Spiele Übersetzung

Einstiegsfragen, Mathematik, Physik, künstliche Intelligenz, Engine Design

Re: Spiele Übersetzung

Beitragvon ZooFox » 09.12.2016, 16:17

MasterQ32 hat geschrieben:Zudem ist Übersetzen reine Fleißarbeit, da ist es in meinen Augen kein Unterschied, ob das jetzt von einer Maschine fehlerhaft oder von einem Menschen übersetzt wurde.


Das ist leider ne viel zu simple (und wie ich finde falsche) Ansicht. Übersetzen ist sehr wohl mehr als Fleißarbeit. Man muss immer den Kontext seines Quellmaterials kennen, um ihn nicht nur inhaltlich, sondern auch "lesbar" zu übersetzen. Sonst unterscheidet man sich da wirklich nicht von Maschinen. Wie würde es zum Beispiel aussehen, wenn man populäre Adventures wie "Tomb Raider" oder "Assassin's Creed" einfach maschinell übersetzen lassen würde. Das wäre katastrophal. Dann hast Du keine Story, keine Persönlichkeit in den Figuren, keine Emotionalität und wohl auch keinen verständlichen Handlungskontext.

MasterQ32 hat geschrieben:Der Inhalt wird ja dabei nicht verändert und stammt immer noch von dir. Zudem hast du für die Inhaltsgarantie bei menschlichen Übersetzern eine bei weitem höhere Chance als bei maschineller Übersetzung.


Auch wenn es eine 100%ige Inhaltsgarantie nicht gibt, stimme ich Dir da wieder zu. Der Urheber des originalen Textinhalts bist Du ja so oder so. Ein Steven Spielberg-Film ist mit türkischer Synchronisierung ja auch immer noch ein Film von Steven Spielberg. Da verstehe ich die Diskussion / das Problem nicht ganz...

Das war mein Senf... ;)
Benutzeravatar
ZooFox
 
Beiträge: 15
Registriert: 21.11.2016, 16:47

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Fragen der Spieleentwicklung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron