Nintendo Developer Program

Neuigkeiten und Ankündigungen rund um ZFX, Spieleentwicklung, Software, Programmierung und Computer.
Forumsregeln
Themen in diesem Forum werden als Neuigkeiten auf der Startseite, auf unserer Facebook-Seite und auf Twitter bekannt gemacht.

Nintendo Developer Program

Beitragvon WraithOne » 13.07.2016, 18:54

Nintendo lässt nun alle Entwickler für ihre Platformen zu und gibt ihre SDK´s/Tools frei.

https://developer.nintendo.com
Benutzeravatar
WraithOne
Alex W.
 
Beiträge: 17
Registriert: 28.03.2011, 18:44
Wohnort: Nordkirchen

Re: Nintendo Developer Program

Beitragvon Chromanoid » 13.07.2016, 19:23

Wow. Das sind ja echt neue Töne von Nintendo.
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3620
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Nintendo Developer Program

Beitragvon Krishty » 13.07.2016, 22:08

Das war überfällig, oder? Die Entwickler werden sich doch schon seit Jahren denken: Warum sollte ich unter starker Aufsicht für Nintendo entwickeln, wenn ich auf Android mit viel einfacherer Plattform und stärkerer Hardware eine ähnlich große Zielgruppe erreiche? Oder irre ich mich damit?
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6032
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Nintendo Developer Program

Beitragvon Chromanoid » 13.07.2016, 23:34

Mmh, ich weiß nicht. Ich hatte eher damit gerechnet, dass Nintendo sich komplett auf die Zielgruppe der Kinder, Familien und alten Leute konzentriert - ich nenne das mal "Non-Gamer" - und dann dort wie im Grunde vorher auch schon eher sorgsam kuratiert. Sich als Ökosystem so der Masse der Entwickler zu öffnen, hätte ich nicht erwartet. Das ist ja schon eine ziemlich einschneidende Management-Entscheidung.
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3620
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Nintendo Developer Program

Beitragvon Krishty » 13.07.2016, 23:52

Nintendos Zielgruppe sind nicht nur Kinder und Familien hier, sondern AFAIK auch die zwei Milliarden "Non-Gamer" im indischen und südostasiatischen Raum. Vielleicht hoffen sie, so die dort ansässigen Entwickler auf ihre Seite zu bekommen, weil die nicht wirklich heiß auf Lizenzprogramme sind, die auf EU-USA-Japan abgestimmt wurden. Bevor sich dort Google & Co etablieren, um beim vorherigen Kommentar zu bleiben.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6032
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Nintendo Developer Program

Beitragvon sfxon » 24.01.2017, 04:10

Ich bin gespannt, wann das Entwicklerprogramm für die neue Konsole (Nintendo Switch) erscheinen wird.

Hat sich eigentlich jemand in das Thema eingearbeitet? Ich sehe da schon Potential - eine nur wenig erschlossene Plattform, die mit Apps versorgt werden kann.
Nur die Einstiegskosten schrecken mich aktuell noch etwas ab - aber vielleicht wird das bei der Switch ja anders. Wenn man aktuell die eigenen Programme testen möchte, muss man recht schnell auf die Entwicklungs-Kits wechseln. Das ist Hardware, die zum Debugging/Testen verwendet wird. Und die settzt sich aus einigen Teilen zusammen, was am Ende ganz schön ins Geld geht. Für die WiiU und den 3DS lohnt sich das imho nicht mehr, angesichts der Tatsache, dass eine neue Konsole in den Startlöchern steht.
Schau doch mal bei unserem Online-Quiz vorbei: http://quizzn.de
sfxon
 
Beiträge: 48
Registriert: 03.08.2011, 10:49


Zurück zu News und Ankündigungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste