Nächste Action?

Hier ist Platz für kleine zwanglose Wettbewerbe, Programmier-Jamsessions und andere Aktionen der Community.

Nächste Action?

Beitragvon joeydee » 09.06.2018, 11:49

Je nach anstehender Urlaubszeit können wir ja schonmal Termin- und Ideenvorschläge für die nächste Action sammeln.

Eine Idee war z.B. "Low-Res", z.B. nur 80x60 Pixel.

Wie sieht denn die Tendenz, Lust und Laune aus? :)
joeydee
Establishment
 
Beiträge: 627
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: Nächste Action?

Beitragvon MasterQ32 » 09.06.2018, 13:15

Wie sieht denn die Tendenz, Lust und Laune aus? :)

Tendenz gut, Lust ja, Laune auch! Termine bin ich n bisschen verpeilt, das letzte Juni-WE ist auf jeden Fall ne schlechte Idee...

Thema find ich ziemlich cool, da kann man dann auch ernsthaft Grafiken selber machen, sind ja doch nur 4800 Pixel!
Wer checkt diese Shaderprogrammierung denn?
JCL: Kein Mensch zwingt Sie jedoch, mit Shadern oder ueberhaupt mit Gamestudio zu arbeiten. Es gibt schliesslich auch andere schoene Hobbies, wie zum Beispiel das Sammeln von Bierdeckeln – JCL quotes
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1193
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Nächste Action?

Beitragvon Essex20 » 09.06.2018, 15:42

MasterQ32 hat geschrieben:....sind ja doch nur 4800 Pixel!


Not macht erfinderisch :-)
Benutzeravatar
Essex20
 
Beiträge: 50
Registriert: 18.04.2015, 13:45
Wohnort: Alzey (Rheinhessen)

Re: Nächste Action?

Beitragvon joggel » 10.06.2018, 15:41

Lust ja! Motivation ist bei mir immer etwas "flüchtig" und unbeständig^^

Problem bei mir ist, dass ich gerade Umziehe (also ab Juli), und ich mich erst einrichten muß.

Das Thema klingt nach ner Herausforderung. Also wüsste erstmal nicht was ich da machen könnte.
Aber stimmt auch, dass man damit vlt sogar besser eigengenerierte Grafiken hinbekommt.

Naja...lange Rede - kurzer Sinn!
Ich kann dieses mal bestimmt nicht mit machen, wegen umzug.
CEO of Dirty Codez Production®
Benutzeravatar
joggel
Establishment
 
Beiträge: 1360
Registriert: 06.11.2007, 19:06
Wohnort: Dresden

Re: Nächste Action?

Beitragvon Schrompf » 10.06.2018, 20:23

Mal gucken. Ich würde gern mitmachen, habe aber immer ein freizeitliches Problem und zu diesem ganz konkreten Thema noch keine coole Idee.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.
Benutzeravatar
Schrompf
Thomas Ziegenhagen
Moderator
 
Beiträge: 3765
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Wohnort: Dresden
Benutzertext: Lernt nur selten dazu

Re: Nächste Action?

Beitragvon joeydee » 10.06.2018, 20:48

Das Thema war nur zwischenzeitlich irgendwann/wo aufgepoppt, ist nichtmal von mir.
Wer nichts damit anzufangen weiß, macht doch einfach andere Vorschläge, z.B. wieder Orteil, oder mal No-Assets (alles nur aus generischen Formen), ...
joeydee
Establishment
 
Beiträge: 627
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: Nächste Action?

Beitragvon RustySpoon » 11.06.2018, 14:10

Ich hätte prinzipiell auch Lust, allerdings ist es in den Sommermonaten traditionell schwierig Zeit zu finden. Ich plädiere deshalb für einen längeren Zeitraum, vielleicht 2 Wochen oder so. Das Thema "Reduktion" kam im Zuge der letzten Action auf. Ich würde das aber gern noch etwas erweitern z.B.
  • nur 80 * 60 Pixel
  • ODER nur4 Farben
  • ODER ...
Benutzeravatar
RustySpoon
Establishment
 
Beiträge: 285
Registriert: 17.03.2009, 14:59
Wohnort: Dresden

Re: Nächste Action?

Beitragvon MasterQ32 » 11.06.2018, 15:46

Was irgendwie auch cool wäre, wenn man sich für zwei von zehn Einschränkungen oder so entscheiden müsste, das könnte ganz interessant sein (vielleicht auch 2 of 5, das ist für die teilnehmerzahl besser)
Wer checkt diese Shaderprogrammierung denn?
JCL: Kein Mensch zwingt Sie jedoch, mit Shadern oder ueberhaupt mit Gamestudio zu arbeiten. Es gibt schliesslich auch andere schoene Hobbies, wie zum Beispiel das Sammeln von Bierdeckeln – JCL quotes
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1193
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Nächste Action?

Beitragvon RustySpoon » 11.06.2018, 16:03

MasterQ32 hat geschrieben:Was irgendwie auch cool wäre, wenn man sich für zwei von zehn Einschränkungen oder so entscheiden müsste, das könnte ganz interessant sein (vielleicht auch 2 of 5, das ist für die teilnehmerzahl besser)

Auch eine coole Idee!

"Nur ASCII-Art" war glaub ich auch eine Einschränkung die wir mal diskutiert hatten.
Benutzeravatar
RustySpoon
Establishment
 
Beiträge: 285
Registriert: 17.03.2009, 14:59
Wohnort: Dresden

Re: Nächste Action?

Beitragvon scheichs » 12.06.2018, 10:37

Wäre -voraussichtlich- auch dabei. Terminlich würde ich 2te Juli-Hälfte (nach der WM) vorschlagen.
scheichs
Establishment
 
Beiträge: 312
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: Nächste Action?

Beitragvon joeydee » 12.06.2018, 10:53

2te Juli-Hälfte hört sich auch für mich gut an.

Damit die Vorschläge nicht untergehen: bei weiteren Ideen am besten Liste kopieren und ergänzen; Details kann man ja noch klären.

Restriction-Brainstorming:
- Max. Auflösung (z.B. 80x60)
- Max. Farbzahl (z.B. 4)
- ASCII-Art
- Nur generische Grafik, keine Bitmaps oder geladenen Meshes
- Nur 1 Taste zum Steuern
- ...
joeydee
Establishment
 
Beiträge: 627
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: Nächste Action?

Beitragvon Schrompf » 12.06.2018, 15:14

- Nur Rechtecke/Kreise/Dreiecke? Klingt bissl langweilig.
- Nur Linien? Kann man beliebig missbrauchen, ist mehr ein Grafikstil als eine Design-Einschränkung

Knifflig. Ende Juli fände ich auch gut, weil ich da wegen Jobwechsel Resturlaub und evtl. Überstunden habe.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.
Benutzeravatar
Schrompf
Thomas Ziegenhagen
Moderator
 
Beiträge: 3765
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Wohnort: Dresden
Benutzertext: Lernt nur selten dazu

Re: Nächste Action?

Beitragvon RustySpoon » 12.06.2018, 15:28

Ich bin leider vom 14. Juli bis 5. August im Urlaub, insofern wäre mir später lieber.
Benutzeravatar
RustySpoon
Establishment
 
Beiträge: 285
Registriert: 17.03.2009, 14:59
Wohnort: Dresden

Re: Nächste Action?

Beitragvon Essex20 » 12.06.2018, 16:00

Weil es gerade im IRC-Channel aufkommt, zu Ehren der mittlerweile 16. Action eine weitere Einschränkung für's Brainstorming:

(Sicht- bzw. bemerkbare) Limitierung auf 16 mit freier Wahl.
Z.B. maximale Rundenzahl/Tage/Zeiteinheit whatsoever, 16 Farben-Palette, 16 Antworten in einem Quiz :D u.s.w.
Benutzeravatar
Essex20
 
Beiträge: 50
Registriert: 18.04.2015, 13:45
Wohnort: Alzey (Rheinhessen)

Re: Nächste Action?

Beitragvon scheichs » 12.06.2018, 21:29

RustySpoon hat geschrieben:Ich bin leider vom 14. Juli bis 5. August im Urlaub, insofern wäre mir später lieber.


3 Wochen Urlaub? AuchHabenWill!! Ich hab von 19-26ten Juli. Von daher würde bei mir alles andere auch gehen.
scheichs
Establishment
 
Beiträge: 312
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: Nächste Action?

Beitragvon joggel » 17.06.2018, 20:06

Was ich mir auch mal überlegt habe:
Wenn man die Größe begrenzt. ZB auf ein paar Megabyte oder so...

Und was ich mir auch noch überlegt habe:
Man stellt ein Framework zur Verfügung, zB ein JavaScript-Framework, da man es in eine Website einbinden kann, und ebenfalls die Größe begrenzt.
So wie bei NewGrounds.com.... Oder so
Wenn man es in eine Website einbinden kann, kann man es auch besser testen/anspielen.
CEO of Dirty Codez Production®
Benutzeravatar
joggel
Establishment
 
Beiträge: 1360
Registriert: 06.11.2007, 19:06
Wohnort: Dresden

Re: Nächste Action?

Beitragvon MasterQ32 » 17.06.2018, 22:31

Man stellt ein Framework zur Verfügung, zB ein JavaScript-Framework, da man es in eine Website einbinden kann, und ebenfalls die Größe begrenzt.
So wie bei NewGrounds.com.... Oder so
Wenn man es in eine Website einbinden kann, kann man es auch besser testen/anspielen.

Damit wären wahrscheinlich einige Leute gleich komplett raus, mich einbegriffen. Mit nem Javascript-Jam will ich nix am hut haben (und damit würdest du auch gegen "Limitiert" sprechen)

Wenn man die Größe begrenzt. ZB auf ein paar Megabyte oder so...

Das wiederum find ich ne geile Idee, bin aber dann für ein Limit wie "512kB" oder so, also "submegabyte-bereich"

Dann müsste man auch ordentlich tricksen, und nicht einfach die 1080p-PNG-Datei nehmen
Wer checkt diese Shaderprogrammierung denn?
JCL: Kein Mensch zwingt Sie jedoch, mit Shadern oder ueberhaupt mit Gamestudio zu arbeiten. Es gibt schliesslich auch andere schoene Hobbies, wie zum Beispiel das Sammeln von Bierdeckeln – JCL quotes
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1193
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Nächste Action?

Beitragvon joggel » 18.06.2018, 04:42

Was ist wenn leute mit nem Gamemaker (Unity oder so) etwas machen? Da ist man doch schon schnell über 512KB.
Und bei 512 kann ich ja nicht mal ne Engine wie SFML oder so benutzen. Da müsste ich alles selber schreiben....
Ne Sound-Lib wäre da auch schwierig...

Soll jetzt aber nicht heißen, dass ich das für ne schlechte Idee halte.
CEO of Dirty Codez Production®
Benutzeravatar
joggel
Establishment
 
Beiträge: 1360
Registriert: 06.11.2007, 19:06
Wohnort: Dresden

Re: Nächste Action?

Beitragvon Essex20 » 18.06.2018, 13:47

Ich halte die Begrenzung der Dateigröße für keine gute Idee.
Im Allgemeinen find ich, dass bei der Action eine in die toolchain eingreifende Limitierung sehr kontraproduktiv für ist.
Oder eine Festlegung auf bestimmte Technologien.

Edit: Was ich damit meine ist, die Limitierung sollte nur den Gamedesign-Aspekt berühren, aber nicht die Implementierung. Die sollte immer noch frei wählbar sein.
Benutzeravatar
Essex20
 
Beiträge: 50
Registriert: 18.04.2015, 13:45
Wohnort: Alzey (Rheinhessen)

Re: Nächste Action?

Beitragvon RustySpoon » 18.06.2018, 13:51

Kann mich da nur anschließen, technische Beschränkungen sind doch Mist. Persönlich geht es mir viel mehr um Kreativität und ein möglichst rundes, befriedigendes Gesamtergebnis als jetzt 2 Tage Bits und Bytes zu schubsen. Lieber ein paar Einschränkungen mehr auf kreativer Ebene, das inspiriert wenigstens. :)
Benutzeravatar
RustySpoon
Establishment
 
Beiträge: 285
Registriert: 17.03.2009, 14:59
Wohnort: Dresden

Re: Nächste Action?

Beitragvon joggel » 18.06.2018, 14:34

War ja nur mal so ein Gedankenblitz...
CEO of Dirty Codez Production®
Benutzeravatar
joggel
Establishment
 
Beiträge: 1360
Registriert: 06.11.2007, 19:06
Wohnort: Dresden

Re: Nächste Action?

Beitragvon joeydee » 18.06.2018, 14:54

Da schließe ich mich an - "Einschränkung" sollte vielleicht besser eine Kreativ-Herausforderung sein in der Richtung "Was fällt dir cooles dazu ein", und nicht "Wie ausgefuchst bist du als Coder".

- Nur Rechtecke/Kreise/Dreiecke? Klingt bissl langweilig.
- Nur Linien? Kann man beliebig missbrauchen, ist mehr ein Grafikstil als eine Design-Einschränkung

Generisch meint eher so wie du in deinem letzten Action-Beitrag. Wäre dann also eher eine Einschränkung für Grafiker, sowie evtl. eine Erleichterung für Nicht-Grafiker.

Je mehr ich darüber nachdenke, desto schwieriger finde ich aber die Vergleichbarkeit der verschiedenen Einschränkungen.
Müsste ich mich jetzt entscheiden, würde ich spontan für "80x60 Pixel für alle - und sonst nichts" stimmen.
joeydee
Establishment
 
Beiträge: 627
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: Nächste Action?

Beitragvon joggel » 16.07.2018, 07:14

Moin,

gibt es Neuigkeiten wegen Termin und Regeln?
Anfang August?
CEO of Dirty Codez Production®
Benutzeravatar
joggel
Establishment
 
Beiträge: 1360
Registriert: 06.11.2007, 19:06
Wohnort: Dresden

Re: Nächste Action?

Beitragvon PiIstGenauDrei » 24.07.2018, 10:45

Also auf eine Action hab ich auch wieder Lust. Als Termin schlage ich das zweite August-Wochenende vor, also:

Freitag, den 10. August, 20 Uhr bis Sonntag, den 12. August Mitternacht.

Wie sieht es bei euch aus? Wenn wir das relativ früh verstetigen, hätten auch die potenziell Interessierte auf itch.io etwas Planungszeit.

Zur Thematik: Vielleicht können wir einen Pool an diversen Einschränkungen anbieten und jeder Teilnehmer bedient sich daraus? Also mit einer Mindestzahl von sagen wir 3 Einschränkungen. Inhaltlich dürfen sich natürlich alle so austoben wie sie wollen.

Zur Action würde sich auch anbieten etwas exotischere Sprachen oder Tools zu nutzen (z.B. QB64, Pico8, oder gleich alte Originalsoftware). :)

Edit: Ich seh grad, dass MQ32 den Einschränkungs-Pool schon vorgeschlagen hat. Die Idee hat jedenfalls meinen Zuspruch.
Zuletzt geändert von PiIstGenauDrei am 24.07.2018, 11:08, insgesamt 2-mal geändert.
PiIstGenauDrei
 
Beiträge: 84
Registriert: 23.09.2010, 17:18

Re: Nächste Action?

Beitragvon MasterQ32 » 24.07.2018, 11:00

Word. Finde ich gut!
Wer checkt diese Shaderprogrammierung denn?
JCL: Kein Mensch zwingt Sie jedoch, mit Shadern oder ueberhaupt mit Gamestudio zu arbeiten. Es gibt schliesslich auch andere schoene Hobbies, wie zum Beispiel das Sammeln von Bierdeckeln – JCL quotes
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1193
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Nächste Action?

Beitragvon joeydee » 25.07.2018, 13:01

Termin müsste klappen.
Liste möglicher Einschränkungen hatte ich ja oben schon angefangen.
Ich würde die Regeln so locker wie möglich halten, z.B. 1 Einschränkung aus der Liste wählen, weitere sind freiwillig für mehr Kudos.

Nur eine Dateigrößen-Einschränkung würde ich weglassen. Grund: Ich nehme z.B. ein JavaScript-Framework, ist winzig, läuft aber nicht standalone (ein Broser muss installiert sein). Kann man voraussetzen. Fairerweise müsste man aber dann auch andere Runtimes/Plugins erlauben bzw deren Größe genausowenig mitzählen (Flash-Plugin, AIR-Runtime, Unity, ...). Aber wenn man das ohne Runtime abliefert, wirds nicht von jedem angespielt. Ich finde die Dateigröße schwer vergleichbar bei verschiedenen Techniken, da man den Eigenanteil nicht abschätzen kann.
joeydee
Establishment
 
Beiträge: 627
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: Nächste Action?

Beitragvon scheichs » 25.07.2018, 14:20

Termin passt. 80x60 finde ich gut!
scheichs
Establishment
 
Beiträge: 312
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: Nächste Action?

Beitragvon joggel » 01.08.2018, 11:33

Termin passt bei mir auch.
CEO of Dirty Codez Production®
Benutzeravatar
joggel
Establishment
 
Beiträge: 1360
Registriert: 06.11.2007, 19:06
Wohnort: Dresden

Re: Nächste Action?

Beitragvon MasterQ32 » 06.08.2018, 18:00

Ich glaube, es wäre cooler, wenn wir alle die selben Restriktionen hätten, und dafür würde ich 80x60 Pixel Auflösung sowie 16 Farben vorschlagen.

Meinungen?
Wer checkt diese Shaderprogrammierung denn?
JCL: Kein Mensch zwingt Sie jedoch, mit Shadern oder ueberhaupt mit Gamestudio zu arbeiten. Es gibt schliesslich auch andere schoene Hobbies, wie zum Beispiel das Sammeln von Bierdeckeln – JCL quotes
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1193
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Nächste Action?

Beitragvon Schrompf » 06.08.2018, 20:21

Nö. Nicht unnötig einschränken. Lass die Leute doch einfach machen und freue Dich, dass sie überhaupt mitmachen.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.
Benutzeravatar
Schrompf
Thomas Ziegenhagen
Moderator
 
Beiträge: 3765
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Wohnort: Dresden
Benutzertext: Lernt nur selten dazu

Nächste

Zurück zu ZFX Action

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron