Wir haben da noch was im Topf

Hier ist Platz für kleine zwanglose Wettbewerbe, Programmier-Jamsessions und andere Aktionen der Community.
Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von kimmi » 08.12.2010, 10:32

Moin,

in Anbetracht der Tatsache, dass Wiehnachten vor der Tür steht und ich von den letzten SPendern noch 40 Euro im Sack habe: wäre das was für einen erneuten Contest. Oder wollen sich die tapferen Recken erst einmal von den Strapatzen vergangener Actions erholen? Ich persönlich werde nicht teilnehmen können, da ich gerade ( wie schon einmal erwähnt ) mit Vater-werden beschäftigt bin. Aber ich würde auf 60 Euro aufrunden.

Meinungen dazu? Hat wer Lust?

Gruß Kimmi

Despotist
Establishment
Beiträge: 394
Registriert: 19.02.2008, 17:33

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Despotist » 08.12.2010, 10:53

Zeitlich geht es bei mir zur Zeit nicht. Weihnachten ist auch noch ne Woche Urlaub (wegfahren) also würde ich frühestens im neuen Jahr wieder können.

Erschwerend kommt bei mir hinzu dass ich mich gerade in eine neue Engine (Unity) einarbeite und da erstmal etwas warm werden möchte bevor ich ein Projekt anfange. Aber Idee steht schon.

Aber ich habe natürlich nichts dagegen wenn ihr ohne mich anfangt :D .

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von kimmi » 08.12.2010, 10:55

Ich bin da völlig schmerzbefreit, wann das losgehen soll!

Gruß Kimmi

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von TGGC » 08.12.2010, 10:56

Meine Meinung dazu:
a) 60 ist nicht rund
b) zfx-Action ist schon scheintot (4 Spiele in 2 Monaten letztes Mal, davon ein MiniSpiel und ein unfertiges)
c) ich bin dabei

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3882
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Schrompf » 08.12.2010, 11:05

Ich wär dabei, denke ich. Summe ist egal, da würd ich auch noch ein bisschen aufstocken, falls nötig.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

joggel
Establishment
Beiträge: 1419
Registriert: 06.11.2007, 19:06

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von joggel » 08.12.2010, 11:30

Also ich wäre dabei, denke ich!
Aber vlt. könnten wir auch einen kleineren Contest machen!
Ich fand das bei sppro.de ganz gut, also eine Woche Zeit.
Falls es wieder 1 od. 2 Monate geht, dann bin ich mir nicht sicher, ob ich daran teilnehme.
CEO of Dirty Codez Production®

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von kimmi » 08.12.2010, 11:39

Allein schon, weil TGGC so provoziert, würde ich irgendwie versuchen, auch was halbfertiges abzugeben ;)... Und 60 ist durch 2 teilbar -> gerade, nicht rund.

Gruß Kimmi

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von TGGC » 08.12.2010, 11:41

Tut mir ja leid, wenn die Realitaet als provokant empfindest.

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von kimmi » 08.12.2010, 11:42

Tut mir leid, dass du 2 fertige Spiele als scheintot empfindest :)...
Ich halte eine Woche als Zeitraum auch für realistischer. Gerade unter der Prämisse, dass ich wahrscheinlich nicht viel zeit in Zukunft haben werde.

Gruß Kimmi

Seraph
Site Admin
Beiträge: 1157
Registriert: 18.04.2002, 21:53
Echter Name: Steffen Engel

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Seraph » 08.12.2010, 11:54

TGGC hat geschrieben:Tut mir ja leid, wenn die Realitaet als provokant empfindest.
Ich denke vier Spiele fuer einen solchen Zeitraum nach schon zwei vorangegangenen zfx-actions ist ein recht gutes Ergebnis. Wuerde der Zeitraum bedeutend kuerzer sein, koennte ich mir vorstellen, dass sich die Anzahl der abgegebenen Spiele deutlich erhoehen wird.

Ich selbst werde wohl aus Zeitgruenden nicht mitmachen koennen. :(

Benutzeravatar
rüp
Establishment
Beiträge: 202
Registriert: 13.09.2010, 20:44

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von rüp » 08.12.2010, 11:56

Ich schlage Kodu als einheitliche Basis vor. Dann würden vielleicht tatsächlich mal nur fertige Spiele rauskommen. ;)
Visit my personal page, and follow the Rat King on Facebook & Twitter!

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von TGGC » 08.12.2010, 12:19

Seraph hat geschrieben:
TGGC hat geschrieben:Tut mir ja leid, wenn die Realitaet als provokant empfindest.
Ich denke vier Spiele fuer einen solchen Zeitraum nach schon zwei vorangegangenen zfx-actions ist ein recht gutes Ergebnis. Wuerde der Zeitraum bedeutend kuerzer sein, koennte ich mir vorstellen, dass sich die Anzahl der abgegebenen Spiele deutlich erhoehen wird.
Macht irgendwie keinen Sinn, denn die Zeit wurde ja extra verlaengert, weil so viele das wollten, um mitmachen zu koennen. Solange das die Fakten sind, ist der Rest fuer mich nur Schoenreden.

Benutzeravatar
CBenni::O
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2010, 13:35

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von CBenni::O » 08.12.2010, 12:31

Ich fand den Contest auf spieleprogrammierer.de in der Hinsicht gut, dass er kurzweilig war; Nicht jeder hat die Zeit/Lust/Möglichkeiten dazu, ein großes Spiel innerhalb einer begrenzten zeit zu erstellen.
Die Anzahl der abggegebenen Spiele (14) zeigt ja auch, dass es mehr Erfolg hat.

Ich fände einen kleineren, schnelleren Contest besser; Er muss ja nicht ganz so minimalistisch sein, aber klein genug ;)
=> dann wär ich auch dabei.

mfg CBenni::O
42!

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3882
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Schrompf » 08.12.2010, 12:44

Da gehen die Meinungen halt auseinander. Ich habe kein Interesse an allzu kurzen Wettbewerben. Der Vorteil von kurzen Dauern ist halt, dass es überschaubar ist und viele mitmachen. Die definierte Umgebung und die starken Beschränkungen werden ihr Übriges dazu geleistet haben. Ich persönlich finde das aber trotzdem nicht so toll, weil ich einen ziemlich großen Teil meiner Ideen nicht in so kurzer Zeit umgesetzt bekomme. Und ich muss auch sagen: auch wenn da 14 Spiele rausgekommen sind, kann man daran eigentlich nur die Idee loben. Die Spiele selbst sind so minimal, dass sie (mir zumindest) gar nicht spielenswert erscheinen. Es kamen nach meiner Ansicht 14 Spiele raus, die alle an der Existenzbedingung für Spiele scheitern - sie machen keinen Spaß.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von kimmi » 08.12.2010, 12:54

Ausser der Abfahrt, die mache ich gerne wieder und wieder und wieder an :).

Ich sehe schon, hier gibt es auseinander driftende Meinungen. Mir persönlich wäre etwas mit möglichst wenig Einarbeitungszeit lieber, damit ich mich auf die Ausführung beziehungsweise die Spielidee konzentrieren kann und nicht am Möglichmachen durch die Technik scheitere. Und mir wären 2-3 Wochen auch lieber, da ich es schon oft erlebt habe, dass eine Woche durch Job-Stress oder persönliche Termine / Ärger die eine Woche fernab vom heimischen PC verbracht wird und ich wieder nichts auf die Strasse bringen kann. Wer den Fortschritt meiner Assimp-Loader verfolgt hat, weiß vielleicht, worauf ich hinaus möchte.

Gruß Kimmi

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von TGGC » 08.12.2010, 13:04

Nicht 14, sondern 16. Mir haben fast alle Spass gemacht. Von der letzten ZFX-Action hab ich nur Karoshi gespielt, das machte mangels Gegner keinen Spass.

Seraph
Site Admin
Beiträge: 1157
Registriert: 18.04.2002, 21:53
Echter Name: Steffen Engel

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Seraph » 08.12.2010, 13:14

TGGC hat geschrieben:
Seraph hat geschrieben:
TGGC hat geschrieben:Tut mir ja leid, wenn die Realitaet als provokant empfindest.
Ich denke vier Spiele fuer einen solchen Zeitraum nach schon zwei vorangegangenen zfx-actions ist ein recht gutes Ergebnis. Wuerde der Zeitraum bedeutend kuerzer sein, koennte ich mir vorstellen, dass sich die Anzahl der abgegebenen Spiele deutlich erhoehen wird.
Macht irgendwie keinen Sinn, denn die Zeit wurde ja extra verlaengert, weil so viele das wollten, um mitmachen zu koennen. Solange das die Fakten sind, ist der Rest fuer mich nur Schoenreden.
Wie man es nimmt. 2-3 Tage kann fast jeder mal eruebrigen, da es ein sehr begrenzter Zeitraum ist. Selbst eine Woche waere fuer viele noch realisierbar. Bei 1-2 Monaten sieht es schon anders aus. Wenn man nicht gerade arbeitslos oder etwas vergleichbares ist, stehen die Chancen eher schlecht, ein fuer diese Zeit vernuenftiges Projekt zustande/zu Ende zu bringen. Das ist imo der Grund, warum dort bedeutend mehr Personen/Teams abspringen als bei einem kurzen Zeitraum.

Ansonsten kann ich mich nur Schrompf anschliessen, sowohl was die sp.de-Abgaben als auch was den Zeitraum betrifft. Aber man kann es eh nicht immer allen recht machen, von daher waere ein kurzer Contest als Abwechslung wohl angebracht. Ob er nun so kurz nach den ganzen anderen Contests stattfinden sollte, kann ich allerdings nicht beurteilen. Vielleicht wuerde eine Umfrage bei der Antwortsfindung helfen.

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von TGGC » 08.12.2010, 13:34

Ach leckt mich einfach mit eurem sppro Gebashe...

Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 1299
Registriert: 04.08.2004, 20:06

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Jonathan » 08.12.2010, 13:37

Ich fand halt beim letzten Contest gut, dass ich den teilweise dazu nutzen konnte, mein eigentliches Projekt voran zu treiben. Nur für einen Minispielcontest mich in irgendetwas neues einzuarbeiten motiviert mich jetzt nicht so, aber je nach Thema würde ich auch mitmachen.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3882
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Schrompf » 08.12.2010, 13:44

TGGC hat geschrieben:Ach leckt mich einfach mit eurem sppro Gebashe...
Da war kein "Gebashe" beabsichtigt. Wenn Du das so aufgefasst hast, tut mir das leid. Ich habe eigentlich oft genug hingeschrieben, dass das nur meine persönliche Meinung ist. Und ich habe begründet, warum ich bei einem allzu kurz oder streng gefassten Wettbewerb nicht mitmachen würde. Aber das muss euch ja nicht aufhalten.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von kimmi » 08.12.2010, 13:59

Und hier gab es nur wahrlich genug Lob zu einigen guten Ideen aus dem Contest bei sppro. Man muss die natürlich auch lesen wollen :). Man könnte diesen Pfad des "Die sind doof." auch einfach verlassen und weiter nach Ideen suchen, das wäre doch was.

Gruß Kimmi

.357er-Argument
Beiträge: 27
Registriert: 20.02.2009, 00:32
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von .357er-Argument » 08.12.2010, 16:40

Hallo in die Runde,

vielleicht sollte man wirklich nochmal eine Umfrage starten. Eine einfache "Bei welcher Wettbewerbslänge würdest Du am ehesten mitmachen?"-Frage mit Antwortmöglichkeiten von 2 Tagen bis 2 Monaten. Egal, wie's ausgeht, TGGC wird schon irgendetwas zum heulen finden. ;)

Meine persönliche Meinung: Den Wettbewerb von sppro fand ich interessant. Es gab viele Beiträge und einiges recht kreatives darunter. Ich hätte nicht mitgemacht, weil mir Zeitraum und Einschränkungen persönlich nicht so zusagten. Es hatte zwar den Vorteil, dass man alle Beiträge mal fix in einer halben Stunde ausprobieren konnte, aber bei keinem der Beiträge (außer CodingCats vielleicht) käme man auf die Idee, die ein zweites Mal anzuschauen oder sich überhaupt den Namen des Beitrags/Erfinders zu merken.

Ich fand den einen Monat der zweiten ZFXA am besten, aber bei einer solch langen Zeit gewinnt halt schlicht der mit der meisten Freizeit. Und da halt "Mitmachen rockt" dem oder anderen (verständlicherweise) nicht reicht, gäbe das halt auch wieder Beschwerden.

Zusammenfassung: ich bin indifferent. :)


Grüße, das Argument.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3830
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Chromanoid » 08.12.2010, 17:11

Mir persönlich hat "Planet Wars" und "ShootingMemory" besonders gefallen. Eine Umfrage können wir gerne machen. Ich resette einfach mal den Barometer-Thread, dann können wir nochmal bereinigt um alte Stimmen wählen.

Benutzeravatar
BeRsErKeR
Establishment
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2002, 22:01

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von BeRsErKeR » 08.12.2010, 17:30

Wie wäre es denn mit der Einführung einer ZFX Mini Action, die neben der normalen ZFX Action läuft. Quasi dass beides im Wechsel läuft. Es gibt ja sicherlich eh kaum Leute, die wirklich Zeit haben, an jeder ZFX Action teilzunehmen. Und so können sie sich dann raussuchen, ob sie lieber an der ZFX Action (2 Monate) oder an der ZFX Mini Action (1-2 Wochen) teilnehmen und durch die größeren Pausen zwischen 2 Actions oder 2 Mini Actions vielleicht sogar an mehr von diesen teilnehmen.

Die Mini Actions könnte man ja durch erschwerte Auflagen interessanter machen, wie sehr geringe Projektgröße, begrenzter Resourcenverbrauch usw.

Für die Programmierer, die Grafiken zeichnen, wie ein 3-jähriges Kind (ich z.B.), wäre vielleicht sogar mal eine Contest erbauend, bei dem man keinerlei Grafiken in den Spielen verwenden darf (Konsole), oder eventuell alle Teilnehmer eine Reihe von vorgegebenen Grafiken bekommen, aus denen sie das beste machen müssen (wobei das sicherlich bissl schwierig wird).
Ohne Input kein Output.

Benutzeravatar
CBenni::O
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2010, 13:35

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von CBenni::O » 08.12.2010, 18:34

/signed

Ich finde die Idee von BeRsErKeR cool ;)
Da hat dann jeder was davon.

mfg CBenni::O
42!

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von kimmi » 08.12.2010, 18:42

Da kann ich auch nur zustimmen. Somit ersparen wir uns auch die ständige Diskussion, was denn nun der beste Ansatz ist.

Gruß Kimmi

Benutzeravatar
Aramis
Moderator
Beiträge: 1458
Registriert: 25.02.2009, 20:50
Echter Name: Alexander Gessler
Wohnort: 2016
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Aramis » 08.12.2010, 20:29

Jo, finde ich ebenfalls gut. Die naechste Action sollte dann eine Mini-Action sein ;-)

TGGC: plant sppro weitere Contests? Wenn ja sollten wir gucken dass wir zeitlich ein bisschen Abstand rein bringen damit die Leute ggf. an beiden teilnehmen koennen.

Jiba
Beiträge: 31
Registriert: 16.01.2010, 18:42

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Jiba » 09.12.2010, 21:22

Ich bin auch für abwechselnde ZFX-Actions. Von der länge her wie auch von dem Thema und den Restriktionen.
Allen kann man es eh nicht recht machen.

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3882
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Schrompf » 13.12.2010, 15:09

Schaffen wir noch eine Action vor Weihnachten? Eine Woche Dauer, oder nur ein paar Tage? Über Weihnachten wär es dann wahrscheinlich kompliziert für viele Leute. Man hat da zwar etwas mehr Zeit, aber auch viele Verpflichtungen.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

joggel
Establishment
Beiträge: 1419
Registriert: 06.11.2007, 19:06

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von joggel » 13.12.2010, 15:15

Naja, 1 Woche-Contest!
Warum nicht...
Aber mal so ne Frage:
Wie fandet ihr eigentlich die Einschränkungen bei dem sppro-Contest?
Meine Meinung dazu: fande ich ziemlich starke Einschränkung, und ich weiß auch nicht ob es gut ist, eine Sprache/Kit/SDK vorzugeben.
Aber was meint ihr dazu?
CEO of Dirty Codez Production®

Antworten