[Job] Backend Entwickler*in (all genders) für etabliertes F2P-Game (Vollzeit)

Hier könnt ihr nach Mitstreitern für eure Projekte suchen, euer Können anbieten, Jobs anbieten und suchen sowie einfach Gleichgesinnte finden...
Forumsregeln
Bitte die gewünschte Art von Rückmeldung angeben und beachten!

Bitte bei Gesuchen für Hobbyprojekte sofern möglich die Vorlage für Mitarbeitergesuche benutzen.

Bitte (nur) für kommerzielle Angebote/Gesuche das Beitragssymbol Bild wählen.

Wenn Rückmeldung nicht direkt im Forum erfolgen soll, kann das Thema selbstständig gesperrt werden: Bild Zum Entsperren muss momentan leider noch ein Moderator informiert werden.

Wenn innerhalb eines Monats mehr als eine Stellenanzeige veröffentlicht werden soll, sind diese in einem Thema zusammenzufassen.

Siehe auch Wichtige Hinweise für das Forum Zusammenarbeit.
Antworten
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 1946
Registriert: 25.02.2009, 13:37

[Job] Backend Entwickler*in (all genders) für etabliertes F2P-Game (Vollzeit)

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

Moin,

ich suche für mein Team (etabliertes Free-2-Play-Game, _kein_ Startup, _kein_ Hobbyprojekt) ein*e erfahrene Java Entwickler*in mit Interesse über den Java-Tellerrand richtung AWS Lambda, DynamoDB und node.js zu schauen (ich berichtete: viewtopic.php?p=64667#p64667)

Es macht wahrscheinlich Sinn, sich vorher zu überlegen, was Free-2-Play bedeutet und ob man das möchte. Ich möchte das hier nicht diskutieren. Aber hey, es _ist_ ein Job als Spieleentwickler*in, deswegen waren wir doch ursprünglich mal alle hier.

Die handvoll regelmäßiger Mitleser hier ist wahrscheinlich glücklich in Brot und Arbeit aber ich dachte ich stelle es auf Verdacht mal hier ein, falls ihr jemanden kennt, der jemanden kennt.

Details bitte per PN.

Cheers

Alex
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 1946
Registriert: 25.02.2009, 13:37

Re: [Job] Backend Entwickler*in (all genders) für etabliertes F2P-Game (Vollzeit)

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

Update:

1) Das Thema ist noch / wieder aktuell. Full Remote möglich, versteht sich!
2) Bitte habt Verständnis dafür, dass ich hier nicht im öffentlichen Internet meinen Arbeitgeber mit meinem Klarnamen verknüpfen will. Daher gerne per PN.
3) Aus gegebenem Anlass: Bei der Diskussion ab hier: viewtopic.php?p=69824#p69824 fällt mir wieder auf, dass ich es doch sehr gut getroffen habe.
4) Wie oben gesagt, erzählt es ggf. gerne weiter. Ich kann nicht versprechen, dass ich wirklich _jede*n_ d* aus dem Umfeld dieser Community kommt interviewe - wer nicht programmieren kann, wird es schwer haben und sollte sich überlegen ob das die beste Verwendung unser beider Zeit ist - aber da sich die Resonanz hier letztes Jahr in sehr engen Grenzen hielt, kann ich sagen, dass die Chancen wirklich sehr gut sind, ein Interview zu bekommen, wenn jemand auf Empfehlung von jemandem hier kommt.
5) Wir suchen auch Game Designer / Balancer aller gender. Da kann ich aber nicht viel mehr zu sagen als ggf. einen Kontakt herzustellen.
Antworten