[ZFX Action] Swap to the Beat

Unterforum für die Action vom 01.05.2015 12:00 bis 03.05.2015 19:00
Forumsregeln
Damit Bilder im Showroom erscheinen, bitte das Präfix [ZFX Action] für Wettbewerbs-Beiträge benutzen.
Antworten
KayZ
Beiträge: 46
Registriert: 06.01.2015, 00:46
Echter Name: Dennis

[ZFX Action] Swap to the Beat

Beitrag von KayZ » 03.05.2015, 18:57

Swap to the Beat
Thema: An indie game where you swap towers while bards write songs about you.

Swap to the Beat hier spielen

Gameplay
Das Spiel ist aus dem Genre der Match3-Spiele. Die Steine fallen einzeln von oben und abhängig von der Punktzahl ändert sich die Spielfeldgröße und es erhöht sich die Spawn- und Fallgeschwindigkeit der Steine sowie die Anzahl der möglichen Farben. Das gesamte Spiel pulsiert abhängig von der Musik die die "Barden" spielen ;). Man kann auch eigene Musik verwenden (Format Ogg und/oder MP3, abhängig vom Browser).

Steuerung
links/rechts bzw. A/D bewegt die "Türme" von Steinen nach links bzw. rechts.
unten bzw. S beschleunigt das Spiel solange die Taste gedrückt wird (höhere Fallgeschwindigkeit und Spawnrate).

Tools
Technologie: Dart + WebGL + Web Audio (daher funktioniert es nicht im IE)
IDE: Dart Editor (das vermutlich letzte Mal, da davon keine neue Version mehr kommen wird)
Sound: Audacity um nach Ogg zu konvertieren und Sounds leicht abzuändern

Source Code
GitHub

Bild
Zuletzt geändert von KayZ am 03.05.2015, 19:11, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Max Gooroo
Establishment
Beiträge: 341
Registriert: 09.12.2012, 00:16
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [ZFX Action] Swap to the Beat

Beitrag von Max Gooroo » 03.05.2015, 19:06

Bei mir kommt keine Musik und es ruckelt aller paar Sekunden ziemlich derb. Da gingen die Previews während des Wochenendes besser. :( ...

Benutzeravatar
Max Gooroo
Establishment
Beiträge: 341
Registriert: 09.12.2012, 00:16
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [ZFX Action] Swap to the Beat

Beitrag von Max Gooroo » 03.05.2015, 19:09

Ich korrigiere mich ... Sound geht, aber das ruckeln gelegentlich ist immer noch ...
Ziemlich chillig ... aber nach einer Zeit weiß Ich regelmäßig nicht mehr, was Ich hier warum tue :D

KayZ
Beiträge: 46
Registriert: 06.01.2015, 00:46
Echter Name: Dennis

Re: [ZFX Action] Swap to the Beat

Beitrag von KayZ » 03.05.2015, 19:09

Welchen Browser benutzt du? Hab gemerkt, dass es im Firefox ziemlich laggt was scheinbar am Hintergrundfarbenwechsel liegt, was aber über die Checkbox abschaltbar ist.

Benutzeravatar
Max Gooroo
Establishment
Beiträge: 341
Registriert: 09.12.2012, 00:16
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [ZFX Action] Swap to the Beat

Beitrag von Max Gooroo » 03.05.2015, 19:14

mkay ... ja, geht jetzt besser ... und ja, Firefox ...
So lässt sich das auf jeden Fall gemütlicher spielen.
Jetzt muß Ich nur noch im Koppe klar kommen, daß Ich unten das Ergebnis steuere und nicht die fallenden Blöcke, aber das ist hinzukriegen :D

Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1358
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [ZFX Action] Swap to the Beat

Beitrag von marcgfx » 04.05.2015, 12:33

ich hatte extrem mühe die farben zu unterscheiden, teilweise sind sie sich schon verdammt ähnlich. ansonsten sauber umgesetzt und schöne musik!

PiIstGenauDrei
Beiträge: 86
Registriert: 23.09.2010, 17:18

Re: [ZFX Action] Swap to the Beat

Beitrag von PiIstGenauDrei » 15.05.2015, 15:07

Ich kann mich den anderen anschließen. Sehr gechillt anfangs, wobei ich Probleme mit der Farbwahrnehmung hatte. Mit den abgeschaltenen Hintergrundfarben wurde es besser. Meine Spielstrategie war es, primär gezielt die vertikalen Reihen zu füllen und die horizontalen Reihen einfach mitzunehmen, die sich dann doch eher zufällig ergeben haben. Für eine größere Planungsphase ist leider nicht viel Zeit, da es später vom Schwierigkeitsgrad ziemlich anzog. Mein Score lag übrigens bei 76.

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3911
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [ZFX Action] Swap to the Beat

Beitrag von Schrompf » 16.05.2015, 21:40

Stylisch, irgendwie. Speziell die Spektrumanzeige im Hintergrund, falls es denn eine ist. Ich habe allerdings auch Probleme mit der Farbgebung. Und das Spielprinzip artet bald in eine hektische Wechselei aus, bei der sich aber selbst Fehlplatzierungen aus unerfindlichen Gründen bald auflösen. Hm. Nuja. Eine runde Sache, Respekt dafür.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

Antworten