Jammer-Thread

Hier kann über allgemeine Themen diskutiert werden, die sonst in kein Forum passen.
Insbesondere über Szene, Games, Kultur, Weltgeschehen, Persönliches, Recht, Hard- und Software.
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8193
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Jonathan hat geschrieben: 25.07.2023, 23:04Ich traue mich nicht, meinen Laptop kurz nach dem Rumterfahren zuzuklappen
This. Ganz genau this.

Ich fahre es nun so, dass ich ihn zuklappe und zugleich das Stromkabel ziehe. Er tut immernoch irgendwas – der Akkustand sinkt und sinkt bis zum nächsten Morgen – aber zumindest höre ich den Lüfter nicht mehr. Absoluter Wahnsinn.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 4227
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Chromanoid »

@Bill Gates: Graaaaa. Und Interventionen wichtiger Personen sind viel zu oft Gründe für schlechte Entscheidungen. "Software architecture by authority" und so.

@Laptop: Ich habe aufgegeben zu verstehen in welchem Zustand mein Arbeitslaptop ist, wenn ich ihn "herunterfahre" und dabei zuklappe, weil ich aus dem Zug muss. Ab und zu pustet es noch aus meinem Rucksack und irgendwann ist Ruhe. Wenn ich das Ding dann an die Docking-Station anschließe, gibt es dann immer kleine Überraschungen. Mal wird ein Monitor nicht erkannt, mal mein Bluetooth-Headset. Mal muss ich das Ding hochfahren, mal hart ausschalten...
joeydee
Establishment
Beiträge: 1026
Registriert: 23.04.2003, 15:29
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von joeydee »

Jonathan hat geschrieben: 25.07.2023, 23:04 Es sollte ein Grundrecht auf ein updatefreies Leben geben...
Gerade bekommen: "WhatsApp wird auf diesem Telefon später in diesem Jahr nicht mehr verfügbar sein." Gerade neuen Akku gekauft, da alles andere noch in Ordnung. Ich benutz es für genau 3 Dinge: Telefon, Kamera, WhatsApp. UND ABSOLUT KEIN BOCK MICH NACH WAS NEUEREM UMZUSCHAUEN!
Benutzeravatar
woodsmoke
Beiträge: 34
Registriert: 30.06.2023, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von woodsmoke »

joeydee hat geschrieben: 26.07.2023, 14:59
Jonathan hat geschrieben: 25.07.2023, 23:04 Es sollte ein Grundrecht auf ein updatefreies Leben geben...
Gerade bekommen: "WhatsApp wird auf diesem Telefon später in diesem Jahr nicht mehr verfügbar sein." Gerade neuen Akku gekauft, da alles andere noch in Ordnung. Ich benutz es für genau 3 Dinge: Telefon, Kamera, WhatsApp. UND ABSOLUT KEIN BOCK MICH NACH WAS NEUEREM UMZUSCHAUEN!
Respekt, dass du dein Gerät so lange nutzt wie möglich. Vielleich kann da LinageOS helfen (wenns nicht an der Hardware liegt), ich kenn mich mit Handys aber nicht so aus.
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4767
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Mein Linux-Arbeitslaptop kackt immer wieder ab. Im Kernel-Log gibt irgendein mt-BunchOfNumbers-Treiber schreckliche Hilferufe ab und dann friert alles ein. Jetzt war ich gerade das erste Mal am physischen Roboter mit dem Laptop, hab ein vorbereitetes Dump-Script laufen lassen, und irgendwo beim Zusammenklappen für den Rückweg ist das Ding wieder verreckt, und jetzt ist aller Script Output weg. Also Runde zwei über's Gelände, und diesmal in ein Textfile pipen, nur zur Sicherheit >:-/
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 2071
Registriert: 25.02.2009, 13:37

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

Alexander Kornrumpf hat geschrieben: 11.07.2023, 21:23
NytroX hat geschrieben: 11.07.2023, 21:18 Nein, das mit dem VPN ist was anderes. Das ist ein Bug in irgendeinem Treiber (oder Firmware), den sie seit ca. einem Jahr überall installieren. Das ist so ein Ding das man nicht beweisen kann, und der Hersteller deshalb sagt "beweis mir erstmal, dass der Fehler bei mir liegt". Die Konsequenz ist, dass sich USB- und Netzwerk-Devices random abschalten. Hat irgendwas mit den Energiespar-Einstellungen und den Treibern zu tun.

Ich dachte erst, das läge an meinem Laptop, aber der neue Rechner von der Arbeit hat es auch und mein neuer Desktop auch.
Mit ein bissel Glück ist das was im Windows und man kann Linux noch benutzen, oder es ist in der Firmware und betrifft alle zukünftigen Rechner.

Freue mich schon auf die nächsten Jahre, wenn dann alle USB-Devices unbenutzbar werden und sämtliche Netzwerkverbindungen alle paar Minuten für ein paar Sekunden disconnecten.
Das kommt leider hin, wo ich schon dabei war am Mainboard rumzuspielen habe ich den Chipset-Treiber mal aktualisiert. War wahrscheinlich ein Fehler.
Es hat mich jetzt einmal zu viel genervt und nach etwas genauerer Inspektion behaupte ich mal irgendwas was ich mit den Treibern oder der MB Software gemacht habe hat einen Ryzen spezifischen "Energiesparplan" (statt dem der mit Windows kommt) installiert und "freundlicherweise" direkt für mich ausgewählt.

Fun fact: Das Ryzen "Balanced" Profil, hat die Option abgewählt dass der Prozessor idle runtertaktet, ist also wahrscheinlich eine Marketing Aktion von AMD weil die Leute nicht raffen, warum ihr Prozessor "langsam" ist.

Ich habe also das wieder an gemacht und dafür Standby Modus ausgemacht, mal schauen, wie sich das jetzt im Ganzen auswirkt.
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 2071
Registriert: 25.02.2009, 13:37

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

OK, keine Marketing-Aktion, das System stürzt dann nach einiger Zeit halt einfach ab. Müsste jetzt schon ein sehr großer Zufall sein.

Always on it is - apparently.
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 2071
Registriert: 25.02.2009, 13:37

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

NVidia hat eine "App" mit der man u. a. den Grafiktreiber aktuell halten kann ("GeForce Experience"). Wenn man einen neuen Grafiktreiber installiert ist ja zwischendurch einmal kurz das Bild weg, vermutlich weil halt auf den neuen Treiber gewechselt wird. Ratet in welcher von allen offenen Anwendungen danach die Schriftgröße auf 100% ist und nicht auf Systemeinstellung (150%). Kannste dir nicht ausdenken sowas.
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4767
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Ich habe mir neue schicke Hardware bestellt. Die alte, durchaus mächtige, habe ich im Freundeskreis angeboten. Und ein alter fortgezogener Freund hatte Interesse und ist Samstag aufm Weg durch Deutschland günstig in Dresden vorbei gekommen, um einen Kaffee zu trinken und die alte Hardware mitzunehmen.

Die neue ist in so nem Versand-Limbo gefangen, zwei der vier RAM-Riegel hängen anscheinend in irgendnem Logistik-Zentrum fest.

Jetzt hab ich keinen richtigen Rechner zu Hause :-( Nur Laptops aus diversen Quellen :-(
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2268
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Oh, der erste Absatz klang wie der Anti-Jammer-Thread. Guten Deal gemacht und noch dazu schöne Zeit mit einem alten Kumpel verbracht besser kann es gar nicht kommen. Perfektes Wochenende quasi. Aber so, naja :D
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2268
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Alexander Kornrumpf hat geschrieben: 15.08.2023, 09:00 NVidia hat eine "App" mit der man u. a. den Grafiktreiber aktuell halten kann ("GeForce Experience"). Wenn man einen neuen Grafiktreiber installiert ist ja zwischendurch einmal kurz das Bild weg, vermutlich weil halt auf den neuen Treiber gewechselt wird. Ratet in welcher von allen offenen Anwendungen danach die Schriftgröße auf 100% ist und nicht auf Systemeinstellung (150%). Kannste dir nicht ausdenken sowas.
Das lustige ist, dass es unter Linux schon vor 20 Jahren oder so mit den Paketmanagern eine vernünftige Lösung für das Updateproblem gab, dass mir nicht mein System mit 20 tausend verschiedenen Autoupdatern verseucht hat, von denen die Hälfte doch wieder nicht tut und die andere Hälfte nervigen Quatsch mitinstalliert. Ich bin ja eigentlich echt kein Linux Fanboy, aber das war halt einfach mal objektiv besser, als alles was es auf anderen Platformen gibt (e.g. es gibt keinen Grund einen Account in einem Store zu brauchen um Treiber zu installieren, etc.)

Es stimmt mich einfach traurig, dass wir als Menschheit für viele Probleme schon die richtige Lösung gefunden haben, nur damit sich kurz darauf durch kommerzielles Interesse die für fast alle beteiligten schlechtere Lösung durchsetzt.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2268
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Hat Windows "super-hidden" Folders, oder ist hier wieder was kaputt?

Man kann im Explorer ja unter den "View" Optionen "Hidden items" anzeigen oder ausblenden. Wenn man per Rechtsklick auf einen Ordner / Datei die Properties ändert gibt es da auch das entsprechende "Hidden" Attribut. Das alles funktioniert genau wie erwartet.
Seafile hat es jetzt allerdings geschafft, einen versteckten "seafile-data" Unterordner anzulegen, der niemals angezeigt wird. Ich kann ihn über die "Everything" Suche finden, ich kann auch den Pfad manuell im Explorer eintippen und den Ordner dadurch öffnen, aber unabhängig vom "Show Hidden items" Flag wird er mir nie angezeigt. Was ist da los, ist der Ordner "Super-hidden"??
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2268
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Hintergrund ist btw. meine eigentliche Jammerei. Seafile hat bei mir meistens immer gut funktioniert, aber jetzt habe ich auf einem PC das Problem dass ich die meisten Bibliotheken nicht mehr synchronisieren kann. Er lädt ein paar Dateien runter und bricht dann mit "Failed to write data on the client." ab. In dem entsprechenden Ordner ist wohl irgendetwas read-only (wobei mir das quasi für jeden Ordner angezeigt wird (schwarzes Viereck statt Häkchen) und wenn ich alle read-only Flags für alle Unterordner entferne und Seafile neu starte, kann er wieder ein paar Dateien runterladen - bis er dann mit der selben Fehlermeldung kurze Zeit später wieder abbricht.

Ich hab andere Ordnernamen probiert, ich hab Seafile komplett neu installiert und konfiguriert (also den Clienten) und auf allen anderen Geräten tut es. Zu der spezifischen Fehlermeldung findet man im Netz nur sehr wenig und nichts davon ist nützlich, wenn man generell nach "Ordner plötzlich automatisch schreibgeschützt" sucht, findet man sehr viel, aber nichts davon hilft oder hat spezifisch irgendwas mit Seafile zu tun. Keine Ahnung was da los ist aber ich kann meine Dateien nicht mehr synchronisieren und das ist Mist.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
TomasRiker
Beiträge: 25
Registriert: 18.07.2011, 11:45

Re: Jammer-Thread

Beitrag von TomasRiker »

Vielleicht ist der Pfad zu lang?
Kannst du per Hand Dateien in dem Ordner erzeugen, in den Seafile nicht reinschreiben kann?
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8193
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

1. Folder != Directory – die alte Systemsteuerung ist ein Folder, entspricht aber keinem Directory auf deiner Festplatte. Mein Samsung-Handy lässt sich ausschließlich als Folder mounten, nicht als physische Festplatte (so lange ich nicht 100 GB Samsung-Müll installiere).

2. Neben Hidden gibt es noch System. Das ist standardmäßig ebenfalls unsichtbar.

3. Ordnerrechte gibt es auch noch, aber wenn du es in der Suche angezeigt bekommst, kann es das nicht sein.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4767
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Und ich hatte mal einen Virus, der sich mit dem Namen ":pfxl.exe" oder so geschrieben hatte. War nicht sichtbar im Explorer oder TotalCommander, nicht erreichbar über cmd.exe, egal wieviele Quotes ich wo gesetzt habe. Ein Mini-C-Programm hat es aber löschen können.
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8193
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Schrompf hat geschrieben: 22.08.2023, 20:21 Und ich hatte mal einen Virus, der sich mit dem Namen ":pfxl.exe" oder so geschrieben hatte. War nicht sichtbar im Explorer oder TotalCommander, nicht erreichbar über cmd.exe, egal wieviele Quotes ich wo gesetzt habe. Ein Mini-C-Programm hat es aber löschen können.
Oder der 7-Zip File Manager!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8193
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Diese Ankündigung für Copilot-Integration in Visual Studio liest sich ja geradezu episch: https://devblogs.microsoft.com/visualst ... ilot-chat/

Kurz: Man kann nun direkt aus dem Editor Fragen an Copilot stellen, und der Code wird dann automatisch überarbeitet. (Man bekommt einen Diff, den man auch ablehnen kann.) Copilot versteht auch Call Stacks und Profiler-Timings, man kann also fragen „Was ist hier so langsam?“ und Copilot kann dann eine schnellere Version vorschlagen. Die Videos zeigen das ja ganz gut.

Und dann sind da die Kommentare von Leuten, die’s ausprobiert haben. Die sind absolut vernichtend. Das hier ist noch die harmlose Kategorie:
I’ve found it to be substantially inferior to just asking ChatGPT-4 targeted questions.
Bei der riesen Abweichung möchte ich mich ja schon fast selber anmelden und das mal ausprobieren!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 2071
Registriert: 25.02.2009, 13:37

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

Ich habe jetzt völlig zufällig das zweite Mal in zwei Wochen Probleme mit der Schriftgrößenskalierung nachdem es davor 2 Jahre lang mit den gleichen Einstellungen Null Probleme gab.

Ich habe hier eine legacy Anwendung (Windows 98, bestenfalls XP), die ein fixes Layout auf 640*480 Pixel hat. Das sieht auf 4K an sich schon lustig genug aus. Weil das Layout fix ist, haben sich die Entwickler damals gedacht wir prüfen ob der Standard Font Size im System gewählt ist und wenn nicht startete das Programm nicht. Also ich verstehe die Idee. Wie durch ein Wunder funktioniert der Check noch und das Programm hat sogar einen "bring mich zu den Einstellungen" Button, der die neue Systemsteuerung, die es damals noch gar nicht gab, auf der richtigen Seite öffnet. So weit so beeindruckend Microsoft.

Was man jetzt eigentlich gerne hätte ist dass man irgendwo im Kopatibilitätsmodus wählen kann dass Windows für dieses eine Programm so tut als wäre die Skalierung aus. Es gibt auch einen Tab der so aussieht als könnte er es sein, aber da keine offensichtliche Option.

Wenn das nicht geht hätte man gerne dass man halt die Skalierung kurz ausmacht, mit dem Programm arbeitet und dann macht man sie wieder an. Geht auch nicht.

Was man tatsächlich tun muss (fragt nicht wie ich das rausgefunden habe):
- Skalierung ausmachen
- Aus Windows abmelden (unglaublich nervig, schließet einmal alle Fenster)
- Neu anmelden
- Programm starten
- Jetzt kann man die Skalierung wieder anmachen, das Programm reagiert darauf natürlich nicht, zu Windows 98 Zeiten hat das noch ganz anders funktioniert, mit der Skalierung.
- Jetzt sind alle anderen Programme wieder "normal" aber das Anti-Aliasing funktioniert nur so halb?! Nochmal abmelden um das zu fixen geht natürlich auch nicht, dann würde man ja das Programm schließen worum es geht.


WTF?
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 2071
Registriert: 25.02.2009, 13:37

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

Krishty hat geschrieben: 22.08.2023, 21:44 Das hier ist noch die harmlose Kategorie:
I’ve found it to be substantially inferior to just asking ChatGPT-4 targeted questions.
Ich bin nicht sicher ob das ein Lob für chatGPT ist. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht ChatGPT Sachen zu fragen wo ich die Antwort schon kenne. Man kann es, mit diesem Wissen, in der Tat dahin "targeten", dass es "drauf kommt". Ich führe viele Bewerbungsgespräche (also aus AG Sicht) das Erlebnis ist uncannily ähnlich dazu. Wenn man die Antwort aber nicht schon kennt, viel Erfolg dabei die richtigen "targetet Questions" zu finden.
TomasRiker
Beiträge: 25
Registriert: 18.07.2011, 11:45

Re: Jammer-Thread

Beitrag von TomasRiker »

Alexander Kornrumpf hat geschrieben: 22.08.2023, 22:26 Ich habe hier eine legacy Anwendung (Windows 98, bestenfalls XP), die ein fixes Layout auf 640*480 Pixel hat. (...)
Da würde sich doch eine VM lohnen!
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4767
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

TomasRiker hat geschrieben: 22.08.2023, 22:52
Alexander Kornrumpf hat geschrieben: 22.08.2023, 22:26 Ich habe hier eine legacy Anwendung (Windows 98, bestenfalls XP), die ein fixes Layout auf 640*480 Pixel hat. (...)
Da würde sich doch eine VM lohnen!
Stimmt, bei der kannst Du einfach das Display 2x2 upscalen. Das rettet mir hier auf nem 14"-Laptop mit 4k-Display den Arsch.
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 2071
Registriert: 25.02.2009, 13:37

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

Schrompf hat geschrieben: 23.08.2023, 10:00
TomasRiker hat geschrieben: 22.08.2023, 22:52
Alexander Kornrumpf hat geschrieben: 22.08.2023, 22:26 Ich habe hier eine legacy Anwendung (Windows 98, bestenfalls XP), die ein fixes Layout auf 640*480 Pixel hat. (...)
Da würde sich doch eine VM lohnen!
Stimmt, bei der kannst Du einfach das Display 2x2 upscalen. Das rettet mir hier auf nem 14"-Laptop mit 4k-Display den Arsch.
Danke für den Tipp. Es ist mir noch nicht wirklich in muscle memory übergegangen, dass VMs für alte Windows Versionen in der aktuellen Windows Lizenz enthalten sind (?).

Das Problem ist aber nicht dass die Anwendung zu klein ist. Das Problem ist dass sie gar nicht erst startet, wenn die Systemeinstellung Fonts zu skalieren an ist. Mit Brille kann ich es auch mit 100% Fonts noch einigermaßen erkennen, damit könnte ich leben.

Ich finde es dennoch bemerkenswert dass "neu anmelden" nötig ist um diese Systemeinstellung for real wirksam werden zu lassen. Das liegt nicht an der Anwendung, das liegt an Windows.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2268
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Krishty hat geschrieben: 22.08.2023, 20:01 2. Neben Hidden gibt es noch System. Das ist standardmäßig ebenfalls unsichtbar.
Das wars. Wenn ich Systemordner anzeigen lasse kann ich den Ordner ganz normal sehen.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2268
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Hat noch jemand eine Idee, warum das Synchronisieren ständig abbrechen könnte?

- Ich hab eine neue Version vom Seafile Clienten installiert und vorher alle Konfigurationsdateien etc. gelöscht. Und dann eine komplett neue Synchronisation gestartet. Das schließt wohl Konfigurationsfehler aus.
- Ich habe versucht eine andere Bibliothek zu synchronisieren, die ich letzte Woche erst komplett neu auf einem anderen Gerät synchronisiert habe und die auf anderen Geräten permanent in Gebrauch ist, ohne Probleme. Das schließt aus, dass die Bibliothek Serverseitig kaputt ist und nicht synchronisiert werden kann.
- Ich habe versucht in ein anderes Verzeichnis zu synchronisieren, mit anderem Namen, das schließt aus, dass irgendetwas den Ordner irgendwie kontrolliert bzw. ständig schreibschützen will (und dabei ggf. ignoriert wenn man ihn löscht und neu anlegt).
- Ich hab nach Antivirensoftware etc. gesucht. Nach allem was ich weiß sind auf dem Rechner nur die Windows-Boardmittel durch deren Einstellungen habe ich mich geklickt aber auch nichts gefunden (e.g. Ransomware protection ist aus).

Wie gesagt: Er lädt ein paar hundert Megabyte runter und bricht dann mit Schreibfehler ab. Wenn ich mir die Ordnereigenschaften anschaue sind manche Dateien schreibgeschützt (allerdings sehe ich nicht welche!) und das scheint auch für die meisten anderen meiner Ordner der Fall zu sein (bei Attributes ist eigentlich bei jedem Ordner ein schwarzes Kästchen im read-only Feld), aber wenn ich das aufhebe und Seafile neu starte, lädt er wieder ein paar hundert MB runter bevor er wieder abbricht. Es geht um 20 GB, ich will das also wirklich nicht 20-50 mal nacheinander machen müssen (zumal man dazwischen ja immer einige Minuten warten muss).
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4767
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Neue Hardware geht nicht :-( CPU-Lüfter läuft los, Grafikkarte macht ihren Weihnachtsbaum an, aber schwarzer Bildschirm und nix bewegt sich. Ich komm nichtmal ins BIOS, um vielleicht ein Update drauf flashen zu können. Hab schon alles deaktiviert, was ich kann - USB-Geräte, SSDs, M2, hab die Grafikkarte ausgebaut und die interne versucht, hab alle bis auf einen RAM-Riegel entfernt und auf dem Single-Slot jedes der 4 RAM-Module einzeln probiert. Nüscht.

Am Ende ist der RAM nicht zum Mainboard kompatibel. Obwohl ich dachte, dass sowas seit 10+ Jahren Vergangenheit wäre.
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Benutzeravatar
starcow
Establishment
Beiträge: 512
Registriert: 23.04.2003, 17:42
Echter Name: Mischa Schaub
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von starcow »

Musste genau diese Erfahrung auch schon machen. Mein Beileid!
Freelancer 3D- und 2D-Grafik
mischaschaub.com
TomasRiker
Beiträge: 25
Registriert: 18.07.2011, 11:45

Re: Jammer-Thread

Beitrag von TomasRiker »

Schrompf hat geschrieben: 23.08.2023, 22:40 Neue Hardware geht nicht :-(
Hat das Mainboard einen eigenen Videoausgang (für Grafikchip in der CPU)? Wenn ja, kommt da ein Bild (ggf. wenn du die Grafikkarte ausbaust)? Hat das Mainboard Diagnose-LEDs?
scheichs
Establishment
Beiträge: 837
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: Jammer-Thread

Beitrag von scheichs »

Hast Du an den EATX12V Stecker gedacht? Glaube ich hatte den auch mal vergessen und dann startete der PC zwar, aber bootete nicht.
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8193
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Weil Microsoft Github noch nicht weit genug niedergebrannt hat, rollen sie jetzt 2-Factor-Authentication aus: https://github.blog/2023-03-09-raising- ... -march-13/

Code via E-Mail war ja noch nicht genug. Da sie SMS nicht mehr anbieten, kann ich (kein Smartphone) Github dann halt nicht mehr benutzen ¯\_(ツ)_/¯

Geil fand ich aber die Begründung:
https://github.blog/2022-05-04-software-security-starts-with-the-developer-securing-developer-accounts-with-2fa/ hat geschrieben:2FA is a powerful next line of defense; however, despite demonstrated success, [damit meinen sie, wie viele schöne Telefonnummern von ansonsten halbwegs anonymen Usern man dann abgreifen und für Werbezwecke verwenden kann, Anm. d. Red.] 2FA adoption across the software ecosystem remains low overall. Today, only approximately 16.5% of active GitHub users and 6.44% of npm users use one or more forms of 2FA.
Nur 16 % der User haben Microsoft ihre Telefonnummer gegeben! Da müssen wir was tun! Wie wollen wir Github sonst mit dem Windows Store verknüpfen!!!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Antworten