Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Hier könnt ihr nach Mitstreitern für eure Projekte suchen, euer Können anbieten, Jobs anbieten und suchen sowie einfach Gleichgesinnte finden...
Forumsregeln
Bitte die gewünschte Art von Rückmeldung angeben und beachten!

Bitte bei Gesuchen für Hobbyprojekte sofern möglich die Vorlage für Mitarbeitergesuche benutzen.

Bitte (nur) für kommerzielle Angebote/Gesuche das Beitragssymbol Bild wählen.

Wenn Rückmeldung nicht direkt im Forum erfolgen soll, kann das Thema selbstständig gesperrt werden: Bild Zum Entsperren muss momentan leider noch ein Moderator informiert werden.

Wenn innerhalb eines Monats mehr als eine Stellenanzeige veröffentlicht werden soll, sind diese in einem Thema zusammenzufassen.

Siehe auch Wichtige Hinweise für das Forum Zusammenarbeit.

Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Aramis » 21.01.2011, 01:18

Hallo!

In letzter Zeit hatten wir einige Postings vom Typus 'Suche XXX' im Zusammenarbeitsforum. Auf der einen Seite freut uns das natuerlich, insbesondere da Jobanfragen vorher eher eine Domaene von Developia waren. Damit ist klar, dass der Uebergang beide Seiten tatsaechlich zusammengefuehrt hat.

Leider aber sind die Postings im Zusammenarbeits-Forum zumeist ziemlich inhomogen – und das sowohl in Bezug auf Struktur, ORthograffie wie auch Inhalt ;-) Infolgedessen gehen viele Threads in einer (oftmals leider berechtigten) Kritikwelle unter bzw. die sich darunter ergebende Diskussion hat wenig mit der urspruenglichen Intention des Threaderstellers zu tun. Im Endergebnis werden potentielle Anwaerter erst recht abgeschreckt.

Um das Problem zu loesen, werden wir eine Art Template fuer Postings ins Zusammenarbeitsforum anbieten. Es wird selbstverstaendlich nicht obligatorisch sein es zu benutzen, doch denke ich, dass schlussendlich beide Seiten nur davon profitieren koennen. Neu ist die Loesung nicht, wenn ich mich richtig erinnere nutzt auch GameDev.net ein aehnliches System.

Ziel des Templates: es soll sofort erkennbar sein um was fuer ein Projekt es geht, wofuer genau Hilfe benoetigt wird, was die Kompensation ist, moegliche Motivation falls eine solche nicht vorgesehen ist, usw. Insgesamt soll ein Leser innerhalb weniger Sekunden erfassen koennen, worum es eigentlich geht. Gleichzeitig soll die einheitlichere Struktur Neulingen helfen, ihre Anfragen in eine fuer andere gut zugaengliche Form zu bringen. Technisch werden wir uns auf die einfachstmoegliche Loesung beschraenken: das „Template” wird einfach ein Stueckchen BB-Code zum Kopieren.


Hier mal ein Ansatz:

Suche/Biete
Suche Mitarbeiter

Projekttyp
Reines Hobbyprojekt

Projektname
Tanz der Ameisen

Gesucht
Programmierer (3D-Grafik)

Kompensation
Beteiligung an den zu erwartenden (immensen) Einnahmen

Kurzbeschreibung des Projektes
Ein post-apokalyptisches Action-Game. Durch einen von der boesen Hexe Ormintha ausgeloesten Zauber haben sich die Menschen, in kleine Ameisen verwandelt. Der Spieler schluepft in die Rolle des Magiers Habakuck, der durch kreative Mausbewegungen versucht, die Ameisen in moeglichst komplexe Taenze zu verwickeln. Nach jedem erfolgreich absolvierten Tanz wird ein Mensch befreit. Das Spiel besitzt 7 Mrd. Level und bietet somit massig Spielzeit.

Anforderungsprofil
Viel Liebe zum Detail. Mehrjaehrige Erfahrung in objektorientierter Softwareentwicklung mit Brainf***. Hingabe und nicht zuletzt sehr viel Optimismus.

Aufgabe(n)
Weiterentwicklung unserer sich bereits seit mehreren Jahren in Entwicklung befindlichen Game-Engine.

Entwickler
Das Epic-RPG-Foreva-Team (http://www...)

Kontakt
Per Mail an 1337epic@... . Gerne auch per PM oder direkt im Thread.

Gewuenschtes Feedback
Nur Konstruktives. Bitte keine Postings von Zweiflern.


Klar ist, dass ein solches Template niemals allen Projekten bzw. Anfragen gerecht werden kann. Daher soll es ja auch nicht obligatorisch sein. Nicht-relevante Felder koennen einfach weggelassen werden.

Ich bitte um eure Meinungen zum obigen Beispiel. Was sollte man anders machen? Was fuer wichtige Punkte koennte/sollte man im Template noch anbieten?

Gruss, Alex
Benutzeravatar
Aramis
Alexander Gessler
Moderator
 
Beiträge: 1451
Registriert: 25.02.2009, 20:50
Wohnort: 2016

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon [none] » 21.01.2011, 07:07

Die Eingabemaske wird hier ebenso wenig helfen wie auf Developia. Es gibt einige Leute die durchaus interessiert sind Jobs/Teammitglieder zu finden, ihre grafischen Fähigkeiten unter das Volk zu bringen und das auch in akzeptabler Form rüberbringen können. Da ein Großteil davon intelligenter ist als ein Toaster brauchen die eine solches Template nicht. Die andere Gruppe wird unabhängig davon sowieso ihre Angebote für das MMMMMMMORPG 3000 posten. Das hat auf Developia dazu geführt, dass die Jobbörse moderiert war um den größten Blödsinn rauszufiltern und unnötige Diskussionen in den Kommentaren der Jobpostings zu vermeiden. Da haben sich auch meist Freiwillige gefunden die sich gern als Schwuchtel haben beschimpfen lassen weil sie Postings ohne Inhalt über Doom 5 (das Posting war damals wirklich mein persönliches Highlight) abgelehnt haben.
Zuletzt geändert von [none] am 21.01.2011, 08:11, insgesamt 1-mal geändert.
[none]
 
Beiträge: 22
Registriert: 17.12.2004, 16:55

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Despotist » 21.01.2011, 08:11

Ich würde auf jeden Fall noch die vorhandene Infrastruktur (Sprache, API's, Engine, Tools, Editoren) mit reinnehmen um einen Überblick zu bekommen was verwendet wird (ob man sich damit auskennt).
Weiterhin eine Aufstellung der vorhandenen Teammitglieder (2x Programmierer, 1x 3d Artist, 15x Gamedesigner).
Und auch in welchem Stadium sich das Projekt befindet (Planung, Konzeptstudie, spielbare Demo, fast fertig) am besten mit vorgegebenen Klassen (wie zb auf Sourceforge).
Hast du Genre schon drin?

Warum die Entscheidung zu "nicht obligatorisch"? Es schadet doch nichts sein Projekt in einer übersichtlichen Form zu präsentieren. Darunter kann man doch noch beliebigen Text schreiben und Sachen die einem wichtig sind oder die nicht in das Schema passen näher beschreiben.
Ich könnte mir vorstellen dass wenn das Template ignoriert wird und statt dessen in einer Form wie in letzter Zeit gesehen gepostet wird dass dann einfach Rufe kommen das ganze doch übersichtlich ins Template zu packen. Also wieder nur die Form bemängelt wird und dein Ziel dadurch nicht erreicht wird was die "Spirale der Abschreckung" weitertreibt.
Wer das Template also nicht nutzt dessen Thread sollte vom Mod gelöscht/gesperrt werden mit einer PN mit der Bitte das Template zu nutzen.

Und ich persönlich finde es schöner wenn die Elemente des Templates die nicht benötigt werden als solche gekennzeichnet werden (Webseite: gibts nicht) anstatt weggelassen zu werden. Dadurch wird ersichtlich ob die Information nicht relevant ist oder nur vergessen/als unwichtig erachtet wurde.
Weiterhin sollte es aber möglich sein seine Präsentation um neue relevante Punkte zu ergänzen die darin noch nicht berücksichtigt wurden mit der Option diese dauerhaft ins Template aufzunehmen (durch einen Mod).

Also an sich eine gute Idee aber bei freiwilliger Nutzung hebelt sie sich selbst aus.
Despotist
Establishment
 
Beiträge: 394
Registriert: 19.02.2008, 17:33

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon kimmi » 21.01.2011, 11:53

Park das template doch in einen FAQ-Post und verweise bei jedem nicht passenden ( das kann ich dann auch gern mitmachen ) Post auf diesen. Dann kann man das Template mal im Einsatz testen.

Gruß Kimmi
Benutzeravatar
kimmi
Kim Kulling
Moderator
 
Beiträge: 1384
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Wohnort: Luebeck

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Tiles » 21.01.2011, 12:19

Ich finde diese Template Idee klasse. Und habe auch kein Problem das als Freiwillig einzuführen. Selbst wenn es gar niemand zum eigentlichen posten nutzt könnte es doch dem einen oder anderen helfen sein Projekt noch mal zu überdenken.

Referenzen könnten auch noch rein. Sowohl gewünschte als auch eigene.

Ein Wort zur Bezahlung. Ich kenne genug Profis die aus Jux auch mal ein kleines Hobbyprojekt für Lau machen würden. Und wenn es nach Tarif bezahlt ist frägt sowieso keiner nach. Schwierig wird es mit der almighty Gewinnbeteiligung, diesem "Später wenns Gewinn abwirft" . Wenn ein Profi für Geld arbeitet dann für richtig Geld. Von einem Vielleicht bekommt der seinen Kühlschrank nicht voll. Ich würde deswegen eher dazu raten bei noch unklaren Einkünften das Ganze als Hobbyprojekt einzustufen, und erst mal Kein Gewinn dahinter zu schreiben.
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1201
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Firoball » 21.01.2011, 12:56

Ein Template finde ich nicht schlecht. Es hilft auch zur Kontrolle, falls man doch was wichtiges vergessen haben sollte.
Gleichzeitig kann man seinen eigenen Text drüber hinaus erweitern. Das ist besser als eine limitierende Eingabemaske, die wirklich nur für Leute die keine Ahnusng haben was sie da grade tun, hilfreich ist. Und diese Fälle haben wir hier hoffentlich ja nicht so oft.
Wichtig: Das Template sollte sofort ersichtlich sein. Es irgendwo in eine FAQ zu legen ist möglicherweise schon zu versteckt. Am besten ein Stickypost mit Template und etwas Text was das mit dem Template soll.

Ansonsten ist ein Template aber kein Wundermittel gegen Stuss. Da hilft nur harte Moderation, evtl. auch mit Freigabeschaltung nach Überprüfung von Jobposts.
Firoball
 
Beiträge: 91
Registriert: 25.03.2002, 00:21
Wohnort: München

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Chromanoid » 21.01.2011, 13:59

kimmi hat geschrieben:Park das template doch in einen FAQ-Post und verweise bei jedem nicht passenden ( das kann ich dann auch gern mitmachen ) Post auf diesen. Dann kann man das Template mal im Einsatz testen.

Gruß Kimmi

Was hältst du von einem Link in den Forenregeln? :)
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3715
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Tiles » 21.01.2011, 14:49

Geht wohl unter. Das Ding muss denen ins Gesicht springen ;)
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1201
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Chromanoid » 21.01.2011, 14:56

Naja der rote Kasten beim Posten ist doch sehr aufällig, vor allem wenn wir da eine größere Schriftart nehmen.

Siehe posting.php?mode=post&f=10 oben
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3715
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Tiles » 21.01.2011, 15:10

Oh, da hats nen roten Balken :shock: :lol:
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1201
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon kimmi » 21.01.2011, 15:13

Chromanoid hat geschrieben:
kimmi hat geschrieben:Park das template doch in einen FAQ-Post und verweise bei jedem nicht passenden ( das kann ich dann auch gern mitmachen ) Post auf diesen. Dann kann man das Template mal im Einsatz testen.

Gruß Kimmi

Was hältst du von einem Link in den Forenregeln? :)

Noch besser!

Gruß Kimmi
Benutzeravatar
kimmi
Kim Kulling
Moderator
 
Beiträge: 1384
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Wohnort: Luebeck

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Chromanoid » 21.01.2011, 17:28

Den Punkt "Gewünschtes Feedback" würde ich am Liebsten zur Pflicht machen.
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3715
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Aramis » 21.01.2011, 18:07

Moin!

danke erstmal fuer euer Feedback.

None hat geschrieben:Da haben sich auch meist Freiwillige gefunden die sich gern als Schwuchtel haben beschimpfen lassen weil sie Postings ohne Inhalt über Doom 5 (das Posting war damals wirklich mein persönliches Highlight) abgelehnt haben.

Ja, nachtraeglich aufrichtiges Beileid fuer alle, die das auf Developia gemacht haben. Wenn ich richtig informiert bin, also Schrompf und Du, richtig? :-)

In der Tat richtet sich das Template vor allen an Leute, die tatsaechlich etwas zu bieten haben aber Probleme haben, es in eine uebersichtliche Struktur zu pressen. Die unteren 10% wird man damit nicht abfangen koennen.

Despotist hat geschrieben:Warum die Entscheidung zu "nicht obligatorisch"?

Naja, u.a. weil sich nicht jedes Projekt in die gleiche Schablone packen laesst. Beispielsweise passt obiger Entwurf kaum zu 'suche Team zum Mitmachen' oder 'suche komplettes Team fuer mein Game'. Wenn wir die Verwendung des Templates als obligatorisch deklarieren, entsteht eventuell der Eindruck, es seien nur exakt ins Schema passende Gesuche erwuenscht.

Grundsaetzlich gilt aber schon, dass allen Postern waermstens ans Herz gelegt wird, der Vorlage zu folgen. Schlussendlich kann jede serioese Anfrage nur davon profitieren … wer alle Warnungen ignoriert, wird vermutlich eine PM mit der Bitte, den Beitrag entsprechend zu ueberarbeiten, erhalten. Wer trotz wiederholter Aufforderung einem gewissen Mindeststandard nicht genuegt, muss dann schon damit rechnen, dass seine Threads geloescht werden. Ich denke das ist in Hinsicht auf die Anderen nur fair, denn wer will schon seine sorgfaeltig erstellten Stellenanzeigen in einem Muellberg untergehen sehen?

Eventuell ist "nicht obligatorisch" also missverstaendlich formuliert. Sagen wir lieber "waermstens zu empfehlen, aber im Detail flexibel" ;-)


Despotist hat geschrieben:Und ich persönlich finde es schöner wenn die Elemente des Templates die nicht benötigt werden als solche gekennzeichnet werden (Webseite: gibts nicht) anstatt weggelassen zu werden

Finde ich gut. Jedenfalls fuer die Elemente, de wirklich bei jeder Form von Anfrage relevant sein koennten. Website gehoert da sicherlich dazu.

Firoball hat geschrieben:Ansonsten ist ein Template aber kein Wundermittel gegen Stuss. Da hilft nur harte Moderation, evtl. auch mit Freigabeschaltung nach Überprüfung von Jobposts.

*Seufz* - Damit hast du sicherlich Recht. Einstweilen wird es aber weiterhin ohne manuelle Freigabe (auch wenn phpbb3 dazu alles an Bord hat) laufen. Schlussendlich glauben wir doch alle an das Gute im Menschen und meist funktioniert es ja auch ganz gut.

Tiles hat geschrieben:Ich würde deswegen eher dazu raten bei noch unklaren Einkünften das Ganze als Hobbyprojekt einzustufen, und erst mal Kein Gewinn dahinter zu schreiben.

Eventuell waere es sinnvoll, parallel dazu einen Thread mit einer Liste eben solcher Hinweise hochzuziehen. Quasi ein 'Readme' zum Zusammenarbeits-Forum.

Chromanoid hat geschrieben:Den Punkt "Gewünschtes Feedback" würde ich am Liebsten zur Pflicht machen.

Waere ich auch dafuer. Vermutlich wird man allerdings erklaeren muessen, was damit genau gemeint ist. Ich bezweifle, dass vielen Postern klar ist, dass die ersten Kommentare auf ihre Anfragen im Normalfall erstmal ueber ihre Toolchain herziehen werden.

Die genannten neuen Punkte hab ich mal notiert, ich poste bei Gelegenheit den aktualisierten Templatevorschlag … ausser du willst das machen, Chromanoid ;-)

Gruss, Alex
Benutzeravatar
Aramis
Alexander Gessler
Moderator
 
Beiträge: 1451
Registriert: 25.02.2009, 20:50
Wohnort: 2016

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Firoball » 21.01.2011, 19:17

Chromanoid hat geschrieben:Naja der rote Kasten beim Posten ist doch sehr aufällig, vor allem wenn wir da eine größere Schriftart nehmen.

Siehe http://www.zfx.info/posting.php?mode=post&f=10 oben


eh.... äh.... womit deine Theorie wohl grad widerlegt worden wäre :oops:
Ich hab den noch nie wirklich beachtet.
Firoball
 
Beiträge: 91
Registriert: 25.03.2002, 00:21
Wohnort: München

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Aramis » 23.01.2011, 16:22

Also gut, damit sieht es in etwa so aus:

Suche/Biete
Suche Mitarbeiter

Projekttyp
Reines Hobbyprojekt

Projektname
Tanz der Ameisen

Gesucht
Programmierer (3D-Grafik)

Kompensation
Beteiligung an den zu erwartenden (immensen) Einnahmen

Kurzbeschreibung des Projektes/Mission Statement
Ein post-apokalyptisches Action-Game. Durch einen von der boesen Hexe Ormintha ausgeloesten Zauber haben sich die Menschen, in kleine Ameisen verwandelt. Der Spieler schluepft in die Rolle des Magiers Habakuck, der durch kreative Mausbewegungen versucht, die Ameisen in moeglichst komplexe Taenze zu verwickeln. Nach jedem erfolgreich absolvierten Tanz wird ein Mensch befreit. Das Spiel besitzt 7 Mrd. Level und bietet somit massig Spielzeit.

Toolchain
Brainf***, Blender

Team
Aktuell ein Projektleiter (ich)
2 3D-Artists
1 Game-Designer
1 Programmierer

Projektstatus/Zeitplan
Seit 10 Jahren in Entwicklung. Aktuell sind weitere 15 Jahre bis zur Fertigstellung angesetzt. Aktuell existiert eine spielbare Testversion, doch fehlt noch der Grossteil der angedachten Features. Insbesondere die Grafikdarstellung ist aktuell noch sehr rudimentaer.

Anforderungsprofil
Viel Liebe zum Detail. Mehrjaehrige Erfahrung in objektorientierter Softwareentwicklung mit Brainf***. Hingabe und nicht zuletzt sehr viel Optimismus.

Aufgabe(n)
Weiterentwicklung unserer sich bereits seit mehreren Jahren in Entwicklung befindlichen Game-Engine.

Entwickler
Das Epic-RPG-Foreva-Team

Website
http://www...

Referenzen
Bislang keine, dies ist unser erstes Projekt.

Kontakt
Per Mail an 1337epic@... . Gerne auch per PM oder direkt im Thread.

Gewuenschtes Feedback
Nur Konstruktives. Bitte keine Postings von Zweiflern.




Das Template in Rohform:


Suche/Biete
Suchst du ein Team oder suchst du Mitarbeiter?

Projekttyp
Hobbyprojekt/Kommerziell?

Projektname
Wie heisst euer Projekt (ggf. Arbeitsname).

Gesucht
Was sucht ihr? Keine komplette Jobbeschreibung sondern nur der Titel (z.b. 3D-Artist, Programmierer, Webdesigner, ..).

Kompensation
Eigentlich nur bei kommerziellen Projekten relevant. Bei reinen Hobbyprojekten diesen Punkt lieber weglassen anstatt Phrasen wie 'Beteiligung am Gewinn' zu bringen.

Kurzbeschreibung des Projektes/Mission Statement
Eine kurze, praegnante Zusammenfassung eures Projekts. Ein Aussenstehender sollte sich damit einen groben Ueberblick verschaffen koennen. An dieser Stelle koennte ihr auch gerne Screenshots oder Konzeptzeichnungen etc. posten. Design-Dokument oder sonstige Planungsunterlagen (falls ihr welche habt) koennen eurer Zielgruppe ebenfalls helfen, sich einen guten Ueberblick ueber das Projekt zu verschaffen.

Toolchain
Was setzt ihr fuer Programmiersprachen, Frameworks, Engines, Grafikprogramme .. ein?

Team
Wer arbeitet aktuell alles an dem Projekt mit? (z.b. Anzahl Programmierer, Anzahl Grafiker, ..)

Projektstatus/Zeitplan
Wie lange ist das Projekt bereits in Arbeit? Wie viel Zeit setzt ihr noch an? Was ist der aktuelle Status (Alpha, Beta, Prototyp, Planungsphase)?

Anforderungsprofil
Welche Voraussetzungen sollten erfuellt sein? (Erfahrung mit bestimmten Toolchains, Frameworks, Programmiersprachen, Verfuegbarkeit, ...).

Aufgabe(n)
Welche Aufgaben soll der Neuzugang uebernehmen?

Entwickler
Wer steht hinter alldem?

Website
Eure Website, falls ihr eine habt.

Referenzen
Fruehere Projekte eures Teams.

Kontakt
Wie seid ihr (bevorzugt) zu erreichen?

Gewuenschtes Feedback
Was fuer Feedback wollt ihr zu eurem Gesuch hier im Forum erhalten? Wollt ihr nur Feedback bzw. Detailfragen zur angebotenen Position in eurem Team hoeren oder auch allgemeine Fragen zum Projekt oder Diskussionen ueber die verwendeten Tools, etc.?



Leider funktioniert das Template in der Form nur fuer den "Hier Team, suchen Verstaerkung"-Fall. Der ist aber sowieso der gaengigste. Ich schlage vor, uns einstweilen auf den zu beschraenken.

Meinungen?

Gruss, Alex
Benutzeravatar
Aramis
Alexander Gessler
Moderator
 
Beiträge: 1451
Registriert: 25.02.2009, 20:50
Wohnort: 2016

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Chromanoid » 23.01.2011, 16:33

Find ich super!
Am besten wäre jetzt ein Thema, das das Template im Code-BBCode enthält und zusätzlich dein Beispiel. Evt. könnte man noch weitere Hinweise dranpacken. Das Thema sollte aber gesperrt sein finde ich...
Auf dieses Thema verlinken wir dann in den Regeln dieses Forums mit dem Extrahinweis auf jeden Fall das "gewünschte Feedback" anzugeben.
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3715
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Template fuer Jobangebote / Brainstorming

Beitragvon Chromanoid » 24.01.2011, 20:16

Hab das ganze mal in die Forumsreglen gepackt und noch ein bisschen dazu...
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3715
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23


Zurück zu Zusammenarbeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste