Gamedesign: Von der Spielidee zum Konzept & Co.

Hier können Artikel, Tutorials, Bücherrezensionen, Dokumente aller Art, Texturen, Sprites, Sounds, Musik und Modelle zur Verfügung gestellt bzw. verlinkt werden.
Forumsregeln
Möglichst sinnvolle Präfixe oder die Themensymbole nutzen.

Gamedesign: Von der Spielidee zum Konzept & Co.

Beitragvon Tejio » 20.02.2014, 10:54

Hallo liebe Community,

ich wollte diesen Thread zum Sammeln von Informationen nutzen, wie man am besten mit der Entwicklung eines Computerspiels beginnt.

Ich werde den Post immer wieder editieren, um alle bereitgestellten Informationen auf einem aktuellen Stand zu halten.

Linkliste
# Von der Idee zum Konzept
Du hast eine wunderbare Idee für ein Spiel und du möchtest sofort ein Team von Leuten zusammenzustellen, um das Spiel umzusetzen? Die Idee ist so toll, dass du sie keinem mitteilen kannst?

1. Jeder Mensch hat Ideen. Ideen werden erst dadurch zu etwas besonderem, wenn sie erfolgreich umgesetzt werden. Bis dahin sind sie nichts anderes als: Ideen.
2. Dadurch, dass jeder Mensch Ideen hat, wurden manche Ideen bereits mehrmals erdacht. Möglicherweise auch deine Idee.
3. Ideen lassen sich nicht patentieren oder sonst wie schützen. Designs (früher: Geschmacksmuster), Medien (Videos, Bilder, Urheberrecht) und Software lassen sich durch die deutschen Gesetze schützen, nicht Ideen.
4. Wenn du deine Idee in eine Gruppe von Menschen einbringst, kannst du zu deiner Idee weitere Aspekte hinzufügen, die dir unter Umständen nicht bewusst waren.

Einige Artikel, wie man aus Ideen Spiel-Konzepte entwickelt:

Von der Idee zum Konzept - Startschuss (de)
Von der Idee zum Konzept - das Exposé (de)
Von der Idee zum Konzept - Der Spielmechanismus (de)
Von der Idee zum Konzept – Frühes Balancing (de)

# Designdokumentation
So funktioniert Designdokumentation, Teil 1 (de)
So funktioniert Designdokumentation, Teil 2 (de)

# Game Design
(Spiele) Richtig anfangen (de)
Fünf Irrtümer über Game Design (de)
Kennzahlen des Game Designs (de)
Beeinflussung von Spielern (de)
Entscheidungen in Spielen (de)
Schreiben im sozialen Zeitalter - aus der Sicht eines Autors für Computerspiele (de)

Das Ziel ist einfach:
Damit begeisterte Menschen wissen, wie man das Ziel "Eigenes Computerspiel" am besten anfangen kann und welche Themen für sie relevant sind.

Habt ihr Ideen, Links oder Vorschläge, wie man dem Start eine bessere Grundlage zu bieten?

Und für die begeisterten Menschen:
Die Vorschläge und Links sind keine Pflicht-Lektüre und können nur eine Unterstützung darstellen (wie dieser Post). Die Arbeit müsst ihr am Ende so oder so machen.

Aber trotz allem: Lasst euch nicht entmutigen, jeder hat irgendwann mal angefangen.

Liebe Grüße,

Tejio
Zuletzt geändert von Chromanoid am 25.02.2014, 19:21, insgesamt 11-mal geändert.
Tejio
 
Beiträge: 107
Registriert: 11.11.2010, 12:33

Re: [Gruppen-Projekt] Wie beginne ich mit einem Spiel?

Beitragvon Chromanoid » 20.02.2014, 12:56

Die Idee finde ich super :) Ich finde es immer schön, wenn Links mit entsprechendem Titel versehen werden. Das macht das ganze viel leserlicher.

Penny Arcade's Show Extra Credits bietet viele wunderbare kurze Videos zum Thema Spieleentwicklung. Vielleicht könnte man da die Grundlagen-Videos raussuchen und hier direkt als Youtube Video einbetten.

Ich verschiebe das mal in Ressourcen.
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3613
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: [Gruppen-Projekt] Wie beginne ich mit einem Spiel?

Beitragvon Tejio » 22.02.2014, 19:34

Hallo Chromanoid,

vielen Dank für den Link. Ich werde heute Abend mal die Grundlagen-Videos raussuchen. Danke für die Verschiebung!

Ich hoffe, ich kann noch weitere Foren-Mitglieder für die Idee begeistern.
Tejio
 
Beiträge: 107
Registriert: 11.11.2010, 12:33

Re: Gamedesign: Von der Spielidee zum Konzept & Co.

Beitragvon Artificial Mind » 22.02.2014, 23:13

Zufälligerweise bin ich momentan stark auf dem "Extra Credits"-Trip.

Hier meine Favoriten für Grundlagen (viele davon aus der Playlist Extra Credits: Game Design):
Fail Faster - Game Design Grundregel.
Tutorials 101 - mMn. sehr wichtig für alle Projekte, damit der Einstieg richtig ist.
Intrinsic vs. Extrinsiv Motivation - Absolut essentiell für fesselndes Gameplay.
Graphics vs. Aesthetics - Warum Entwickler und Spieler aus unterschiedlichen Richtungen gucken.
Affordances - Wie lasse ich den Spieler wissen was er tun soll?
Depth vs. Complexity - Warum soll ein Spiel große Tiefe aber geringe Komplexität haben?
Differences in Scale vs. Differences in Kind - Wichtig für Spiele mit längerem Spielspaß.

Ich denke das sind so die Wichtigsten für den Anfang. Gibt natürlich noch super viel mehr.
Benutzeravatar
Artificial Mind
 
Beiträge: 802
Registriert: 17.12.2007, 18:51
Wohnort: Aachen

Re: Gamedesign: Von der Spielidee zum Konzept & Co.

Beitragvon Chromanoid » 28.02.2014, 12:34

Make Many Games: Learn Many Things, Adriel Wallick, Gamasutra, 26.02.2014
Sehr gelungener Essay über die Tücken beim Entwickeln von Spielideen als Indie-Entwickler.
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3613
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Gamedesign: Von der Spielidee zum Konzept & Co.

Beitragvon Terep » 23.09.2014, 19:21

Es gibt MOOCs (Online Kurse), die man kostenlos mitmachen kann und einige entsprechen durchaus dem Aspekt Spiele zu programmieren. Wem es interessiert sollte sich mal iversity (deutsch) https://iversity.org/ oder Coursera https://www.coursera.org/ ansehen. Im Oktober starten die nächsten Kurse.

Terep
Avatar = „Odyssee im Weltraum“ Film von Stanley Kubrick (Warner Brothers);
nach dem Buch von Arthur C. Clarke. It will becoming true ?!!
Benutzeravatar
Terep
 
Beiträge: 53
Registriert: 17.01.2008, 22:20
Wohnort: Hannover Region


Zurück zu Artikel, Tutorials und Materialien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste