[Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Hier ist Platz für kleine zwanglose Wettbewerbe, Programmier-Jamsessions und andere Aktionen der Community.
Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von TGGC » 22.06.2010, 11:15

Ich mache mal noch ein paar Vorschlaege fuer die naechste ZFX-Action:

Sammelt moeglichst viele funktionierende Frameworks ein, die ihr zum Download o.ae. anbietet. Wenn ich lese, das von 15 Stunden am Game basteln, die Haelfte der Zeit mit dem Framework rumschlaegt, dann ist das schon mal keine Voraussetzung um etwas fertig zu bekommen, was dann auch bei vielen Leuten laeuft. Das wuerde dann den Leute auch eine bessere Moeglichkeit geben, sich das alles vorher anzuschauen und dann die eigentliche Entwicklung moeglichst ohne Ablenkung zu starten.

Sucht Seiten mit Resourcen, die man kostenlos und leicht verwenden kann oder vielleicht auch sollte. Das viele Spiele nicht mal Sound haben, ist vielleicht nur ein Problem, da die Leute keine Sounds haben. Sound abspielen ist ja im Prinzip nicht so schwierig. Genauso vertingeln sich manche wohl auch dadrin grossartige Grafiken zu machen, obwohl es ja ums Programmieren gehen soll. Und auch ein Thema kann man ja besser als durch Stichworte vorgeben, indem man bestimmte Resourcen vorgibt und dann von jedem moeglichst eingebaut werden.

Kuendigt den Start frueher an, damit die Leute sich schonmal eingrooven koennen, bevors losgeht. Wenn man schon eine Woche vorher eine Projekt in seine IDE usw. einzurichten kann man viel schneller was Prototypen. Und man kann sich fuer den Zeitraum, wo es losgeht, Zeit freischauffeln. Ausserdem bleibt euch dann auch mehr Zeit euch mit anderen Boards usw. zusammen zu tun um ein paar mehr als die 3 Hansel hier zu erreichen. Evtl. kann man auch eine geheime Wahl des Themas organisieren etc.

Und was dem Ganzen auch noch etwas Schwung geben koennte, wenn ihr versucht Leute zu finden, die speziell nur zum bewerten der Spiele da sind. Hab da allerdings keine Ahnung, wie man das hinbekommen sollte. Eventuell kann man Unterstuetzung bei Seiten wie 4players oder gamestar/makinggames finden oder vielleicht auch Seiten eine Nummer kleiner. Dann waere es aber evtl. auch sinnvoll die Spiele auf eine extra Seite praesentieren zu koennen, das sich nicht alle im Forum anmelden muessen. Das hiesse im Prinzip ihr braeuchtet jemand der sich dediziert um PR kuemmern wuerde. Ab und an gibts ja Menschen, die solche Seiten aufbauen moechten. Dieser letzte Vorschlag ist natuerlich zugegeben sehr weit gedacht wuerde dem ganzen aber laengerfristig sicher sehr helfen. f'`8k


Gruß, TGGC (der kostenlose DMC Download)

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3882
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Schrompf » 22.06.2010, 11:25

Stimmt, ich könnte zumindest mal bei Developia erzählen, dass hier gerade ein kleiner Contest begonnen hat. Er läuft ja noch, nichnich?
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3830
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Chromanoid » 22.06.2010, 14:38

Jepp.

@TGGC: Deine Vorschläge sind super :). Ich fürchte nur, dass wir erst mal Leute finden müssten die sich darum kümmern könnn. Die ersten beiden Actions habe ich ja mehr oder weniger Hals über Kopf gestartet damit überhaupt etwas passiert. Andere Mods und ZFX'ler sind mir ja dann Gott sei Dank helfend zur Seite gesprungen und haben das ganze zu einem Community-Projekt gemacht.
Auf http://forums.tigsource.com (mein Vorbild für die ZFX Actions) werden Dank der heterogenen Community (Indie-Games-Spieler und Indie-Games-Entwickler [Musiker/Grafiker/Programmierer]) höhere Beitragqualitäten erreicht und die Beiträge werden dadurch mehr oder weniger automatisch wesentlich besser promoted (die besten Beiträge finden sich dann meistens z.B. auch auf http://bytejacker.com oder http://www.indiegames.com/blog/ wieder).
Genau so eine heterogene größere Community bräuchten wir, damit man für einen Beitrag gleich Grafiker, Musiker/Soundmacher und Tester zur Verfügung hat und gleichzeitig ein viel breiteres Publikum erreicht. Soviel zur Zukunftsmusik :).

