Jammer-Thread

Hier kann über allgemeine Themen diskutiert werden, die sonst in kein Forum passen.
Insbesondere über Szene, Games, Kultur, Weltgeschehen, Persönliches, Recht, Hard- und Software.

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 02.10.2017, 17:38

Der einzige Nutzen, den ich für Google Earth hatte, war, dass man Polygone anlegen konnte und einem die Länge angezeigt wurde. Querfeldein, nicht nur Straßen entlang.

Jetzt haben sie’s durch eine schicke JavaScript-Online-Version ersetzt, die zehn Mal so lange lädt, zehn Mal langsamer ist, und keine einzige nützliche Funktion mehr hat. Fuck em
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 06.10.2017, 01:02

Fuuuuck, ich wollte ein Erklärvideo für das HUD meines Spiels auf YouTube hochladen. Sowas wie kurzer Ausschnitt aus dem Spiel, Pfeil auf Munitionsanzeige, „Da steht, wie viel Munition du noch hast“.

Hey, das geht doch ganz einfach mit Annotations!

Natürlich hat YouTube am 2. Mai Annotations abgeschafft. Weil, … ja warum eigentlich?
Annotations are outdated. They don’t even work on mobile devices, which represent 60% of YouTube watch time.
WTF?! Warum behebt ihr dann nicht mal die Darstellung eurer scheiß Seite auf Mobilgeräten?!
And annotation usage has dropped by 70% as creators switch to cards and our new end screens.
Für die, die es nicht wussten (inklusive mir): „Cards“ sind die kleinen Video-Einblendungen, auf die man draufklickt, und dann zu einem anderen Video kommt Werbung. Und „End Screens“ sind die „Bitte Subscribet und guckt euch noch das und das Video von uns an“-Einblendungen Werbung am Ende von Videos. Man könnte meinen, jetzt wo Werbung durch Cards und End Screens realisiert ist, würden die Leute Annotations wieder für sinnvolle Dinge einsetzen. Und dann schafft Google sie einfach ab. I CAN’T EVEN

Jetzt muss ich einen scheiß Video-Editor suchen, mit dem ich Pfeile ins Video male. Einen, der FLV laden kann. Und 60 Hz unterstützt. Und vernünftig re-kodiert, damit die Bildqualität nicht leidet. Obwohl es auch einfach ein kleiner Text-Overlay hätte sein können, wenn ich das Video vor dem 2. Mai hochgeladen hätte.

NUR UM MICH ZU ÄRGERN
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon MasterQ32 » 24.10.2017, 13:37

Embarcadero/Borland WTF:

Code: Ansicht erweitern :: Alles auswählen

// Aus der AnsiString-Implementierung:
// C string operator
char* c_str() const
{
    if (!Data)
    {
        return const_cast<char*>("");
    }
    return Data;
}
 


Und die Doku dazu:
Die Methode c_str ist primär zum Lesen des Wertes des AnsiString vorgesehen. Zum Ändern des String-Wertes verwenden Sie den Operator [] oder AnsiStringT-Methoden, wie Insert und Delete.

Schön, aber warum zum Teufel gebt ihr dann nicht nen nen const-char pointer zurück, sondern erlaubt wunderbare Crashes durch Schreiben in const memory?
Wer checkt diese Shaderprogrammierung denn?
JCL: Kein Mensch zwingt Sie jedoch, mit Shadern oder ueberhaupt mit Gamestudio zu arbeiten. Es gibt schliesslich auch andere schoene Hobbies, wie zum Beispiel das Sammeln von Bierdeckeln – JCL quotes
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1222
Registriert: 07.10.2012, 14:56
Wohnort: Stuttgart & Region

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 24.10.2017, 14:16

Na, Legacy! Genau wie

char * x = "test"; // nicht const!
x[1] = 'E'; // Crash
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon dot » 24.10.2017, 23:09

Krishty hat geschrieben:Na, Legacy! Genau wie

char * x = "test"; // nicht const!
x[1] = 'E'; // Crash

Das geht ja zum Glück seit C++11 nicht mehr... *freu*
Benutzeravatar
dot
Michael Kenzel
Establishment
 
Beiträge: 1650
Registriert: 06.03.2004, 19:10

Re: Jammer-Thread

Beitragvon MasterQ32 » 24.10.2017, 23:59

Darum braucht man ja auch das const_cast ... *facepalm*
Wer checkt diese Shaderprogrammierung denn?
JCL: Kein Mensch zwingt Sie jedoch, mit Shadern oder ueberhaupt mit Gamestudio zu arbeiten. Es gibt schliesslich auch andere schoene Hobbies, wie zum Beispiel das Sammeln von Bierdeckeln – JCL quotes
Benutzeravatar
MasterQ32
Felix Queißner
Establishment
 
Beiträge: 1222
Registriert: 07.10.2012, 14:56
Wohnort: Stuttgart & Region

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 06.11.2017, 22:55

Ich muss jemandem Fotos vom iPhone retten.

Dafür bin ich einfach nicht gemacht.

1. Versuch: iPhone an den Rechner anschließen. Im Arbeitsplatz plöppt ein Laufwerk drauf. Ich klicke drauf. Es ist leer. Weil Windows das Dateisystem nicht unterstützt. Okay, da ist niemandem ein Vorwurf zu machen.

2. Versuch: Es gibt Tools, die das Dateisystem lesen können. Ich lade zwei runter und installiere sie. Sie müssen Gerätetreiber installieren. Okay, noch halbwegs nachvollziehbar. Aber irgendwas passt nicht und sie stürzen ab. Eins spuckt noch eine Fehlermeldung aus: Eine komplett leere Message Box.

3. Versuch: Okay, man kann Backups vom Telefon machen. Dann kann man im Backup arbeiten statt im Live-Dateisystem. Klingt besser.

Braucht iTunes. Also iTunes installieren.

Oh, iTunes muss den Gerätetreiber fürs iPhone installieren. Für’s Dateisystem bestimmt … nagut.

Ich finde in iTunes die Backup-Option nicht. Zu viele Reiter, zu viele Menüs. iTunes hat automatisch den Namen des Telefons auf „Krishty’s iPhone“ geändert. F U. Googeln, wie ich an die Backup-Option komme.

Will ich ein verschlüsseltes Backup machen? Äh … wie wär’s mit FICK DICH? Wenn iTunes es verschlüsselt, ist es kein richtiges Backup mehr, weil ich ohne iTunes nicht mehr an die Daten komme. Aber es zeigt mir an, dass sonst nicht alles exportiert wird. Aus Sicherheitsgründen. Fuck okay.

(Fast zwei Stunden sind vergangen, ich habe sechs Installationen durchgeführt, und im Task-Manager laufen vier neue obskure Dienste im Hintergrund mit, die ich nie wieder brauchen werde.)

Das Backup ist fertig, einmal verschlüsselt und einmal unverschlüsselt. Es ist in einem proprietären Format. Natürlich. Weil SUCKS TO BE YOU, darum. Also lade ich noch einen Backup-Viewer runter. Zumindest kann ich jetzt das iPhone vom PC abklemmen, damit es nicht mehr dauernd unter dem Tisch vibriert.

Der Backup-Viewer hat eine furchtbare Touch-UI mit widerlichen Überblendungs-Effekten und verbraucht im Leerlauf die Hälfte meines RAMs. Er will, dass ich jedes Foto einzeln zum Export auswähle, so lange ich nicht die Vollversion für 130 € kaufe. (Notlage ausnutzen, denn Backups sezieren tut man eher nicht aus Spaß. Aber wem mache ich einen Vorwurf – so lange die Scheiße proprietär, obskur, und verschlüsselt ist, gibt es halt einen Markt für sowas.)

Und NATÜRLICH stürzt das Ding dauernd ab, vergisst meine Selektion, und haut dicke "DEMO"-Strings auf Dateien. FML.

————

Und warum ich die Scheiße überhaupt machen musste? Weil jemand gestorben ist und wir zumindest noch die Fotos vom Telefon retten wollten, bevor wir die PIN vergessen oder Apple die Cloud abschaltet oder so eine Scheiße. Weil das ja noch nicht genug Scheiße ist, die man dann am Hals hat.

Was zur Hölle soll ich mit meinen Passwörtern tun, wenn ich sterbe? Wo kann ich die unterbringen, dass die Verwandtschaft drankommt, aber nicht die Bullen? Wer soll überhaupt ZFX bescheid sagen?

Zumindest ist mein Umstieg auf Baseline-JPEG/PNG/7-Zip für Langzeitarchivierung abgeschlossen. Damit meine Hinterbliebenen nicht auch 100 Gerätetreiber installieren müssen, sondern „nur“ die externe HDD und VeraCrypt. Außer für Filme – die dürfen dann mit AVI, MKV, MPG, MP4, FLV ihren Spaß haben. Und das Passwort brauchen sie eben auch.

Und die rotiert Media Player Classic auch nicht richtig, wenn sie vom iPhone kommen. Weil jeder Hersteller seine eigenen Tags für Rotation definieren muss. Weil FUCK YOU.

Smartphones sind so eine Pisse, durch und durch.

Bild
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon kimmi » 07.11.2017, 12:32

Das klingt ja nach Spass...
Benutzeravatar
kimmi
Kim Kulling
Moderator
 
Beiträge: 1387
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Wohnort: Luebeck

Re: Jammer-Thread

Beitragvon antisteo » 07.11.2017, 16:02

Krishty hat geschrieben:Was zur Hölle soll ich mit meinen Passwörtern tun, wenn ich sterbe? Wo kann ich die unterbringen, dass die Verwandtschaft drankommt, aber nicht die Bullen? Wer soll überhaupt ZFX bescheid sagen?


Man geht davon aus, dass in Zukunft niemand mehr sterben wird.

True Story.
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.
antisteo
Establishment
 
Beiträge: 789
Registriert: 15.10.2010, 09:26
Wohnort: Dresdem

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Tiles » 08.11.2017, 12:32

Ich schaffs doch immer wieder die Python Scripte im Binary Ordner zu ändern. Und diese Änderungen dann durch Kompilieren wieder zu überschreiben. Nicht zur Strafe ... -.-
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1246
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 09.11.2017, 23:39

Willkommen in der Welt von Big Data! Wenn ich das Hotel via Tor Browser buche (links), spare ich 5 % gegenüber Chrome (rechts) und Safari (nicht im Bild):

tor.png

Beachtet auch die unterschiedlichen Suchergebnisse. Wenn möglich, solltet ihr bei sowas immer den Link kopieren, mit Tor unterschiedliche Identitäten durchspielen, und dabei – ganz wichtig – die Session-ID aus dem Link löschen.

Bei Amazon hatte ich das auch schon, aber eher im 1-Prozent-Bereich.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon kimmi » 10.11.2017, 00:04

WTF!
Benutzeravatar
kimmi
Kim Kulling
Moderator
 
Beiträge: 1387
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Wohnort: Luebeck

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 10.11.2017, 00:44

Firefox kann keine C-Dateien anzeigen (stattdessen geht der Öffnen mit/Speichern unter-Dialog auf).

Bugeintrag: https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=57342

reported 17 years ago
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Jonathan » 11.11.2017, 21:00

Latex Code zu schreiben ist ungefähr so lustig und intuitiv, wie CMake Skripte zu schreiben. Gut, der Unterschied ist, dass das was bei Latex später raus kommt schön aussieht (hoffentlich!), und das was bei CMake später raus kommt ja doch nicht funktioniert. Trotzdem ist es ein furchtbarer Krampf und man sollte ganz dringend nochmal komplett von vorne anfangen und alles schön und intuitiv machen.
Da will man einfach kurz mal in einem fertigen Template eine Abbildung mit zwei Bildchen nebeneinander einfügen und 30 Minuten später funktioniert immer noch nichts. Weil es schon wieder ein halbes Jahr her ist, dass man das das letzte Mal gemacht hat. Ich will ja hier kein monumentales Serienbriefmakro implementieren, ich will einfach nur eine triviale Abbildung haben. Können wir bitte endlich einmal in einer Welt leben, in der einfache Dinge auch einfach sind???
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
 
Beiträge: 1223
Registriert: 04.08.2004, 20:06

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Jonathan » 11.11.2017, 21:07

Nachtrag: Ein verdammt guter Anfang wären zum Beispiel mal Fehlermeldungen die tatsächlich Informationen beinhalten. Ich glaube ich habe noch niemals nie nicht verstanden, was mir irgendeine Fehlermeldung sagen sollte, und oft genug war sie nicht einmal in der Zeile, wo ich letztendlich den Fehler behoben habe.

Beispiel: "! Argument of \Gin@ii has an extra }." - ich habe einfach nur \includegraphics aufgerufen, und die Klammerung ist richtig. (Und außerdem kann TexnicCenter nichtmal Fehlermeldungen kopieren, so dass man danach suchen kann, ohne sie abzutippen - dabei ist das doch echt so ein elementares Feature, das muss man doch quasi mutwillig ausbauen um es nicht zu haben. Wer macht denn sowas...)
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
 
Beiträge: 1223
Registriert: 04.08.2004, 20:06

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Chromanoid » 11.11.2017, 22:19

Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3770
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 11.11.2017, 22:45

Daran musste ich auch direkt denken :D
Alexander Kornrumpf hat geschrieben:Ich glaube auch nach dem zweiten Nachdenken, dass Textverarbeitung auf dem Niveau von Word, LaTeX oder sonstwas einfach komplex ist.

No Silver Bullet :)
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Jonathan » 12.11.2017, 09:53

Krishty hat geschrieben:No Silver Bullet :)

Ich hatte nur ein vages Verständnis was damit vermutlich gemeint ist und hab es nachgeschlagen, vielleicht geht es ja anderen ähnlich:
https://en.wikipedia.org/wiki/No_Silver_Bullet
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
 
Beiträge: 1223
Registriert: 04.08.2004, 20:06

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Chromanoid » 12.11.2017, 12:27

Ich empfehle dazu auch diesen Talk: https://2016.javazone.no/program/the-si ... t-syndrome
Benutzeravatar
Chromanoid
Christian Kulenkampff
Moderator
 
Beiträge: 3770
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Wohnort: Lüneburg
Alter Benutzername: atr_23

Re: Jammer-Thread

Beitragvon kimmi » 12.11.2017, 21:15

So, der Assimp-Build für Android läuft endlich wieder im Android-Studio mit cmake durch, bis der Linker sagt: will nicht. Und was fehlt? Warum der Drecksack nicht will. Fehlermeldungen? Fehlanzeige. Informationen? Nur gegen Argumente an Grade, die ich da nun irgend wie rein puhlen darf! Wie: bitte -v dem Gradle-Call ( den ich nicht absetzte, sondern die IDE ) mit übergeben. Ich kriege einen Hals!
Benutzeravatar
kimmi
Kim Kulling
Moderator
 
Beiträge: 1387
Registriert: 26.02.2009, 10:42
Wohnort: Luebeck

Re: Jammer-Thread

Beitragvon mrz » 22.11.2017, 00:22

Das mit den Preisen habe ich auch schon erlebt.
Anderes Beispiel ist bei Amazon wenn es für einen Artikel mehrere Anbieter/Verkäufer gibt:
Auf PC A wird der Verkäufer mit dem niedrigsten Preis automatisch gewählt.
Auf PC B (im selben Haushalt um die gleiche Uhrzeit) wird ein anderer hochpreisiger Verkäufer gewählt.
Und ich habe etwas mit Browsercache und rumgespielt und geschaut ob es reproduzierbar war
oder ob mal ein anderer Anbieter gewählt wird. Wurden genau die gleichen beiden wieder gewählt.
Weiss der Geier aufgrund welcher Infos die das wieder schaffen. Kotzt mich einfach an.
Und doof halt wenn man jemand im Haushalt hat welcher nicht drauf achtet und jeweils beim ersten Anbieter bestellt wo Amazon vorschlägt...

Der ist auch Witzig, entweder weiss Google mittlerweile mein Geschlecht, oder aber...
Dateianhänge
google.png
google.png (7.28 KiB) 1084-mal betrachtet
mrz
 
Beiträge: 45
Registriert: 07.08.2008, 14:34

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 22.11.2017, 01:53

mrz hat geschrieben:Weiss der Geier aufgrund welcher Infos die das wieder schaffen. Kotzt mich einfach an.
Standort. Gut, dass du zumindest den Cache geleert hast – wenn sie dich mit Adresse identifizieren können, geht es ja so weit, dass die Bonität deiner Nachbarn in die Preise einfließt.

Sie sperren auch gern mal dein Konto, falls dein Nachbar/Mitbewohner unter Betrugsverdacht steht (Artikel mittlerweile acht Jahre alt).
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Tiles » 23.11.2017, 20:14

Autoplay auf Youtube ist eine elende Pest. Besonders da wo es nicht abstellbar ist oder der Schieberegler zum abstellen erst gar nicht erst existiert. Mich plärrt mein eigener Youtube Channel bei jedem Besuch aufs neue an. Und auch auf Seiten wo der Schieberegler für Autoplay existiert und eigentlich auf AUS steht dudelt das Ding trotzdem lustig los -.-
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1246
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 23.11.2017, 20:41

  1. Go to “chrome://flags” in the URL bar and hit Return/Enter
  2. In the search box at the top, type in “autoplay”
  3. Look for “Autoplay policy” and pull down the submenu, then choose “Document user activation is required”
  4. Relaunch Chrome for the setting to take effect
Hat bei mir eine Zeit lang funktioniert; mittlerweile spielt Twitter aber wieder automatisch ab – kann also sein, dass sie die Einstellung wieder entfernt haben oder dass sie umgangen wird.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon DerAlbi » 23.11.2017, 21:22

Na na, wer nutzt denn heute noch Chrome! Jetzt wo Firefox Quantum da ist ;-)
DerAlbi
Establishment
 
Beiträge: 229
Registriert: 20.05.2011, 05:37

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Tiles » 24.11.2017, 11:08

Woah, Firefox Quantum. Das ist gleich der nächste Grund so riiichtig loszujammern. Addons futsch, Usability unter aller Sau, ist eigentlich nur noch ein schlechter Abklatsch vom Chrome. Kann alles davon, nur schlechter. Aber jo, sie hams ja geschafft den Firefox auf unter 10% Marktanteil kaputtzuentwickeln. Da kommts auf die paar Prozent weniger nun auch nicht mehr an :lol:
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1246
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 26.11.2017, 02:11

Visual C++ 2017 x64 inlinet nicht den operator [] meiner vector-Klasse:

  MUST(toEnd >= toBeginning);
  MUST(index < UCount(toEnd - toBeginning));
  return toBeginning[index];
mov rax,qword ptr [rcx]
add rax,8
  }
ret


… eine Funktion aus zwei Befehlen – das kann man sich gar nicht ausdenken!

Nachtrag: Wenn ich ihn __forceinline deklariere, geht’s. HAHAHA

… und wenn ich Code drumherum lösche, sowieso. Also nicht viel mit Repro.

Übrigens hatte ich gerade seit langer Zeit wieder einen fetten Optimizer-Bug – D3D hat den Hintergrund meiner Anwendung nicht mehr mit der Hintergrundfarbe gefüllt, sondern mit der XYZ-Position des Betrachters. __vectorcall-Funktion mit mehreren __m128-Parametern. Ich habe sie __forceinline deklariert, dann ist der Fehler verschwunden. Tauchte nur in der 32-Bit-Version auf, und nur mit Optimierung.

Nutzen die für ihren 32-Bit-Compiler nun schon SSA oder steckt da noch der alte Optimizer drin? Anfangs war der Neue ja nur für x64 freigeschaltet. Ist schon wichtig, denn wenn’s der neue Optimizer ist, sollte ich das melden.

Nachtrag 2: Es wird noch absurder – auch diese Funktion wird nicht geinlinet:

  void bringIntoForeground(Window & window) {
    SetForegroundWindow(&window);
  }


resultierender Befehlsblock:

jmp qword ptr [__imp_SetForegroundWindow (01B270h)]

Kein Inlining bei einem einzelnen Befehl. Wow. Jetzt mache ich mir wirklich Sorgen, dass ich was in den Compiler-Einstellungen vertauscht habe …
Zuletzt geändert von Krishty am 26.11.2017, 02:28, insgesamt 2-mal geändert.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 26.11.2017, 02:23

11 von 67 Antivirenprogrammen auf Virustotal deklarieren mein Programm als verseucht. Basierend auf Heuristik. Was soll ich tun? Klein beigeben und für 100 € ein Zertifikat kaufen?

Bei Baidu ist es mir ja egal, aber G-Data und AVG machen schon Probleme.

Eigentlich ist nur die 32-Bit-Version betroffen. Ich habe also nur die 64-Bit-Version ausgeliefert. Erste User-Reaktion: „AVG sagt, da ist ein Virus drin. Und hast du auch eine 32-Bit-Version?“ FFFUUUUUUUUUUU
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Tiles » 26.11.2017, 10:25

Ja, die Antivirendinger sind eine echte Pest inzwischen. Irgendwie müssen die ja dem User beweisen wie ach so wichtig ihr Schlangenöl ist. Und dann haut man halt ab und zu ne False Positive raus -.-

Das Zertifikat wird dir nichts bringen. Das ist ja nur dass Windows beim installieren aufhört zu meckern. Du könntest das Programm den Antivirenherstellern zusenden, mit dem Hinweis auf False Positive. Und das Beste hoffen ...
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
 
Beiträge: 1246
Registriert: 11.01.2003, 14:21

Re: Jammer-Thread

Beitragvon Krishty » 26.11.2017, 13:16

Tiles hat geschrieben:Du könntest das Programm den Antivirenherstellern zusenden, mit dem Hinweis auf False Positive. Und das Beste hoffen ...
Ja; das habe ich schon gemacht – wird aber dauern.

Das macht auch direkt einen Strich durch die Rechnung, jede Woche ein Update rauszuhauen: SmartScreen braucht drei Wochen, um zu kapieren, dass meine Anwendung nicht schädlich ist. AVG, G-Data & Co brauchen Wochen, um das False Positive zu beseitigen. Wenn ich damit wöchentlich eine neue EXE raushaue, bin ich ja blöd.

————

Ich würde sogar die These wagen, dass das schlechte Software begünstigt.

Viren zeichnen sich dadurch aus, dass sie kompakt sind, anspruchslos, und sich schnell verbessern. In dem Wahn, Viren abzuwehren, strafen die Heuristiken nun jede Software ab, die kompakt ist, anspruchslos, und sich schnell verbessert (siehe meinen Update-Rant). Problemlos verbreiten können wir nur noch Software, die fett ist, tausend Abhängigkeiten hat, und lange keine Updates kriegt – obwohl die das Gegenteil von Sicherheit bedeutet.

Das hat das Machine Learning echt prächtig hingekriegt.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
 
Beiträge: 6704
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines Talk-Brett

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Zudomon und 6 Gäste