Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Hier ist Platz für kleine zwanglose Wettbewerbe, Programmier-Jamsessions und andere Aktionen der Community.
Antworten
Benutzeravatar
Aramis
Moderator
Beiträge: 1458
Registriert: 25.02.2009, 20:50
Echter Name: Alexander Gessler
Wohnort: 2016
Kontaktdaten:

Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von Aramis » 27.07.2010, 18:35

Hoi!

Nach der (im Vergleich zu den anfänglichen Erwartungen) überwältigenden Resonanz auf die ersten beiden Actions denke ich dass es an der Zeit ist die dabei entstandenen Spiele in Form eines einfach zugänglichen Bundles allen zur Verfügung zu stellen und dabei auch für eine angemessene Präsentation zu sorgen!

Nach Rücksprache mit Zudomon stehen zwei Konzepte im Raum:
  • Ein offline GameBrowser in angemessener Gestaltung, realisiert in HTML/CSS/JS… released als einfaches ZIP–Archiv mit allen Spiele-Binaries dazugepackt (oder als separate, aber direkt verlinkte Downloads … ).
  • Mini-Steam – eine Art Spielebrowser der sich eine Liste aller Spiele vom Server besorgt und sie On-Demand downloaded.
Variante b) haben wir, wenngleich reizvoll, aufgrund des enormen technischen Aufwandes zurückgestellt, der Vorschlag ist also somit Variante a) :-)


Wenn genügend Interesse besteht (sagen wir mehr als keine Antwort auf diesen Thread), würde ich das gerne in die Tat umsetzen. Unterstützung bräuchte ich dabei insbesondere von den Autoren der jeweiligen Spiele (aus beiden Actions). Genauer:
  • Ihr müsstet nochmal eine saubere Beschreibung eures Projektes, evtl. auch ein PostMortem schreiben, Screenshots machen, usw …
  • Die zu releasenden Spiele sollten wenn möglich 'Portable' sein, d.h. *kein* externes Python, *kein* externes Brainfuck, keine externen MS-Runtimes … das kriegt ihr hin, bei Problemen werden wir zusammen eine Lösung finden. Gerne könnt ihr auch weiterentwickelte Versionen eurer Spiele abgeben, der eigentliche Wettbewerb ist ja vorbei, also ist Qualität vorrangig.
Meinungen?

Seraph
Site Admin
Beiträge: 1149
Registriert: 18.04.2002, 21:53
Echter Name: Steffen Engel

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von Seraph » 28.07.2010, 13:31

Warum nicht einfach eine Website kreieren - wenn das Forum nicht ausreichend ist - und sie dort nochmal 'in schoen' anbieten, z.B. unter action.zfx.info?

Die Idee des 'Bundles' ist doch eigentlich nur daraus entstanden, dass man alle mit einmal runterladen kann, oder nicht? Also wuerde da doch ein einfaches Archiv ansich ausreichen.

Bitte nicht missverstehen, ich will es Dir nicht ausreden, ich moechte nur den Hintergrund verstehen. Wenn ich Dir in irgendeiner Form helfen kann, sag mir Bescheid. Du nutzt MSN, oder? ;)

zwergmulch
Beiträge: 91
Registriert: 07.12.2009, 17:42
Echter Name: Fabian R

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von zwergmulch » 28.07.2010, 14:12

Ich finde, dass ist auch eine gute Idee.
Variante b) ist meiner Meinung auch gar nicht so aufwändig: Ich hatte vor gar nicht so langer Zeit eine Art Plugin-System angefangen
(um meine Kenntnisse in "verteilten Umgebungen" ;-) zu verbessern, ist ziemlich weit fertig (ca. 90%)):
Der Client lädt eine Liste vom Server (nur mit Informationen wie Beschreibung, Name, Autor und Lage des eigentlichen Plugins) und man kann dann das ganze ausführen.
Das ganze ist in Java. Mit dem "Wrapping" Java und Python/C++/* sollte auch kein Problem sein, man kann ja einfach das Executable via Java runterladen und ausführen.
Umbauen muss man also kaum.
Mfg zwergmulch
Bild

Benutzeravatar
Aramis
Moderator
Beiträge: 1458
Registriert: 25.02.2009, 20:50
Echter Name: Alexander Gessler
Wohnort: 2016
Kontaktdaten:

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von Aramis » 28.07.2010, 14:32

Der Client lädt eine Liste vom Server (nur mit Informationen wie Beschreibung, Name, Autor und Lage des eigentlichen Plugins) und man kann dann das ganze ausführen.
Ja schon, aber 'eine Liste vom Server laden' bedeutet, wenn man es ordentlich machen will, auf diesem eine eigene Datenbank für die Action-Beiträge. Zudem muss der Client das ganze auch ansprechend präsentieren (sprich, die Funktionalität der Rudimentärvariante a) ebenfalls mitbringen!) – insgesamt schon verdammt viel Aufwand.
Warum nicht einfach eine Website kreieren - wenn das Forum nicht ausreichend ist - und sie dort nochmal 'in schoen' anbieten, z.B. unter action.zfx.info?
Jupp, das klingt gut :-) Website mit Beschreibungsseiten sowie direkt den Downloads, und optional kann man die ganze Seite als gepacktes Archiv runterladen und offline verwenden … fände ich eigentlich optimal.
ich moechte nur den Hintergrund verstehen
HIntergrundidee ist, dass das Forum zwar optimal ist um die Projekte vorzustellen, zu bewerten und den Entwicklungsfortschritt zu dokumentieren, es aber nicht die 'Verkaufsverpackung' bietet, die die Projekte IMHO verdient hätten. Insbesondere für Externe/Zufallsbesucher sind die Spiele kaum zugänglich.

Ich nutze Skype und ICQ. Ich guck dass ich mir einen MSN Account zulege, falls du keines der genannten nutzt :-)

Seraph
Site Admin
Beiträge: 1149
Registriert: 18.04.2002, 21:53
Echter Name: Steffen Engel

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von Seraph » 28.07.2010, 15:04

Aramis hat geschrieben:HIntergrundidee ist, dass das Forum zwar optimal ist um die Projekte vorzustellen, zu bewerten und den Entwicklungsfortschritt zu dokumentieren, es aber nicht die 'Verkaufsverpackung' bietet, die die IMHO Projekte verdient hätten. Insbesondere für Externe/Zufallsbesucher sind die Spiele kaum zugänglich.
Okay, das macht Sinn und unter diesem Gesichtspunkt finde ich den Vorschlag sehr gut. :)

Ich vermute es gibt bestimmt CMS-Systeme die auch eine Offline-Versionen von sich selbst erstellen koennen.

zwergmulch
Beiträge: 91
Registriert: 07.12.2009, 17:42
Echter Name: Fabian R

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von zwergmulch » 28.07.2010, 15:19

Aramis hat geschrieben: Ja schon, aber 'eine Liste vom Server laden' bedeutet, wenn man es ordentlich machen will, auf diesem eine eigene Datenbank für die Action-Beiträge. Zudem muss der Client das ganze auch ansprechend präsentieren (sprich, die Funktionalität der Rudimentärvariante a) ebenfalls mitbringen!) – insgesamt schon verdammt viel Aufwand.
Ich meinte damit, dass ich mich dieses annehmen würde.
Und da ich halt einen Großteil schon fertig hatte (bis auf die ansprechende Präsentation - nur eine einfache Liste), wäre der Aufwand auch gar nicht soooo groß.

Aber die Idee mit der Website ist wahrscheinlich besser, denn das ist zugänglicher und es wird leichter von externen Besuchern gefunden.

Mfg zwergmulch
Bild

Benutzeravatar
Thoran
Establishment
Beiträge: 193
Registriert: 15.05.2009, 12:51
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von Thoran » 28.07.2010, 20:30

Aramis hat geschrieben:
  • Mini-Steam – eine Art Spielebrowser der sich eine Liste aller Spiele vom Server besorgt und sie On-Demand downloaded.
In diesem Zusammenhang dürfte Euch das GameBrowser-Projekt interessieren, welches ein Mini-Steam für Hobbyspieleszene als Ziel hat. Allerdings denke ich, daß der aktuelle Stand für Eure ZWecke momentan nicht ausreichend ist. Nichts desto trotz der Link

http://wiki.gamebrowser.org/GameBrowser

Wurde auch auf der Devmania 2009 vorgestellt : Vortrag-Video von Devmania.Org http://downloads.devmania.org/2009/Vide ... er_GUP.mp4


Thoran
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese gerne behalten.
Mein Entwicklertagebuch
Aktuelle Projekte: Universum: Domination (ehemalig AlphaOmega),Universum: Sternenjäger
Spieleengine Unreal 4

Benutzeravatar
Aramis
Moderator
Beiträge: 1458
Registriert: 25.02.2009, 20:50
Echter Name: Alexander Gessler
Wohnort: 2016
Kontaktdaten:

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von Aramis » 02.08.2010, 09:20

Kannte ich in der Tat noch nicht. Klingt absolut passend, aber wie du sagst wohl noch nicht weit genug …
ch meinte damit, dass ich mich dieses annehmen würde.
Und da ich halt einen Großteil schon fertig hatte (bis auf die ansprechende Präsentation - nur eine einfache Liste), wäre der Aufwand auch gar nicht soooo groß.
Dann hab ich das falsch verstanden, sorry. Ich sage ja auch gar nichts gegen ''Mini-Steam", ganz im Gegenteil, ich halte es fuer eine tolle Idee. Trotzdem denke ich dass wir es zuerst als Website umsetzen sollten, denn eine optisch ansprechende Praesentation der Projekte brauchen wir in jedem Fall (Steam ist ja afaik auch nur ein getarnter Internet Explorer mit On-Demand Downloadmanager :-)).

Wenn das steht kann man ja immer noch sehen wie sich das weiter ausbauen laesst bzw. ob ueberhaupt Interesse dran besteht.

Wichtig:

Alle Teilnehmer dieser und der letzten Action sollten nun eine PM von mir erhalten haben mit der Bitte beim Zusammentragen aller relevanten Projektinfos zu helfen und ggf. portable und gepatchte Versionen ihrer jwlg. Projekte hochzuladen. Bitte antwortet relativ zeitnah … andernfalls wuerden wir die Informationen direkt aus eurem Projektthread zusammensuchen. Auch in dem Fall waere aber eine kurze Notiz, dass euch das Recht ist, hilfreich :-)

Benutzeravatar
Aramis
Moderator
Beiträge: 1458
Registriert: 25.02.2009, 20:50
Echter Name: Alexander Gessler
Wohnort: 2016
Kontaktdaten:

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von Aramis » 30.08.2010, 15:16

Kleines Statusupdate: es verzoegert sich grade alles ein bisschen. Aber das Bundle kommt, versprochen :-)
Rueckmeldung habe ich mittlerweile von allen erhalten, dafuer nochmals vielen Dank.

Benutzeravatar
jgl
Establishment
Beiträge: 109
Registriert: 08.04.2009, 08:58

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von jgl » 30.08.2010, 15:42

Also ich weiß ja das mein Spiel nicht gerade "fertig" war....
Aber eine kleine Info an mich, das mein Spiel nicht mit reinkommt wäre schon ganz nett gewesen.
Da ich nix bekommen hatte, frage ich mich wo ich hier stehe.... gibt mir schon etwas zu denken ;)

Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 1648
Registriert: 25.02.2009, 14:37

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von Alexander Kornrumpf » 30.08.2010, 15:46

Huh? War bestimmt ein versehen.

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3795
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von Chromanoid » 30.08.2010, 15:54

das glaube ich auch :) schließlich habe selbst ich eine pm bekommen und mein spiel ist ja noch wesentlich unfertiger als deins... Ich denke es lag an dem Threadtitel - vielleicht kannst du den ja noch mal ändern, damit das teil auch so besser gefunden werden kann...

Benutzeravatar
Aramis
Moderator
Beiträge: 1458
Registriert: 25.02.2009, 20:50
Echter Name: Alexander Gessler
Wohnort: 2016
Kontaktdaten:

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von Aramis » 30.08.2010, 16:01

Sorry! Ich muss dich irgendwie uebersehen haben, hmm. Boeswillig weggelassen hab ich dich jedenfalls nicht :-) Aber nun solltest du Post haben.

Gruss, Alex

Benutzeravatar
jgl
Establishment
Beiträge: 109
Registriert: 08.04.2009, 08:58

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von jgl » 30.08.2010, 16:40

Okay, na da bin ich ja beruhigt :) .

@Thraedtitel ändern:
Was wäre denn ein guter Titel?

Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3795
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von Chromanoid » 30.08.2010, 16:52

wie wäre es mit dem hier (mit [zfx action] davor) Bild ;)
so wurde dein spiel jedenfalls offiziell genannt ^^ also "[ZFX Action] The one-and-only Bomberman-Clone"

Benutzeravatar
jgl
Establishment
Beiträge: 109
Registriert: 08.04.2009, 08:58

Re: Das ZFX-ActionBundle - Ideen

Beitrag von jgl » 30.08.2010, 17:17

Okay, habe den Threadtitel abgeändert.

Antworten