[Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Hier ist Platz für kleine zwanglose Wettbewerbe, Programmier-Jamsessions und andere Aktionen der Community.
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 1665
Registriert: 25.02.2009, 14:37

[Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Alexander Kornrumpf » 09.06.2010, 11:59

Solange die Motivation noch oben ist möchte ich vorschlagen mehr oder weniger direkt noch einen Wettbewerb anzuhängen, an dem aber die alten Beiträge wieder teilnehmen können.

Die Idee dabei ist einerseits jedem nochmal Gelegenheit und Motivation zu geben, die Kritik die hier geäußert wurde umzusetzen, und die Spiele wie es ja jetzt von vielen "gefordert" wurde etwas aufzupolieren. Andererseits soll es Leuten wie Thomas("nächstes Mal mach ich euch platt") und TGGC ("wenn ich gewusst hätte dass ich nicht gegen Schüler mit zuviel Zeit antrete") und mir ("ich werd wahrscheinlich aber wieder keine Zeit haben") EDIT: und Christian ("das real-life kam mir dazwischen") doch noch die Möglichkeit geben teilzunehmen.

Der Sieger des aktuellen Wettbewerbs sollte außer Konkurrenz laufen.

Also Leute habt ihr nochmal Bock?

Wenn ein Buchpreis gewünscht ist, macht mal Vorschläge, Finanzierung müssen wir dann schauen, je nachdem was die Vorschläge kosten. (Sinnvollerweise sollten die Vorschläge von Personen kommen, die auch teilnehmen wollen)

Benutzeravatar
Zudomon
Establishment
Beiträge: 2113
Registriert: 25.03.2009, 08:20
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Zudomon » 09.06.2010, 12:04

Der Übersicht halber könnte man dafür ja dann ein neues Unterforum machen, wo dann die zweite Action stattfinden könnte.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3821
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Chromanoid » 09.06.2010, 12:09

Also ich hätte nichts dagegen. Wobei ich allen eine Verschnaufpause einräumen oder den nächsten Abgabetermin auch wieder mindestens einen Monat nach hinten legen würde.

Ich würde dann den nächsten symbolischen Preis (30€ Amazon Gutschein *wedel* :D) stiften (an beliebtesten Beitrag aller regulären Beiträge -> regulär bedeutet weiterentwickelte reguläre Beiträge dieser ZFX Action + die regulären der nächsten).

@Zudomon: ja das wäre eine gute Idee. Nach der Wahl würde ich dann den kram der jetzigen Action auch in ein Unterforum packen.

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3866
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Schrompf » 09.06.2010, 12:11

Bin nicht sicher, ob ich den Vorschlag verstehe: nochmal vier Wochen, in denen die Teilnehmer des ersten Wettbewerbs ihr vorgestelltes Projekt ausbauen können, und Neulinge ein eigenes Projekt nachreichen können?
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3821
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Chromanoid » 09.06.2010, 12:12

Ja so würde ich das sehen, muss aber nicht sein. Ich hätte einfach auch Lust mit zu machen und nächstes Wochenende habe ich keine zeit :P.

Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 1665
Registriert: 25.02.2009, 14:37

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Alexander Kornrumpf » 09.06.2010, 12:14

Ich dachte wie Christian auch schon sagte an einen längeren Zeitraum. Das aktuelle voting geht bis zum 22.06. (warum auch immer). Ab da ein Monat... 31.07 klingt für mich vernünftig. Eventuell wieder mit der Option zu verlängern. Ansonsten so wie du gesagt hast.

Noch wegen dem Forum gedöns. Ich hasse Unterforen. Vorschlag zur güte wäre dass es ein Archiv gibt, wo abgelaufene Actions reinwandern. Nicht dass wir jetzt im 2 Monats Takt neue Foren aufmachen.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3821
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Chromanoid » 09.06.2010, 12:16

Das Voting geht bis zum 22. weil ich dass bei http://zfx.info/viewtopic.php?f=25&t=686 mal geschrieben hatte und keiner was dagegen gesagt hat :D...

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3866
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Schrompf » 09.06.2010, 12:18

Hm, bin ich gar kein Fan von. Nicht nur, dass der zeitliche Rahmen nicht nachprüfbar ist, sondern auch, weil er soooo lang ist. Ich kann mir mal ein Wochenende für so eine Spielerei freinehmen, aber keine vier Wochen meine Hauptprojekte schleifen lassen.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1388
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von kimmi » 09.06.2010, 12:19

Wäre es da nicht fairer für alle, wenn man einen neuen Wettbewerb ausschreibt? Sonst haben die Vorgänger ienen klaren Vorteil gegenüber den neuen Einsendungen.

Gruß Kimmi

Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 1665
Registriert: 25.02.2009, 14:37

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Alexander Kornrumpf » 09.06.2010, 12:30

Ich würde schon gerne sehen wie sich die aktuellen Beiträge weiterentwickeln. Wer neu dazu kommt hat umgekehrt den Vorteil zu wissen wogegen er antritt. Ich denke die Siegerehrung sollte Motivation sein, aber nicht der Hauptzweck. Wenn einer gewinnt, weil er mehr Zeit hatte als ein anderer dann ist es halt so. Ist mir persönlich lieber als wenn Leute gar nicht teilnehmen, weil sie an dem besagten WE keine Zeit haben, oder nach dem ersten Wettbewerb keine Lust haben nochmal von 0 anzufangen.

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3866
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Schrompf » 09.06.2010, 12:39

Hmm... ok, ich glaube, ich habe mich viel zu sehr in den "Der Zeitraum muss ausgenutzt werden"-Gedanken verbissen. Wenn ich am Ende von den vier Wochen nur zwei Abende überhaupt was nutze, ist das ja eigentlich nur mein Problem. Das verkündet man das halt im Vorstellungsbeitrag des Ergebnisses und die Leute können das in ihre Bewertung einfließen lassen, wenn sie möchten.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Benutzeravatar
jgl
Establishment
Beiträge: 109
Registriert: 08.04.2009, 08:58

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von jgl » 09.06.2010, 12:45

Juhuuuu.... Au ja, bitte bitte bitte!
Dann könnte ich auch mein Spielchen einreichen. Ist mir allerdings klar, das ich da ebenfalls außer Konkurenz laufe, da ich das bis zum 1.Termin nicht geschaft habe, so habe ich aber noch etwas Motivation ;).

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3821
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Chromanoid » 09.06.2010, 12:47

Schrompf hat geschrieben:Hmm... ok, ich glaube, ich habe mich viel zu sehr in den "Der Zeitraum muss ausgenutzt werden"-Gedanken verbissen. Wenn ich am Ende von den vier Wochen nur zwei Abende überhaupt was nutze, ist das ja eigentlich nur mein Problem. Das verkündet man das halt im Vorstellungsbeitrag des Ergebnisses und die Leute können das in ihre Bewertung einfließen lassen, wenn sie möchten.
jo so sehe ich es auch. niemand wird es einem übel nehmen, wenn man nur zwei tage dran sitzt. hauptsache man kann was dazubeitragen. denn das ist schließlich das was den spaß ausmacht...
genauso wie die eingesetzte zeit spielt ja auch die bisherige erfahrung und das eingesetzte werkzeug eine entscheidende rolle wie nett das ganze am ende wird. und da wir ja keine einschränkungen diesbezüglich treffen, sollte uns das in betracht ziehen der eingesetzten zeit bezüglich der beurteilung auch nicht schwer fallen.

Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 1665
Registriert: 25.02.2009, 14:37

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Alexander Kornrumpf » 09.06.2010, 12:49

jgl hat geschrieben: Ist mir allerdings klar, das ich da ebenfalls außer Konkurenz laufe, da ich das bis zum 1.Termin nicht geschaft habe, so habe ich aber noch etwas Motivation ;).
Nee wieso? Das ist ja gerade die Idee, dass alle wieder Teilnehmen dürfen.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3821
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Chromanoid » 09.06.2010, 12:51

Jo, die Projekte aus der momentanen ZFX-Action haben dann ja auch schon einen Monat auf dem Buckel und können wieder teilnehmen. (abgesehen vom Siegerbeitrag, der zumindest von mir als Preisstifter nicht belohnt wird, weil doppelsiege bzw. deren belohnung langweilig ist :D)


PS ich würde gerne noch mal ein "paar" mehr Meinungen von den jetzigen Teilnehmern hören....

Matze
Moderator
Beiträge: 107
Registriert: 26.02.2009, 19:28

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Matze » 09.06.2010, 14:34

Ich würde auch sehr gerne teilnehmen, bin aber bis Ende Juli mit einer wichtigen, schriftlichen Arbeit beschäftigt. Können wir das Abgabedatum nicht vielleicht auf Ende August festlegen? Wenn mehr Zeit ist, machen vielleicht auch ein paar mehr Leute mit, die ansonsten vielleicht keine Zeit hätten so ein Projekt in einem Monat nebenbei aus dem Boden zu stampfen. Was meint ihr?

glassbear
Establishment
Beiträge: 324
Registriert: 08.04.2003, 18:09
Alter Benutzername: Enrico_
Echter Name: Enrico
Wohnort: San Diego
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von glassbear » 09.06.2010, 15:23

Matze hat geschrieben:Ich würde auch sehr gerne teilnehmen, bin aber bis Ende Juli mit einer wichtigen, schriftlichen Arbeit beschäftigt. Können wir das Abgabedatum nicht vielleicht auf Ende August festlegen? Wenn mehr Zeit ist, machen vielleicht auch ein paar mehr Leute mit, die ansonsten vielleicht keine Zeit hätten so ein Projekt in einem Monat nebenbei aus dem Boden zu stampfen. Was meint ihr?
Dann kommen wieder die Beschwerden gegen Schüler, da die ja jetzt Sommerferien haben :mrgreen: j/k

Ich weiss noch nicht, ob ich nochmal teilnehme (unabhängig meiner bescheidenen Grundlage).
Ein Hoch auf uns Männer... Auf die Frau, die uns HAT ( oder hat, und nicht weiß, dass sie uns hat ) ...auf die Idiotinnen ... besser gesagt VOLLPFOSTINNEN ... die uns hatten und uns verloren haben ... und auf die GLÜCKLICHEN, die das Vergnügen & Glück haben werden uns kennenzulernen!

Benutzeravatar
Aramis
Moderator
Beiträge: 1458
Registriert: 25.02.2009, 20:50
Echter Name: Alexander Gessler
Wohnort: 2016
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Aramis » 09.06.2010, 16:06

Irgendwie verstehe ich eure Probleme nicht. Wer nicht viel Zeit hat, braucht halt eine verdammt gute Idee. Die koennen kleine 4-jaehrige aus dem Kindergarten mit massig Zeit an der Hand, diesem Tenor folgend, ja gar nicht haben.

Ich waere durchaus an einer weiteren ZFX Action interessiert. Allerdings plane ich auch das jetzige Spiel weiterzuentwickeln – sollte beides unvereinbar sein, wuerde ich mich vermutlich dafuer entscheiden.

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3866
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Schrompf » 09.06.2010, 16:07

Du hast gut reden, Du Schüler Du! ;-)

Ich würd mitmachen. Gibt halt keine Garantien irgendeiner Art, dass was dabei rauskommt.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1388
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von kimmi » 09.06.2010, 16:24

Mitmachen würde ich auch gern, aber mit Freundin und Arbeit und anstehendem Nachwuchs schwimmen mir hier langsam die Felle weg ...

Gruß Kimmi

Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 1665
Registriert: 25.02.2009, 14:37

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Alexander Kornrumpf » 09.06.2010, 16:24

Aramis hat geschrieben:Irgendwie verstehe ich eure Probleme nicht. Wer nicht viel Zeit hat, braucht halt eine verdammt gute Idee. Die koennen kleine 4-jaehrige aus dem Kindergarten mit massig Zeit an der Hand, diesem Tenor folgend, ja gar nicht haben.

Ich waere durchaus an einer weiteren ZFX Action interessiert. Allerdings plane ich auch das jetzige Spiel weiterzuentwickeln – sollte beides unvereinbar sein, wuerde ich mich vermutlich dafuer entscheiden.
Das schlimmste was dir passieren kann ist dass du diesmal gewinnst und beim nächsten mal keinen Preis bekommst.

Benutzeravatar
Aramis
Moderator
Beiträge: 1458
Registriert: 25.02.2009, 20:50
Echter Name: Alexander Gessler
Wohnort: 2016
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Aramis » 09.06.2010, 17:22

und anstehendem Nachwuchs
Na das ist doch auch was, Glueckwunsch :-)

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1388
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von kimmi » 09.06.2010, 17:33

Danke, danke :)!

Gruß Kimmi

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von TGGC » 09.06.2010, 18:10

Hmm, eigentlich wollte ich hier auch was schreiben, das ist wohl aber nicht angekommen. Ok, neuer Versuch:

Je laenger der Zeitrahmen angesetzt wird, um so mehr bin ich persoenlich abgeschreckt. Weiss auch nicht, ob das ueberhaupt was nutzen kann. (In DMC habe ich nun letzten Monat wesentlich mehr Zeit investiert, als bei einem regulaeren Beitrag noetig gewesen waere). Vielleicht waere es wesentlich sinnvoller, wenn man sagt an einem WE wird ein Prototyp erstellt, der dann hauptsaechlich bewertet werde sollte - diesmal sollte es ja auch hauptsaechlich um eine kreative Idee gehen. Bewerten darf ja ehh jeder, wie er will... Wer dann noch Sachen verbessern will oder im naechsten Monat wieder das Gleiche Spiel einreicht - ist dann halt jedem freigestellt. Inwiefern die ganzen Bewertungskriterien ueberhaupt sinnvoll sind, weiss ich auch nicht, es haelt sich ja niemand dran (man koennte z.b. sagen, das der aktuell Fuehrende "YIANG" bei der Haelfte der Kriterien genau das Gegenteil macht). Sowas ist dann ja nur frustrierend fuer jemand, der sich moeglichst genau versucht daran zu halten, wie auch z.b. die Zeitverlaengerung. Das haette IMHO nur bei einer Jury Sinn, die dann auch die Regeln beachtet.

Und ich wuerde euch dringend raten, euch z.b. mit spieleprogrammierer.de zusammen zu tun, da dort z.b. momentan wesentlich mehr los ist. f'`8k


Gruß, TGGC (der kostenlose DMC Download)

Benutzeravatar
Herror
Beiträge: 97
Registriert: 25.12.2009, 00:13
Benutzertext: Ewiger Anfänger....
Alter Benutzername: Herror
Echter Name: Artur Schütz
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Herror » 09.06.2010, 18:20

Also ich wäre auch dabei aber... ich habe gerade mein Abi abgeschlossen und habe bis ende September/anfang Oktober rein garnichts zu tun und programmiere die ganze Zeit, wenn ich gerade kein Sport mache weil ja alle meine Freunde und Verwnadten arbeiten und ich alleine zu Hause bin.

Aber ich habe dann den Nachteil, dass ich noch niemals ein Spiel programmiert habe sondern nur theoretisches Wissen über Engineprogrammierung und ähnliches angesammelt habe ohne es jemals zu benutzen.

Wenn meine Teilname, aufgrund meiner Zeit die ich zuf Verfügung habe, nicht erwünscht ist, nehme ich auch gerne Außer Konkurenz oder unter erschwerten Bedingungen daran teil.
Ich könnte mir z.B. auch vorstellen komplett ohne Hilfsmittel zu arbeiten und jede einzelne Funktion und Klasse selber zu programmieren mit Ausnahme von DirectX natürlich. Ansonsten würde ich mit XNA arbeiten.

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1388
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von kimmi » 09.06.2010, 18:28

TGGC hat geschrieben: ..
Und ich wuerde euch dringend raten, euch z.b. mit spieleprogrammierer.de zusammen zu tun, da dort z.b. momentan wesentlich mehr los ist. f'`8k
Da gab es von ZFX-Seite schon unzählige Versuche, die meines Wissens nach von Seiten von Spieleprogrammierer aus auf nicht so viel Gegenliebe stießen.

Aber mal andes gefragt: was würde dich persönlich dazu motivieren, bei einem Wettbewerb mitzumachen? Ich sehe für mich pers. immer gern mal das Zeit-Problem gegen eine eigene Teilnahme, was dann letztendlich dann nicht den ausschlaggebenden Grund zu geben scheint. Schließlich entsteht der meiste Code eh 3 Tage vor Abgabe. Ich wäre da echt auch auf andere Meinungen neugierig, was die Teilnehmer der letzten Action dazu mmotiviert hat, etwas einzureichen.

Gruß Kimmi

glassbear
Establishment
Beiträge: 324
Registriert: 08.04.2003, 18:09
Alter Benutzername: Enrico_
Echter Name: Enrico
Wohnort: San Diego
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von glassbear » 10.06.2010, 09:38

Herror hat geschrieben:Aber ich habe dann den Nachteil, dass ich noch niemals ein Spiel programmiert habe sondern nur theoretisches Wissen über Engineprogrammierung und ähnliches angesammelt habe ohne es jemals zu benutzen.
Na dann ist doch so eine Wettbewerb die ideale Motivation jetzt diesen Schritt auch noch zu gehen ;)
Wenn meine Teilname, aufgrund meiner Zeit die ich zuf Verfügung habe
Also das war ein Scherz oben von mir ;)
Ein Hoch auf uns Männer... Auf die Frau, die uns HAT ( oder hat, und nicht weiß, dass sie uns hat ) ...auf die Idiotinnen ... besser gesagt VOLLPFOSTINNEN ... die uns hatten und uns verloren haben ... und auf die GLÜCKLICHEN, die das Vergnügen & Glück haben werden uns kennenzulernen!

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von TGGC » 11.06.2010, 11:36

kimmi hat geschrieben:
TGGC hat geschrieben: ..
Und ich wuerde euch dringend raten, euch z.b. mit spieleprogrammierer.de zusammen zu tun, da dort z.b. momentan wesentlich mehr los ist. f'`8k
Da gab es von ZFX-Seite schon unzählige Versuche, die meines Wissens nach von Seiten von Spieleprogrammierer aus auf nicht so viel Gegenliebe stießen.

Aber mal andes gefragt: was würde dich persönlich dazu motivieren, bei einem Wettbewerb mitzumachen?
Das kann ich aber nicht nachvollziehen glauben. Ich kann mir vorstellen das David keine Zeit hat sich darum zu kuemmern oder Aehnliches, aber nicht das die Breite Masse von dort zfx ablehnt. Ich denke es liesse sich sicher jemand von dort finde, der Mitorganisator eines solchen Wettbewerbs wird, das Ganze Zeug dann auch dort postet, so das es eine forenuebergreifende Veranstaltung ist.

Was mich motiviert ist einmal die Herausforderung etwas besonderes zu programmieren, also nicht unter den normalen Bedingungen (z.b. um so laenger um so normaler sind dann auch wieder die Bedingungen). Und zweitens die Exposure die man kriegt. Also das hier 10 Leute abstimmen und zu jedem Spiel 5 Leute einen Kommentar abgeben ist auch nicht so motivierend. Keine Ahnung, was die anderen bzw. richtigen Teilnehmer davon halten.

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1388
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von kimmi » 11.06.2010, 12:10

ich denke, das der Verekhr an Membern gerade nicht so berausched groß ist.
Wegen Spieleprogrammierer und Interesse: Was du da sagst, ist interessant. Aber wie könnte man da eine bessere Zusammenarbeit erreichen ( also wie die member ansprechen ) ?

Gruß Kimmi

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6891
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Krishty » 11.06.2010, 16:20

Auch ich würde mich bei der nächsten Äktschn beteiligen (würde gerne mal irgendwas fertig kriegen). Ich fand den letzten Zeitrahmen eigentlich ganz okay und bin gegen einen Sprint über ein Wochenende oder eine Woche – um in so kurzer Zeit etwas fertig zu kriegen bedarf es einiger Erfahrung. Die meisten hier, inklusive mir, wären schlicht überfordert und würden nichts abgeben können wenn sie auf halbem Wege auf ein unerwartetes Problem stießen und daran hängen blieben.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Antworten