Unity kostet pro User Installation

Spieleentwicklung mit Autorensystemen und Toolkits - Will man Spiele entwicklen, ist es oft sinnvoll nicht erst seine eigene Engine zu entwickeln, sondern gleich mit einem ausgefeilten Autorensystem zu beginnen.
Forumsregeln
Bitte nur zu Engines und Toolkits posten, die auch eine eigene Entwicklungsumgebung anbieten. Zu Engines, die nur programmatisch angesprochen werden können, bitte hier posten.
scheichs
Establishment
Beiträge: 850
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: Unity kostet pro User Installation

Beitrag von scheichs »

Aras -ehemaliger Unity (Mit-)Chefentwickler- bzgl. Bedenken der User, Unity könnte als Lizenzmodell nicht erfolgreich sein
upload_2023-9-15_18-36-49.png
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4890
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Unity kostet pro User Installation

Beitrag von Schrompf »

Aras ist allerdings auch dafür bekannt, zugespitzte pointierte Tweets auf Kosten der Fakten abzusetzen. Nicht überbewerten.
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
scheichs
Establishment
Beiträge: 850
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: Unity kostet pro User Installation

Beitrag von scheichs »

Mag sein. Glaube aber, bzgl. Ernst der Lage, dass das hier "Nagel am Kopf" ist. Da is nix pointiert oder zugespitzt.
Antworten