[Abgetrennt] Strategiespiel Maker

Spieleentwicklung mit Autorensystemen und Toolkits - Will man Spiele entwicklen, ist es oft sinnvoll nicht erst seine eigene Engine zu entwickeln, sondern gleich mit einem ausgefeilten Autorensystem zu beginnen.
Forumsregeln
Bitte nur zu Engines und Toolkits posten, die auch eine eigene Entwicklungsumgebung anbieten. Zu Engines, die nur programmatisch angesprochen werden können, bitte hier posten.

Frage in eigener Sache

Beitragvon Andes » 04.01.2011, 03:34

Ich weiß, es ist out of topic, aber mir ist aufgefallen das hier einiges über Engines/Toolkits gesprochen wird. Daher eine Frage in eigener Sache.
Unity3d .... Wie der Eigenname schon sagt ist es ja 3d. Mir ist klar was ich eine "plane" reinziehen kann und diese mit einer Textur überziehen kann und die Kamera so anordnen kann das es wie 2d aussieht. Ich würde mir aber gerne aus Tiles ein Level zusammen bauen (2d Sidescroll J'n Run). Kennt jemand ein plugin oder addon? Oder hat jemand Tipps oder Erfahrung.

Wieso Unity & 2d??? Wie schon jemand hier gesagt hat. Entscheide dich für eine Engine und lerne sie kennen. Das würde ich auch gerne machen. Da meiner Meinung nach Unity die beste Engine auf dem Markt ist würde ich mich gerne mit ihr auseinander setzen und nicht mit 3-5 verschiedenen anderen Engines/Autorensystemen/Framworks.

Hoffe meine Frage war nicht zu kryptisch.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie selbstverständlich behalten. :D
Benutzeravatar
Andes
 
Beiträge: 18
Registriert: 23.08.2010, 20:34
Wohnort: Hamburg

Re: Frage in eigener Sache

Beitragvon rüp » 04.01.2011, 10:25

Warum machst du mit Unity3D kein 3D-Projekt?
Für ein 2D-Spiel könntest du ja Flixel und ActionScript 3 nehmen.
Visit my personal page, and follow the Rat King on Facebook & Twitter!
Benutzeravatar
rüp
Establishment
 
Beiträge: 202
Registriert: 13.09.2010, 20:44

Re: [Abgetrennt] Strategiespiel Maker

Beitragvon Despotist » 04.01.2011, 10:40

Andes hat geschrieben:Ich würde mir aber gerne aus Tiles ein Level zusammen bauen (2d Sidescroll J'n Run). Kennt jemand ein plugin oder addon? Oder hat jemand Tipps oder Erfahrung.

Vielleicht hilft dir das: http://unity3d.com/support/resources/tu ... tform-game
Du kannst dein Spiel einfach in 2 Dimensionen ablaufen lassen aber Modelle, Level usw können doch in 3d sein. Du hast dadurch Licht, Schatten, Animationen, eingebaute Physik usw.. Es gibt keinen Grund auf Bitmaps zurückzufallen (zumindest nicht wenn du Unity verwenden willst).
Die "beste" Engine definiert sich immer auch an deinen Anforderungen/Zielen. Wenn du 90% einer Engine nicht nutzt ist sie wahrscheinlich nicht die am besten geeignete sondern eine einfachere oder für deine Anforderungen zugeschnittene würde es auch tun. Der Vorteil von Unity ist mMn nicht super Grafik oder sowas sondern der Workflow. Man kann schnell etwas auf die Beine stellen weil viel schon integriert ist um das man sich nicht mehr kümmern muss hat aber trotzdem genug Kontrolle um es selbst zu machen falls nötig.
Despotist
Establishment
 
Beiträge: 394
Registriert: 19.02.2008, 17:33

Re: Frage in eigener Sache

Beitragvon Andes » 04.01.2011, 15:14

Wie gesagt, ich würde gerne bei einer Engine stehen bleiben und nicht immer von einer zur anderen wechseln. So kann man ja nie eine Engine wirklich beherrschen. Ich würde das Spiel schon aus einem bestimmten Grund in 2d machen. Bei den Bitmaps handelt es sich halt um einen "stilisierten" Style. Da würde 3d nicht passen. Jedoch würde ein zukünftiges 3d Projekt in 3d sein :) und daher wäre die Unity schon die beste Wahl.
Aber ich werde wohl nicht drum rum kommen, entweder das 2d Spiel zu einem 3d Spiel zu machen, oder 2 verschiedene Engines zu verwenden.

Danke trotzdem für die Antwort.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie selbstverständlich behalten. :D
Benutzeravatar
Andes
 
Beiträge: 18
Registriert: 23.08.2010, 20:34
Wohnort: Hamburg

Re: [Abgetrennt] Strategiespiel Maker

Beitragvon Chromanoid » 04.01.2011, 15:17

mmh mit unity sollte auch 2d grafik möglich sein.
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3709
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: [Abgetrennt] Strategiespiel Maker

Beitragvon pUnkOuter » 09.01.2011, 15:15

Ich hab mal ein bisschen gegooglet, und die einen verwenden für 2d in Unity entweder das GUI Toolkit, oder aber 3d Planes mit ner orthografischen Kamera und "langen" Texturen, die für die Animation dann einfach auf der Plane verschoben werden. Anscheinend ist Paper Moon mit der zweiten Methode entwickelt worden.

Mit Hinblick auf eine möglichst gute Performance ist sicher der zweite Ansatz die bessere Wahl, zumal man dann auch auf die Physikfunktionen zurückgreifen kann. Und die Z-Koordinate kann man dann gleich als Hierarchiestufe verwenden, die man in den meisten 2d Games eh braucht.
Ein Zeiger ins Blaue ist wie ein Wegweiser nach <SEGFAULT>. Wenn du denkst, mein Name hat was mit abgefuckter Kleidung und bunten Haaren zu tun, dann kehr besser um.
pUnkOuter
Establishment
 
Beiträge: 303
Registriert: 15.04.2002, 15:59

Re: [Abgetrennt] Strategiespiel Maker

Beitragvon rüp » 09.01.2011, 15:19

Such mal nach dem "Sprite Manager", das ist das, was die meisten für 2D-Spiele in Unity verwenden (entweder die kostenlose Variante, oder den kommerziellen "Sprite Manager 2").
Visit my personal page, and follow the Rat King on Facebook & Twitter!
Benutzeravatar
rüp
Establishment
 
Beiträge: 202
Registriert: 13.09.2010, 20:44


Zurück zu Autorensysteme und Toolkits

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast