man übrigens noch http://da.zfx.info/

Es gab schon einige Versuche Projektseiten hier zu ermöglichen. Der Showroom ist dabei das einzige was bisher sichtbar geworden ist. Momentan müssen Projektvorstellungen deshalb im Vorstellungsbereich stattfinden.

Dein Spiel erinnert mich immer wenn ich es sehe total an das Munchkin-Kartenspiel. Sehr gelungene humorvolle Grafik!
captain hat geschrieben:Gibt es da mittlerweile eine vergleichbare Seite, auch international, speziell für Indiegames? Wo haltet ihr euch über die Indiszene auf dem laufenden? Oder ist dies nunmehr für die professionelle Entwicklung gedacht?)
http://indiedb.com könnte so eine projektbezogene Seite sein. Ich schaue ab und zu noch auf http://forums.tigsource.com , http://bytejacker.com und bei http://www.indiegames.com/blog/ vorbei.
Diese Seite lässt sich im Grunde so beschreiben: "ein deutsches Forum für Spieleentwicklung und Grafikprogrammierung. Hier können SpieleentwicklerInnen Ideen, Projekte, Erfahrungen und Probleme diskutieren." Dabei ist es eigentlich egal ob es sich um Indie-, Hobby- oder Profi-Fragen handelt ;).

Benutzeravatar
captain
Beiträge: 25
Registriert: 25.03.2002, 12:49
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von captain » 17.03.2011, 21:25

Ah, danke für die Links!! Ich lese mich grade durch die entsprechenden Threads hier... ich habe tatsächlich fünf Jahre lang im Büro "verschlafen", Webanwendungen programmiert und auch sonst nichts mit Spielen zu tun gehabt... bin noch auf der Suche nach Projekten die mir von damals in Erinnerung geblieben sind.

Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 1676
Registriert: 25.02.2009, 14:37

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Alexander Kornrumpf » 18.03.2011, 14:03

developia gibts nicht mehr!? Mir hat die Fokussierung auf Projekte anstatt auf Programmierung eigentlich ganz gut gefallen damals.
Das developia an dass du dich erinnerst gibt es in der Form schon lange nicht mehr. Zuletzt war auch auf developia das Forum der letzte verbleibende aktive Teil während der "Rest" (Projekte, Artikel) eingeschlafen ist.

Der Fokus hier im Forum bestimmt sich vor allem durch die Leute, die etwas schreiben. Dass das vor allem Programmierer sind ist historisch entstanden, aber nicht explizit "gewollt".

j.klugmann
Establishment
Beiträge: 201
Registriert: 07.07.2010, 13:00
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von j.klugmann » 18.03.2011, 16:41

Eutin scheint hier ja hoch im Kurs zu stehen. Meine halbe Familie kommt aus Eutin. :D
Imaging-Software und bald auch Middleware: http://fd-imaging.com

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1394
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von kimmi » 18.03.2011, 19:01

Eutin rulez!

Gruß Kimmi

Surviver
Beiträge: 2
Registriert: 22.03.2011, 19:25
Benutzertext: Ich bin erst Anfänger
Echter Name: Alexander Limerov

[Person]Ich stelle mich vor

Beitrag von Surviver » 22.03.2011, 19:35

Hallo,

Ich bin neu und fange gleich an, mich vorzustellen. Ich heiße Alex und bin 20 Jahre alt. Ich lebe in Rastatt, mache aber aktuell noch eine Ausbildung zur Bürokraft in Offenburg, welche ich im Juli abschließen werde. Ich arbeite seit meinem 5. Lebensjahr mit Computern, mit Programmierung aber erst seit etwa 4 Jahren. Zur Programmierung kam ich damals, weil ich mich über ein Spiel - Titel nenne ich nicht, will den Entwickler jetzt nicht schlecht machen - geärgert habe, weil es ein Spielprinzip versprach, welches mir zusagte, aber es nicht ordentlich durchsetzte. Also kam mir die Idee, es selbst besser zu machen oder es zumindest zu versuchen. Ich ging auf die Suche im Web und stieß auf mehre Programmiersprachen. Unsicher, welche die beste für mich sei, probierte ich eine Weile C#, Java und Basic aus, ehe ich letztendlich auf C++ stieß und bei dieser Sprache blieb ich auch.

Seit dem lerne ich aktiv C++, besonders in die Richtung Spieleprogrammierung. Leider bin ich aus Zeitgründen bisher nicht so weit gekommen, wie ich wollte, sodass ich zwar mittlerweile objektorientiert, aber immer noch in der Konsole programmiere. Meine aktuellen "Spieleprojekte", welche ich zur Übung anfing, sind alle Textbasiert, aber ich bin trotzdem stolz darauf, da jedes dieser Projekte meine Fortschritte markiert.^^

Ich hoffe, ihr nehmt mich jetzt nicht auseinander :D

j.klugmann
Establishment
Beiträge: 201
Registriert: 07.07.2010, 13:00
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von j.klugmann » 22.03.2011, 20:01

Jigsaw und Scream sind schon auf dem Weg nach Rastatt. Erwarte sie so gegen 20h. ;) Herzlich willkommen!
Imaging-Software und bald auch Middleware: http://fd-imaging.com

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3892
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Schrompf » 22.03.2011, 20:07

Kein Grund, jemanden in der Luft zu zerpflücken... Du hast Einiges ausprobiert und bist am Ende bei einer Sprache geblieben, bist bodenständig bei der Wahl Deiner Projekte und realistisch in der Selbsteinschätzung. Ich finde, es sollte mehr solche Leute geben :-)

Herzlich willkommen.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

j.klugmann
Establishment
Beiträge: 201
Registriert: 07.07.2010, 13:00
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von j.klugmann » 22.03.2011, 20:15

Stimmt, das ist mir auch aufgefallen. Sehr vorbildlich. Bloß nicht den Mut verlieren und immer durchhalten!
Imaging-Software und bald auch Middleware: http://fd-imaging.com

Benutzeravatar
Top-OR
Establishment
Beiträge: 330
Registriert: 02.03.2011, 17:32
Echter Name: Jens H.
Wohnort: Esslingen/Dessau
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Top-OR » 23.03.2011, 11:43

Ich eigne mir ein Zitat von Telemachos of Peroxide an: keep on codin'!
--
Verallgemeinerungen sind IMMER falsch.

Benutzeravatar
eXile
Establishment
Beiträge: 1136
Registriert: 28.02.2009, 14:27

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von eXile » 23.03.2011, 17:32

Top-OR hat geschrieben:Telemachos of Peroxide an: keep on codin'!
Huh! Dass ich mich daran noch erinnern kann! :D Der hing früher doch auch im Mr. Gamemaker Board rum, oder? So schließt sich der Kreis ... schließlich kam auch irgendwo ZFX her.

(An die jungen Hasen: Nicht schlimm wenn ihr meinen Beitrag nicht versteht -- das ist alles aus vergangenen Zeiten ...)

Benutzeravatar
Top-OR
Establishment
Beiträge: 330
Registriert: 02.03.2011, 17:32
Echter Name: Jens H.
Wohnort: Esslingen/Dessau
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Top-OR » 23.03.2011, 18:30

Hähä, damals war ich noch stiller Beobachter und selbst noch "blutiger" Anfänger.

Ich drücks mal so aus:

Ich bin vor über 12 Jahren (glaub ich) u.A. an seine Tutorials gekommen und habe durch solche Leute (u.A. auch Denthor of Asphyxia, etc.) bzw. deren Tuts (http://top-or.de/index.php?page=project_wolf4) viel gelernt, auch wenn ich damals ziemlich "spät" drann war und die Technik eigendlich schon viel weiter war - aber ich habe die "Profis" gern verfolgt und z.T. auch "belöffelt" mit meinen 16-19 Jahren.

Später hats Peroxide ja mal mit dem Ultima Remake versucht, was dann leider(!!) versackt ist.
Deren Techdemos finde ich auch aus heutiger Sicht noch gut und wenn ich da hinkomme, mach ich nen Freudensprung.

Auf jeden Fall hats mich damals in meinen jungen Jahren geprägt und begeistert. Die Collision-Routinen meiner "Hobby-Engine" (http://top-or.de/index.php?page=project_dc4) beruht heute im Grunde immernoch auf den (späteren) Tuts vom Herrn Fauerby.

Achja ... damals ... *träum* ... ähm, weitermachen!

in diesem Sinne @Surviver: Es ist gut und wichtig, dass Leute wie du hier sind, so dass es weitergeht!
--
Verallgemeinerungen sind IMMER falsch.

Benutzeravatar
Raffael
Beiträge: 15
Registriert: 22.03.2011, 11:10
Benutzertext: Musikproduzent
Echter Name: Mirco Brendel
Wohnort: Butzbach bei Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Raffael » 26.03.2011, 22:43

Hallo liebe Gamergemeinde :)

Ich bin Raffael, 20 Jahre jung und bin auf dieses Board durch einen guten Freund von mir gestoßen.
Ich selbst bin kein Programmierer, dennoch interessiere ich mich für dafür und werde im Sommer auch ein Praktikum in diesem Bereich machen.

Selbst arbeite ich meinem professionellen Homestudio als Tontechniker und Musikproduzent im Pop und Hip Hop Bereich.
Ich verdiene auch etwas Geld neben der Ausbildung damit und versuche mich momentan an Spiele-Musik und dachte, wo könnte man besser Erfahrung, Feedback und unter Umständen Projekte finden als in einem dazugehörigen Forum.

Ich möchte euch gerne meine erste fertiggestellte Melodie präsentieren und würde mich über eurer Feedback freuen.
Persönlich finde ich, sie würde zu einem Intro passen oder als Hintergrundmusik dienen, aber was sagt ihr dazu?

http://soundcloud.com/tano_music17/soun ... re/s-pN1JI
Du wünscht dir eigene professionell erstelle Musik für dein Game?
Dann schreib mir eine PN oder adde mich bei ICQ unter 396-133-999
:)[/b]

Benutzeravatar
Top-OR
Establishment
Beiträge: 330
Registriert: 02.03.2011, 17:32
Echter Name: Jens H.
Wohnort: Esslingen/Dessau
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Top-OR » 27.03.2011, 20:24

Hallo Raffael,
ich komme selbst nicht aus "Der Industrie" und bin auch kein Alteingesessener hier im Forum. Trotzdem möchte ich sagen:

Willkommen hier im Forum – hier sind wirklich gute Leute unterwegs!

Als Laie erlaube ich mir mit Verlaub folgende Bemerkungen zu deinen Track: Als Intro in nem Fantasy/SciFi-RTS könnt ichs mir sehr gut vorstellen. Jedenfalls sehe ich viele Menschen/Truppen. Da es etwas Marschartiges hat sind die Einsatzmöglichkeiten eher begrenzt; für nen SchleichSchooter eher nicht so gut geeignet. Das Ding kloppt ja ziemlich drauf und ist ziemlich pathetisch:

DAS FINDE ICH SEHR GUT! ^^

Mir fehlt son bissel der Aufbau der Spannung; also leise anfangen und lauter werdend. Das Ding kracht mit der Tür ins Haus. Also ein Intro/Sequence isses auf alle Fälle auch in meinen Augen/Ohren: Aufgrund der „Mächtigkeit“ des Sound habe ich auch meine Zweifel, ob man das als Hintergrundmusik haben will – ich befürchte, den Leuten geht das nach 3 Stunden Dauerberieselung auf die Ketten. Dazu isses nicht subtil genug.

Technisch habe ich (auch) keine Ahnung von professioneller Musikproduktion. Ich muss daher als Laie sagen, wenn ichs nicht besser wüsste, so würde ich insgesamt denken, du hast das Stück aus nem kommerziellen Spiel rauskopiert. In diesem Sinne: Weiter so!
--
Verallgemeinerungen sind IMMER falsch.

Benutzeravatar
Raffael
Beiträge: 15
Registriert: 22.03.2011, 11:10
Benutzertext: Musikproduzent
Echter Name: Mirco Brendel
Wohnort: Butzbach bei Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Raffael » 27.03.2011, 20:45

Hi Top-OR,

zunächst einen riesen Dank für diesen ausführlichen Kommentar. :)

Ja der Einsatz dieses Stückes ist wirklich ziemlich eng geschnitten, aber wie du sagst als Intro bestimmt gut zu gebrauchen.
Eine Hintergrundmusik muss natürlich komplett anders strukturiert werden.

Der schönste Satz von dir war :
ch muss daher als Laie sagen, wenn ichs nicht besser wüsste, so würde ich insgesamt denken, du hast das Stück aus nem kommerziellen Spiel rauskopiert.
:D

Danke dafür.
Es macht mir auch unglaublichen Spaß solche Musik zu machen.
Grüße Raffa
Du wünscht dir eigene professionell erstelle Musik für dein Game?
Dann schreib mir eine PN oder adde mich bei ICQ unter 396-133-999
:)[/b]

joggel
Establishment
Beiträge: 1423
Registriert: 06.11.2007, 19:06

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von joggel » 28.03.2011, 00:54

Hi and Welcome Raffael,

also, ich muss sagen, ich bin kein großer Freund solcher Musik(-richtung).
Aber das, das höre ich nun zum 3.mal... und "geht gut nei"...
Also, als Hintergrund-Musik zu einem Spiel.... weiß nicht.
Aber also Intro- oder Menü-Musik bestimmt.

Gruß und so...
CEO of Dirty Codez Production®

Benutzeravatar
Raffael
Beiträge: 15
Registriert: 22.03.2011, 11:10
Benutzertext: Musikproduzent
Echter Name: Mirco Brendel
Wohnort: Butzbach bei Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Raffael » 28.03.2011, 11:58

Hi Joggel,

danke für dein Feedback, ich denke wir alle hier sind uns einig, dass es keine Hintergrundmusik ist hehe :)

Schön, dass du es trotz deines Musikgeschmacks dir mehrmals angehört hast.

Gruß Raffa
Du wünscht dir eigene professionell erstelle Musik für dein Game?
Dann schreib mir eine PN oder adde mich bei ICQ unter 396-133-999
:)[/b]

Benutzeravatar
Raffael
Beiträge: 15
Registriert: 22.03.2011, 11:10
Benutzertext: Musikproduzent
Echter Name: Mirco Brendel
Wohnort: Butzbach bei Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Raffael » 29.03.2011, 10:37

THX Noddle ^^

Ja jeder empfindet es anders, was ich sehr begrüße ehrlich gesagt. Da jeder sein eigenes Vorstellungsvermögen besitzt ist Spiel-Musik denk ich in vielerlei Hinsicht einsetzbar.

Grüße Raffa
Du wünscht dir eigene professionell erstelle Musik für dein Game?
Dann schreib mir eine PN oder adde mich bei ICQ unter 396-133-999
:)[/b]

IlikeMyLife
Establishment
Beiträge: 212
Registriert: 08.05.2011, 09:59
Benutzertext: Feel Free

Einmal mich selbst Vorstellen ;-)

Beitrag von IlikeMyLife » 08.05.2011, 10:46

Schönen guten Tag zusammen,

an dieser Stelle möchte ich doch mal die Gelegenheit nutzen mich selbst vorstellen zu können:

Ich bin 25 Jahre und komme aus Bad Arolsen ( Nordhessen ).
Zur Zeit arbeite ich für die http://www.contitech.de im it-management und habe mich
vor dieser Zeit in Software-Schmieden für Bürosoftware ( Micromata )
und auch der IT-Abteilung der Bundeswehr für 2 Jahre gearbeitet.

Sowohl privat als auch Beruflich habe ich die letzten Jahre einiges an Projekten durchgeführt
und möchte mich mittlerweile mal an etwas großes wagen. Hier eine kleine Auflistung meiner vergangenen
Projekte ( auch wenn keins davon bisher an die Öffentlichkeit getreten ist:

- Lernspiele über Q-Basic ( Irgendwie musst ich den Stoff in der Schule in den Kopf kriegen )
- Zahlreiche Tetris-, Pong- und Super Mario Clone in Visual Basic und C++ ( DirektX )
- Night Tales ( Heroes of Might and Magic Clon in einem Team von 14 Personen in 5 Monaten in Visual Basic )
- Wetterfunktion für Google-Earth in Java über die JaK-Schnittschtelle ( Java API for KML )

so... bevor es hier nun zu lange wird... mach ich erstmal einen schlussstrich ;-)
es werden denke mal noch zahlreiche kommentierungen von meiner seite aus hier im forum erscheinen ^^

dann erstmal schönen tag noch ^^

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3834
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Einmal mich selbst Vorstellen ;-)

Beitrag von Chromanoid » 08.05.2011, 12:54

Willkommen :)
Hast du was dagegen wenn ich deinen Beitrag in diesen Sammelthread schiebe? http://zfx.info/viewtopic.php?f=10&t=830
Dein Projekt Night Tales hört sich interessant an. Gibt's dazu einen Link?

IlikeMyLife
Establishment
Beiträge: 212
Registriert: 08.05.2011, 09:59
Benutzertext: Feel Free

Re: Einmal mich selbst Vorstellen ;-)

Beitrag von IlikeMyLife » 08.05.2011, 13:05

Darfst meinen Beitrag gerne verschieben ;-)

zum Projekt "Night Tales" gibts leider keinen link. Es war damals ( 2004 ) ein lernprojekt innerhalb unseres informatik-instituts.
unsere aufgabe damals lautete:
"Entwickelt, und Programmiert ein vollwertiges Computerspiel und Dokumentiert dieses"

ich kann ja mal schauen, ob einer meiner damaligen kollegen immer noch eine kopie des games besitzt,
dann werde ich dieses gerne euch zur verfügung stellen.

Stoney
Beiträge: 5
Registriert: 15.03.2004, 19:21
Echter Name: Johannes Stein
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

Re: [Sammelthread] Ich stelle mich vor

Beitrag von Stoney » 31.07.2011, 00:43

Ich möchte hier mich auch mal offiziell vorstellen: Ich bin 24 Jahre alt und in erster Linie entwickle ich Spiele. Mich interessiert dabei der Prozess im Ganzen und für meine Spiele übernehme ich in der Regel die Rolle des Programmierers, Grafikers und Game-Designers. Auf der anderen Seite schreibe ich auch gerne redaktionelle Artikel.

Ich hatte mich schon vor einiger Zeit hier angemeldet (anno 2004), bin aber generell etwas schüchtern und deswegen hatte ich bis eben noch null Beiträge.

Mein Enthusiasmus für Spieleentwicklung startete als ich 11 Jahre alt war und anfing selber Spiele zu entwickeln. Mit der Zeit habe ich Erfahrungen in Basic, Delphi/FreePascal (Turbo Pascal war meine erste Programmiersprache), C++, C# und JavaScript gesammelt.

Antworten