Shogun - Nachfolger im Stil der beliebten Sierra/Impressions Städtebau-Reihe - Grafiker sucht Programmierer

Hier könnt ihr nach Mitstreitern für eure Projekte suchen, euer Können anbieten, Jobs anbieten und suchen sowie einfach Gleichgesinnte finden...
Forumsregeln
Bitte die gewünschte Art von Rückmeldung angeben und beachten!

Bitte bei Gesuchen für Hobbyprojekte sofern möglich die Vorlage für Mitarbeitergesuche benutzen.

Bitte (nur) für kommerzielle Angebote/Gesuche das Beitragssymbol Bild wählen.

Wenn Rückmeldung nicht direkt im Forum erfolgen soll, kann das Thema selbstständig gesperrt werden: Bild Zum Entsperren muss momentan leider noch ein Moderator informiert werden.

Wenn innerhalb eines Monats mehr als eine Stellenanzeige veröffentlicht werden soll, sind diese in einem Thema zusammenzufassen.

Siehe auch Wichtige Hinweise für das Forum Zusammenarbeit.
Antworten
Pixelpainter
Beiträge: 2
Registriert: 06.02.2021, 15:11
Echter Name: Christoph

Shogun - Nachfolger im Stil der beliebten Sierra/Impressions Städtebau-Reihe - Grafiker sucht Programmierer

Beitrag von Pixelpainter »

Hallo zusammen!

Mein Name ist Christoph, ich bin 34 Jahre alt, arbeite als User Experience Lead in einem Startup und bin seit den 90ern großer Fan der Sierra Reihe von Pharao über Zeus bis zum letzten Kaiser. In all den Jahren sind mir einige Ideen für Weiterentwicklungen eingefallen, denen ich aber nie sonderlich viel Aufmerksamkeit geschenkt habe, bzw. nie ernsthaft in Erwägung gezogen habe selbst etwas zu entwickeln. Tja, Corona fesselt uns derzeit alle in unsere Wohnungen und die meisten von uns wohl auch vor die Bildschirme, was mich persönlich dazu gebracht habt, auf einem iMac Pharao und Zeus seit Jahren mal wieder zum Laufen zu bringen. Nostalgie pur und gleichzeitig auch Zeit über einen möglichen Nachfolger dieser Serie nachzuhirnen. Das vorläufige Ergebnis - in aller Kürze - ist Folgendes:

Arbeitstitel: Shogun - Lord of Samurai
Engine: tbd
Genre: Städtebau-Strategie
Look: High-res 2D Sprites
angelehnt an: Sierra-Reihe, ggf. mit Elementen aus Stronghold


Inhaltliches Konzept:
Das Spiel und seine Mechaniken orientiert sich stark an den bisherigen Spielen der Sierra-Reihe. Hinzufügen möchte ich vor allem ein ausgefeilteres Kampfsystem. Bisher war es nicht möglich Kriegshandlungen außerhalb der eigenen Stadt aktiv zu steuern - das würde ich gerne ändern. Der Fokus bleibt aber auf dem strategischen Aufbau einer funktionierenden Infrastruktur und das Erfüllen von wirtschaftlichen und architektonischen Zielen.

Bild
Screenshot des letzten Titels "Emperor: Rise of the Middle Kingdom"

Storyline:
Setup ist die Entwicklung Japans zur Zeit der Samurai von 600-1880 n.Chr. Über mehrere Epochen baut der Spieler kleine japanische Bauerndörfer bis hin zu ausladenden, geschäftigen Großstädten.

Mein Beitrag: Konzeption und Grafikdesign (ich habe viele Jahre als digitaler Illustrator gearbeitet)
Wen ich suche: ein Team für alle anderen Aufgaben (Front- und Backend, etc.), das sich auch an der Konzeption mit beteiligt

Bezahlung/geplantes Release: Ich habe ehrlicherweise noch nie ein Spiel entwickelt und würde das in erster Linie zum Spaß an der Freude machen. Ich habe allerdings selbst schon an einem eigenen Startup gearbeitet und kann mir grundsätzlich vorstellen, das Konzept auf Patreon, Indiegogo etc. zu pitchen und kommerziell zu vertrieben. Das sollte aber nicht euer primärer Antrieb sein, da es dazu möglicherweise nie kommen wird. Grundsätzlich dürfte das Interesse der Spielercommunity an einem solchen Titel aber sehr ausgeprägt sein, wenn man sich die hervorragenden Bewertungen und Kommentare auf Steam oder GOG ansieht.

Ich freue mich auf euer Feedback!
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4280
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Shogun - Nachfolger im Stil der beliebten Sierra/Impressions Städtebau-Reihe - Grafiker sucht Programmierer

Beitrag von Schrompf »

Ich kenne das Orginal nicht, aber das Bild sieht knuffig aus. Wenn Du wirklich die ganze Grafik liefern kannst, wäre das ein guter Ansporn. Viel Erfolg!

Und Du hast völlig Recht, die Aussicht auf kommerziellen Erfolg ist wirklich nahe Null. Allen voran kriegst Du Ärger mit dem aktuellen Markeninhaber, wenn Du es jemals zu gewisser Bekanntheit schaffen solltest. Vielleicht gleich in was Eigenes umbenennen?
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 1812
Registriert: 25.02.2009, 14:37

Re: Shogun - Nachfolger im Stil der beliebten Sierra/Impressions Städtebau-Reihe - Grafiker sucht Programmierer

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

Schrompf hat geschrieben:
06.02.2021, 15:44
Ich kenne das Orginal nicht, aber das Bild sieht knuffig aus. Wenn Du wirklich die ganze Grafik liefern kannst, wäre das ein guter Ansporn. Viel Erfolg!

Und Du hast völlig Recht, die Aussicht auf kommerziellen Erfolg ist wirklich nahe Null. Allen voran kriegst Du Ärger mit dem aktuellen Markeninhaber, wenn Du es jemals zu gewisser Bekanntheit schaffen solltest. Vielleicht gleich in was Eigenes umbenennen?
Der Gedanke mit den Marken kam mir auch, aber ich sehe den Konflikt eher mit "Shogun: Total War". In der Sierra Städtebauserie gab es nie einen "Shogun" Titel soviel ich weiß.
Pixelpainter
Beiträge: 2
Registriert: 06.02.2021, 15:11
Echter Name: Christoph

Beitrag von Pixelpainter »

Hey Schrompf! Danke für deine Antwort.

Die Grafik in dieser Qualität ist grundsätzlich kein Problem, es wird nur schweinelange dauern alle Assets alleine zu erstellen, aber die Programmierung dürfte sich auch nicht gerade in einer Nacht- und Nebelaktion bewerkstelligen lassen. Und vielleicht findet sich ja auch noch ein weiterer UI-Designer, wer weiß ...

Einen eigenen Titel (Shogun ...) soll das Spiel auf jeden Fall bekommen aber ja - die große Werbetrommel wird sich mit der Nennung der Vorgängerspiele wahrscheinlich nicht rühren lassen.

Sag gerne Bescheid, falls du jemanden kennst, der für ein Entwicklungsteam in Frage kommen könnte!
Antworten