[ZFX Action] Schrauberle

Unterforum für die Action vom 4.3.2016 19:00 bis 13.3.2016 19:00

Das Thema: Spielbare Simulation
Forumsregeln
Damit Bilder im Showroom erscheinen, bitte das Präfix [ZFX Action] für Wettbewerbs-Beiträge benutzen.

[ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon MasterQ32 » 13.03.2016, 20:04

Hey ihr!

Mein Beitrag ist fertig:

Schrauberle

Leider kein Spielziel im Spiel, darum hier eines für euch:
Versucht, ein Fahrzeug zu bauen, welches a) Lenkbar und b) vor/rückfahrbar ist.

Download-Link: http://mq32.de/downloads/ZFXActionX.zip (Unity, Win32)

Steuerung:
Code: Ansicht erweitern :: Alles auswählen
Generelle Steuerung:
WASD - Laufen
Maus - Umgucken
Leer - Hüpfen
1 - Interaktionsmodus
2 - Platziermodus
3 - Verkabelungsmodus

Interaktionsmodus:
Maus Links - Stupsen
Maus Rechts - Toggle Kinematic

Platziermodus:
Maus Links - Objekt platzieren
Maus Rechts - Toggle Kinematic
Mausrad - Objekt auswählen

Verkabelungsmodus:
Maus Links - Verknüpfung wählen/bestätigen
Mausrad - Verknüpfung ändern


Man merke sich:
Konnektoren und Schaltkreise können an physikalischen Objekten angebracht werden. Physikalische Objekte können frei schwebend (Freigabe mit Maus Rechts) oder an Konnektoren platziert werden (die snappen dann).

Schaltkreise lassen sich folgendermaßen verkabeln:
Hover über Schaltkreis, Auswahl des zu verbindenden Eingangs mit Mausrad, Bestätigung mit Maus Links
Hover über zweiten Schaltkreis, Auswahl des zu verbindenden Ausgangs mit Mausrad,Bestätigung mit Maus Links
Bestätigung der Verbindung mit Maus links (kann vorher nochmal geprüft werden auf dem Bildschirm).
Abbruch der Verkabelung geht immer mit Maus Rechts.

Schaltkreise:
Adder: y = a + b
Constant: y = 1
Light: Wenn Eingang > 0.5, leuchtet die Lampe. Unverbunden blinkt sie nur.
Inverter: y = -x
Button: Schickt im Interaktionsmodus nach anklicken mit Maus links einen impuls
Switch: Schickt im Interaktionsmodus nach anklicken mit Maus links ein Dauersignal, kann mit erneutem klick ausgeschaltet werden
Controller: Gibt eine Achse nach außen. Controller 1: q=1, e=-1; Controller 2: r=1, f=-1

Konnektoren:
Fixed: Stabile Verbindung zweier objekte
Hinge: Rotationsachse entlang der Normale
Hinge 2: Rotationsachse entlang der kleinen Achse am Konnektor
Motor: Motorisierte "Hinge", kann durch Schaltkreis versorgt werden
Motor 2: Motorisierte "Hinge 2", kann durch Schaltkreis versorgt werden
Linear Axis: Ein kleiner, freilaufender Kolben, welcher Bewegung in Richtung der Normale zulässt
Small Piston: Ein kleiner, steuerbarer Kolben, welcher Bewegung in Richtung der Normale ausführt.
Ball: Eine freie Aufhängung mit freier Rotation.

Screenshots:
Bild

Bild

Bild

Video:

https://www.youtube.com/watch?v=PmUaWNb ... e=youtu.be

Viel Spaß beim Testen!
Zuletzt geändert von MasterQ32 am 14.03.2016, 21:40, insgesamt 1-mal geändert.
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1146
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon Zudomon » 14.03.2016, 05:43

Ich finde das extrem krass und interessant! :D
Könntest du davon nicht ein Video machen? Weil ich glaube, bis man da was Zustande bekommt, geht zumindest für mich doch ein bisschen Einarbeitungszeit drauf! :D
Benutzeravatar
Zudomon
Establishment
 
Beiträge: 2100
Registriert: 25.03.2009, 08:20

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon MasterQ32 » 14.03.2016, 08:54

Hey Zudo,

das ist durchaus eine gute Idee, ich schau mal, was sich machen lässt ;)
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1146
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon joeydee » 14.03.2016, 10:11

Ja, Video bitte :)
Ich habe zwar schon ein paar Klötzchen gesetzt, aber noch nichts so richtig zustandebekommen.
Grundsätzlich ne klasse Idee.
Ich will bitte noch Flugzeuge bauen können... ;)
joeydee
Establishment
 
Beiträge: 611
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon Max Gooroo » 14.03.2016, 20:29

Noch komplizierter bitte :D

Also Dinge setzen konnte ich ... nur drehen hab ich ni rausgekriegt, falls das geht. So passten die Räder leider ni ans Chassis, weil die beiden Elemente natürlich orthogonal zueinander ausgerichtet sind. oO
Wenn das mal etwas ernstes werden soll, muss hier auf jeden Fall streng Usability rein, sonst overwhelmst du jeden, welcher das nicht studiert hat.

Rein von der Idee her aber trotzdem recht cool ...
Benutzeravatar
Max Gooroo
Establishment
 
Beiträge: 341
Registriert: 09.12.2012, 00:16
Wohnort: Dresden

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon MasterQ32 » 14.03.2016, 21:41

Nach zweifachem Wunsch ein Video. Habe es in den Startpost reineditiert, schaut es euch an und staunet!
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1146
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon marcgfx » 15.03.2016, 10:45

ist ja wirklich klasse was du in der kurzen zeit hinbekommen hast! ist die physik komplett von unity gehandhabt? hast du vor das weiter auszubauen?
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1127
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon MasterQ32 » 15.03.2016, 11:38

Die Physik ist komplett von Unity und ich bin ziemlich angepisst davon. Habe gefühlte 100 Workarounds in der ganzen Geschichte. Die Joints halten nicht richtig oder wackeln.

Ein Fixed Joint mit maimalen Break Forces hängt halt einfach durch, wenn man damit Achsen an einem Gestell befestigt. Darum ist bei mir ein Fixed Connector: Entferne von der Komponente den RigidBody und füge die Komponente als Collider hinzu.

Ich sollte mich wirklich an einen ordentlichen Wrapper für ODE setzen, damit könnte man so ein Spiel in Unity richtig schön stable hinbekommen.
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1146
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon Schrompf » 16.03.2016, 16:51

Interessant. Irgendwie snappte bei mir nix, ich habe dann eine Menge kleiner Würfel ineinander gestapelt. Und das ganze Bezugssystem war irgendwie verdreht. Die X-Achse war bei mir senkrecht, die Sitze und Ladeflächen ebenso. Ich habe ein kleines Chassis genommen, Motoren drangeschraubt, einen Schalter und das Ganze verkabelt. Angeschaltet, ging, aber rotierte es die ganze Zeit, weil ja beide Motoren in die selbe Richtung drehten und demzufolge das Ding wie ein Panzer auf der Stelle kreiste. Ne richtig geile Sache eigentlich, und ich war überrascht, wie weit Du in der Zeit und mit den vielen Auszeiten gekommen bist. Für eine vernünftig bedienbare Gerätebau-Oberfläche fehlt aber leider massiv Polishing. Geht halt nicht in der Zeit.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.
Benutzeravatar
Schrompf
Thomas Ziegenhagen
Moderator
 
Beiträge: 3713
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Wohnort: Dresden
Benutzertext: Lernt nur selten dazu

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon MasterQ32 » 16.03.2016, 17:07

Irgendwie snappte bei mir nix

Für den Snap muss man den Konnektor direkt fokussieren (also den Collider erwischen)

Die X-Achse war bei mir senkrecht, die Sitze und Ladeflächen ebenso.
Sitze und Ladefläche sind so gewollt, ansonsten kannst du sie nicht horizontal an einem Konnektor anbringen (Die Konnektoren zeigen immer in +Z)

Angeschaltet, ging, aber rotierte es die ganze Zeit, weil ja beide Motoren in die selbe Richtung drehten und demzufolge das Ding wie ein Panzer auf der Stelle kreiste.

Ein Inverter hilft, damit kannst du das Signal und die Drehrichtung umdrehen. Oder für Panzer einfach beide Controller getrennt mit nem Adder und ein paar Invertern so steuern, dass sich das richtig rum dreht :P

Für eine vernünftig bedienbare Gerätebau-Oberfläche fehlt aber leider massiv Polishing.

Ja, durchaus. Ich bin in Bedienkonzepten immer sehr sehr, naja, primitiv und gewachsen bei solchen Spielen
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1146
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon marcgfx » 24.03.2016, 12:45

bin weiterhin sehr beeindruckt was du in der kurzen zeit gemacht hast. die bedienung ist halt nicht so der hit. mit video habe ich immerhin hinbekommen, dass ich die 4 räder montiert habe. zum laufen gebracht hab ichs dann aber doch nicht :P
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
 
Beiträge: 1127
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon GameDevR » 27.03.2016, 12:17

Innerhalb kurzer Zeit so ein Projekt aufzuziehen, ist eine klasse Leistung, Respekt!
Das Video hat mir immerhin ein wenig mehr Einblick gegeben, nachdem ich anfangs von den einzelnen Komponenten überfordert war. Mal schauen, ob ich nicht doch noch etwas lauffähiges hinbekomme :D
Die Möglichkeit Objekte zu drehen, fehlt anscheinend völlig - oder habe ich es nur überlesen/übersehen?
Auch zu finden auf: Pewn.de | itch.to | Game Jolt | Twitter | YouTube
Benutzeravatar
GameDevR
 
Beiträge: 60
Registriert: 27.06.2014, 10:16
Wohnort: Wien

Re: [ZFX Action] Schrauberle

Beitragvon MasterQ32 » 27.03.2016, 20:14

Die Möglichkeit Objekte zu drehen, fehlt anscheinend völlig - oder habe ich es nur überlesen/übersehen?

Oder du hast einen sackfaulen Programmierer, der sich dazu entscheiden hat, dass das Drehen von Objekten eh völlig überbewertet wird und es deshalb gar nicht erst eingebaut hat...
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1146
Registriert: 07.10.2012, 14:56


Zurück zu ZFX Action X

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste