3D Map Formen mit Unity

Grafik, Musik, Sound, Spieledesign, Spielmechanik, Story Writing und sonstiger kreativer Kram, der nichts mit Programmieren zu tun hat.

Re: 3D Map Formen mit Unity

Beitragvon vf-studio » 05.12.2016, 21:58

Mhh wie machen das dann die anderen mit riesen Maps ? Ich bekomme die Verhältnisse niemals auf eine Plain dafür ist die Komplette Map zu groß. Zumal ich das ja dann gar net erst richtig hinbekomme. DIe Abstände zu den Inseln sind ja zu gering usw und Unity unterstützt nur Plains 4096x4096 somit muss man ja mehrere Terrainplains nutzen.

Ich werd net schlau draus wie ich das anstellen soll... Naja Morgen hab ich wieder mehr Zeit zum probieren und googlen.
Wünsche euch ne Gute Nacht ich bin mal arbeiten :D
vf-studio
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.10.2016, 00:43

Re: 3D Map Formen mit Unity

Beitragvon Tiles » 06.12.2016, 10:28

Die verwenden dann tatsächlich mehrere Terrains, und streamen das Ganze. Es ist nur geladen was gerade im Viewport angezeigt wird. Der einzige Verbindungspunkt zwischen den Terrains ist in dem Fall der Rand zwischen den Terrains. Und das ist eben was anderes als sagen wir 20 Terrains einfach übereinanderzustapeln wie du das hier vor hast.

Wenn du sie so stapeln kannst kannst du das Ganze auch gleich aus einer einzigen Map bauen. Dann gibts keine sichtbaren Übergänge. Die Texturauflösung ist überall gleich. Du musst nicht jedesmal das Terrain wechseln wenn du doch noch wo den Bewuchs ändern willst. Du hast weniger Geometrie anzuzeigen, und du hast weniger Drawcalls. Sprich die Performance ist höher :)

Aber letztenendes ist erlaubt was funktioniert. Ich würde es trotzdem nicht machen ^^
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
 
Beiträge: 959
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: 3D Map Formen mit Unity

Beitragvon vf-studio » 08.12.2016, 08:04

Hey ich melde mal meinen Zwischenstand.
Ich habe nun 4 mal 4096x4096 Terrains erstellt meine Map in 4 Teile gesplittet und dabei nicht jede Insel oder Kontinent einzeln sondern einfach im Photoshop 2 Hilfslinien ein Kreuz durch die Karte und eben gevierteilt. Dann habe ich jedes Teil einzeln als Heightmap umgewandelt und auf die Terrains gesetzt. Dann habe ich noch meine Normale Karte in Bunt gevierteilt und über die einzelnen Terrains als Textur gelegt. Sieht ganz gut aus und die Weitläufigkeit die ich wollte habe ich jetzt soweit ich es bis jetzt getestet habe.

Als nächster schritt kommt die bearbeitung mit den Terraintools. Gibt es da noch tricks oder Assets die ihr mir empfehlen könnt um Berg bzw Gesteinumrandungen besser hin zu bekommen?
Nach der bearbeitung der restlichen Konturen kommt dann der Feinschliff das Smoothen und mehr Details hinein bringen. Danach kommt die bespawnung von Bäumen, Gesteine und Gras. Und als vorletzter Schritt dann die Städte und Bauten setzen. Und ganz zum Schluss dann die Decoration von allem. Zb Holzhaufen im Garten, Blumenbeete was auch immer. Grabsteine usw.

Ich hoffe die Art und Weise ist die Richtige und die Schritte passen auch so. Ich bin ja noch ein Neuling. Wenn ihr noch Einfälle, Ideen oder Tips habt immer her damit :)

Liebe Grüße und Danke nochmal für die Starthilfe

Euer Thiri
vf-studio
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.10.2016, 00:43

Re: 3D Map Formen mit Unity

Beitragvon MasterQ32 » 08.12.2016, 09:42

Für Steinumrandungen, Klippen, Überhänge, … kannst du 3D-Modelle verwenden. Terrains können keine Löcher haben und stellen quasi immer nur den absoluten Boden dar.
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
 
Beiträge: 719
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: 3D Map Formen mit Unity

Beitragvon Tiles » 08.12.2016, 10:53

Ich hoffe die Art und Weise ist die Richtige und die Schritte passen auch so. Ich bin ja noch ein Neuling. Wenn ihr noch Einfälle, Ideen oder Tips habt immer her damit :)


Nicht so viel denken, einfach machen. Es ist erlaubt was funktioniert. Und nur so sammelt man Erfahrungen ;)

Es gibt im Grunde nur eine wichtige Regel: das Ding muss dann beim User auf dessen Endgerät auch noch in einer erträglichen FPS Rate laufen. Mit vier Terrains und 4196er Maps dürftest du da auf Mobiles schon Probleme bekommen. Aber für den PC dürfte das kein Problem sein :)
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
 
Beiträge: 959
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: 3D Map Formen mit Unity

Beitragvon vf-studio » 15.12.2016, 21:54

Hier mal ein kleiner Test :)
Ist nur ein Zwischenstand und wirklich nur ein Test. Ich habe mittlerweile schon manche Klippen mit Assets erstellt statt das Terrain zu nutzen wie es oben gesagt wurde. SIeht auch sehr ansprechend aus. Aber in dieser version sind nur Bäume gesetzt, die Renngeschwindigkeit um 30* erhöht und die SPrunghöhe wenn ich mich erinnere um 50* erhöht damit man auch die anderen Inseln erreicht.

https://drive.google.com/open?id=0B7ocz ... y1pV0ZnZnc
vf-studio
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.10.2016, 00:43

Re: 3D Map Formen mit Unity

Beitragvon Tiles » 16.12.2016, 09:53

Screenshot hätte auch gelangt ^^

Bäume habe ich keine gesehn. Hm. Aber es geht voran. Viel Spass mit der weiteren Entwicklung :)
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
 
Beiträge: 959
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: 3D Map Formen mit Unity

Beitragvon vf-studio » 16.12.2016, 13:05

Ja die sind nur auf der einen Insel :D

Danke nochmal für die Tips ich werd ab und zu mal Zwischenstände posten ;)
vf-studio
 
Beiträge: 18
Registriert: 28.10.2016, 00:43

Vorherige

Zurück zu Gamedesign und Kreatives

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste