Modellierung einer 3d-Schrift

Hier könnt ihr nach Mitstreitern für eure Projekte suchen, euer Können anbieten, Jobs anbieten und suchen sowie einfach Gleichgesinnte finden...
Forumsregeln
Bitte die gewünschte Art von Rückmeldung angeben und beachten!

Bitte bei Gesuchen für Hobbyprojekte sofern möglich die Vorlage für Mitarbeitergesuche benutzen.

Bitte (nur) für kommerzielle Angebote/Gesuche das Beitragssymbol Bild wählen.

Wenn Rückmeldung nicht direkt im Forum erfolgen soll, kann das Thema selbstständig gesperrt werden: Bild Zum Entsperren muss momentan leider noch ein Moderator informiert werden.

Wenn innerhalb eines Monats mehr als eine Stellenanzeige veröffentlicht werden soll, sind diese in einem Thema zusammenzufassen.

Siehe auch Wichtige Hinweise für das Forum Zusammenarbeit.

Modellierung einer 3d-Schrift

Beitragvon RedGuy » 10.05.2017, 21:44

Suche
3D-Artist

Informationen zum Projekt

Projektname
kompletter Computer

Kurzbeschreibung des Projektes/Mission Statement
Computer von Grundauf entwickelt, samt Prozessor, Grafik- und Soundkarte, sowie weiterer benötigten Mikrochips, und einem Betriebsystem, samt Programmiersprache.
Das Betriebsystem soll ein 3d-Desktop aufweisen.

Für weitere und tiefgründigere Informationen siehe Vorstellungsbereich: https://zfx.info/viewtopic.php?f=10&t=4123

Projektstatus/Zeitplan
Das Projekt wurde ca. im Jahr 2003 begonnen.
Ein Prozessor ist im Detail fertig geplant und innerhalb einer virtuellen Maschine tatsächlicherweise lauffähig.
Eine eigene Programmiersprache (Hochsprache) und Compiler für den Prozessor ist fertig und lauffähig.
Eine virtuelle Maschine, samt Debugger für erwähnte Programmiersprache, ist wie schon geschrieben fertig und lauffähig.
Ein Betriebsystem - Kernel ist fertig gestellt.

Es fehlen noch:
-ein Präsentationsgerät mittels FPGA-Entwicklungsboard, damit es z.B. etwas zu präsentieren/sehen bzw. einen aussagekräftigen Prototypen gibt
-Treiberschicht für das Betriebsystem (Konzept ist fertiggestellt)
-Vervollständigung der Software für den Grafikchip
-Soundchip
-PS/2 - Ansteuerungschip
-ein 3d-Schriftzeichensatz

Die benötigten Aufgaben sind normalerweiße in der Dimension von Monaten realisierbar.

Toolchain
Für die IDE und den Compiler der neuen Programmiersprache ist JAVA im Einsatz.
Die virtuelle Maschine ist ebenfalls in JAVA programmiert, soll ggf. noch nach C# portiert werden.
Für das Prozessor (auch VLSI) design habe ich EAGLE, ELECTRIC, sowie die hardware Beschreibungssprache VHDL über Quartus II im Einsatz.

Beteiligte
Habe nur Leute, die mir Tipps geben.

Webseite
https://sites.google.com/site/ncoreshofmann/home/electro-and-information-technology/events

Informationen zum Gesuch

Anforderungsprofil
Lust am 3d-Modellieren.

Aufgabe(n)
Modellierung einer 3d-Schrift
diese wird für den 3d-Desktop benötigt.
ganz konkret: das Alphabet (also Groß- und Kleinbuchstaben), Zahlen, Umlaute und wichtige Zeichen
keine Texturen, nur das wire-frame-Modell ist von nöten
die 3d-Modelle müssen in einem frei zugänglichem Format vorliegen (am Besten ASCII)
die Anzahl der Polygone pro Zeichen muss nicht sehr hoch sein, da Druckschrift

Kontakt
Am Besten per private message hier im Forum.

Gewünschtes Feedback
Jedes Feedback ist erwünscht.
RedGuy
Manuel Hofmann
 
Beiträge: 111
Registriert: 17.09.2002, 17:27
Wohnort: Rottweil

Re: Modellierung einer 3d-Schrift

Beitragvon MasterQ32 » 11.05.2017, 08:40

Eventuell kannst du dir aus diesem Projekt hier 3D-Oberflächen extrudieren: https://github.com/MasterQ32/turtlefont
Kompletter ASCII-Zeichensatz, UTF-8-fähig, einfach zu parsendes Format
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
MasterQ32
Felix Queißner
 
Beiträge: 923
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Modellierung einer 3d-Schrift

Beitragvon Tiles » 11.05.2017, 11:06

Oder du lädst dir Blender oder Bforartists runter und machst das selber. Dafür braucht man eigentlich keinen Grafiker ^^

Text Objekt erstellen.
Edit Mode, und entsprechenden Text eingeben.
Zurück in den Object Mode, im Object Menü, Convert to - Mesh from Curve/Meta/Text
Wieder Edit Mode, E drücken für Extrude ( in Bforartists ist das S), Zahl eingeben für den Betrag. Zum Beispiel 0.1. Klicken.
Zurück in Object Mode. Freuen :)
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
 
Beiträge: 1048
Registriert: 11.01.2003, 14:21


Zurück zu Zusammenarbeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast