Jammer-Thread

Hier kann über allgemeine Themen diskutiert werden, die sonst in kein Forum passen.
Insbesondere über Szene, Games, Kultur, Weltgeschehen, Persönliches, Recht, Hard- und Software.
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 11.04.2018, 22:21

Für alle mitfühlendes Nicken …
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

joggel
Establishment
Beiträge: 1397
Registriert: 06.11.2007, 19:06

Re: Jammer-Thread

Beitrag von joggel » 12.04.2018, 12:00

Ich schaue ja immer noch nach einem schlanken openGL-Framework weil ich mich gerne etwas mehr mit Grafikprogrammierung beschäftigen möchte.
Dieses OglPlus sah mir recht nett aus.
Aber: Es wird wohl nicht mehr weiter unterstützt/entwickelt.
Sehr sehr schade :(
CEO of Dirty Codez Production®

Psycho
Establishment
Beiträge: 156
Registriert: 16.09.2002, 14:23

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Psycho » 16.04.2018, 00:46

Meltdown und Spectre: Unter Linux 4.9 ist die Build-Dauer in meinem aktuellen Projekt 5:04min, unter Linux 4.16 (mit den ganzen dummen Patches) 6:43min. 30% langsamer.
Alles was UI angeht gefühlt noch viel mehr. Ich bleib bei 4.9.

Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 1248
Registriert: 04.08.2004, 20:06

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan » 18.04.2018, 09:56

Alt, aber trotzdem aktuell:

Propaganda Games: Sesame Credit - The True Danger of Gamification - Extra Credits

https://www.youtube.com/watch?v=lHcTKWiZ8sI

China has gamified being an obedient citizen with the creation of Sesame Credit. It creates a social score that pushes people to behave the way the government wants. Though currently opt-in, it will become mandatory in 2020.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 3797
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf » 18.04.2018, 11:16

Mein Teilzeit-Antrag wurde soeben abgelehnt. Wegen Schlimm-Schlimm-Projekt. Tja. Mal gucken, wie wir jetzt Flockes Krippenzeit organisiert bekommen. Ganz zu schweigen vom freien Tag pro Woche, den ich für meine geistige Gesundheit gerne haben möchte.

Nuja, heute nachmittag habe ich so ne Art Bewerbungs-Nachgespräch. Wenn alles gut gut, werde ich denen morgen ne Kündigung auf den Schreibtisch knallen und dabei verzweifelt versuchen, das zufriedene Grinsen im Zaum zu halten.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.

joggel
Establishment
Beiträge: 1397
Registriert: 06.11.2007, 19:06

Re: Jammer-Thread

Beitrag von joggel » 18.04.2018, 12:53

@Schrompf
Jemand hat mir mal erzählt, dass es wohl gut sei, wenn man sich aller 3-5 Jahren einen neuen Job sucht; wegen der Abwechslung, neue Impulse, etc...
Ob das jetzt nur _DAS_ mittel für Zufriedenheit ist, weiß ich auch nicht.... aber ich habe das mal so gehört

Nachtrag:
Also mit "neuem Job" meinte ich, eine neue Stelle...nicht das Du jetzt umschulst^^
CEO of Dirty Codez Production®

antisteo
Establishment
Beiträge: 790
Registriert: 15.10.2010, 09:26
Wohnort: Dresdem

Re: Jammer-Thread

Beitrag von antisteo » 18.04.2018, 13:29

Schrompf hat geschrieben:Mein Teilzeit-Antrag wurde soeben abgelehnt. Wegen Schlimm-Schlimm-Projekt. Tja. Mal gucken, wie wir jetzt Flockes Krippenzeit organisiert bekommen. Ganz zu schweigen vom freien Tag pro Woche, den ich für meine geistige Gesundheit gerne haben möchte.

Nuja, heute nachmittag habe ich so ne Art Bewerbungs-Nachgespräch. Wenn alles gut gut, werde ich denen morgen ne Kündigung auf den Schreibtisch knallen und dabei verzweifelt versuchen, das zufriedene Grinsen im Zaum zu halten.
Technisat? Ja. Da gibts an der 40h-Woche nix zu rütteln und Arbeitnehmergesundheit egal. Die zahlen dir lieber paar tausend Euro mehr Schmerzensgeld je Monat. Ich hab's keine 2 Monate ausgehalten.
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1278
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles » 21.04.2018, 08:13

Mein zweiter Monitor hat gestern nach 10 Jahren den Dienst quittiert. Wie konnte ich eigentlich jahrelang mit nur einem Monitor arbeiten? Das geht doch gar nicht O_O
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 23.04.2018, 19:01

Die Toshiba-SSD hat wieder mein Windows zerstört. Zum dritten Mal. (Die ersten zwei Male dachte ich, es wäre halt ein Unfall.) Nach dem Ruhezustand war NTFS schrott und alle Dateien, die ich in den letzten zwei Tagen bearbeitet habe.

SMART sagt, sie wäre in Ordnung. 5 TB geschrieben bei 5000 Stunden Laufzeit.


Die SanDisk-SSD legt seit einigen Wochen das System lahm, wenn mehr als 500 MB auf einmal geschrieben werden. Dann tröpfelt sie mit 2 MB pro Sekunde vor sich hin und blockiert das ganze System. Eine Minute, nachdem alles geschrieben ist, erholt sich die Leistung wieder. 3.6 TB geschrieben bei 4700 Betriebsstunden.


Meine alten Samsung-Festplatten dagegen: jeweils 44 TB geschrieben bei je 27.500 Betriebsstunden. Kein einziges fucking Problem in zwölf Jahren.


So viel zu „SSDs halten mittlerweile länger als HDDs“.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1278
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles » 23.04.2018, 19:59

Du hast mein Mitgefühl. Sowas ist ultraärgerlich. Ist das Ding noch in der Garantiezeit? Weil meine SSD ist inzwischen 6 Jahre alt, und nüscht. Schnurrt immer noch einwandfrei.

Es ist und bleibt ein Glücksspiel. Hardware kann funktionieren, muss aber nicht. Ein Montagsgerät ist immer mal wieder drin. Bei HDD hatte ich auch schon Schrott ab Werk. Eine externe Platte. Die hat herrliche Geräusche von sich gegeben. Die ging natürlich zurück. Und prompt bekam ich damals Post von Amazon wieso ich so viel Zeug zurückschicke ...
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

DerAlbi
Establishment
Beiträge: 230
Registriert: 20.05.2011, 05:37

Re: Jammer-Thread

Beitrag von DerAlbi » 25.04.2018, 16:49

Meine alte GTX670 ist gestorben. Meine neue GTX1080 funktioniert.
Habe 4 Monitore. Zur Zeit 1x HDMI, 1x DVI, 1x DP und ein altes nicht-angeschlossenes Kackding, hätte DVI.
Egal wie, sobald der DVI-Anschluss dran steckt (auch wenn der Monitor aus ist) geht der TDP der GraKa von 7% auf 19% hoch und der Idle-Takt von 140MHz auf 1.3GHz. Bei 180W TDP sind das etwa 25W Unterschied. Für ein fucking Kabel-Treiber!!
Also: 2x neue DP-Kabel kaufen, um den derzeitigen HDMI-Monitoranschluss und die kack DVI-Schnittstelle zu ersetzen. Dann ein HDMI-DVI-Adapter kaufen und an den freigewordenen HDMI-Anschluss anstecken, um optional den 4. Monitor zu treiben.
Die neue Konfig wäre dann also 3x DP + 1x HDMI->DVI. Ich hoffe dass so ein Adapter nicht auch so viel Leistung umsetzt. Schafft er aber schon vom Gehäuse her nicht.
Finger weg vom direkten DVI-Anschluss!

Das war bei meiner alten GraKa (670) übrigens auch so.. hatte immer etwa 20% TDP - habs aber auf mehr Rechenlast durch 3 Monitore geschoben oder so, ich kann jetzt dort leider nicht mehr testen, obs auch nur am DVI-benutzen lag.. ich hatte das nicht mit dem DVI in Verbindung gebracht.
Holy Shit! Das ist der Stromverbrauch eines Monitors für nichts.....

Benutzeravatar
Lynxeye
Establishment
Beiträge: 139
Registriert: 27.02.2009, 17:50
Echter Name: Lucas
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lynxeye » 25.04.2018, 19:42

Für die gesteigerte Leistungsaufnahme ist aber nicht der DVI-Encoder verantwortlich, sondern einfach die Tatsache, dass es bei mehreren Monitoren mit leicht unterschiedlichen Modi kein sicheres Fenster für den DRAM Frequenzwechsel mehr gibt, da sich die VBlanks nicht ausreichend überlappen. Deshalb wird der DRAM Takt in dem Fall vorsorglich auf Maximum belassen. Das ist es was richtig Energie frisst.

Mit DP ist das wieder besser, da dort der Pixeltakt auf dem Kabel relativ unabhängig vom Monitormodus eingestellt werden kann und damit mehrere Links mit der selben Taktrate betrieben werden können, wodurch man wieder synchrone VBlankfenster bekommt.
Bild

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 25.04.2018, 19:56

Wow, danke für die Erklärung!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

DerAlbi
Establishment
Beiträge: 230
Registriert: 20.05.2011, 05:37

Re: Jammer-Thread

Beitrag von DerAlbi » 25.04.2018, 20:14

Nein, ich finde die Erklärung leider gar nicht gut, weil die Fakten nicht passen :-(
Es spricht dagegen, dass die Energieaufnahme auch so hoch ist, wenn NUR der 60Hz-DVI-Anschluss genutzt wird (mit einem Monitor, alles andere abgezogen). Dagegen fahre ich den DP-Monitor mit 144Hz, den HDMI-Monitor mit 60Hz und da taktet das gute Stück auch runter, auch wenn beides parallel betrieben wird - solange wie das DVI-Interface nicht genutzt wird ist alles gut.
Der GPU-Takt ist auch vom Pixeltakt der Schnittstellen getrennt. Selbst der Speichertakt ist vom GPU-Takt unabhängig. Es gibt keinen Grund auf 1.3GHz hoch zu takten, wenn mit DP und HDMI auch 140MHz reichen.

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 26.04.2018, 18:32

seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 27.04.2018, 19:01

Chrome wird mit jedem Release beschissener.

Neuerdings zeigen sie lokale HTML-Dateien nur noch im Klartext an, wenn ihnen die Dateiendung .htm oder .html fehlt.

Ach ja? Wir richten uns nun nur noch nach Dateierweiterungen? Was soll schon schiefgehen!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 28.04.2018, 00:17

Tiles hat geschrieben:Du hast mein Mitgefühl. Sowas ist ultraärgerlich. Ist das Ding noch in der Garantiezeit? Weil meine SSD ist inzwischen 6 Jahre alt, und nüscht. Schnurrt immer noch einwandfrei.
Nein, leider raus. Wenn ich letztes Jahr schneller reagiert hätte, hätte ich’s vielleicht noch geschafft :(
Tiles hat geschrieben:Es ist und bleibt ein Glücksspiel. Hardware kann funktionieren, muss aber nicht. Ein Montagsgerät ist immer mal wieder drin. Bei HDD hatte ich auch schon Schrott ab Werk. Eine externe Platte. Die hat herrliche Geräusche von sich gegeben. Die ging natürlich zurück. Und prompt bekam ich damals Post von Amazon wieso ich so viel Zeug zurückschicke ...
Auja. Die neue SSD ist von Intenso (einfach, weil ich den Hersteller noch nie ausprobiert habe – Western Digital & Toshiba sind halt bei mir unten durch). Mal gucken, wie die sich macht. Die Variationen in der Leistung von Minute zu Minute sind jedenfalls schon richtig interessant.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 28.04.2018, 14:57

Hast du Erfahrungen mit Geschwindigkeitsschwankungen? Hier wackelt die Leistung um locker 15 %. Das ist die SSD direkt nach dem ersten Anschließen, in Windows ohne gestartete Anwendungen außer HDTune:
2018-04-25 Intenso SSD performance.png
Das hier ist sie gestern nach Treiber-Update. Drei Mal gemessen innerhalb einer Viertelstunde, jedes Mal in frisch gebootetem Windows bei gleicher Temperatur:
2018-04-27 after Intel Storage install 1.png
2018-04-27 after Intel Storage install 1.png (10.61 KiB) 1101 mal betrachtet
2018-04-27 after Intel Storage install 2.png
2018-04-27 after Intel Storage install 3.png
Einmal durchweg 200 MB/s; einmal durchweg 185 MB/s; einmal 170–190 mit extrem viel Schwankung. Wtf?! Ich kann es beliebig wiederholen, es kommt echt jedes Mal ein anderes Ergebnis raus … aber das dritte unten mit den Schwankungen ist bei weitem das häufigste.

Dass die Burst Rate nach dem ersten Tag von 150 auf 100 MB gesunken ist, ist auch … interessant.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

scheichs
Establishment
Beiträge: 348
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: Jammer-Thread

Beitrag von scheichs » 28.04.2018, 16:35

Ich glaube du solltest mal AS SSD Benchmark benutzen oder dein HD Tune aktualisieren. Ich vermute die Version (habe ich auch noch und die liegt meilenweit neben der tatsächlichen Leistung) ist nicht geeignet um aktuelle SSDs zu benchmarken.

DerAlbi
Establishment
Beiträge: 230
Registriert: 20.05.2011, 05:37

Re: Jammer-Thread

Beitrag von DerAlbi » 28.04.2018, 16:39

..oder hast du ein System, dass derartig veraltet ist, dass das Filesystem/OS TRIM nicht unterstützt bzw automatisch ausgeführt wird?

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 28.04.2018, 17:30

scheichs hat geschrieben:Ich glaube du solltest mal AS SSD Benchmark benutzen oder dein HD Tune aktualisieren. Ich vermute die Version (habe ich auch noch und die liegt meilenweit neben der tatsächlichen Leistung) ist nicht geeignet um aktuelle SSDs zu benchmarken.
Damit könntest du recht haben. Lesen/Schreiben von 4k in 64 Threads liegt mit AS SSD Benchmark aber sehr genau an den Werten von HD Tune:
as-ssd-bench INTENSO  SCSI Di 28.04.2018 17-28-59.png
DerAlbi hat geschrieben:..oder hast du ein System, dass derartig veraltet ist, dass das Filesystem/OS TRIM nicht unterstützt bzw automatisch ausgeführt wird?
Doch, TRIM läuft.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

scheichs
Establishment
Beiträge: 348
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: Jammer-Thread

Beitrag von scheichs » 28.04.2018, 18:38

Hmm, ok. Bei mir kamen HD Tune ähnliche Werte wie bei dir raus, aber AS SSD halt das:
as-ssd-bench Crucial_ CT512MX 28.04.2018 18-22-33.png
Finde die Werte bei Dir verdächtig niedrig.
System is Windows 7, die SSD ist ca. 3 Jahre alt.

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1278
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles » 28.04.2018, 19:24

Jetzt muss ich doch mal fragen, verwendest du eventuell noch ein steinaltes Motherboard? Vielleicht ist das ja der Flaschenhals.
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 28.04.2018, 20:47

Klar, mein Motherboard ist alt. Aber dann sollten die Werte eben konstant niedrig sein, und nicht ständig schwanken.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1278
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles » 29.04.2018, 08:23

Ja wenn da was schwankt dann zieht wohl was anderes grade Leistung ab. Wäre die Frage was. Womit wir wieder beim Flaschenhals wären. Ist im Ressourcenmonitor was auffälliges zu sehen?
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 29.04.2018, 08:56

Nein; nichts. Die *großen* Ausreißer in den Diagrammen waren SuperFetch. Sonst hat nichts geladen. Reservierte Bandbreite kann es nicht sein (die würde nicht schwanken).

(Ich habe extra auch Tests mit offenem Chrome gefahren, aber mit selbem Ergebnis.)
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1278
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles » 29.04.2018, 10:47

Ich weiss natürlich nicht wie alt dein Motherboard wirklich ist, aber kann es denn nicht sein dass deine alte Möhre einfach nicht so schnell liefern kann :)
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 29.04.2018, 12:21

Hier liefert sie eine Minute lang fast exakt 200 MB/s:
2018-04-27 Intenso SSD performance after Intel Storage install 1.png
2018-04-27 Intenso SSD performance after Intel Storage install 1.png (10.61 KiB) 1756 mal betrachtet
Das „können“ wäre damit erwiesen. Jetzt möchte ich wissen, warum das eher die Ausnahme als die Regel ist. Klar ist Windows da der erste Verdächtige, aber vielleicht schreit ja jetzt jemand „bei mir waren das die Energiespareinstellungen“ oder „die Dinger sind mega temperaturempfindlich“ oder so.

P.S.: Die kaputte Toshiba-SSD liefert am selben Anschluss durchweg 30 % höhere Leistung. Das Motherboard ist es also nicht. Könnte halt der SSD-Controller sein.

(Ich nehme extra Anschluss 1, weil das Internet behauptet, bei manchen Herstellern wären hintere Anschlüsse manchmal langsamer.)
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1278
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles » 29.04.2018, 12:31

Hm, die Transferrate hängt aber auch damit zusammen was für Daten geschrieben werden. Das merke ich immer sehr deutlich wenn ich mein Backup auf HDD sichere. Da gehn zig Gb in zehn Minuten, und ein weiteres halbes Gb braucht dann plötzlich 20 Minuten. Das ist dann meist mein Repo, mit vielen tausend kleinen Textdateien und Git Sicherungen ...

Ich bin kein Hardwareexperte. Vielleicht können die Jungs auf einem Hardwareforum dir da eher weiterhelfen.
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de

Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 6794
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty » 29.04.2018, 12:59

Was du meinst ist der Overhead im Dateisystem – pro Datei muss ja NTFS um neue Einträge ergänzt werden, Metadaten angelegt werden, und wenn die Daten nicht genau auf die Sektorgröße der Platte passen, muss gelesen–ergänzt–geschrieben werden statt nur geschrieben.

Die Benchmarks berücksichtigen das. Ich habe alle Benchmarks gleich ausgeführt. Trotzdem liegt die Toshiba bei 240 MB/s, die Intenso manchmal glatt bei 200 und oft bei verrauschten 185.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne

Antworten