Jammer-Thread

Hier kann über allgemeine Themen diskutiert werden, die sonst in kein Forum passen.
Insbesondere über Szene, Games, Kultur, Weltgeschehen, Persönliches, Recht, Hard- und Software.
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 7506
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Jonathan hat geschrieben:
08.05.2021, 02:02
Ich hatte eine Klasse, die man ursprünglich nicht kopieren konnte. Brauchte ich aber auch nicht, alles lief super. Dann wollte ich an einer Stelle aber doch mal ein Objekt davon kopieren. Also flugs einen copy-ctor eingefügt. Zack, Programm stürzt an einer ganz anderen Stelle ab.
Das Problem ist doch eher, dass C++ dich nicht auf einen kanonischen Weg festlegt.
denn an anderer Stelle habe ich Zeiger auf Inhalte dieser Objekte gespeichert, deshalb darf ich keine tiefe Kopie machen, sondern Objekte nur moven.
Siehst du? Du hast C mit C++ vermischt. Hättest du die Dinger mit std::make_shared() angelegt und als std::vector<std::shared_ptr<T>> gespeichert, wäre das alles nicht passiert.

Wie es gedacht ist: Du brauchst keinen Copy-Ctor „einfügen“. Den kann der Compiler für dich erzeugen. Und den Move-K’tor auch. Das setzt aber voraus, dass alles, was du in deiner Klasse benutzt, rekursiv den Copy- und Move-Regeln entspricht. Tun auch alle Container und Hilfsklassen der Standardbibliothek.

Aber das darf C++ nunmal nicht erzwingen, sonst schreien alle, dass C++ kein zweites Java/C# sein soll. Dann wäre der Jammer-Thread halt voll von „warum lässt C++ mich nicht einfach irgendwie die Adresse dieses Objekts speichern“.

(Ich verabscheue das moderne C++, aber ich muss eben auch zugeben, dass es ein vergleichsweise konsistenter Kosmos ist. Wenn man anfängt, selber Ressourcen zu verwalten, kommt man halt in die Hölle aus 78 Arten von K’toren, von der du sprichst. Dann bleib eben bei C mit POD und Raw Pointers, tu ich ja auch.)
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
D-eath
Beiträge: 34
Registriert: 28.08.2009, 19:37
Alter Benutzername: TrunkZ
Echter Name: Thomas

Re: Jammer-Thread

Beitrag von D-eath »

Jonathan hat geschrieben:
07.05.2021, 23:44
Aber nachdem mein Code einen eigenen Framebuffer benutzt hat, wollte ich Bildschirm-Rendering wieder aktivieren, indem Framebuffer-Rendering deaktiviert wurde - richtig wäre allerdings gewesen stattdessen wieder den QOpenGLWidget Framebuffer zu binden.
Ja. Exakt das war die Lösung. So viel zu Drop-in replacement. Nun geht aber alles.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 1641
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Krishty hat geschrieben:
08.05.2021, 02:21
Das Problem ist doch eher, dass C++ dich nicht auf einen kanonischen Weg festlegt.
Ja, das ist richtig.

Ironischerweise hatte ich das Problem schon quasi erkannt und hatte schon ein entsprechendes TODO im Code stehen (// TODO: Remove unique_ptr as child and save the whole object in a unique ptr (to get rid of all the ctors etc)). Aber das hätte eben bedeutet, dass ich ein paar andere Klassen hätte anpassen müssen, und da dachte ich mir, es sei einfacher und schneller nur den zusätzlichen Copy-Ctor hinzuzufügen. Noch ironischer ist, dass es von eben diesem schon eine alte, auskommentierte Version gab - scheinbar hatte ich damit also früher schonmal Probleme, die ich nicht lösen konnte.

Eigentlich habe ich ja auch ein gewisses Faible schönen Code zu schreiben. Dinge zu ändern und sie eleganter zu machen. Nur ist meine Codebasis groß und Teile davon alt und ich will halt auch echt gerne neue Features einbauen.Der 'Techniker' in mir findet die Transparenz und die Direktheit von C++ auch irgendwie geil, volle Kontrolle ist etwas nettes. Aber halt nur, wenn man es richtig macht und C++ hat halt auch eine Menge Silent-Failures, die echt nervig sind. Vor ein paar Monaten erst hatte ich sehr sporadische abstürze, weil eine Variable nicht richtig initialisiert war.

Naja, hab ich eben wieder was gelernt. Es war zwar nicht unbedingt etwas, das ich lernen wollte, aber das kann man sich ja nicht immer aussuchen. Nächstes mal kann ich dann neue Fehler machen :D
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 7506
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Microsoft ist wirklich eine Clown-Fabrik ohnegleichen. Mit jedem Windows-10-Upgrade bauen die einen neuen Kernel-Bug ein, mit dem ich mich dann rumärgern darf.

Ich, die letzten Wochen: RtlCaptureStackBackTrace schlägt einfach so fehl. Huh?! Goggle anschmeißen …

Ein Osteuropäer, vor ein paar Wochen: RtlCaptureStackBackTrace schlägt völlig unvorhersehbar fehl: https://developercommunity.visualstudio ... al/1383213

MTuner-Team, letzten September: Alle paar Tage gehen unsere Logs kaputt, und es scheint daran zu liegen, dass RtlCaptureStackBackTrace() von Zeit zu Zeit fehlschlägt und man es dann ein zweites Mal aufrufen muss: https://github.com/milostosic/MTuner/issues/66

WTF!? Die Funktion hat 25 Jahre funktioniert, und seit meinem 20H2-Upgrade ist sie so instabil dass es mir direkt ins Auge springt? Testet da keiner?! Die scheinen echt alle Kernel-Entwickler verloren und durch Studenten ersetzt zu haben?!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 269
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Die bauen den Kernel jetzt bestimmt in Typescript weiter ;)
LaBerg
Beiträge: 19
Registriert: 09.05.2002, 22:53

Re: Jammer-Thread

Beitrag von LaBerg »

Ganz ehrlich die Patch-Qualität von Microsoft hat in den letzten Jahren, seit der Inder (Sorry hab den Namen vergessen) an der Macht ist, kontinuierlich abgenommen. Es vergeht eigentlich kein Patch-Day mehr an dem nicht kurz drauf die Meldung bei heise.de zu finden ist, dass einer der Patches ein Problem verursacht...
Aber ehrlich gesagt verwundert es auch nicht, wenn man einen großen Teil des Teams zur Qualitätssicherung aus Kostengründen vor die Tür setzt...
Sind halt wieder wie in den Anfängen die Kunden die Beta-Tester...
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 269
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Du musst dir halt überlegan, womit du Geld verdienst. Wenn du der zweitgrößte Hoster von Linux-VServern bist, dann ist dir das Betriebsystem, mit dem du groß geworden bist, vielleicht egaler, als man das erstmal erwarten würde :-]
LaBerg
Beiträge: 19
Registriert: 09.05.2002, 22:53

Re: Jammer-Thread

Beitrag von LaBerg »

Naja ich würde eher sagen, dass das der Vorteil eines Monopols ist...
Weil wenn man es realistisch sieht, kann eine große Firma, wo die Lizenz-Einnahmen bei MS wirklich ins Gewicht fallen, nicht so einfach komplett zu einer Alternative wechseln und damit gibt es kein wirkliches Druckmittel.
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 7506
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Keine Ahnung, ob es eine bewusste geschäftliche Entscheidung war, oder einfach Nebenwirkung davon, dass Betriebssysteme wachsen und die Komplexität damit exponentiell steigt.

Und dafür können ja teils nicht einmal die Betriebssysteme was – Linux’ Wachstumstreiber #1 sind Treiber, und deren Komplexität hängt von Faktoren ab, die weder unter Torvalds noch unter Microsofts Kontrolle sind. https://www.reddit.com/r/linux/comments ... ux_kernel/

Natürlich *sollte* Microsoft dagegenhalten und mehr Leute für die Wartung des Kernels abstellen, aber an die unsichtbare Hand des Marktes glaube ich halt auch nicht.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 7506
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Wo wir bei Windows-Bugs sind: Seit einigen Wochen werden mir gelöschte Dateien auf dem Desktop angezeigt, wenn der Rechner aus dem Schlaf aufwacht. Also wirklich endgültig gelöschte Dateien von vor ein paar Tagen. Ich kann sie nicht öffnen und sie verschwinden, wenn ich F5 drücke. WTF
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
joggel
Establishment
Beiträge: 1506
Registriert: 06.11.2007, 19:06

Re: Jammer-Thread

Beitrag von joggel »

Habe mir einen neuen PC gekauft bzw Grafikkarte, Prozessor, Board und Gehäuse. Bin sehr damit zufrieden.
Nur fährt manchmal der Lüfter (CPU oder Grafikkarte) aus unersichtlichen Gründen hoch, und das nervt manchmal weil es dann etwas lauter wird.

Jetzt zu einer Frage, da ich für diese einfache Frage nicht extra ein Thread erstellen wollte:
Ich Schreibe eine Applikation, und ich versuche die Komponenten etwas zu separieren; sprich in separate Projekte auslagern.
Das klappt auch wenn ich die Projekte als statische Bibliothek linke.
Wenn ich aber die Projekte als dynamische Bibliotheken linken will, sagt der Linker mir, dass er die *.Lib-Datei nicht findet; die *.DLLs werden aber erstellt.
Das Projekt für die Anwendung und die Projekte für die Bibliotheken befinden sich in einer gemeinsamen Solution..

An was kann es liegen?
Benutze VS2019 (C++).
Unbenannt.PNG
CEO of Dirty Codez Production®
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1810
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles »

Wenns ein Ryzen ist tipp ich mal auf einen Boxed Lüfter. Tu dir den Gefallen und kauf dir einen gescheiten Lüfter drauf. Meinen Lüfter hörst du auch unter Vollast kaum. Der Lüfter der mit dem Ryzen mitkommt ist dagegen ein Rasenmäher. Und das Problem dass der öfters mal zu röcheln anfängt ist bekannt weil das Ding das die da mitliefern einfach eine schlechte Kühlleistung hat. Der fängt also auch schon viel früher an mit dem hochdrehen.
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 7506
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Tiles hat geschrieben:
15.05.2021, 18:04
Wenns ein Ryzen ist tipp ich mal auf einen Boxed Lüfter. Tu dir den Gefallen und kauf dir einen gescheiten Lüfter drauf.
This. Ich habe damit ein Jahr den beigelegten Lüfter benutzt, und das war ein Fehler. Jetzt habe ich einen Pure Rock 2 für 25 €, und die Verbesserung ist gigantisch. Habe zusätzlich die CPU-Frequenz auf 70 % runtergeregelt, nun bleibt der Lüfter unentwegt auf leisester Stufe.

Wenn der Linker die Libs zu den DLLs nicht findet,
  • Füge sie deiner EXE als Dependency hinzu. Projektmappe > References > Add Reference … ist auch deshalb wichtig, weil Visual Studio dann weiß, dass die DLLs vor dem Hauptprogramm zu bauen sind.
  • Eigenschaften der EXE > Linker > General > Link Library Dependencies > Yes
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Matthias Gubisch
Establishment
Beiträge: 322
Registriert: 01.03.2009, 20:09

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Matthias Gubisch »

Zu dem linker thema:
Visual studio generiert die libs nur wenn die dll auch Symbole exportiert.
Also entweder als dllexport gekennzeichnet sind oder in einer speziellen definitionsdatei (von der ich grad den Namen vergessen habe) stehen
Vielleicht ist das auch dein Problem
Bevor man den Kopf schüttelt, sollte man sich vergewissern einen zu haben
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4280
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Ich hatte auch nen Ryzen, Boxed-Lüfter, und das Ding wechselte bei kleinster Last immer zwischen Aufdrehen und Ruhe hin und her. Ich konnte zwar im Bios detailliert einstellen, bei welchen Temperaturen er wie hoch drehen soll, aber schön wurde es nie. Also hab ich zwei Wochen später einen Lüfter mit dem klangvollen Namen Alpenföhn Brocken II oder III oder so, und auch wenn ich dadurch das komplette Mainboard nochmal freistellen musste, hab ich doch nie zurückgeblickt.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1810
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles »

Bei Grafikkarten empfiehlt sich übrigens auch ein Blick auf die maximalen Dezibel. Ich hatte in meinem Leben selber schon mehrfach das Glück an Modell Röhrender Hirsch zu geraten. Deswegen schau ich da inzwischen drauf. Meine aktuelle ist selbst unter Vollast relativ leise. Wenn auch schon wieder hoffnungslos veraltet.

Es ist allerdings grade eine üble Zeit um eine neue Grafikkarte zu kaufen. Corona und die Cryptominer haben für Mondpreise gesorgt. Und das wird sich auch so schnell nicht mehr ändern. Drecks Cryptominer.
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 269
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Jenachdem wie viel Metall dein Lüfter hat und was du so mit deinem Rechner machst, kannst du dir auch mal überlegen, ob du im BIOS eine sehr flache oder eine sehr steile Kurve konfigurieren willst. Ich habe meine bis 50°C auf passiv und danach eine sehr steile Kurve, damit nichts verbrennt. Macht dann halt "wruum" wenn man was neu baut :)
Dafür ist es sonst lautlos.
joggel
Establishment
Beiträge: 1506
Registriert: 06.11.2007, 19:06

Re: Jammer-Thread

Beitrag von joggel »

@Linker
Habe vergessen zu erwähnen, dass die *.Lib-Dateien nicht erstellt werden.
Matthias Gubisch hat geschrieben:
15.05.2021, 19:50
Zu dem linker thema:
Visual studio generiert die libs nur wenn die dll auch Symbole exportiert.
Also entweder als dllexport gekennzeichnet sind oder in einer speziellen definitionsdatei (von der ich grad den Namen vergessen habe) stehen
Vielleicht ist das auch dein Problem
Nach dem Tipp funktioniert es. *.LIBs sind da.

@Lauter GraKa- bzw CPU-Lüfter
CPU ist kein Ryzen. Werd mal schauen ob ich die CPU-Leistung etwas runterstelle oder diese Kurve konfiguriere, wenn keine Veränderung dann werde ich wohl nen neuen Lüfter kaufen.
CEO of Dirty Codez Production®
Specialist
Establishment
Beiträge: 110
Registriert: 29.08.2003, 14:22
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Specialist »

Visual C++ macht scheinbar was es will. In Projekt A wird das Modul std.core gefunden und kann wunderbar kompiliert werden. In Projekt B und C (mit genau den selben Einstellungen wie Projekt A) kann es nicht gefunden werden. Der Diff der Projekt-Configs ist im Grunde genau gleich. Ich checke es nicht...
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1810
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles »

https://www.heise.de/news/Urheberrechts ... 51026.html

Ab jetzt sind wir Seitenbetreiber sowohl Hilfssherriffs als auch Raubmordkopierer in einem. Und eigentlich verpflichtet jeden Upload erst mal durch den Fahndungscomputer laufen zu lassen bevor wir ihn durch den Uploadfilter freischalten lassen.

Ich kann gar nicht so viel saufen wie ich über dieses grundgesetzwidrige Gesetz kotzen möchte ...
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 269
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Einfach alle Bilder auf 124kB runtersampeln ;)
Für viele Politiker besteht das Internet halt aus Twitter und Facebook und dafür werden die Gesetze gemacht. Die Aktion mit den Cookies ist ja auch nicht gerade ein Ausweis von technischem Sachverstand.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 1641
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Gibt es denn Begrenzungen bezüglich der Filterpflicht? Also muss ein Forum wie dieses hier urheberrechtlich geschützte Werke genau so schnell entfernen wie YouTube und Facebook? Es ist ja in anderen Bereichen schon üblich, dass ähnliche Pflichten z.B. nur für Firmen mit einem gewissen Mindestumsatz oder einer Mitarbeiterzahl gelten.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1810
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles »

Tja, so ein Gesetz gilt ja eigentlich für alle. Die Kleinanbieter sind da wohl einfach Kollateralschaden. Die meisten Blogs sind ja nach der DSGVO auch verschwunden ...
Damit wollen die Abgeordneten Upload-Plattformen wie YouTube, Facebook und Twitter stärker in die Pflicht nehmen und Artikel 17 der EU-Urheberrechtsrichtlinie umsetzen, was in diesem Fall ohne Upload-Filter nicht geht.
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1810
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles »

:'3
Dateianhänge
notfound.jpg
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 1641
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Tiles hat geschrieben:
22.05.2021, 08:33
Die meisten Blogs sind ja nach der DSGVO auch verschwunden ...
Uff, ich müsste jetzt echt nochmal nachgucken, wie es wirklich war, aber ich meine mich zu erinnern, dass das in den meisten Fällen Panikreaktionen war und überhaupt nicht nötig.

Ich halte die DSGVO immer noch für sehr gut (zumindest von der Idee her). Ist quasi das erste digitale Grundrecht. Die Implementierung ist noch schwierig, aber es gibt ja jetzt z.B. auch Bemühungen die dummen Cookie-Banner besser zu machen. Das ist aber IMO auch das, was man zu erwarten hat. Das Problem da war ja, dass Werbende in ihren Geschäften eingeschränkt wurden, also haben sie die Banner möglichst so gestaltet, dass am Ende doch möglichst viele zustimmen. Dann hat der Gesetzgeber gemerkt, dass der erste Versuch nicht ausgereicht hat und jetzt soll es strengere Regeln geben, die das Ablehnen einfacher machen und dem Kunden ihren Komfort zurückgeben. Schuld an den Cookiebannern hat ja nicht die Politik, sondern die Firmen, die nicht akzeptieren wollen, dass ihr Geschäftsmodell Grundrechte beschneidet. Also werden sie jetzt gezwungen, das zu akzeptieren.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 7506
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Jonathan hat geschrieben:
22.05.2021, 13:06
Schuld an den Cookiebannern hat ja nicht die Politik, sondern die Firmen, die nicht akzeptieren wollen, dass ihr Geschäftsmodell Grundrechte beschneidet. Also werden sie jetzt gezwungen, das zu akzeptieren.
This. Den Blog-Schwund lege ich auch eher den Sozialen Netzwerken zur Last.

Wo wir gerade beim Thema sind, eine Mail von Google:
Changes to YouTube’s Terms of Service

[…]

A summary of the changes:
  • Facial recognition restrictions: The Terms of Service already state that you cannot collect any information that might identify a person without their permission. While this has always included facial recognition information, the new Terms make that explicitly clear.
Also das wird den militärisch-industriellen Komplex GARANTIERT davon abhalten, YouTube zum Training ihrer KI zu nutzen!!1! Die zittern jetzt!!!!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4280
Registriert: 26.02.2009, 00:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Viel schlimmer an den YouTube-TOS-Änderungen ist eigentlich, dass Du Monetarisierung nicht mehr vermeiden kannst. Sie können jetzt final machen, was sie wollen, egal welche Einstellungen Du für Deine Videos ausgewählt hast. Eventuelle Trailer für Spiele willst Du jetzt also lieber woanders hosten.
Häuptling von Dreamworlds. Baut an was Neuem. Hilft nebenbei nur höchst selten an der Open Asset Import Library mit.
Benutzeravatar
Tiles
Establishment
Beiträge: 1810
Registriert: 11.01.2003, 14:21
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Tiles »

Ja. Verdammte Axt. Aber wo willst du das denn sonst hosten? Vimeo ist schon lang keine Alternative mehr. Und was nicht auf Youtube ist wird halt auch nicht gefunden. Gleiches Problem wie mit Google. Das Ding hat ja durchaus seinen Mehrwert.

Ich will mein funktionierendes Internet zurück :(
Free Gamegraphics, Freeware Games http://www.reinerstilesets.de
Die deutsche 3D Community: http://www.3d-ring.de
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 7506
Registriert: 26.02.2009, 12:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Schrompf hat geschrieben:
22.05.2021, 20:48
Viel schlimmer an den YouTube-TOS-Änderungen ist eigentlich, dass Du Monetarisierung nicht mehr vermeiden kannst. Sie können jetzt final machen, was sie wollen, egal welche Einstellungen Du für Deine Videos ausgewählt hast. Eventuelle Trailer für Spiele willst Du jetzt also lieber woanders hosten.
Heiliges Kanonenrohr, tatsächlich!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
NytroX
Establishment
Beiträge: 214
Registriert: 03.10.2003, 12:47

Re: Jammer-Thread

Beitrag von NytroX »

Andrew Kelley (der Macher von Zig) hatte daraufhin seinen Youtube-Kanal stillgelegt und alle Videos gelöscht und ist jetzt bei Vimeo.
Weil er wollte, dass seine Videos von der Community ohne Werbung gesehen werden können. Meinen Respekt hat er für diesen Schritt :-)
https://vimeo.com/andrewrk
Antworten