Jammer-Thread

Hier kann über allgemeine Themen diskutiert werden, die sonst in kein Forum passen.
Insbesondere über Szene, Games, Kultur, Weltgeschehen, Persönliches, Recht, Hard- und Software.
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8237
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Visual Studio sieht das automatische einklammern von Textauswahl tatsächlich als Feature:
https://devblogs.microsoft.com/visualstudio/surround-selection-experiment/ hat geschrieben:So, you select your text and hit the quotation mark key on your keyboard, only to find that the selected text now has been replaced by a single “. What you hoped would happen was that the selected text would be surrounded by an opening and closing quotation mark like in the animation below.
NO

FOR FUCK’S SAKE NO

Ich *wollte*, dass der Text durch ein Anführungszeichen ersetzt wird! Darum habe ich ja auch ein Anführungszeichen eingegeben!

Und das habt ihr mit VS2022 kaputtgemacht und mir damit einen meiner Refactoring-Workflows genommen! FUUUU

(Tools > Options > Text Editor > C/C++ > Advanced > gaaaanz unten "Auto Surround Mode" auf "never")
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4852
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Ja, der erlegt mich auch gelegentlich. Gibt's auch für () und schon seit min. V2019. Und als mir irgendwann dämmerte, dass ich das noch nie beabsichtigt habe, hab ich's auch abgeschaltet
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2367
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Es gibt noch eine ganze Reihe weiterer "intelligenter" Text-Editor Features die mich auch jedesmal genau so aufregen. Generell ist ein Smartfeature, dass einmal was falsch macht mehr schlecht, als 10 mal richtig machen gut ist.
Das Problem ist nur, dass die überall anders heißen (ob jetzt z.B. in VS oder PyCharm oder Notepad++) und die ganzen Einstellungsmenüs jeweils so gnadenlos überfrachtet sind (und sich mit jedem Nervupdate ändern), so dass es unmöglich scheint, den richtigen Knopf ohne 5 Minuten googeln zu finden. Also, ich probiers immer, weil ich mir denke "das sind doch Profi-Tools, da sind die Menüs doch bestimmt gut", aber selbst in PyCharm, dass schon extra eine integrierte Suchfunktion für seine Millionen Optionen hat, finde ich es in 5 von 7 Fälle nicht, weil ich nicht den richtigen Namen dieses "Features" weiß. Und dann fängt halt doch wieder die Internetsuche an. Wenn man das auf mehreren Privat- und Arbeitsgeräten einmal drin hat, ist meist erstmal Ruhe, aber wehe man sitzt mal bei einem Kollegen am Rechner...

Das schlimmste an der Sache: Es gibt schon auch Smartfeatures ohne die ich nicht mehr arbeiten will, auf einen "dummen" Texteditor ausweichen geht also auch nicht. Das ist also tatsächlich mal eine Jammerei ohne explizite Schuldzuweisung, vielleicht kann die Welt halt einfach nicht besser sein...
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 577
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Go hat mich heute so hart in den Wahnsinn getrieben, dass ich jetzt doch irgendwie meinem Ärger Luft machen musste und angefangen habe was zu veröffentlichen: https://medium.com/@feldentm/go-away-go ... 7a89e01080
Eigentlich sollte das ein Kanal werden, um Programmiersprachenkonzepte zu erklären; aber von den Artikeln ist noch keiner so weit, dass ich ihn wirklich veröffentlichen will.
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2367
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Gimp braucht auf meiner Workstation ca. 4 Sekunden um ein Full HD 800 kb PNG Bild als Ebene zu laden. Ich will aus 34 größtenteils transparenten Bildern ein einzelnes zusammensetzen und habe, weil ich kein dummes Skript dafür schreiben wollte, einfach alles in Gimp als Ebenen reingezogen. Das funktioniert auch, aber ich darf halt erstmal 2 Minuten lang zugucken wie er Bild für Bild lädt. Warum?
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Walker
Beiträge: 41
Registriert: 28.07.2017, 08:58
Alter Benutzername: Walker

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Walker »

Habe bei TomTom Go von IOS auf Android umgewechselt. (Neue App+Handy, gleiche Tel-Nummer). Jetzt ist IOS ausgelaufen und beim Android läuft die Verkehrsinfo nicht mehr. Absolut not. Neu installiert, alle Einstellungen 100x gecheckt. Aber der TomTom Support ist sowas von Sche..., wird immer auf den Chat verwiesen oder verlinkt.. Nur der versteht gar nix. Bietet 3 -4 Optionen die nicht zutreffen und man kommt nicht weiter obwohl da steht das man ja weiter kommt bis eine Person persönlich dran geht. Endlos-Schleife. eMail kommt zurück das die nicht für Support ist.
Einzige Möglichkeit ist wohl das Ding zu kündigen (20,- im Jahr) aber ein halbes Jahr habe ich ja noch... für die nicht funktionierende App.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2367
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

KI Support gehört halt einfach verboten.

Das ist irgendwie Paradox: Früher war es vollkommen selbstverständlich, dass wenn du ein Problem hattest, dir von einem Menschen geholfen wurde. Es gab eine Millionen Supportmitarbeiter und die Wirtschaft lief besser als heute. Heute ist alles automatisiert und super effizient aber nichts funktioniert mehr und keiner hilft dir und das zu ändern wäre angeblich viel zu teuer obwohl es früher kein Problem war. Ich verstehe nicht wo da der Fortschritt bei diesem Fortschritt ist.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 577
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Jonathan hat geschrieben: 23.05.2023, 16:18 Ich verstehe nicht wo da der Fortschritt bei diesem Fortschritt ist.
In absoluten Zahlen arbeiten gefühlt viel weniger Menschen als früher. Beschäftigt sind mehr und es leben viel mehr davon.
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Matthias Gubisch
Establishment
Beiträge: 470
Registriert: 01.03.2009, 19:09

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Matthias Gubisch »

Mein compute shader schiesst mit einem einfachen imageLoad aus einer cubemap meinen Grafiktreiber ins Nirwana, und zwar so dass ich das System neu booten muss. Ich hab keine Ahnung wie ich des debuggen soll.

Vulkan Validation Layers sind still, und wenn ich den imageLoad rausnehme und im Renderdoc die Resource Bindings ansehe sieht auch alles gut aus...
Bevor man den Kopf schüttelt, sollte man sich vergewissern einen zu haben
Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 4256
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Chromanoid »

Oha, schon mal geschaut, ob das eine Sicherheitslücke ist? Vielleicht kriegt man das ja auch im Browser hin...
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8237
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Genau, probier das mal auf ShaderToy. Aktualisier aber vorher deinen Grafiktreiber, damit wir hier nicht über was längst korrigiertes sprechen.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Matthias Gubisch
Establishment
Beiträge: 470
Registriert: 01.03.2009, 19:09

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Matthias Gubisch »

Etwas schlauer bin ich mittlerweile

der ImageLoad läuft in einer Loop, ziel des ganzen ist ein irradiance map aus einer cubemap zu berechnen.

Grob 15k samples per pixel auf ner 2048er cubemap sind wohl selbst auf ner RX6900XT etwas zu viel...
Mein Notebook landet im Nirvana, bei meinem Desktoprechner läuft der Treiber in einen Timeout.

Jemand eine Idee das zu lösen (ausser durch niedrigere Auflösung/weniger Samples)
Bevor man den Kopf schüttelt, sollte man sich vergewissern einen zu haben
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8237
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Ah, Timeout Detection and Recovery.

Falls du es nur lokal auf deinem Rechner ausführen möchtest, kannst du einen Registry-Schlüssel anpassen (google mal GPU timeout windows). Sonst weniger Samples, aber dafür auf mehrere Passes aufteilen.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Matthias Gubisch
Establishment
Beiträge: 470
Registriert: 01.03.2009, 19:09

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Matthias Gubisch »

Ja die angedachte Lösung ist jetzt ein Dispatch call pro cube face, auf der 6900XT klappt das, mal sehen was die Laptop GPU dazu sagt.
Bevor man den Kopf schüttelt, sollte man sich vergewissern einen zu haben
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 577
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Beim Codeaufräumen zwei Stellen gefunden, die beide dasselbe machen und beide sehr schräg prüfen, ob die anzuwendende implizite Konvertierung wirklich anwendbar ist. Natürlich zweimal implementiert. Als hätte man nicht sein halbes Wissenschaftlerleben Vorträge zu Codeklonen gehört. Und *natürlich* war die Fehlermeldung unterschiedlich. Nichtmal dieselbe Kategorie. Warum gibt's für sowas keinen guten Toolsupport von den OpenSource-Kommunisten? Wieso kostet das einzige echte Produkt, das ich kenne so viel, dass ich's mir als Privatperson nicht leisten kann? :-/
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 4256
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Chromanoid »

Hast Du mal Code Duplication Detection mit SonarQube versucht?

Da es nicht absichtlich war, kann ich nicht sagen, dass DRY ja out ist und WET schon der richtige Ansatz ist :)
Mirror
Establishment
Beiträge: 253
Registriert: 25.08.2019, 05:00
Alter Benutzername: gdsWizard
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Mirror »

Wahrscheinlich Blitzschlag-Defekt bei meinem neuen Computer. Zumindest Stromausfall. Seitdem gehen Festplattenrekorder und neuer Rechner nicht mehr. Der neue Rechner war 3 Monate alt. Mist...Gerade ich als Frührentner habe es ja so dicke. Jetzt muss ich für einen völlig neuen Rechner in den Dispo. So eine Scheissssssssse !!!
Hat den StormWizard 1.0 und 2.0 verbrochen. http://www.mirrorcad.com
D-eath
Beiträge: 51
Registriert: 28.08.2009, 19:37
Alter Benutzername: TrunkZ
Echter Name: Thomas

Re: Jammer-Thread

Beitrag von D-eath »

Matthias Gubisch hat geschrieben: 14.06.2023, 20:32 Etwas schlauer bin ich mittlerweile

der ImageLoad läuft in einer Loop, ziel des ganzen ist ein irradiance map aus einer cubemap zu berechnen.

Grob 15k samples per pixel auf ner 2048er cubemap sind wohl selbst auf ner RX6900XT etwas zu viel...
Mein Notebook landet im Nirvana, bei meinem Desktoprechner läuft der Treiber in einen Timeout.

Jemand eine Idee das zu lösen (ausser durch niedrigere Auflösung/weniger Samples)
Welchen Treiber verwendest du? Wenn es AMDVLK ist, also OS unter Linux, kann ich dir vielleicht helfen.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2367
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Mirror hat geschrieben: 15.06.2023, 17:23 Wahrscheinlich Blitzschlag-Defekt bei meinem neuen Computer. Zumindest Stromausfall. Seitdem gehen Festplattenrekorder und neuer Rechner nicht mehr. Der neue Rechner war 3 Monate alt. Mist...Gerade ich als Frührentner habe es ja so dicke. Jetzt muss ich für einen völlig neuen Rechner in den Dispo. So eine Scheissssssssse !!!
Autsch, mein Beileid...

Ich dachte echt, Blitzschäden gehörten der Vergangenheit an. Als Kind hab ich vor dem Urlaub noch immer alle Stecker rausgezogen, aber das mach ich seit Ewigkeiten nicht mehr. Ich erinnere mich auch noch dunkel daran, dass es damals (also so in den 90ern) bei Gewitter manchmal Stromausfall gab - auch das hab ich ewig nicht mehr erlebt...
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Matthias Gubisch
Establishment
Beiträge: 470
Registriert: 01.03.2009, 19:09

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Matthias Gubisch »

D-eath hat geschrieben: 15.06.2023, 19:19
Matthias Gubisch hat geschrieben: 14.06.2023, 20:32 Etwas schlauer bin ich mittlerweile

der ImageLoad läuft in einer Loop, ziel des ganzen ist ein irradiance map aus einer cubemap zu berechnen.

Grob 15k samples per pixel auf ner 2048er cubemap sind wohl selbst auf ner RX6900XT etwas zu viel...
Mein Notebook landet im Nirvana, bei meinem Desktoprechner läuft der Treiber in einen Timeout.

Jemand eine Idee das zu lösen (ausser durch niedrigere Auflösung/weniger Samples)
Welchen Treiber verwendest du? Wenn es AMDVLK ist, also OS unter Linux, kann ich dir vielleicht helfen.
Danke für das Angebot
Aber ich treib mich nur auf Windows rum...

Treiber ist der aktuelleste von AMD
Bevor man den Kopf schüttelt, sollte man sich vergewissern einen zu haben
D-eath
Beiträge: 51
Registriert: 28.08.2009, 19:37
Alter Benutzername: TrunkZ
Echter Name: Thomas

Re: Jammer-Thread

Beitrag von D-eath »

Matthias Gubisch hat geschrieben: 15.06.2023, 19:44
D-eath hat geschrieben: 15.06.2023, 19:19
Matthias Gubisch hat geschrieben: 14.06.2023, 20:32 Etwas schlauer bin ich mittlerweile

der ImageLoad läuft in einer Loop, ziel des ganzen ist ein irradiance map aus einer cubemap zu berechnen.

Grob 15k samples per pixel auf ner 2048er cubemap sind wohl selbst auf ner RX6900XT etwas zu viel...
Mein Notebook landet im Nirvana, bei meinem Desktoprechner läuft der Treiber in einen Timeout.

Jemand eine Idee das zu lösen (ausser durch niedrigere Auflösung/weniger Samples)
Welchen Treiber verwendest du? Wenn es AMDVLK ist, also OS unter Linux, kann ich dir vielleicht helfen.
Danke für das Angebot
Aber ich treib mich nur auf Windows rum...

Treiber ist der aktuelleste von AMD
Okay, aber du kannst mir dennoch mal Infos (Shader etc) zukommen lassen.
Mirror
Establishment
Beiträge: 253
Registriert: 25.08.2019, 05:00
Alter Benutzername: gdsWizard
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Mirror »

Jonathan hat geschrieben: 15.06.2023, 19:40 Autsch, mein Beileid...

Ich dachte echt, Blitzschäden gehörten der Vergangenheit an. Als Kind hab ich vor dem Urlaub noch immer alle Stecker rausgezogen, aber das mach ich seit Ewigkeiten nicht mehr. Ich erinnere mich auch noch dunkel daran, dass es damals (also so in den 90ern) bei Gewitter manchmal Stromausfall gab - auch das hab ich ewig nicht mehr erlebt...
Danke für dein Beileid.
Hat den StormWizard 1.0 und 2.0 verbrochen. http://www.mirrorcad.com
Benutzeravatar
Lynxeye
Establishment
Beiträge: 145
Registriert: 27.02.2009, 16:50
Echter Name: Lucas
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lynxeye »

Mirror hat geschrieben: 15.06.2023, 17:23 Gerade ich als Frührentner habe es ja so dicke. Jetzt muss ich für einen völlig neuen Rechner in den Dispo. So eine Scheissssssssse !!!
Ich weiß das hat nicht jeder und ist damit vielleicht nicht hilfreich, aber viele Hausratversicherungen kommen für Überspannungsschäden auf. Falls also eine vorhanden ist könnte sich ein Blick da rein lohnen.
Mirror
Establishment
Beiträge: 253
Registriert: 25.08.2019, 05:00
Alter Benutzername: gdsWizard
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Mirror »

Lynxeye hat geschrieben: 16.06.2023, 10:47 Ich weiß das hat nicht jeder und ist damit vielleicht nicht hilfreich, aber viele Hausratversicherungen kommen für Überspannungsschäden auf. Falls also eine vorhanden ist könnte sich ein Blick da rein lohnen.
Ich habe sie leider vor 10 Jahren gekündigt, weil ich dachte das lohnt sich für meinem kleinen Haushalt nicht.
Hat den StormWizard 1.0 und 2.0 verbrochen. http://www.mirrorcad.com
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 577
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Chromanoid hat geschrieben: 15.06.2023, 15:58 Hast Du mal Code Duplication Detection mit SonarQube versucht?

Da es nicht absichtlich war, kann ich nicht sagen, dass DRY ja out ist und WET schon der richtige Ansatz ist :)
Guter Tipp. Dachte, dass es das nur als Bezahlversion gibt (https://www.sonarsource.com/plans-and-p ... #sonarqube). Wären bei mir auch wieder über 1k €/Jahr was ich für so schlechte Software sicher nicht zahle. Hab's jetzt 5min in Eclipse drin, dreiviertel der Regeln deaktiviert, weil sie einfach Müll sind oder die zugrundeliegende Analyse nicht richtig ist. Das abstruseste ist der Vorschlag ein return auszubauen, weil man es eh nicht braucht und direkt dahinter kommt dann

Code: Alles auswählen

Report.fatal(Category.BUG, "Missed a case (" + e + "): " + Pretty.IR(e), e);
Das return brauche ich sicher nicht. Ganz sicher ... dafuq?

Auch schön: ""Replace this "switch" statement by "if" statements to increase readability.""
Ja ne ist klar.


Was mich auch sehr freut ist ""Merge this if statement with the enclosing one. [+1 location]""
Ist ja nicht so, dass da nicht acht Zeilen Kommentar vornedran wären, die erklären, warum man jetzt genau diesen Teil der Prüfung so machen muss wie er da steht. Hatte auch bei der Arbeit immer das Gefühl, dass die Software auf Leute optimiert ist, die keine Erfahrung und keinerlei Qualitätsempfinden haben; was da aber nicht hilft, weil man jede Warnung mit "won't fix" wegklicken darf :-/


Was mich wirklich zum lachen gebracht hat: ""This block of commented-out lines of code should be removed.""
Der Kommentar dazu war:

Code: Alles auswählen

// note to self: this case can happen e.g. for {{return}; a; b; c}
Da können sie zugegebenermaßen nicht wissen, was ich mache und dass das kein Code ist.


Was sie dagegen wissen müssten ist, dass der folgende Cast tatsachlich notwendig ist:

Code: Alles auswählen

var rtParamsNames = e.getRtParams() != null
            ? ᚠ.map(e.getRtParams(), p -> (String) null)
            : null;
Was mich daran wundert ist, dass Eclipse eine vergleichbare Regel hat, nur mit Quickfix und offensichtlich richtig. Hätte erwartet, dass sie dann nicht in den Standardregeln auftaucht.


Was auch etwas seltsam ist, ist die UI-Integration an sich. Aus den Editorfenstern scheinen die Warnungen zu verschwinden, aus dem Report aber nicht. Und Quickfixes haben sie auch keine Implementiert.

Edit: Hab's wieder rausgehauen; hunderte Meldungen die keinen Sinn ergeben und nur ein paar Änderungen von denen keine wirklich problematisch war rechtfertigen das einfach nicht und zumindest das Eclipseplugin scheint das mit den Clonen auch nicht zu können. Muss mal schauen ob man das als reine Klonerkennung ins Jenknis bekommt.
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 4256
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Chromanoid »

vielleicht gibt es ein besseres Regelset dazu oder andere Sensoren? Das hier gesehen https://github.com/SonarOpenCommunity/s ... lity-rules ? Da sind auch andere Tools erwähnt, die kannst du natürlich auch ohne Sonarqube nutzen. Wenn das Tool es erlaubt, empfehle ich die Pflege des Regelsatzes im Repository als Teil der Codebase. Das geht mit Sonarqube leider aktuell nicht.

Mit Java habe ich ansonsten sehr gute Erfahrungen mit Sonarqube. je mehr Leute mit dran sitzen, desto sinnvoller wird's. Wundert mich ein bißchen, dass die C++ Regeln so wenig passen.

Im Typescript-Umfeld habe ich eslint kennengelernt. So würde ich mir es eigentlich immer wünschen. Falls du mal was für Tyr in der Richtung baust :)
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4852
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

SonarCube nimmt halt die einfache Route, um möglichst viel "Mehrwert" zu bieten, und macht halt Millionen Stylechecks nach CPP-Core-Guidelines, MISRA und sonstigem Mist. Es kann theoretisch auch Buffer Overruns und sowas finden, aber ich habe noch nie einen echten Fund gesehen, nur eins zwei Mal pro Jahr nen False Positive irgendwo im String Handling der STL. Und diese Meldungen ersaufen in Millionen weltfremder Styleguide-Checks. Letzteres gibt's aber auch für lau mit clang-tidy, dass ich für die Arbeit gerade schönkonfiguriere. D.h. viele schöngeistige Regeln wie "don't use enum, use enum class" oder "don't declare const parameters at definition". Gibt aber auch ein Plugin für SonarCube, wo man die Finds von clang-tidy reinfüttern kann und SonarCube übernimmt dann das Verwalten von Neu, Bestehend, Gefixt, False Positive.
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 577
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Chromanoid hat geschrieben: 16.06.2023, 16:37 Mit Java habe ich ansonsten sehr gute Erfahrungen mit Sonarqube. je mehr Leute mit dran sitzen, desto sinnvoller wird's. Wundert mich ein bißchen, dass die C++ Regeln so wenig passen.
Ich habe nur Java-Regeln angeschaut und sie für ziemlich schlecht befunden. Hab' mir bestimmt auch zweidrittel der Regeln angeschaut, um zu sehen was mich davon interessiert bevor ich es wieder komplett rausgekloppt hab. Sowas sehe ich ein, wenn das Niveau im Team "Ich habe während meines Philosophiestudiums WoW gespielt, deswegen bin ich jetzt Entwickler" ist. Bei den wirklich sinnvollen Sachen ist die Implementierungsqualität zu schlecht oder man wird eben von zu vielen sinnfreien Regeln abgelenkt.

Ich meine eine Regel, die mich eigentlich gefreut hat, war keine Kommentare hinter Code. Einfach weil Leute das verwenden, um Code zu schreiben, der aussieht wie aus Tutorialbüchern und mies zu lesen ist und meistens auch nicht ohne Umbruch in das Zeilenlimit passt. Angemacht; gleich mal Fehlerbekommen. Warum? Weil die Standardkonfiguration auch leere Kommentare erkennt und man die manchmal braucht, um dem Autoformatter zu helfen. Kann man irgendwie fixen, aber warum ist das nicht gleich richtig? :-/

Tatsächlich habe ich beim deinstallieren auch gleich noch Eclipse updates installiert und danach starte das nicht mehr. Hat mich erstmal sehr gefreut und nach etwa einer Stunde Reparaturmaßnahmen habe ich jetzt wieder ein halbwegs funktionierendes Eclipse, dessen Konfiguration grob an das angelehnt ist, was ich heute morgen hatte. Modules können sie immer noch nicht richtig verarbeiten; will's nicht wissen. Was sie wohl gemacht haben, ist eine Validierung für JavaDoc zu verbessern. Dachte erst, die wollen mich verscheißern, dass da jetzt plötzlich Warnungen kommen. Ein @return bei void ist aber tatsächlich objektiv betrachtet nicht sehr hilfreich. Auch wenn es überwiegend auf den Outparameter bezogen war (ein Set, das man rekursiv füllt; mache ich öfter). Wo ich aber irgendwie völlig umnachtet gewesen sein muss war ein @return in einem Kommentar zu einem Feld :D

Kein guter Tag heute.
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 4256
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Chromanoid »

Mmh die meisten Regeln sind natürlich um Kleinigkeiten und Codestyle zu erwischen. Das passiert halt, wie du ja selbst geschildert hast, ab und zu jedem.
ist ja nur eine Frage der Anzahl der Entwickler.

Resource-Leaks und Nullables sowie Code-Duplikate sind etwas "weltbewegender". Aber viel mehr, wird es dann halt auch nicht. Die Komplexitätsmaßgabe für Methoden ist auch ganz praktisch. Einem selbst kommt der Code ja meist lesbar vor. Das geht dann anderen anders. Da sind solche Regeln Helfer, die natürlich auch ungünstig umgangen werden können, aber es löst in einem diversen großen Team dann meist die richtigen Gedanken aus.
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 577
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Warum macht das

Code: Alles auswählen

inline static const char *BUILTIN_KEY_STRING_LITERAL = "StringLiteral";
in einem namespace was anderes als in einem struct?
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Antworten