Linkdump

Hier kann über allgemeine Themen diskutiert werden, die sonst in kein Forum passen.
Insbesondere über Szene, Games, Kultur, Weltgeschehen, Persönliches, Recht, Hard- und Software.

Re: Linkdump

Beitragvon Krishty » 23.08.2017, 22:02

bitcoin.png
„Hey, wir alle sollten Bitcoin nutzen!“

https://digiconomist.net/bitcoin-energy-consumption
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
 
Beiträge: 6006
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Linkdump

Beitragvon Schrompf » 24.08.2017, 07:56

Gruselig. Ich mag das Konzept immer noch, aber es ist sicher kein Allheilmittel.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.
Benutzeravatar
Schrompf
Thomas Ziegenhagen
Moderator
 
Beiträge: 3608
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Wohnort: Dresden
Benutzertext: Lernt nur selten dazu

Re: Linkdump

Beitragvon Jonathan » 25.08.2017, 19:06

Hm, was genau ist mit Transaktion gemeint? Ist das ein "Ich bezahle einen einzelnen Einkauf" oder ein neuer Eintrag in der Blockchain, der zig Transaktionen beinhaltet? Ich befürchte ja ersteres, aber zur Sicherheit wollte ich nochmal nachfragen.

Ich habe das mal kurz nachgerechnet: Ein 3-Personen Haushalt ein Deutschland verbraucht pro Jahr ca. 3600 kWh, bei einem Strompreis von ca. 29 Cent pro kWh ergibt das einen Tagesverbrauch von ca. 2.68€, was Transaktionskosten von 15.5€ gleichkommen würde (wobei der Verbrauch in den Staaten anders sein kann (vermutlich höher, da ACs) und der Strompreis dort wo gemined wird niedriger sein dürfte).

Solche Transaktionsgebühren wären für jede normale Bank unvorstellbar, aber soweit ich das verstehe, werden die Kosten ja im Wesentlichen durch Inflation gedeckt, und was das jetzt Globalwirtschaftlich bedeutet weiß ich gerade noch nicht. Klingt aber trotzdem irrsinnig.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
Benutzeravatar
Jonathan
 
Beiträge: 1153
Registriert: 04.08.2004, 20:06

Re: Linkdump

Beitragvon Krishty » 26.08.2017, 04:26

Einzelne Einkäufe. Sie haben den Gesamtenergieverbrauch auf die Menge erfolgter Transaktionen umgelegt. Ein Gegenargument aus den weiterführenden Links ist, Bitcoin würde immer effizienter, weil die Menge der Transaktionen schneller wüchse als der Energieverbrauch (die Aussage war aber mit viel Quark vermischt).
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
 
Beiträge: 6006
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Linkdump

Beitragvon joggel » 05.09.2017, 08:07

Ich weiß nicht ob das was nützliches oder interessantes sein kann.
Webassembly.
Vlt hat einer ne Meinung dazu...
Taugt sowas?
...
Benutzeravatar
joggel
 
Beiträge: 1172
Registriert: 06.11.2007, 19:06
Wohnort: Dresden

Re: Linkdump

Beitragvon MasterQ32 » 05.09.2017, 09:32

WebAssembly ist der hotte Shit, der JavaScript auf Dauer als Web-Programmiersprache ablösen soll. Es ist quasi die Browser-Alternative zu Java bzw. .NET und funktioniert "recht ähnlich". Damit kann man halt seine Client-Website auch in C++ oder Fortran programmieren (sofern es eben einen passenden Compiler gibt)
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
 
Beiträge: 936
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Linkdump

Beitragvon Krishty » 15.09.2017, 22:13

Bild
Mooooment … wo ist Assembler?!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
 
Beiträge: 6006
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Linkdump

Beitragvon Chromanoid » 16.09.2017, 01:04

http://www.cs.nott.ac.uk/~psxasj/3dme/index.php Ziemlich coole 3D Rekonstruktion von Gesichtern.
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3610
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Linkdump

Beitragvon Chromanoid » 24.09.2017, 18:23

http://alexanderperrin.com.au/paper/shorttrip/ Kleine interaktive Illustration einer Tram-Fahrt
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3610
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Linkdump

Beitragvon Krishty » 26.09.2017, 09:38

http://www.eurogamer.net/articles/2017- ... om-for-now

The Chinese Room hatte die Immersionsspiele Dear Esther und Everybody's Gone to the Rapture gemacht. Die Firma war 13 Angestellte groß; jetzt wird vorerst alles heruntergefahren.
But he admits the studio's obsession with detail at times caused issues.

"Jess particularly, she's got such incredible attention to detail," he says. "She was coming in and going, those flowers cannot grow in that environment at this time of year. And the art team were going, we need yellow. And she was like, you can't have a yellow flower, not in Shropshire, not in June. That's it.

"There were daffodils and she was just like, get rid of the daffodils! The daffodils are four months late!"

Another example: the developers spent days trying to work out when plastic wrapping on hay bales became a thing in England, because it was a "nightmare" getting hay to look right in the game. It turned out, plastic wrapping had happened in Scandinavia at the time the game was set, but had yet to come across to the UK. "We were three years too early," Pinchbeck says. "It would have made life a lot easier."
Heiliger Korinthenkacker! Das hätte ja ein Job für mich sein können!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
 
Beiträge: 6006
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Linkdump

Beitragvon Krishty » 27.09.2017, 21:36

seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
 
Beiträge: 6006
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Linkdump

Beitragvon Schrompf » 27.09.2017, 22:23

Wow, cool!
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.
Benutzeravatar
Schrompf
Thomas Ziegenhagen
Moderator
 
Beiträge: 3608
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Wohnort: Dresden
Benutzertext: Lernt nur selten dazu

Re: Linkdump

Beitragvon Krishty » 28.09.2017, 01:29

Interessante These: Schlechte APIs haben einen evolutionären Vorteil, darum setzen sie sich durch.

Saubere APIs bleiben nicht lange in Projekten, weil sie durch andere APIs ausgetauscht werden. Das geht so lange, bis eine schlechte API erwischt wird. Die bleibt dann für immer, weil alles sofort mit ihr zu einem chaotischen Dschungel verwächst, den später niemand mehr zerschneiden kann.

Unsere Welt ist also auf JavaScript gebaut, weil man Code jeder Sprache einfach zu JS konvertieren kann, aber auf keinen Fall jemals irgendwelchen JS-Code zu Rust.

Bild

Nachtrag: Der Klassiker zum Thema ist natürlich The Rise of Worse is Better. Auch da wird argumentiert (aber anders), dass schwierig zu nutzende Schnittstellen sich besser durchsetzen als saubere.

Wenn man sich mit API-Design auseinandersetzt, und selber etwas verbreiten möchte, muss man sich vielleicht mit dem Gedanken anfreuden, dass der Verbreitung keine menschlichen Maßstäbe zugrundeliegen, sondern evolutionäre. Und eigenen Code daran anpassen.

(Ich mache gerade die Modding-API für meinen Flugsimulator, und habe mir dafür die APIs vergleichbarer Produkte angeschaut. OMG. DCS ist gerade unglaublich populär, aber wie kaputt die API ist, lässt sich kaum in Worte fassen.)
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
 
Beiträge: 6006
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Linkdump

Beitragvon Krishty » 02.10.2017, 00:03

Real Time Rendering for Artists: https://jesshiderue4.wordpress.com/real ... r-artists/

Bottlenecks in der Grafikpipeline mit vielen GIFs sehr ansehnlich erklärt.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
 
Beiträge: 6006
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Linkdump

Beitragvon Krishty » 05.10.2017, 14:42

Wie Nintendo lineare Zelda-Spielwelten weniger linear gemacht hat: http://www.blog.radiator.debacle.us/201 ... atial.html
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
 
Beiträge: 6006
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Vorherige

Zurück zu Allgemeines Talk-Brett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste