Materialien für 3D Anw., Library, Konverter, Standards

Programmiersprachen, APIs, Bibliotheken, Open Source Engines, Debugging, Quellcode Fehler und alles was mit praktischer Programmierung zu tun hat.

Materialien für 3D Anw., Library, Konverter, Standards

Beitragvon Walker » 28.07.2017, 09:34

Wir bauen seit langem einen 3D Konfigurator der als Desktop App (Windows) läuft. Kern aus C++,drumherum C# und Javascript/HTML. Bei vielen Anbietern der Produkte mit vielen Produkten kommen da eine Menge verschiedenster Materialien zusammen. Hunderttausende Produkten und 1000de von versch. Materialien. Unsere Materialparameter sind in den Jahren gewachsen, erst OpenGL ähnlich, dann auch Parameter die vor langer Zeit für POV gebraucht wurden. Jetzt geht es darum diese Dinge Web tauglich (three.js) und auch Renderer tauglicher zu machen. Leider gibt es da keine richtigen Standards. OBJ (Wavefront) hat grundlegende Parameter, es gibt auch Erweiterungen einige PBR Materialparameter mit rein zuschreiben... das wird aber m.W. nicht irgendwo genutzt. Selbst Blender kann verschiedensten Renderengines integrieren, aber alle haben eigene Materialparameter (Blender intern u. Cycles). Tools wie Assimp vereinheitlichen schon einiges was 3D-Daten an sich angeht, aber Material-Technisch eher noch nicht genug. Das liegt ja auch an den Formaten die das ja auch nicht können. Da man selbst innerhalb einer TOP 3D Scene mit den TOP Rendereren (VRAY,Mentalray, Arnold etc.) noch hin- und her meckern könnte was der eine oder andere hier oder da besser könnte, ergibt sich für mich das für eine schon sehr gute Scene aus Sicht eines normalen Anwenders (nicht 3D Experten) nicht alles 100% genau definiert werden muss. So könnte man sicherlich einige Abstriche machen was die Menge an möglichen Parametern eines Materials betrifft. Beleuchtung ist ein ähnliches Thema, kann aber denke ich mittelfristig durch die IES-Daten bereichert werden die ja dann einen Standard darstellen.

Kennt jemand einen Standard der schon eine gute Basismenge an "sinnvollen" Materalparametern hat ,der auch PBR Rendertauglich ist und sich zum Austausch zwischen diesen Renderern taugt (z.B: Blender->V-Ray->LuxRender) ohne viele Verluste zu haben ?
(so könnte man die Daten in diesen Format ausgeben und vielfältig nutzen).

Letztlich ist ein Material schon sehr genau Physikalisch beschrieben. Chrom, Edelstahl, Plastik-Schwarz-Glänzend, Auto-Lack, Apfelsinen-Haut, Holz-Rauh etc. Oft ändern sich die einzelnen Parameter nur in Grenzen. Man nimmt Plastik-Schwarz-Glänzend und ändert Schwarz in Rot und gut ist. Auf der Basis so einer Bibliothek könnten doch viele 3D Renderer einiges an Arbeit sparen (wenn die das überhaupt wollen, austauschen heißt auch schneller vergleichbar zu sein).

Wer eine Frage stellt, will eine Antwort. Ich glaube nicht das es so einfach ist, daher sehe ich das eher als Diskussionsstart über so ein Thema, würde mich aber natürlich auch über Resultate freuen. Thanx.
Walker
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.07.2017, 08:58
Alter Benutzername: Walker

Re: Materialien für 3D Anw., Library, Konverter, Standards

Beitragvon Walker » 28.07.2017, 09:38

BTW: Ich lese hier schon lange und regelmäßig mit, musste mich aber neu anmelden da meine Daten nur fürs alte Forum "taten".
Walker
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.07.2017, 08:58
Alter Benutzername: Walker

Re: Materialien für 3D Anw., Library, Konverter, Standards

Beitragvon Tiles » 28.07.2017, 12:49

Hallo Walker,

Standards? Einen? Es gibt Tausende :D

Das Problem ist dass jeder Renderer einen Tacken anders arbeitet, und eine Tacken andere Featuresets hat. Klar dass es da nicht den *einen* Materialstandard geben kann. Es braucht eben jeder Renderer seine ganz eigenen Einstellungen.

File Formate wie Obj oder FBX sind ja nur File Formate zum Dateiaustausch zwischen Programmen, und keine Materialpresets. Obj bietet gerade mal so Settings für einen primitiven Phong Shader. Mit FBX lässt sich aber schon einiges anstellen. Das ist der Quasistandard für den Austausch von 3D Dateien. Ein anderer ist inzwischen Alembic. Substances lassen grüssen.

Lucasfilm und ILM haben aber vor Kurzem auch MaterialX als Open Source Library veröffentlicht, und unter einer modifizierten Apache Lizenz zur Verfügung gestellt.

MaterialX ist ein plattformunabhängiger Standard, um den "vollständigen Look" von CG-Objekten zu beschreiben, und mit sämtlichen Einstellungen von einer Software zu einer anderen transferieren zu können. Soweit der Plan. Zumindest Foundry und Autodesk haben inzwischen Zusagen gemacht MateriaIX zukünftig zu unterstützen. Siehe hier: http://www.materialx.org/assets/Materia ... .07.11.pdf

Mehr Infos auf der MaterialX Webseite http://www.materialx.org/

Inwieweit sich dieser Standard allerdings durchsetzen wird steht in den Sternen. Noch n Standard mehr halt ^^

Liebe Grüsse

Tiles
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1063
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Materialien für 3D Anw., Library, Konverter, Standards

Beitragvon mrz » 28.07.2017, 16:24

Bild
mrz
 
Beiträge: 26
Registriert: 07.08.2008, 14:34

Re: Materialien für 3D Anw., Library, Konverter, Standards

Beitragvon Walker » 31.07.2017, 07:13

Das mit dem MaterialX muss ich mir mal ansehen. Danke euch.
Mir ist klar das es nicht so einfach ist ... sonst könnte es ja jeder.
Walker
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.07.2017, 08:58
Alter Benutzername: Walker


Zurück zu Programmiersprachen, Quelltext und Bibliotheken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste