Rhineware – The MIR Incident

Hier könnt ihr euch selbst, eure Homepage, euren Entwicklerstammtisch, Termine oder eure Projekte vorstellen.
Forumsregeln
Bitte Präfixe benutzen. Das Präfix "[Projekt]" bewirkt die Aufnahme von Bildern aus den Beiträgen des Themenerstellers in den Showroom. Alle Bilder aus dem Thema Showroom erscheinen ebenfalls im Showroom auf der Frontpage. Es werden nur Bilder berücksichtigt, die entweder mit dem attachement- oder dem img-BBCode im Beitrag angezeigt werden.

Die Bildersammelfunktion muss manuell ausgeführt werden, die URL dazu und weitere Details zum Showroom sind hier zu finden.

This forum is primarily intended for German-language video game developers. Please don't post promotional information targeted at end users.
Benutzeravatar
marcgfx
Establishment
Beiträge: 1943
Registriert: 18.10.2010, 23:26

Re: Rhineware – The MIR Incident

Beitrag von marcgfx »

Die besten Spiele machen es durch langsames Hinzufügen der Funktionen. Ich habe es bei Devader selbst nicht so hinbekommen, dass ich ganz zufrieden bin.

Hier:
- Laufen/Türen öffnen/Türen betreten
- Hüpfen am besten mit interessanten Challenges
- Gegner hauen (wozu braucht es überhaupt das Inventar??) -> 1 hit kills
...

Sterben ist wichtig bei so Spielen. Ich konnte wie gesagt einfach Gegner ignorieren und durchlaufen, der Schaden war fast egal bis zum Gorilla (die Raptoren haben mich gekillt, weil ich versucht habe zu kämpfen). Ohne die Angst vor dem Tot wird es schnell langweilig. Das Gas am Anfang ist auch irgendwie für nichts. Keine Ahnung wozu es das braucht. Schon schwer genug das mit der Kartoffelkanone zu begreifen, weil man überhaupt nicht daran hingeführt wird.
Benutzeravatar
VisionUndInitiative
Establishment
Beiträge: 106
Registriert: 22.09.2018, 11:21
Echter Name: Josef
Kontaktdaten:

Beitrag von VisionUndInitiative »

Hey marcgfx,
wir haben das 'Push Back' umgesetzt.
Der Spieler hat nun die Möglichkeit die Gegner durch Schläge auf Distanz zu halten.

Das mit dem Vorbeilaufen an Gegnern haben wir im gestrigen Meeting besprochen.
Wir werden testen, dass der Spieler bei erhaltenem Schaden im Nahkampf um 10-15% verlangsamt wird.
Dadurch ist es ihm nicht mehr so leicht möglich zu entkommen.
Eventuell wird diese Verlangsamung auch nur angewandt, wenn der Spieler in den Rücken getroffen wird ('Backstab/Krippel').
Wie gesagt muss es erst getestet werden.

Bis zum Release der Vollversion werden wir weiter am Kampfsystem und am Spiel feilen.


Dir eine schöne Woche.
Besucht uns gerne auch auf:
YouTube
Antworten