Mittel- bis kurzfristig würde ich vorschlagen, dass wir erst mal einfach so weiter machen. Vielleicht könnte man aber den Startschuss für die dritte Action erst mal etwas hinauszögern und evt. Ressourcen dafür zusammensuchen und das ding an sich promoten (an TGGCs Vorschlägen orientieren). Und ich würde mich freuen, wenn die nächste Action von jemandem gestartet/angeleitet wird, der kein Moderator ist :).

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von kimmi » 24.06.2010, 09:12

ich werde mich mal etwas mit der Suche nach entsprechenden resourcen beschäftigen. Da wir da ja entsprechende Foren haben, poste ich die Sache zunächst da mal rein. Dann kann man aus denen was zusammenstellen für eine Action. Vielleicht kriegen wir hier ja noch ein paar Grafiker her.

Gruß Kimmi

Benutzeravatar
Herror
Beiträge: 97
Registriert: 25.12.2009, 00:13
Benutzertext: Ewiger Anfänger....
Alter Benutzername: Herror
Echter Name: Artur Schütz
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Herror » 22.07.2010, 00:09

jeder teilnehmer sollte für sein eigenes Projekt voten, damit man seine Stimme neutralisiert und es nicht unfair wird, weil die einen für ihr eigenes Projekt sitmmen und andere wiederum aus prinzip nicht für ihr eigenes Projekt stimmen..
Wenn man verbietet, dass man für sein eigenes Projekt stimmen kann, dann kann man nicht kontrollieren, dass sich auch alle an diese Regel halten, aber ich fände es fair, wenn die teilnehmer selbst keine stimme haben.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3830
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Chromanoid » 22.07.2010, 19:05

mmh und was ist mit projekten die mehrere teilnehmer haben ? :)
also ich würde vorschlagen, dass wir uns über sowas erst gedanken machen, wenn es wirklich auf eine stimme ankommt oder? kontrollieren müsste man das dann so oder so und dann kann ich bei streitigkeiten (die hoffentlich nicht auftreten :)) ja immer noch die votes der teilnehmer entfernen.... an sich bin ich aber gegen so ein vorgehen. schließlich ist es doch irgendwie jedem selbst überlassen ob er andere unterstützen will oder nicht? ob es am ende dann an den eigenen prinzipien gelegen hat kann man ja dann sehen und sich darüber ärgern ^^. wenn man die wahl irgendwie einschränken müsste, wäre ich eher dafür dass man sein eigenes projekt nicht wählen kann, aber für sowas müssten wir erst mal ein komplexes voting system für phpbb3 haben...

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von TGGC » 23.07.2010, 16:04

Das Problem ist eher, das die Votings kein Schwein interessieren. Sonst wuerde das wohl kaum eine Rolle spielen.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3830
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: [Vorschlag] ZFX Action: the next Level

Beitrag von Chromanoid » 23.07.2010, 19:56

ja das trifft leider irgendwie zu. letztes mal war die Wahlbeteiligung relativ mau - es haben scheinbar vor allem die aktiven member gevotet - ihr lurker macht bitte auch mit :)...

Ladet jeden den ihr kennt und der sich für Hobbyspieleentwicklung interessiert ein um sich bei ZFX anzumelden und mit zu wählen :)

Ich bin mal gespannt wieviele Teilnehmer wir dieses mal überhaupt haben. Wenigstens konnte ich heute noch mal Zeit in den beitrag pumpen... naja ich mach mal heiter weiter :)

Antworten