Unity Tipps

Spieleentwicklung mit Autorensystemen und Toolkits - Will man Spiele entwicklen, ist es oft sinnvoll nicht erst seine eigene Engine zu entwickeln, sondern gleich mit einem ausgefeilten Autorensystem zu beginnen.
Forumsregeln
Bitte nur zu Engines und Toolkits posten, die auch eine eigene Entwicklungsumgebung anbieten. Zu Engines, die nur programmatisch angesprochen werden können, bitte hier posten.
Antworten
Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Alter Benutzername: atr_23
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Unity Tipps

Beitrag von Chromanoid » 25.05.2011, 12:58

Das könnte zwar auch in den Ressourcen-Bereich, aber ich finde hier ist es auch gut aufgehoben...

Da ich nicht viel mit Unity3D mache, hier nur ein Verweis zu einem nützlichen Blogbeitrag auf den ich über Gamasutra gestoßen bin:

The Top 6 Misconceptions I Had About Unity by Richard Fine
Ein Entwickler, der eher aus der "traditionellen" Spieleentwicklung stammt, klärt über häufige falsche Vorstellungen von Spieleprogrammierern gegenüber Unity3D auf.

Postet gerne weitere Tipps und Links.

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1253
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Unity Tipps

Beitrag von Tiles » 25.05.2011, 13:15

Schöner Artikel :)
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Despotist
Establishment
Beiträge: 394
Registriert: 19.02.2008, 17:33

Re: Unity Tipps

Beitrag von Despotist » 25.05.2011, 15:34

Finde ich auch. Einfach ist der Umstieg nicht weil vieles anders gehandhabt wird aber irgendwie erscheint es logisch und man wundert sich warum man es nicht früher auch so gemacht hat. Es passt jedenfalls alles gut zusammen und ist auch gut zu bedienen.

Benutzeravatar
rüp
Establishment
Beiträge: 202
Registriert: 13.09.2010, 20:44

Re: Unity Tipps

Beitrag von rüp » 25.05.2011, 16:17

Visit my personal page, and follow the Rat King on Facebook & Twitter!

Antworten