Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Hier können Artikel, Tutorials, Bücherrezensionen, Dokumente aller Art, Texturen, Sprites, Sounds, Musik und Modelle zur Verfügung gestellt bzw. verlinkt werden.
Forumsregeln
Möglichst sinnvolle Präfixe oder die Themensymbole nutzen.

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon MasterQ32 » 02.07.2017, 11:40

Auch wenn es eine Demo ist und kein Artikel, ein 3D-Tile-Editor für prozedurale Mesh-Generation:

http://www.oskarstalberg.com/game/house/Index.html

Bild
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 953
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon Krishty » 02.07.2017, 12:39

Schick, und dabei so trivial …
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6026
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon MasterQ32 » 15.07.2017, 12:55

Das Buch GameAI Pro 2 ist jetzt kostenlos und kann in PDF-Form hier eingesehen werden:

http://www.gameaipro.com/
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 953
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon Krishty » 01.08.2017, 13:22

Bild

Optimal grid rendering is not optimal

Er analysiert die Funktionsweise der Vertex Caches auf Nvidia-/AMD-/Intel-Hardware und vergleicht Vertex Cache Optimization-Algorithmen. Optimal Grid, das vor zehn Jahren sehr populär war, ist dabei nicht wirklich optimal.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6026
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon MasterQ32 » 16.08.2017, 17:14

Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 953
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon MasterQ32 » 18.08.2017, 10:55

Neuronale Netze zur Erzeugung von Grafiken nutzen auf Basis von getaggten Eingabedaten:
https://www.newscientist.com/article/21 ... -memories/

Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 953
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon Chromanoid » 18.08.2017, 12:12

Cool! Vor gut 15 Jahren hab ich mir mal Gedanken über "neuronales Rendering" gemacht. Die Gedanken waren aber ziemlich naiv :) immerhin sind die ganzen Deep Learning Netzwerke mit dem Neocognitron verwandt. Das war damals meine Ausgangsbasis, weil ich in der Schule eine Facharbeit darüber geschrieben habe... Die Vermenschlichung der Geschichte ist natürlich totaler Humbug und Marketing-Mist. Das regt mich total auf, dass Algorithmen jetzt "träumen" und sich Dinge "vorstellen". Scheiß Marketing.
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3616
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon Zudomon » 03.11.2017, 04:52

Bild
Benutzeravatar
Zudomon
Establishment
 
Beiträge: 2066
Registriert: 25.03.2009, 08:20

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon Jonathan » 05.11.2017, 10:38

Yep, ist schon ziemlich beeindruckend. Allerdings hoffe ich, dass es dazu nicht zu Missverständnissen kommt. Das neuronale Netz stellt die Informationen nicht wieder her, sondern erfindet neue - dieser Trick mit aus verschwommenen Bildern plötzlich Kennzeichnen erkennen zu können funktioniert so also nicht und wird es auch nie tun. Informationen die einmal verloren sind, kann man auch nie wieder herstellen, das ist ein prinzipielles Problem und kein technologisches. Und wenn man sich anguckt, wie Menschen für absolut jeden Quatsch JPG benutzen...
Aber sieht wirklich cool aus :D
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
 
Beiträge: 1153
Registriert: 04.08.2004, 20:06

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon MasterQ32 » 05.11.2017, 11:47

Ich finde es trotzdem cool. Es gab ja auch schon Plugins für Gimp bzw. Photoshop, mit denen man Teile von Bildern automatisiert "überarbeiten" kann... Dafür selektiert man einen Teil des Bildes, füllt ihn mit grob dem, was man haben will und drückt einmal auf "Resynthesize":

Bild
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 953
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon Krishty » 05.11.2017, 22:42

Jonathan hat geschrieben:Yep, ist schon ziemlich beeindruckend. Allerdings hoffe ich, dass es dazu nicht zu Missverständnissen kommt. Das neuronale Netz stellt die Informationen nicht wieder her, sondern erfindet neue - dieser Trick mit aus verschwommenen Bildern plötzlich Kennzeichnen erkennen zu können funktioniert so also nicht und wird es auch nie tun. Informationen die einmal verloren sind, kann man auch nie wieder herstellen, das ist ein prinzipielles Problem und kein technologisches.
Nicht nur das. Ich bin mir nach Durchstöbern recht sicher, dass man anhand der DCT-Koeffizienten eines Blocks recht sicher erkennen kann, ob er etwas glattes wie Fliesen enthält oder etwas raues wie Sand oder Fell. Und dass ein Katalog von „Verbesserungen“, sortiert nach Input-DCT-Koeffizienten und nach Ähnlichkeit durchsucht, mindestens zwei Größenordnungen schneller wäre als ein neuronales Netz.

Aber dafür ist das halt ein Brute-Force-Ansatz, bei dem man „nur“ passendes Lernmaterial reinschaufeln muss statt sorgfältig Kataloge aufzubauen.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6026
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon Krishty » 10.11.2017, 00:56

Der wundervolle Eric Bruneton hat sein Atmospheric Scattering überarbeitet:

https://ebruneton.github.io/precomputed ... cattering/
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6026
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon Krishty » 29.11.2017, 22:50

seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6026
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon PiIstGenauDrei » 29.11.2017, 23:10

Aus der Abteilung: Software-Entwicklung zur DOS-Ära. Man konnte damals mit dem Monochrome Display Adapter (=Grafikkarte nur für Textdarstellung, also 25 Zeilen x 80 Zeichen) als zweiten Bildschirm nutzen. Genutzt wurde dies beispielsweise als Live-Debugging-Bildschirm für Dune und Command & Conquer, die selbst währenddessen im Vollbild liefen. Die Daten wurden dafür jeweils in unterschiedliche Speicherbereiche geschrieben (für VGA/EGA/CGA bei b800 und für Monochrome bzw. Text space bei b000).

Bild

Quelle und weitere Bilder: https://forums.cncnet.org/topic/5130-do ... or-dosbox/

Ziemlich cool. :-)
PiIstGenauDrei
 
Beiträge: 74
Registriert: 23.09.2010, 17:18

Re: Artikelempfehlungen, interessante Publikationen o.Ä.

Beitragvon Krishty » 30.11.2017, 00:01

Geil, danke! Schade, dass man oft Debug-Flags setzen oder Debug-Builds starten muss …
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6026
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

VorherigeNächste

Zurück zu Artikel, Tutorials und Materialien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste