Wir haben da noch was im Topf

Hier ist Platz für kleine zwanglose Wettbewerbe, Programmier-Jamsessions und andere Aktionen der Community.
Benutzeravatar
rüp
Establishment
Beiträge: 202
Registriert: 13.09.2010, 20:44

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von rüp » 10.02.2011, 18:56

Chromanoid hat geschrieben:Verstehe, ich dachte, wenn wir das ganze mehr nach außen tragen würde für dich Grund Nr. 2 ausreichen.
Es war eine Begründung, die ich gelten ließ, aber ausreichend war sie für mich nicht. (Dazu interessiert es mich zu wenig, Autorensysteme populärer zu machen.)
Hättest du einen konkreten Gegenvorschlag o.Ä. parat? Wenn möglich etwas, was den Ergebnissen in http://zfx.info/viewtopic.php?f=25&t=835 zumindest nicht widerspricht.
Den Ratschlag kann ich dir nur zurückgeben:
Ich habe eine Woche als Bearbeitungszeitraum propagiert. Du drei bis sogar vier. Im Poll ist die Mehrzahl für "1-2 Wochen". Und wenn man alle Tools zulässt, dann muss man da auch nicht mit Einarbeitungszeiten herummurksen, an die sich dann eh keiner hält - oder halten kann.
Mich interessiert dabei vor allem was du unter "zwingender Themenvorgabe" verstehst. Sowas wie "vier Elemente" oder eher in Richtung "romantisches Spielgeschehen".
Das Thema ist mir egal. Mir ist nur wichtig, dass die Teilnehmer diesem Thema folgen müssen, und nicht so lasch wie bei der letzten Action, wo vier Themen vorgegeben wurden, es aber am Ende hieß: "muss nicht sein".
Visit my personal page, and follow the Rat King on Facebook & Twitter!

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3832
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Chromanoid » 10.02.2011, 19:08

@Despotist: Hinter den Kulissen passiert da nicht viel :) - Sofern euch dieses hin- und her nicht stört, würde ich es auch gerne dabei belassen - so ist das ganze dann wenigstens eine gewissermaßen gemeinschaftliche Entscheidung... Die Zeit läuft uns ja eigentlich nicht weg ^^. Dir und allen, die sich so rege an der Diskussion beteiligen, auch vielen Dank! :)
rüp hat geschrieben:
Chromanoid hat geschrieben:Hättest du einen konkreten Gegenvorschlag o.Ä. parat? Wenn möglich etwas, was den Ergebnissen in viewtopic.php?f=25&t=835 zumindest nicht widerspricht.
Den Ratschlag kann ich dir nur zurückgeben:
Ich habe eine Woche als Bearbeitungszeitraum propagiert. Du drei bis sogar vier. Im Poll ist die Mehrzahl für "1-2 Wochen". Und wenn man alle Tools zulässt, dann muss man da auch nicht mit Einarbeitungszeiten herummurksen, an die sich dann eh keiner hält - oder halten kann.
Ich wollte nur noch mal auf das Barometer hinweisen. Es war nicht so gemeint, dass ich erwarte, dass du darauf keine Rücksicht nehmen würdest. Dein ursprünglicher Vorschlag ist ja im Grunde eine ziemlich genaue Abbildung des Wahlergebnisses. Mit der Einarbeitungszeit gebe ich dir recht, das verkompliziert das ganze nur - und ja: der "Autorensystem-Wettbewerb" entspricht nicht der im Barometer-Thread ermittelten "optimalen" Länge. Deswegen habe ich das ganze ja auch nur zur Diskussion gestellt.

Genau aus diesen Gründen würde ich momentan auch den "Textspiel-Contest" bevorzugen. Die Wettbewerbszeit könnte man dabei sicherlich auch auf eine Woche kürzen, da jeder Programmierer wohl schon mal etwas mit der Konsole gemacht hat.

edit: @rüp: ich finde deinen Vorschlag auch sehr gut, allerdings fällt mir momentan kein reizvolles Thema ein, weswegen ich persönlich gerne noch nach zusätzlichen "Reizen" Ausschau halten möchte. Das ganze auf Autorensysteme zu beschränken wäre aus meiner Sicht so ein Reiz, genauso wie das mit der Konsole.

joeydee
Establishment
Beiträge: 667
Registriert: 23.04.2003, 15:29
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von joeydee » 11.02.2011, 10:13

Von mir aus können wir auch einen Text-Contest machen, das hätte auch für mich einen gewissen Reiz. Mein Vorschlag wäre, auch Browser und ggf. Flash zuzulassen, solange dort die Konsole "imitiert" wird. Sprich Eingabezeile und Logfenster. Die Anzeigeseite für diese Umgebungen kann auch gerne fix vorgegeben werden, sodass es wirklich bei jedem gleich aussähe.
Eine schöne Bedingung fände ich noch: Kein Nezwerk (also keine Chat-Spiele), keine Web-Abhängigkeit, es muss standalone laufen.

Warum nicht einen Text-Contest demnächst starten und einen Autorensystem-Contest danach? "Einarbeitungszeit" würde ich dann ganz außen vor lassen, die beginnt quasi schon jetzt in Eigenverantwortung.
Persönlich würde ich gerne mal mehr 3D in den Contests sehen. Und wer meint, seine eigene Engine sei schon so weit um die Aufgabe zu stemmen, warum nicht? Die Einschränkung auf Primitve oder zumindest untexturierte Objekte würde auch eventuelle Asset-Not beheben.

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von kimmi » 11.02.2011, 10:30

Man man man, das wird mir hier langsam zu kompliziert. Warum nicht ein Textkonzept wie-auch-immer gebaut ( Plattform egal, hauptsache ausführbar ) innerhalb von 2 Wochen, Spielidee nach freien Vorstellungen.

Danach kann man sich immer noch überlegen, einen neuen Contest durchzuführen. Erst mal einen ins Rollen bringen.

Das ist frei nach dem KISS-Prinzip ( keep it simple and stupid! ). Wenn die Regeln aufgrund eines Kompromisses so komplex werden, dann bringt das alles letztendlich meiner Erfahrung nach keinen Spass mehr, weil man sich beim Auslegen der Regeln vertüddelt und in Grabenkämpfen aufreibt. Und das soll doch Spass bringen.

Gruß Kimmi

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3832
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Chromanoid » 11.02.2011, 10:50

Hab jetzt ne Wahl eingestellt :) ja ich weiß, dass ist ein furchtbarer Versuch basisdemokratisch zu sein ^^
Ich habe die "zwei Wochen" Bearbeitungszeit von kimmi übernommen, weil mMn eine gewisse Tendenz zur längeren Laufzeit sowohl im Barometer als auch in den Posts erkennbar ist.

Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 1676
Registriert: 25.02.2009, 14:37

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Alexander Kornrumpf » 11.02.2011, 11:13

kimmi hat geschrieben:Man man man, das wird mir hier langsam zu kompliziert.
Das denke ich auch schon die ganze Zeit.

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3886
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Schrompf » 11.02.2011, 11:23

Das Grundproblem ist wohl, dass es allen recht gemacht werden soll :-) Aber für eine ZFX-Action muss es das ja gar nicht! Man kann ja auch mehrere machen. Von daher finde ich die aktuelle Stoßrichtung schon gut. Trotzdem hängt es bei mir persönlich sehr von den Details und der aktuellen Lebenslage ab.

Die Konsolenidee mag ich nicht besonders, aber primär nur deswegen, weil mir grade nichts dazu einfällt :-) Das Schöne daran ist, dass dadurch die Grafikerstellung sehr schlicht ist. Das finde ich prima. Dass es dann auf Schrift beschränkt wird, gefällt mir nicht mehr so.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

TheBenji
Establishment
Beiträge: 129
Registriert: 07.01.2011, 18:59

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von TheBenji » 11.02.2011, 11:45

Schau dir doch mal die ganzen Anfänge an, adventures, rpg's & co lassen sich doch super in einer textkonsole darstellen ;)
Viele können es sich halt nicht mehr vorstellen weil alle so Grafikverwöhnt sind :p
(Würde man die einschränkung der "asciikunst" weglassen ginge auch sowas wie tic tac toe aber lassen wir das an dieser stelle mal sein - ich finde die einschränkung gut).

Dann kommt es ja endlich ins rollen...und das textgame führt, YEAH xD

Hoffentlich gibt das jetzt dann auch was ;)

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von kimmi » 11.02.2011, 11:55

Ich plädiere dringenst dafür, ASCII-Kunst zuzulassen!

Gruß Kimmi

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3832
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Chromanoid » 11.02.2011, 12:03

Das Problem bei sowas wäre, dass man dann einfach nen ASCII Art Shader benutzen könnte und man hat plötzlich praktisch wieder alle Möglichkeiten wie ohne diese Einschränkung. Sachen wie http://www.youtube.com/watch?v=TO4IyHZ0ci4 http://www.youtube.com/watch?v=etkuCGEBNUA oder http://www.youtube.com/watch?v=ualramh9gM4 sind zwar nicht mal eben so möglich - aber trotzdem.
Meiner Meinung nach wäre der Zweck der Einschränkung verfehlt, da so ein ASCII Art Shader nicht so schwer einzubauen ist.

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von TGGC » 11.02.2011, 12:05

Chromanoid hat geschrieben:Sachen wie http://www.youtube.com/watch?v=TO4IyHZ0ci4 http://www.youtube.com/watch?v=0nRPoS2WDJA oder http://www.youtube.com/watch?v=ualramh9gM4 sind zwar nicht mal eben so möglich - aber trotzdem.
Doch die sind ganz einfach moeglich. Gibt extra Libs dafuer, libCACA etc.

joggel
Establishment
Beiträge: 1421
Registriert: 06.11.2007, 19:06

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von joggel » 11.02.2011, 12:07

Die Videos sehen ja cool aus.
Sorry für den Off-Topic!
CEO of Dirty Codez Production®

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3832
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Chromanoid » 11.02.2011, 12:10

Dass es dafür Libs gibt ist mir klar, aber trotzdem ist so eine Demo für einen unerfahrenen Entwickler nicht innerhalb von zwei Wochen herzuzaubern oder?

Und noch mal zu ASCII Art. Ich persönlich finde, dass es bei Zulassen von ASCII Art wahrscheinlich schnell zu bloßen Adaptionen von Spielen in Text Modus Optik kommt. Die haben zwar auch ihre Berechtigung, aber wenn gute Spiele mit bloßem Text erstellt werden finde ich das wesentlich interessanter.

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von kimmi » 11.02.2011, 12:18

Wir wollen doch Leute dazu anregen, interessante Sachen zu machen. Wie interessant ist es für jemanden, der sich explizit auf einem Realtime-Grafik-Board angemeldet hat, eine konsolenbasierende Spielidee durchzuziehen, ohne irgendetwas mit Grafik ( ASCII-Grafik ist auch Grafik ) dabei bauen zu dürfen? Und wer hat Zeit und Lust, sich diese anzusehen?

Gruß Kimmi

TheBenji
Establishment
Beiträge: 129
Registriert: 07.01.2011, 18:59

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von TheBenji » 11.02.2011, 12:33

Wer sagt das "grafiklose" Spiele langweilig sind oder so? oO
Mir ist es grundlegend egal ob es jetzt zugelassen wird oder nicht, ich bin nur dafür das möglichst bald was konkretes kommt ;)

Am besten startet das jetzt einfach jemand und zieht sich aus seiner subjektiven einschätzung die ergebnisse aus diesem thread und zimmert damit was zusammen ;)
Andernfall diskutieren wir weihnachten 2014 noch..während die action dann läuft kann ja dann munter weiter diskutiert werden :p

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1372
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Tiles » 11.02.2011, 12:41

Macht doch einfach ne Umfrage. Und das Gewinnerthema wird das nächste Ding.
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3832
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Chromanoid » 11.02.2011, 12:51

kimmi hat geschrieben: Wie interessant ist es für jemanden, der sich explizit auf einem Realtime-Grafik-Board angemeldet hat, eine konsolenbasierende Spielidee durchzuziehen, ohne irgendetwas mit Grafik ( ASCII-Grafik ist auch Grafik ) dabei bauen zu dürfen? Und wer hat Zeit und Lust, sich diese anzusehen?
Mmh ich dachte wir wären mittlerweile mehr :). Die Interessantheit ist hier wohl sehr subjektiv zu sehen ^^. Blöderweise habe ich das im Schnellwahl Thread mit dem Ascii-Art-Verbot geschrieben. Wenn du meinst, kannst du das gerne anpassen.

@TheBenji: Das mit "einfach starten" ist auf jeden Fall möglich :), aber ich bin jemand der gerne auch mal diskutiert. Ich persönlich wäre mittlerweile vor allem an einer Regel interessiert, wie die Actions organisiert werden sollen. Die momentane Methode scheint nicht auf sehr viel Gegenliebe zu stoßen :D. Ich habe mal eine einigermaßen große World-of-Warcraft-Gilde versucht anarchosyndikalistisch zu organisieren. Die Organisationsform war am Ende zwar nicht besonders beliebt ^^, aber es hat zumindest mir selbst viel Spaß gemacht damit zu experimentieren (soviel dazu). Naja wir sollten das wohl nach dem Start dieser Action mal angehen. Ich wäre von Komitee bis "der Gewinner muss die nächste Action vorgeben" für alles zu haben.

@Tiles: Ne Umfrage ist schon da, aber die wählbaren Einträge stehen nun auch zur Diskussion ^^

TheBenji
Establishment
Beiträge: 129
Registriert: 07.01.2011, 18:59

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von TheBenji » 11.02.2011, 12:57

Klar, demokratie & diskussion sind toll und so...führen nur oftmals nicht zu brauchbaren ergebnissen (wie du hier siehst oder auch wenn du aus dem fenster schaust :D)

Ich finde es ja auch gut wenn diskutiert wird und viele ideen & meinungen einfliessen...aber hier wird seid 3 monaten diskutiert -.-
Und es ist ja nicht so das dies die letzte action sein muss..ganz gegenteilig sogar :D

Um ein halbdemokratisches ergebnis zu haben (um wenigstens überhaupt eines zu haben) kann man ja das ergebnis der abstimmung am [choose a date] einfach mal nehmen ?!

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3832
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Chromanoid » 11.02.2011, 13:00

TheBenji hat geschrieben:Um ein halbdemokratisches ergebnis zu haben (um wenigstens überhaupt eines zu haben) kann man ja das ergebnis der abstimmung am [choose a date] einfach mal nehmen ?!
http://zfx.info/viewtopic.php?f=25&t=13 ... 352#p16352 läuft bis 13.02.2011, 09:46. Falls sich jemand ein gutes Thema vorstellen kann, der möge sich bei mir per PM melden.

TheBenji
Establishment
Beiträge: 129
Registriert: 07.01.2011, 18:59

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von TheBenji » 11.02.2011, 13:03

upps, date habe ich übersehen *hust*
Aber abgestimmt habe ich natürlich schon längst auch wenn mein favo gerade wieder etwas zurückliegt :D
Wichtig ist halt nur danach nicht die diskussion erneut zu beginnen sondern weiterzuführen WÄHREND man die action dann halt auch duchzieht - aber ich bin mal gespannt :P

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3832
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Chromanoid » 11.02.2011, 13:06

wie gesagt :)
Chromanoid hat geschrieben: Ergebnis wird dann von mir (oder anderen Freiwilligen) umgesetzt.

TheBenji
Establishment
Beiträge: 129
Registriert: 07.01.2011, 18:59

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von TheBenji » 11.02.2011, 13:19

Irgendwo zwischen seite 1 und 2 stand auch das noch ne action vor weihnachten kommt *hust*
Naja, ich glaub einfach mal an dich. ganz fest :D

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3832
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Wir haben da noch was im Topf

Beitrag von Chromanoid » 11.02.2011, 13:41

Das stand zur Diskussion, aber es hatten sich zu wenig gemeldet :)...

Antworten