Jammer-Thread

Hier kann über allgemeine Themen diskutiert werden, die sonst in kein Forum passen.
Insbesondere über Szene, Games, Kultur, Weltgeschehen, Persönliches, Recht, Hard- und Software.

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 07.03.2018, 23:26

Können wir uns nun endlich einig werden, dass TAB+SPACE beim Login auf Webseiten die Option „Angemeldet bleiben“ aktiviert?

Dass das zweite Element mit Tastaturfokus bitte NICHT Werbung ist, die dann öffnet? NICHT „Passwort vergessen“, das mich mit Mail bombardiert? NICHT „Neu registrieren“?

(ZFX macht das perfekt. Aber 50 % der Seiten da draußen sind Arschlöcher für das motorische Gedächtnis.)
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6458
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon CodingCat » 10.03.2018, 01:34

ARGH. Das kommt raus, wenn sich Microsoft vornimmt, endlich Domain-Specific Languages zur Umwickelung von COM-APIs zu werfen und zu "reinem" Standard-C++ zurückzukehren ...
https://github.com/Microsoft/cppwinrt/b ... undation.h
https://github.com/Microsoft/cppwinrt/b ... nrt/base.h
(Jep, jede Datei zwischen 1k-5k Zeilen autogenerierter Redirection-Templates, mehrschichtige Wrapper-Vererbungshierarchien orthogonal zu COM, Funktionstemplates die Parameter ein- und auspacken, ABI Conversions durchführen, Fehler checken, und dann zu COM-Calls weiterleiten. Und weils eh schon zu spät ist, inline noch ein paar Custom Array Types, SHA und andere Hashes, die 10te Kopie von com_ptr, ...)

Dagegen ist sogar die OpenGL-Extension-Architektur leichtgewichtig und elegant :-/
alphanew.net (last updated 2011-07-02) | auf Twitter | Source Code: breeze 2 | lean C++ library | D3D Effects Lite
Benutzeravatar
CodingCat
Establishment
 
Beiträge: 1856
Registriert: 02.03.2009, 22:25
Wohnort: Student @ KIT

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 10.03.2018, 11:43

Jammer nicht! Ich bin froh, dass da überhaupt was geht. Als ich letztes Mal WinRT-Funktionalität in meine Programme einbinden sollte (damals, im Ferienlager, …), habe ich einfach nach drei Stunden ABI-Forschung aufgegeben. Jetzt gibt es immerhin diese … verwuchterten Missgeburten, die man in eine weit entfernte CPP wrappen kann.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6458
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 11.03.2018, 15:46

Nächster IDE-Bug … ) } > : in String Literal lösen Auto-Formatting aus
https://developercommunity.visualstudio ... r-ind.html
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6458
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 12.03.2018, 01:06

ZFX-TODO für das Wochenende wieder nur halb geschafft:
… also nächstes Wochenende … :roll:
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6458
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Tiles » 13.03.2018, 12:33

Jetzt wäre ich endlich so weit dem Firefox seinen wohlverdienten Tritt zu verpassen und auf Chrome zu wechseln. Und als Belohnung darf ich jetzt so um die 300 Passwörter neu von Hand eingeben weil die meisten Passwörter nicht portiert werden :/

EDIT sagt, und jetzt weiss ich auch wieso. Da wird irgendwo auf dem Weg aus einem Passwort Buchstaben & ein %26 . Und schon mag der Chrome das nicht mehr importieren. Also wirklich alle von Hand checken ...
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1181
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Jammer-Thread

Beitragvon kaiserludi » 13.03.2018, 13:48

Warum willst du die denn unbedingt in Chrome importieren? Dann hast du doch beim nächsten Browserwechsel in ein paar Jahren das gleiche problem wieder mit dann vermutlich noch mehr Passwörtern. Importiere sie doch lieber in einen browserunabhängigen Passwortmanager. Dann hast du deine Ruhe bei Browserwechseln und brauchst Passwörter für vom Browser separate Programme nicht noch mal separat verwalten, sondern kannst alle Passwörter zentral managen.
"Mir ist auch klar, dass der Tag, an dem ZFX und Developia zusammengehen werden der selbe Tag sein wird, an dem DirectGL rauskommt."
DirectGL, endlich ist es da :)

"According to the C++ standard, it's "undefined". That's a technical term that means, in theory, anything can happen: the program can crash, or keep running but generate garbage results, or send Bjarne Stroustrup an e-mail saying how ugly you are and how funny your mother dresses you." :shock:
kaiserludi
Establishment
 
Beiträge: 458
Registriert: 18.04.2002, 15:31

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Tiles » 13.03.2018, 14:31

Das wäre tatsächlich zu überlegen. Was könntest du denn empfehlen? Arbeiten diese Passwortmanager überhaupt mit einem Browser zusammen?
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1181
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Jammer-Thread

Beitragvon kaiserludi » 13.03.2018, 18:39

Wir verwenden hier LastPass. Das hat Browser-Integrationen mit Auto-Fill etc. für die gängigsten Browser (inklusive FF und Chrome) und flexible Access-Rechte Verwaltung für Teams (du kannst einzelne Passwörter und auch ganze Ordner mit mehrere Passwörtern mit anderen Usern in deinem Team teilen, jeder User kann seine privaten und beruflichen Passwörter getrennt voneinander verwalten und du kannst auch für jedes PW, jeden Ordner und jeden User beim Teilen eines PWs festlegen, ob er das PW nur benutzen kann (Auto-Fill auf der Website) oder es auch in die Zwischenablage kopieren (so dass er es wo in Klarschrift einfügen kann) und/oder editieren darf).
Die PW lagern bei LastPass nicht in einer Datei, sondern du kannst auf sie nach Eingabe deines Master-PW von überall drauf zugreifen, ohne immer eine PW Datei mit dir rumschleppen zu müssen.
Solltest natürlich ein entsprechend starkes Master-PW benutzen.
Zuletzt geändert von kaiserludi am 13.03.2018, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
"Mir ist auch klar, dass der Tag, an dem ZFX und Developia zusammengehen werden der selbe Tag sein wird, an dem DirectGL rauskommt."
DirectGL, endlich ist es da :)

"According to the C++ standard, it's "undefined". That's a technical term that means, in theory, anything can happen: the program can crash, or keep running but generate garbage results, or send Bjarne Stroustrup an e-mail saying how ugly you are and how funny your mother dresses you." :shock:
kaiserludi
Establishment
 
Beiträge: 458
Registriert: 18.04.2002, 15:31

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Tiles » 13.03.2018, 18:52

Danke. Ich schau es mir mal an :)
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1181
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Thoran » 14.03.2018, 14:18

Ich verwende Keypass. DIe Datei synchronisiere ich mit einem Filesync-Tool, e.g. Dropbox, Seafile, Nextcloud, OneDrive. Apps gibts es auf jeden Fall für Android, iPhone und iPad.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese gerne behalten.
Mein Entwicklertagebuch
Aktuelles Projekt: "Arbeitsttitel AlphaOmega"
Spieleengine SilverCore
Benutzeravatar
Thoran
Establishment
 
Beiträge: 189
Registriert: 15.05.2009, 12:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Jammer-Thread

Beitragvon kaiserludi » 14.03.2018, 16:00

Thoran hat geschrieben:Ich verwende Keypass. DIe Datei synchronisiere ich mit einem Filesync-Tool, e.g. Dropbox, Seafile, Nextcloud, OneDrive. Apps gibts es auf jeden Fall für Android, iPhone und iPad.

Das haben wir zuvor genutzt und sind davon weg, weil sich die Rechteverwaltung (wer hat Zugriff auf welches Passwort) für größere Teams nicht sinnvoll umsetzen ließ.
"Mir ist auch klar, dass der Tag, an dem ZFX und Developia zusammengehen werden der selbe Tag sein wird, an dem DirectGL rauskommt."
DirectGL, endlich ist es da :)

"According to the C++ standard, it's "undefined". That's a technical term that means, in theory, anything can happen: the program can crash, or keep running but generate garbage results, or send Bjarne Stroustrup an e-mail saying how ugly you are and how funny your mother dresses you." :shock:
kaiserludi
Establishment
 
Beiträge: 458
Registriert: 18.04.2002, 15:31

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 14.03.2018, 20:02

Kerbal Space Program ist ganz frisch an Take 2 verkauft worden, und sofort wird man in-game mit Werbung fürs Expansion Pack bombardiert.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6458
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Tiles » 19.03.2018, 10:04

Darf ich bitte die Ubuntu Entwickler mit Katzenscheisse erschiessen? Bitte bitte bitte! Und wenn schon dabei die VMWare Entwickler auch gleich.

Es kann doch nicht sein dass wir im einundzwanzigsten Jahrhundert auf die verfickte Konsole gehen müssen um ein Tar Archiv zu entpacken weil das Ding über die GUI nicht die nötigen verschissenen BERECHTIGUNGEN hat auch wirklich das Archiv zu entpacken. Und über die Konsole will das Vieh ums verrecken den Pfad nicht nehmen. Ich kann noch nicht mal hinnavigieren -.-

Was ist denn der Trick nicht jedesmal in einen Schreikrampf auszubrechen wenn man Linux bootet?

EDIT, hab das entsprechende Archiv auf den Desktop verschoben, von da gings endlich.
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1181
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Jammer-Thread

Beitragvon MasterQ32 » 19.03.2018, 12:28

EDIT, hab das entsprechende Archiv auf den Desktop verschoben, von da gings endlich.

Wo lag das Archiv denn vorher? Du hast als Benutzer ja nur Rechte auf /tmp sowie /home/$USER/...
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1143
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Tiles » 19.03.2018, 13:32

Das waren die Guest Erweiterungen für VMware. Die sollte man doch eigentlich von ihrem Platz aus entpacken können. Genau wegen diesem Rechtegehassel ist für mich Linux ein absoluter Graus. Das ist so sicher dass noch nicht mal die User darauf arbeiten können ... ^^
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1181
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Jammer-Thread

Beitragvon MasterQ32 » 19.03.2018, 20:22

Das waren die Guest Erweiterungen für VMware. Die sollte man doch eigentlich von ihrem Platz aus entpacken können.

Die Guest-Erweiterungen werden normalerweiße als CD gemountet (auch unter Windows-VMs). Die kann man da normalerweise nicht entpacken ;)

Kann mich aber auch täuschen.

Genau wegen diesem Rechtegehassel ist für mich Linux ein absoluter Graus. Das ist so sicher dass noch nicht mal die User darauf arbeiten können ... ^^

Ich hab ehrlich gesagt noch nie Probleme damit gehabt, abgesehen in den momenten, wo ich dreckigen kram gemacht habe (mounte eine user-homedir mal quer durch die welt und partiell in zwei andere user dirs).
Die meisten Verzeichnisse sollte man imho auch in Ruhe lassen, die sind nicht ohne Grund read-only (oder fummelst du fröhlich im C:\Windows-Order rum und veränderst da Kram?

Wie gesagt, wenn man in seinem Home-Verzeichnis unterwegs ist, hat man keine Probleme
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1143
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Tiles » 19.03.2018, 20:59

Ich habe doch gesagt, wenn schon dabei auch die VMWare Devs ;)

Das war das eigentliche Übel. Damit fing das Drama an. Das Ding hatte plötzlich einfach kein Internet mehr. Ich weiss jetzt noch nicht wo genau es geklemmt hat. Denn auf einer anderen VM war das Internet plötzlich auch wieder zurück. Ohne dass ich dran was geändert hätte. Now go figure ...

Ich habe so ziemlich alle Dinger durch an denen man in Linux auf dem Desktop hängen bleiben kann. Zu Linux kriegst du mich auf dem Desktop nicht mehr überzeugt. Dazu kenne ich das Ding zu gut. Mein Server läuft auf Debian. Ich komme damit notgedrungen klar. Aber glücklich werde ich damit nie. Mir fallen die Usabilitysünden als Desktopsystem halt nur mehr auf weil ich eben von Windows komme. Und ich bin eh ein Usabilityfetischist :)

Die meisten Verzeichnisse sollte man imho auch in Ruhe lassen, die sind nicht ohne Grund read-only (oder fummelst du fröhlich im C:\Windows-Order rum und veränderst da Kram?


Wenn es sein muss auch das. Dafür bin ich Entwickler. Da habe ich letztes Jahr mal eben 50 Gb Nvidia Treiberleichen rausgefischt. Das ist dann aber meine Entscheidung, nicht dem Torvalds seine. Dafür musst du übrigens auch unter Windows den Holzhammer auspacken. Auch da sind viele Ordner erst mal versteckt und nicht editierbar. Aber da ist das einfach meiner Meinung nach viel angenehmer gelöst die dann doch editierbar zu bekommen.
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1181
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Jammer-Thread

Beitragvon MasterQ32 » 19.03.2018, 21:30

Ja, Linux ist halt nen Betriebssystem, dass man mit Konsole bedient, mit einem su oder ähnlichen kannste dich dann auch austoben und *wirklich* alles kaputt machen ;)

Usability kann ich auch nur sagen, dass man halt nicht unbedingt den vorinstallierten Windowmanager nutzen sollte, sondern sich dann schon was aussuchen, was zum Arbeitsstil passt. Ich renn fröhlich seit zwei Jahren mit i3 als Window Manager rum und komme nur langsam auf Arbeit wieder mit nem Windows klar, weil ich quasi alles über Shortcuts mache... Muss man halt aber auch Zeit investieren, so wie das am Anfang mit Windows eben auch war
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1143
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Psycho » 20.03.2018, 11:08

Ich nutze Linux als Hauptsystem, passend dazu:

Today after upgrading to kernel 4.13.0-26 guest vbox machines started to crash whole ubuntu. just hard poweroff is working.

https://askubuntu.com/questions/994315/ ... -4-13-0-26

Wow.
Meinetwegen sollte Spectre/Meltdown gar nicht gepatcht werden, gibt bestimmt hunderte ähnliche Bugs in den Prozessoren. Und solche Frickel-Patches, bei denen ne einfache Anwendung das komplette System crashen kann, können sie sich echt sparen.
Psycho
Establishment
 
Beiträge: 150
Registriert: 16.09.2002, 14:23

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 20.03.2018, 18:27

Visual Studio und Fehlermeldungen …

question mark error.png
question mark error.png (1.83 KiB) 880-mal betrachtet
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6458
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon joggel » 21.03.2018, 08:29

So schön designed OSG auch ist, manchmal nervt es damit zu arbeiten.
Ich möchte eigentlich nur eine ganz simple und einfache 3D-Engine haben, die für mich Texturen, Shader, Fenster, Input, Geometry managed. Mehr brauche ich ja nicht.
Ich bin echt am überlegen, ob ich mir sowas nicht selber schreibe...
bald mit neuem Avatar
Benutzeravatar
joggel
Establishment
 
Beiträge: 1323
Registriert: 06.11.2007, 19:06
Wohnort: Dresden

Re: Jammer-Thread

Beitragvon CodingCat » 21.03.2018, 17:25

Nicht dass ich irgendeine davon besonders lobend herausstellen möchte, aber es gibt mittlerweile doch eine gewisse Auswahl. Wenn du schon mit sowas wie OSG kommst ist Schmerztoleranz ja prinzipiell vorhanden:
https://github.com/ConfettiFX/The-Forge
https://developer.nvidia.com/falcor
https://github.com/bkaradzic/bgfx
https://casual-effects.com/g3d/www/index.html
alphanew.net (last updated 2011-07-02) | auf Twitter | Source Code: breeze 2 | lean C++ library | D3D Effects Lite
Benutzeravatar
CodingCat
Establishment
 
Beiträge: 1856
Registriert: 02.03.2009, 22:25
Wohnort: Student @ KIT

Re: Jammer-Thread

Beitragvon joggel » 21.03.2018, 18:20

Danke. Werd ich mir mal anschauen.
Diese bgfx hatte ich auch schon gefunden; sie kommt sogar mit GUI (imGui) daher.
Ich werde mal einen Blick darauf werden. Thx!
bald mit neuem Avatar
Benutzeravatar
joggel
Establishment
 
Beiträge: 1323
Registriert: 06.11.2007, 19:06
Wohnort: Dresden

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 22.03.2018, 12:31

Wieder ein Code Generation Bug in Visual C++.


Wieder mit __vectorcall.


Dieses Mal sogar im Debug-Modus ohne Optimierungen – die Anwesenheit von __vectorcall reicht aus.


Fuck. Bis auf weiteres solltet ihr einfach kein __vectorcall mehr einsetzen. Ich setze mich dann mal wieder vier Stunden hin und schreibe einen Bug Report.



Nachtrag: Haha, lol, nein – wisst ihr, was es war?


Der Debugger kann ja keine __vectorcall-Parameter anzeigen. Der zeigt ja immer nur ??? ??? ??? ??? als Inhalt an.

Es sei denn, die Funktion ist groß genug. Dann zeigt er die Werte zufälliger lokaler Variablen an. Und deshalb dachte ich, im Vektor stünde nach der Übergabe Müll.

Der Bug besteht auch schon seit drei Jahren oder so. Tja ¯\_(ツ)_/¯


Nachtrag 2: Seit fünf Jahren. Im Juli jährt er sich zum fünften Mal.

Ich mache mal etwas Druck.


Nachtrag 3: Los, meine personal army! Upvote! https://developercommunity.visualstudio ... meter.html
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6458
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon joggel » 22.03.2018, 22:04

Der Bug besteht auch schon seit drei Jahren oder so. Tja ¯\_(ツ)_/¯

Da werd ich gleich richtig wütend!!1!!
_,,,(ò_ó)_,,|,
bald mit neuem Avatar
Benutzeravatar
joggel
Establishment
 
Beiträge: 1323
Registriert: 06.11.2007, 19:06
Wohnort: Dresden

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 22.03.2018, 22:11

Ich muss zur Verteidigung sagen, dass ich ihn nie gemeldet hatte und dass auf meine Nachfragen hier auf ZFX, ob das bei sonst noch jemandem auftritt, nie geantwortet wurde :P Aber die Qualitätssicherung ist einfach nur ganz ganz armselig. Früher funktionierte in Visual Studio halt nicht, was neu eingebaut wurde. Heute geht alles kaputt, was früher schonmal tadellos funktionierte.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6458
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon MasterQ32 » 24.03.2018, 19:40

MSVC-Fehlermeldungen vs GCC-Fehlermeldungen:

Code: Ansicht erweitern :: Alles auswählen
template<typename T>
class Renderer
{
public:
    typedef T::type_t type_t;
};


MSVC hat geschrieben:<source>(5): warning C4346: 'type_t': dependent name is not a type
<source>(5): note: prefix with 'typename' to indicate a type
<source>(6): note: see reference to class template instantiation 'Renderer<T>' being compiled
<source>(5): error C2061: syntax error: identifier 'type_t'
<source>(5): error C2238: unexpected token(s) preceding ';'


GCC hat geschrieben:<source>:5:13: error: need 'typename' before 'T::type_t' because 'T' is a dependent scope
typedef T::type_t type_t;


Warum muss MSVC da
a) so verbose sein und den für mich relevanten Output als "note" machen, die weder in Visual Studio noch in QtCreator in der Fehlerliste angezeigt wird
b) das ganze als Warning und nicht als Fehler ausspucken? Es ist ganz klar ein Fehler, denn der Code compiliert nicht, zudem gibt es keine Typ-Mehrdeutigkeit oder ähnliches
Duct tape is like the force. It has a light side, a dark side, and it holds the world together.
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1143
Registriert: 07.10.2012, 14:56

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 26.03.2018, 12:59

Mir ist übrigens jetzt klar geworden, warum immer nur ich in die Compiler-Bugs trete. Erinnert ihr euch noch, mein Voxel-Code gegen den von OpenVDB?

Bild

Das grüne sind Speicherzugriffe. Wenn man sich rechts „normalen“ Code anguckt, wird ein Wert aus dem Speicher geladen, erfährt zwei oder drei Rechenoperationen, und wird wieder in den Speicher geschrieben. Bei mir wird er geladen, erfährt 20 Rechenoperationen, und wird wieder in den Speicher geschrieben.

Natürlich findet man mehr Bugs, wenn der Optimizer über 20 Befehle läuft, als über zwei. Natürlich findet Microsoft die Bugs nicht in der Testmatrix, wenn 99 % der Programme und Testfälle aussehen wie das rechts.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6458
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon DerAlbi » 26.03.2018, 13:24

Man bräuchte ein IDE-Plugin, dass wie bei Godbolt.org live kompiliert und das Assemblercode der aktuellen Funktion ausspuckt. Das wäre episch. Da gäbe es weniger sinnlosen Code.
Ich nutze für generische, performancekritische Sachen tatastächlich den Compilerexplorer exakt deswegen. Man will ja wissen, ob die Template-Magic vom Compiler verstanden wird.
DerAlbi
Establishment
 
Beiträge: 219
Registriert: 20.05.2011, 05:37

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines Talk-Brett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast