[ZFX Action] An Eternal Gap In Space

Unterforum für die Action vom 18.02.2011 bis 25.02.2011
Forumsregeln
Damit Bilder im Showroom erscheinen, bitte das Präfix [ZFX Action] für Wettbewerbs-Beiträge benutzen.
Benutzeravatar
rüp
Establishment
Beiträge: 202
Registriert: 13.09.2010, 20:44

Re: [ZFX Action] An Eternal Gap In Space

Beitrag von rüp » 27.02.2011, 19:11

Schrompf hat geschrieben:Nunja... ich kann die Kritik am Konzept und der Wettbewerbsnähe nachvollziehen. Der ursprüngliche Gedanke, dass die Zeit nicht mehr in den Händen des Spielers liegt, sondern von der Position im Raum bestimmt wird, ist relativ nebensächlich geworden.
Das ist halt mein Problem an der ganzen Sache. Während der vielen Diskussionen und Vorschläge im Vorfeld des Contests habe ich von dir eigentlich immer nur gelesen, dass du keine Lust an diesem oder jenem Thema hättest, weder es zu spielen noch es zu programmieren. Bitte nicht falsch verstehen - aber am Ende waren deine Wettbewerbsbeiträge immer von Ignoranz bzgl. des Themas geprägt, dass ich mich frage, warum du dir überhaupt die Mühe gemacht hast mitzudiskutieren. Offenbar geht es dir ja nur darum, ein Spiel zu machen (was ich im Grunde lobenswert finde), anstatt dich in einem Wettbewerb tatsächlich zu messen.
Mag sein, dass ich das alles falsch sehe - aber hast du als Teilnehmer tatsächlich das Gefühl, in Konkurrenz mit TGGC und Despotist getreten zu sein, dich mit ihnen gemessen zu haben? Ich vermute ja eher, dass du deinen Beitrag als was eigenständiges siehst. Und auf diese Weise wird, wie TGGC es formuliert, der Wettbewerb halt kaputt gemacht - weil es kein Wettbewerb im eigentlichen Sinne mehr ist.
Visit my personal page, and follow the Rat King on Facebook & Twitter!

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: [ZFX Action] An Eternal Gap In Space

Beitrag von TGGC » 27.02.2011, 20:28

Schrompf hat geschrieben:Das dürfte ja das sein, auf das TGGC hofft.
Quatsch, wenns dir darum geht: alle evtl. Preise die ich bekommen koennte, werden als Preise fuer den naechsten zfx oder sppro Contest gestiftet. Das hab ich auch beim letzten Mal so gemacht.

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3970
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [ZFX Action] An Eternal Gap In Space

Beitrag von Schrompf » 28.02.2011, 09:43

rüp hat geschrieben: Das ist halt mein Problem an der ganzen Sache. Während der vielen Diskussionen und Vorschläge im Vorfeld des Contests habe ich von dir eigentlich immer nur gelesen, dass du keine Lust an diesem oder jenem Thema hättest, weder es zu spielen noch es zu programmieren. Bitte nicht falsch verstehen - aber am Ende waren deine Wettbewerbsbeiträge immer von Ignoranz bzgl. des Themas geprägt, dass ich mich frage, warum du dir überhaupt die Mühe gemacht hast mitzudiskutieren. Offenbar geht es dir ja nur darum, ein Spiel zu machen (was ich im Grunde lobenswert finde), anstatt dich in einem Wettbewerb tatsächlich zu messen.
Mag sein, dass ich das alles falsch sehe - aber hast du als Teilnehmer tatsächlich das Gefühl, in Konkurrenz mit TGGC und Despotist getreten zu sein, dich mit ihnen gemessen zu haben? Ich vermute ja eher, dass du deinen Beitrag als was eigenständiges siehst. Und auf diese Weise wird, wie TGGC es formuliert, der Wettbewerb halt kaputt gemacht - weil es kein Wettbewerb im eigentlichen Sinne mehr ist.
Die Antwort wird zweiteilig. Zum Ersten, nämlich zum Thema Themenwahl vorab, hast Du Recht: ich habe meine Meinung zu mehreren Vorschlägen geäußert, und das meist negativ. Ich habe durchaus auch vieles gutgeheißen, aber die menschliche Natur nimmt numal primär die Ablehnung wahr. Das Problem ist dabei, dass das nunmal meine Meinung ist. Die Optionen sind da also a) schweigen b) posten oder c) lügen. Da ist b) natürlich immer die erste Wahl.

Zum Zweiten ist da die Themenorientierung. Ich habe Spaß an der Spielentwicklung. Ich habe noch ein bisschen mehr Spaß an so kurzen abgegrenzten Aktionen wie der ZFX Action, weil es mir die Möglichkeit gibt, faszinierende Themen mit einem Prototypen zu erforschen, ohne dass ich dafür mehr als ein paar Entwicklungsabende vom Hauptprojekt oder der Band abziehen muss. Deswegen mache ich bei den Wettbewerben mit. Ich bin allerdings nicht wirklich kreativ. Ich war schon immer mehr der Handwerker als der Visionär, fürchte ich. Ich wäre theoretisch auch zufrieden, nur einen Klon irgendeines Spiels zu schreiben, das mir Spaß macht. Immerhin sehe ich ja inzwischen ein, dass man immer irgendeinen Twist mit einbauen muss, damit das Spiel überhaupt eine Existenzberechtigung hat. Trotzdem werde ich nie der große Begründer eines neuen Spielgenres sein. Und das sieht man meinen Beiträgen halt an. Ich verfehle das Wettbewerbsthema nicht absichtlich. Die wirklich passenden Ideen kommen mir nur erst nach Betrachtung der anderen Beiträge bzw. ein paar Tage nach Start, wenn man schon lange in Produktion sein müsste.

Ich werde das nächste Mal noch mehr auf's Thema achten. Und es steht natürlich auch jetzt schon allen Leuten frei, die Vorgabenumsetzung in ihre Wahl einfließen zu lassen. Das ist ja auch schon der Fall, soweit ich die Abstimmungsergebnisse interpretieren kann.

@TGGC: Nunja... ein substanzieller Teil des aktuellen Preises stammt von mir. Mir geht's also auch nicht um den Preis.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: [ZFX Action] An Eternal Gap In Space

Beitrag von TGGC » 28.02.2011, 17:00

Wie kommst du dann darauf, das du dein Beitrag zurueckziehen sollst? Ich hatte hier urspruenglich nur gefragt, wo die Inversion bei deinem Spiel liegt. Ich moechte einfach deinen Beitrag im Sinne des Wettbewerbs messen, weil fuer mich der Wettbewerb sonst sinnlos ist. Ansonsten dreht sich hier schon wieder alles darum, wie ich es mir denn erlauben kann, eine solch "inquisitorische" Frage zu stellen.

Benutzeravatar
kimmi
Moderator
Beiträge: 1396
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Echter Name: Kim Kulling
Wohnort: Luebeck
Kontaktdaten:

Re: [ZFX Action] An Eternal Gap In Space

Beitrag von kimmi » 28.02.2011, 17:02

Das doch mal ein Wort. Ich glaube, mittlerweile können wir die verbalen Auseinandersetzungen beilegen und uns auf die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge stürzen. Das bringt mehr als alles andere :).

Gruß Kimmi

Benutzeravatar
TGGC
Establishment
Beiträge: 569
Registriert: 15.05.2009, 18:14
Benutzertext: Ich _bin_ es.
Alter Benutzername: TGGC
Echter Name: Ich _bin_ es.
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: [ZFX Action] An Eternal Gap In Space

Beitrag von TGGC » 28.02.2011, 19:35

Ich habs mittlerweile auch gespielt. Ist ganz witzig. Bin leider gleich am Anfang rechts aus dem Bild rausgeflogen und musste neu starten, da ich nicht wieder zurueck ins Spielfeld gefunden hab. Ich finds auch schade, das schwarze Loch quasi nur in Grafikeffekt ist. Es hat kaum Anziehungskraft und ist voellig ungefaehrlich, soweit ich gesehen habe.

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3970
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [ZFX Action] An Eternal Gap In Space

Beitrag von Schrompf » 03.03.2011, 00:07

Ich habe gerade eine verbesserte Version von AEGIS hochgeladen. Parallel zur Wettbewerbsversion, um die Wertung nicht zu verfälschen. Die neue Version ist unter http://www.dreamworlds.de/privat/Aegis1.zip zu finden und weist folgende Unterschiede auf:

- etwas mehr Übersicht durch ein bisschen Zoom
- Soundeffekte für Kollisionen
- Sound- und Grafikeffekte für erfolgreich abgegebene Asteroiden
- Steuerungsphysik vereinfacht.
- alternative Punktezählung wertet jetzt wertvolle Mineralsorten höher als Gewicht der abgegebenen Steine
- Hintergrundstaub reagiert jetzt physikalisch auf Spieler und Asteroiden
- Asteroiden erscheinen außerhalb des Spielersichtfelds neu, wenn zuviele geschluckt oder rausgeschleudert wurden
- Bugfix: Kollision am Rand prallt jetzt auch mit Stein am Greifarm korrekt ab
- Bugfix: man kann das schwarze Loch nicht mehr greifen und werfen.
- Bugfix: Treibstoffverbrauch steugt jetzt korrekt mit zunehmender Nähe zum Schwarzen Loch an.
- Bugfix: Loslassen eines sehr nah gegriffenen Steins ist jetzt einfacher
- Bugfix: Sprite-Renderer zieht jetzt auch bei MipMaps keine Nachbarpixel mehr an

Leider gibt es immernoch keine persistente HiScore. Sorry. Kommt hoffentlich noch. Ansonsten viel Spaß.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Antworten