[ZFX Action] joeydee's Karottenjagd und andere Spielereien

Dreizehnte ZFX Action vom 7.4.2017, 19 Uhr bis zum 30.4.2017, 19 Uhr. Thema ist "Brettspiel". Seid kreativ!

[ZFX Action] joeydee's Karottenjagd und andere Spielereien

Beitragvon joeydee » 08.04.2017, 13:15

Hier mein Brettspiel für die offizielle Abgabe: Karottenjagd.
Wie immer als Flash eingebettet, wer es lieber als AIR-App installieren will/muss, bitte melden.

ActionXIII.swf [ 857.89 KiB | 129-mal betrachtet ]



Spielregeln sind als Text im Game. Erlaubte Züge (Rösselsprung) werden durch ausprobieren als "Ghost" angezeigt.
Zwei Spielmodi: 2 Spieler am Screen oder 1 Spieler vs. KI.
Es ist jetzt kein besonders interessantes Game :D dafür komplett selbst ausgedacht. Der Gegner ist fast nicht relevant, im Prinzip ist es nur ein Abräum- und Finde-den-Rückweg-Spiel.

Die KI ist nicht besonders gut eingestellt, immerhin stellt sie sich aber bei einfachen Zügen nicht immer völlig doof an. Das liegt glaube ich an meiner noch recht unvollständigen Bewertungsfunktion.
EDIT: weiter unten im Thread ist eine Version mit verbesserter KI: viewtopic.php?f=46&t=4215&start=15#p55151

Mucke/Sound blieb mal wieder auf der Strecke, da ich a) sowieso kein besonders gutes Auswahltalent besitze was das betrifft, b) aktuell mangels PC-Boxen und c) stecke ich Gestaltungszeit lieber in Grafik als in Sound.

Der "Beenden"-Button im Hauptmenü versucht die App zu beenden, das verursacht im Browser-Kontext natürlich einen Fehler. Spoiler neu einblenden startet die App neu.

Was tatsächlich noch fehlt: Die Auswertung, wann ein Spiel fertig ist :D
Regeltechnisch hatte ich es so angedacht: wenn keine Karotten mehr auf dem Feld sind, ist das Spiel beendet, sobald der erste Hase in seinem Bau ist. Hat der andere Hase noch Karotten in der Hand, zählen diese nicht mehr.
Das muss man aktuell noch selbst bestimmen, wie beim good old real life Brettspiel eben ;)

Das andere Game, das Baustellen-"Brett"spiel (auch als Käsekistchen bekannt) ist zu zweit spielbar, siehe irgendwo unten im Thread. Das habe ich bis jetzt nicht mehr weiter verfolgt.
Hier nochmal der Post mit der letzten Version:
viewtopic.php?f=46&t=4215#p54838
Zuletzt geändert von joeydee am 06.05.2017, 17:03, insgesamt 3-mal geändert.
joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: joeydee's Brettspiel

Beitragvon joeydee » 08.04.2017, 13:20

Na dann mache ich mal einen Anfang.
Bei mir sind zwei verschiedene Ideen in der Pipeline, von der aber nur eine bis zum Ende umgesetzt werden wird.
Inzwischen sind zu beiden Prototypen entstanden, und ich überlege was ich in welches Thema packen könnte, d.h. Paintovers und Konzeptskizzen sind gerade Hauptteil der Arbeit.
Wenn die Prototypen mal intuitiver bedienbar werden, kann ich wieder swf-Previews machen.

1. Ein Käsekistchen-Prototyp:
Bild
Ist bereits lokal zu zweit spielbar, allerdings wird über Punktestand/Sieg noch nichts ausgegeben.
Könnte z.B. in das Thema "Baustelle" gepackt werden:
Bild
Bild


2. Ein Brettspiel nach eigenen Regeln.
Prinzip in etwa: Man hüpft nach bestimmten Regeln auf Felder, deckt diese auf, "darunter" verbergen sich Dinge die man sammeln kann; man kann nicht alles auf einmal tragen; was man zurück ins Haus bringt gibt Punkte.
Hier habe ich einen Iso-Prototypen mit den grundlegenden Möglichkeiten, aber wer am Zug ist wird noch nicht unterschieden (genaue Regeln sind noch gar nicht festgelegt).
Bild

Bild
Könnte mal mit viel Eifer, Hingabe und Enthusiasmus so aussehen. (Hasen, die ein Karottenfeld plündern)

Bild
Oder so. (Detektiv vs. Spitzbube, die Hinweise und Beute sichern bzw. vernichten müssen)

Nunja, hübsch malen kann man ja viel - machen ist jetzt angesagt.
joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: [ZFX Action] joeydee's Brettspiel

Beitragvon joeydee » 09.04.2017, 11:23

Käsekistchen in Iso-Grafik:
Bild

Render-Demo im Spoiler. Bretter werden bei Klick zufällig platziert, Auswertung und Spielerwechsel läuft bereits im Hintergrund, wird aber noch nicht angezeigt.
Später soll Drag'n'Drop mit Vorschau funktionieren damit man eine bessere Kontrolle hat wo man sein Brett platziert.

01_isotile_rendertest.swf [ 331.52 KiB | 645-mal betrachtet ]

joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: [ZFX Action] joeydee's Brettspiel

Beitragvon joeydee » 09.04.2017, 19:53

Drag'n'Drop und damit zu zweit lokal spielbar.
Punkte muss man noch selber zählen.

Das, mit noch ein klein wenig Sound und Polish und Anleitung, wäre dann mein 1-Weekend-Beitrag gewesen :)

02_dragndropdemo.swf [ 331.98 KiB | 616-mal betrachtet ]

joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: [ZFX Action] joeydee's Brettspiel

Beitragvon joeydee » 10.04.2017, 22:03

Bild

Ich habe die Gamedaten mal in meine 3D-Spielwiese geworfen. Wäre ebenfalls eine Möglichkeit das zu rendern. Dann mit denselben Texturen wie im Iso-Style, also comichaft, nicht fotorealistisch. Plus etwas Tiefenfog und Skybox wie in der Skizze oben. Als Steuerung nur Dolly um die Y-Achse. Picking hätte ich sogar auch schon implementiert. Mal schauen ob es Sinn macht und wo es überall läuft. Web-Vorschau geht dann hier aber nicht mehr.
joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: [ZFX Action] joeydee's Brettspiel

Beitragvon joeydee » 12.04.2017, 10:25

Aktueller Stand und weiterer Plan:
- KI-Experimente, allgemeine Tests an TicTacToe-Derivaten (x-gewinnt auf n*n-Feldern). Da muss ich noch ein wenig knobeln: die Entscheidungen sind aktuell zwar nachvollziehbar auf lange Sicht, aber nicht immer sinnvoll auf kurze Sicht.
- Für das Bretter-Spiel reicht wahrscheinlich eine einfache Wertung aller offenen Züge der Tiefe 1, um einen Computergegner zu haben. Gegen Ende des Spiels könnte es allerdings unlogisch werden ("verschenken" eines großen Areals an den Gegner, obwohl kleinere offensichtlich wären). Ob ich daran dann weiterarbeite (sprich auch Polish und Mucke für eine rundum fertige App), weiß ich noch nicht.
- Den "Karottenraub" (oder welches Thema das auch immer bekommen soll) will ich wenigstens noch in den Grundzügen ausprobieren (ist das überhaupt gut spielbar?), auch ob sich die KI darauf leicht übertragen lässt, und wie es sich mit weiteren Spielelementen oder Zusatzregeln verhält, um das Ganze evtl. interessanter zu gestalten.
- Je nachdem wie es läuft bleibt Letzteres ein abstrakter, aber spielbarer Prototyp, oder wird noch in ein grafisches Theme gehüllt (was mich an der Entwicklung ja am meisten reizen würde, verschlingt leider auch viel Zeit).


Ich gebs ja nicht gerne zu ;) aber da ich mich in Punkto passender Sound- und Musikauswahl eher für "farbenblind" halte, bin ich für passende Vorschläge zu dem ein oder anderen Thema immer dankbar.
joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: [ZFX Action] joeydee's Brettspiel

Beitragvon joeydee » 14.04.2017, 12:53

Bischen KI, schlauer muss sie für ein Casual-Game auch gar nicht sein.

KiMiniApp.swf [ 14 KiB | 426-mal betrachtet ]




Noch kurz ein paar Zeilen dazu:
Monte-Carlo-KI, wobei aber kein Baum aufgebaut und je Runde erweitert wird, sondern einfach immer neu alle Möglichkeiten zufällig durchgetestet und die Ergebnisse bewertet werden. 35000 Züge machen etwa 1500 Spiele pro möglichem nächstem Zug am Anfang, damit erkennt er auch oft sich aufbauende "Zwickmühlen" (wenn man einen dritten Stein nebeneinander platzieren kann, und beide Enden sind frei, kann der Gegner nicht mehr blockieren). Je weniger Zugmöglichkeiten es gibt, desto genauer arbeitet die KI natürlich, da die Auswertungen weniger statistische Ausreißer bekommen. Ich habe die Bewertung einmal visualisiert, manchmal sieht man Fälle wo sie sich im letzten Moment für einen schlechteren Zug entscheidet, den besseren aber immerhin in Betracht gezogen hatte. Hier könnte man nach ausreichender Sample-Zahl noch gewichten, um eher die vielversprechenden Züge weiter zu untersuchen.
So bin ich aber schon ganz zufrieden, es soll ja nur ein Casual-Gegner sein.
joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: [ZFX Action] joeydee's Brettspiel

Beitragvon marcgfx » 15.04.2017, 17:14

Funktioniert schon wunderbar. Spieler 2 ist aber schon in einer recht hoffnungslosen Lage :)
Das Spiel scheint mir in den ersten paar Zügen entschieden, evtl. könntest du noch abbrechen, wenn es klar ist dass gar keine 4 steine mehr aneinander gereiht werden können? Ich glaube ein grösseres Spielbrett würde es ebenso interessanter machen.
Benutzeravatar
marcgfx
 
Beiträge: 961
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [ZFX Action] joeydee's Brettspiel

Beitragvon joeydee » 15.04.2017, 18:52

Danke für's Reinschauen :)
Das ist nur eine Spielwiese für eine KI, weil ich damit erstmal Erfahrungen sammeln muss. Das Spiel selbst wäre so sinnlos wie Tic Tac Toe. Nur da man an letzterem kaum Ergebnisse beurteilen kann (geplante und zufällige Züge unterscheiden sich bei 3x3 ja kaum), habe ich das etwas erweitert. Beim Testen kommt es mir natürlich gelegen, dass die KI schnell in der Bredouille sein kann ;) Mir ging es beim Testen auch darum, ob die KI den kleinstmöglichen "Schaden" für sich auch bei sicherer Niederlage erkennt, immerhin kann der Gegner ja auch noch einen Fehler machen.
Die KI ist nicht im Spiel verankert, d.h. sie weiß gar nichts über das Spiel und seine Regeln, außer einem allgemeinen Interface das im Spiel implementiert sein muss mit "ID-Liste der aktuell möglichen Züge für Spieler X", "Führe Zug [id] aus dieser Liste aus", "Punktestand/Sieg/Game-Over" usw. - damit sollte sich das ganz gut auf andere Brettspiele aufsetzen lassen. Hoffe ich.

Die eigentlichen Ideen sind weiter oben, und die Spielbretter werden natürlich größer und interessanter und in ein Thema gehüllt :)
joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: [ZFX Action] joeydee's Brettspiel

Beitragvon joeydee » 18.04.2017, 12:27

Bild

Über Ostern mal ein wenig rudimentäre Grafik für das Karottenspiel gemacht. Das Thema passte nur zufällig :D - es soll kein verspätetes Osterspiel werden, einfach nur quietschiebuntiecasual.
Regeln bis jetzt in etwa so:
- Man kann seine Figur nur im Rösselsprung bewegen.
- Graue Felder sind Steinplatten. Dort passiert nichts.
- Grüne Felder verbergen Karotten. Betritt man ein Feld, wird dieses aufgedeckt, aber man sammelt noch nichts ein.
- Betritt man ein aufgedecktes Feld, kann man eine Karotte sammeln (man kann maximal 3 gleichzeitig tragen; im Bild ist das noch nicht visualisiert).
- Bringt man gesammelte Karotten zu seinem Bau (ebenfalls noch nicht visualisiert, wahrscheinlich links/rechts die Eckfelder), gibt es Punkte.
- Wer die meisten Punkte hat wenn das Feld leer ist gewinnt.
joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: [ZFX Action] joeydee's Brettspiel

Beitragvon marcgfx » 18.04.2017, 15:50

Das schaut ja schon richtig fertig aus, Respekt! Hast du die Grafiken selbst erstellt?
Was ich noch nicht ganz verstehe, irgendwie sehe ich 3 verschiedene Spiele in dem Thread :)
Benutzeravatar
marcgfx
 
Beiträge: 961
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: [ZFX Action] joeydee's Brettspiel

Beitragvon joeydee » 19.04.2017, 12:17

Ja Grafiken sind alle selbst erstellt. Hatte ich jetzt mal Lust dazu :) Danke dir.
Ich hatte zwei verschiedene Ideen, das mit den Brettern, und das hier (evtl. auch mit anderem Skin/Thema möglich). Eine davon will ich möglichst weit durchziehen bis Ende.
Aktuell ist das für mich eine prima Gelegenheit, mein Tile-Handling und den Renderer zu verallgemeinern und zu optimieren.
Und die KI soll auch praktisch unverändert dazugestöpselt werden können, die ist schon so angelegt dass das passen müsste, auch wenn das Gameplay völlig unterschiedlich ist. Mal sehen wie das klappt.
joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: [ZFX Action] joeydee's Karottenjagd und andere Spielerei

Beitragvon joeydee » 02.05.2017, 09:16

Ein wenig KI habe ich tatsächlich noch hinbekommen, etwas besser als völlig zufällig. Ergebnis siehe erster Thread.
joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Re: [ZFX Action] joeydee's Karottenjagd und andere Spielerei

Beitragvon Max Gooroo » 02.05.2017, 13:00

Wenn man ein Feld aufdeckt, nimmt er die Karotten nicht gleich in die Pfoten ... damit muss man erst weg und dann wieder hin, was falsch erscheint. Und dann hatte ich am Anfang mal einen Zustand, in dem meine Pfoten leer waren er aber auch überhaupt nichts aufsammeln wollte, bevor er nicht wieder beim Bau ist.

Ansonsten cooles Game ... sieht gut aus. Vielleicht noch ein wenig Sound rein und schon haben wir etwas schön casual dings, was aber durch die Indirektion Rösselsprung automatisch etwas deep ist.
Benutzeravatar
Max Gooroo
 
Beiträge: 333
Registriert: 09.12.2012, 00:16
Wohnort: Dresden

Re: [ZFX Action] joeydee's Karottenjagd und andere Spielerei

Beitragvon joeydee » 02.05.2017, 13:37

Max Gooroo hat geschrieben:Wenn man ein Feld aufdeckt, nimmt er die Karotten nicht gleich in die Pfoten ... damit muss man erst weg und dann wieder hin, was falsch erscheint. Und dann hatte ich am Anfang mal einen Zustand, in dem meine Pfoten leer waren er aber auch überhaupt nichts aufsammeln wollte, bevor er nicht wieder beim Bau ist.


Danke für die Rückmeldung.

1. Ja, viel Sinn macht das Game so nicht; würde ich das Aufdecken/Sammeln vereinfachen, würde allerdings nur noch die Mechanik "besuche nacheinander Karottenfelder" übrigbleiben, das war mir zu wenig. Allzuviele Gedanken habe ich mir da aber nach dem Prototyp zugegebenermaßen nicht mehr gemacht.

2. Den Bug hatte ich noch nicht. Wäre interessant, ob zu dem Zeitpunkt unten "3 Karotten in den Pfoten" stand. Eigentlich ist Logik und Rendern dermaßen linear aufgebaut, dass sich da keine Bedingung in die Quere kommen dürfte.
joeydee
 
Beiträge: 446
Registriert: 23.04.2003, 15:29

Nächste

Zurück zu ZFX Action XIII

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast