Jammer-Thread

Hier kann über allgemeine Themen diskutiert werden, die sonst in kein Forum passen.
Insbesondere über Szene, Games, Kultur, Weltgeschehen, Persönliches, Recht, Hard- und Software.
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4876
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Das Ei hab ich mir selbst gelegt, aber da es mich jetzt meinen letzten freien Tag gekostet hat, darf ich trotzdem jammern:

Ich habe mir neulich mal wieder Gedanken über Backups gemacht. Und habe mir als plumpe schnelle Erstlösung (und weil ich will) ne 4TB M.2 SSD gekauft. Nun ist die riesig. Und uuuultraschnell, zumindest laut den Specs. Also kam mir der Gedanke, meine Boot-Partition darauf umzuziehen. GPartEd als Fertig-Boot-Medium auf nen USB-Stick gespielt, die drei Partitionen, die Windows so anlegt, auf die neue Disk gespiegelt, und... fertig. Außer dass beim Spiegeln die Flags versaut werden und der deswegen davon nicht mehr booten will. Nach ner Weile stelle ich fest, dass es daran liegt, dass der irgendwie UEFI voraussetzt und ich noch Legacy Boot betreibe. Ein Umstand, der mich bisher auch vor Win11 bewahrt hat. Die Partitionen auf der neuen Platte eingefügt sehen sauber aus, und nach der Anwendung haben plötzlich alle Partitionen nur noch so ein MSRES-Flag oder so. Grmpf.

Nach ner Weile Basteln und hin und her habe ich GParted gelassen und Hardcore die Platte rüber-ddt. Geht, supi, so kommen alle Partitionen exakt an, wie sie drüben aussehen. Daraufhin vergrößere ich die Windows-Partition auf die 3,7TB, die da sind, uuuuund: "die Platte hat 5 Milliarden Sektoren, der Partition Table kann nur 4 Milliarden". WAT?!? Oh. MASTER BOOT RECORD! Ich hab seit Jahrzehnten noch nen Master Boot Record drauf! Heilige! Daher auch die ganzen Rangeleien mit ESP-Flag und UEFI und Gemache. Sobald ich das Ding mit nem GPT beschreibe, kann ich die Partition größer machen, aber dafür die Disk nicht mehr spiegeln. Boah.

Aktueller Stand: ich habe mir nen Win10-Install-Stick erstellt, die alte Platte sicherheitshalber abgesteckt, weil ich sonst garantiert wieder nen GRUB oder WASWEIßICH für einen Scheiß ungefragt übergebügelt kriege, obwohl ich im BIOS einfach die Platte auswählen könnte, von der ich boote, ganz ohne irgendeinen Manager. Den Manager hab ich mit der Win10-Install trotzdem gekriegt. Dann ein Panikanfall, weil ich das Ding danach nicht wieder ganz fest reingesteckt hatte und deswegen im BIOS gar nicht mehr gesehen habe... P A N I K, das hatte ich vor langer Zeit schonmal, als mir ein Linux ungefragt den GRUB übergebügelt hatte und danach alle Platten ihren Partition Table verloren hatten. Aber war nur elektrisch nicht richtig fest, puh. Diesmal hab ich auch Backups von Allem Wichtigen, auch wenn es natürlich trotzdem ein Schmerz im Arsch wäre, alle Details neu einzurichten.

Und jetzt versuche ich, die alte Win-Partition an Stelle der neuen Partition zu bügeln und hoffe, dass das sich mit UEFI und GPT und MBR und dem ganzen Scheiß irgendwie einrüttelt. Keine Ahnung, ob das funktioniert.

Angeblich kann man Windows auch von nem Rettungs-Image aus neu installieren, aber ich krieg das Image nicht erstellt. Alle Settings, mit denen das Internet solche Images erstellt, gibts in meinen Win10-Settings irgendwie nicht. Grmpf.
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 4262
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Chromanoid »

*Schauder*
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4876
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Update: Die Windows-Partition auf die UEFI-Platte zu kopieren hat sich nicht automatisch eingerüttelt. Warum, weiß ich nicht, sieht inhaltlich identisch aus. Aber Windows bootet davon und versucht und scheitert mit einer "automatischen Reparatur". Hab dann gestern Nacht noch ein Windows-SystemImage der alten Platte gezogen und heute in der Windows-Reparatur auf die neue Platte anzuwenden versucht, aber das lehnt er überraschend konkret mit "Nein, das hier ist UEFI und das Alte ist BIOS" ab. Tja. Nächster Versuch: nacktes Windows auf der neuen Platte installieren und dann forcefully vom Linux aus oder so alle Files vom Alten ins Neue kopieren. Wenn der Festplatteninhalt identisch ist, müsste es doch wie vorher funktionieren, oder?

Ey, am Ende wird's doch einfach das große sinnlos schnelle Datengrab, als das ich es gekauft habe.
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2388
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Gerade mal das aktuelle Epic-Free-Game ausgetestet ("Doors Paradox", aber das tut nichts zur Sache). Ich hatte nochmal Lust, Deutsch zu lesen und hab die Sprache entsprechend umgestellt nur um festzustellen, dass die Übersetzung grauenhaft ist. Direkt der erste Satz im Tutorialtext war "Zum Einzoomen auf die Blume klicken". Eieiei. Man kann sich leicht vorstellen, wie der entsprechende englische Satz geklungen haben muss, aber sorry, das kann man doch wirklich nicht so übersetzen. Gut, "zoomen" hat jetzt keine wunderbar treffende deutsche Übersetzung ("Bildausschnitt vergrößern" ist etwas sperrig), aber man kann es ja auch einfach ein wenig freier als "Klicke auf die Blume um sie näher zu betrachten" übersetzen und schon klingt es vernünftig.

Warum mich das stört: Genau wie Grafik (und das Spiel bemüht sich ja hübsch auszusehen) ist Sprache nicht nur ein pures Kommunikationsmedium, sondern eben auch Kunst. Ja, man kann heute alles mit KI übersetzen, aber dann isses halt kacke. Und auch auf die Gefahr hin, jetzt oberstudienratig zu klingen, aber wie soll die deutsche Jugend denn die deutsche Sprache lernen, wenn miserable Übersetzungen normalisiert werden? Da geht einfach eine Menge Kultur verloren...
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8267
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Schrompf hat geschrieben: 03.02.2024, 09:20Aber Windows bootet davon und versucht und scheitert mit einer "automatischen Reparatur". Hab dann gestern Nacht noch ein Windows-SystemImage der alten Platte gezogen und heute in der Windows-Reparatur auf die neue Platte anzuwenden versucht, aber das lehnt er überraschend konkret mit "Nein, das hier ist UEFI und das Alte ist BIOS" ab. Tja. Nächster Versuch: nacktes Windows auf der neuen Platte installieren und dann forcefully vom Linux aus oder so alle Files vom Alten ins Neue kopieren. Wenn der Festplatteninhalt identisch ist, müsste es doch wie vorher funktionieren, oder?
Naja, die HDD-/BIOS-Treiber müssen halt schon unterschiedlich sein?

Ich konnte die alte Platte auch erst im neuen System benutzen, nachdem ich vom alten System aus einen passenden ACPI-Treiber zwangsinstalliert hatte. Oder sowas. Ich verdränge das.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 583
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Jonathan hat geschrieben: 03.02.2024, 10:54 Gerade mal das aktuelle Epic-Free-Game ausgetestet ("Doors Paradox", aber das tut nichts zur Sache). Ich hatte nochmal Lust, Deutsch zu lesen und hab die Sprache entsprechend umgestellt nur um festzustellen, dass die Übersetzung grauenhaft ist. Direkt der erste Satz im Tutorialtext war "Zum Einzoomen auf die Blume klicken". Eieiei. Man kann sich leicht vorstellen, wie der entsprechende englische Satz geklungen haben muss, aber sorry, das kann man doch wirklich nicht so übersetzen. Gut, "zoomen" hat jetzt keine wunderbar treffende deutsche Übersetzung ("Bildausschnitt vergrößern" ist etwas sperrig), aber man kann es ja auch einfach ein wenig freier als "Klicke auf die Blume um sie näher zu betrachten" übersetzen und schon klingt es vernünftig.

Warum mich das stört: Genau wie Grafik (und das Spiel bemüht sich ja hübsch auszusehen) ist Sprache nicht nur ein pures Kommunikationsmedium, sondern eben auch Kunst. Ja, man kann heute alles mit KI übersetzen, aber dann isses halt kacke. Und auch auf die Gefahr hin, jetzt oberstudienratig zu klingen, aber wie soll die deutsche Jugend denn die deutsche Sprache lernen, wenn miserable Übersetzungen normalisiert werden? Da geht einfach eine Menge Kultur verloren...
Habe seit Jahren das Gefühl, dass viele Sprachen angeboten werden, die einfach direkt aus Googletranslate & Co kommen und entsprechend bis hin zu verwirrend schlecht übersetzt sind. Spiele eigentlich nur noch auf englisch wenn das Studio nicht deutsch ist; gibt aber glaub' nur noch Egosoft. Bei Sprache ist es halt auch wirklich erforderlich, dass der Text irgendwie passt.
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Matthias Gubisch
Establishment
Beiträge: 472
Registriert: 01.03.2009, 19:09

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Matthias Gubisch »

F**K AMD...
Meine Notebook GPU (68 kann MeshShader (selbst getestet mit Vulkan) aber AMD ist nicht in der Lage einen DirectX12 Treiber dafür zur Verfügung zu stellen der das supported...
War wohl nix mit unterwegs weiterentwickelen wenn ich nicht wieder einen Fallback einbaue :(
Bevor man den Kopf schüttelt, sollte man sich vergewissern einen zu haben
antisteo
Establishment
Beiträge: 854
Registriert: 15.10.2010, 09:26
Wohnort: Dresdem

Re: Jammer-Thread

Beitrag von antisteo »

Matthias Gubisch hat geschrieben: 06.02.2024, 10:09 F**K AMD...
Meine Notebook GPU (68 kann MeshShader (selbst getestet mit Vulkan) aber AMD ist nicht in der Lage einen DirectX12 Treiber dafür zur Verfügung zu stellen der das supported...
War wohl nix mit unterwegs weiterentwickelen wenn ich nicht wieder einen Fallback einbaue :(
heißt das, man kann DirectX als tot betrachten und Vulkan ist die Zukunft?
http://fedoraproject.org/ <-- freies Betriebssystem
http://launix.de <-- kompetente Firma
In allen Posts ist das imo und das afaik inbegriffen.
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 583
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Wäre damit außer Vulkan dann nicht alles tot?
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Matthias Gubisch
Establishment
Beiträge: 472
Registriert: 01.03.2009, 19:09

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Matthias Gubisch »

antisteo hat geschrieben: 08.02.2024, 15:28
Matthias Gubisch hat geschrieben: 06.02.2024, 10:09 F**K AMD...
Meine Notebook GPU (68 kann MeshShader (selbst getestet mit Vulkan) aber AMD ist nicht in der Lage einen DirectX12 Treiber dafür zur Verfügung zu stellen der das supported...
War wohl nix mit unterwegs weiterentwickelen wenn ich nicht wieder einen Fallback einbaue :(
heißt das, man kann DirectX als tot betrachten und Vulkan ist die Zukunft?
Keine Ahnung da musst du AMD Fragen, lustig ist dass der Treiber alle Features für DX12.2 anbietet bis auf MeshShader
Meine Desktop GPU ist ebenfalls eine RDNA2 die kann bdas, aber für integrierte Gpus bietet AMD das anscheinend nicht an, aber vielleicht kommts ja noch...

Nachdem ich mittlerweile mit DX12 ähnlich viel Erfahrung wie mit Vulkan habe finde ich dass, wenn man auf Plattformunabhängigkeit verzichten kann, Directx12 an vielen Stellen angenehmer zu benutzen ist.
Da trägt natürlich HLSL im Vergleich zu GLSL auch seinen Teil bei
Bevor man den Kopf schüttelt, sollte man sich vergewissern einen zu haben
Benutzeravatar
Hannes
Beiträge: 37
Registriert: 11.06.2008, 06:04

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Hannes »

DirectX unterstützt erst ab DirectX12Ultimate MeshShader.

https://learn.microsoft.com/en-us/sampl ... les-win32/
Matthias Gubisch
Establishment
Beiträge: 472
Registriert: 01.03.2009, 19:09

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Matthias Gubisch »

Hannes hat geschrieben: 08.02.2024, 21:38 DirectX unterstützt erst ab DirectX12Ultimate MeshShader.

https://learn.microsoft.com/en-us/sampl ... les-win32/
Ist mir bekannt
Die GPU kann alles was ultimate fordert
Ich kann alle dafür nötigen Features (Raytracing, VRS,...) nutzen
Lediglich die MeshShader fehlen
Diese kann die GPU nachgewiesenerweise auf Vulkan

Ergo scheitert es nur am Willen von AMD den passenden Treiber anzubieten...
Bevor man den Kopf schüttelt, sollte man sich vergewissern einen zu haben
Benutzeravatar
dot
Establishment
Beiträge: 1734
Registriert: 06.03.2004, 18:10
Echter Name: Michael Kenzel
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von dot »

Lord Delvin hat geschrieben: 08.02.2024, 19:05 Wäre damit außer Vulkan dann nicht alles tot?
Es gibt mehr als nur Desktop PC… Vulkan läuft natively auf Linux, Windows und Android, mit einem Emulationslayer auf Apple, gar nicht auf Konsolen (soweit mir bekannt). Zumindest für Mobile wirst du vermutlich so oder so einen separaten Pfad brauchen. Sowas wie gänzlich portable Grafik gab's nie und gibt's nicht. Vulkan ist zu einem gewissen Grad (zumindest im Moment noch vermutlich weniger als OpenGL) portabel, deckt aber bei weitem nicht alles ab…
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8267
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

VS ist abgestürzt und lässt jetzt mit voll ausgelastetem CPU-Kern den Lüfter rauschen.

Ich kann’s nicht beenden. Task Manager, Resource Manager, Admin-Cmd – jedes Mal Access Denied.

Also neu starten. Aber in 24 Stunden muss ich sowieso neu starten, weil dann Patch Day ist.

Was jetzt – sofort neu starten und haufenweise Arbeit verlieren, oder morgen geplant neu starten und sich bis dahin vom Lüfter quälen lassen?

Scheiß Windows.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2388
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Mein Laptop Laptoplüfter brüllt im Desktopbetrieb rum, als würde jemand im Nebenzimmer Staub saugen, obwohl nichts läuft. Mir wird das ganze zu bunt, ich öffne den Taskmanager und sehe, dass die CPU Auslastung bei 16% ist. Ich schau an, wer die CPU-Last verursacht, und dreimal darf man raten: Fucking Skype. Das im Hintergrund minimiert läuft. Ich schieß es ab, die CPU Last pendelt sich auf 1-2% ein und der Lüfter ist 20 Sekunden später quasi aus.

Sorry, aber wie schafft man es so einen riesigen Haufen Scheiße zusammen zu coden? Skype zeigt 20 Zeilen Text und 3 Smileys an. Absolut jeder andere Messenger läuft genau so flüssig, wie man es erwarten würde, aber bei Skype ruckelt die Texteingabe (getippte Zeichen erscheinen erst eine Sekunde später). Es macht nichts, und meine CPU dreht trotzdem durch. Ich wüsste nichtmal, wie man sowas mit Absicht so langsam bekommt (es sei denn, im Hintergrund werden Bitcoins gemined, oder so). Das Ding hat jede Woche ein Update und seit 10 Jahren keine neuen Features, abgesehen von dieser sau dämliche AI-Integration (die auch keinerlei Recht hat, Performance zu kosten und einfach nur eine Webseite sein sollte). Kann denn heute wirklich niemand mehr Software schreiben?
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Walker
Beiträge: 41
Registriert: 28.07.2017, 08:58
Alter Benutzername: Walker

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Walker »

Im Hintergrund kopiert Skype deinen Festplatteninhalt weiter.... wahrscheinlich ein Scherz , aber wer weiß das schon..
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 2119
Registriert: 25.02.2009, 13:37

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

Walker hat geschrieben: 15.02.2024, 08:33 Im Hintergrund kopiert Skype deinen Festplatteninhalt weiter.... wahrscheinlich ein Scherz , aber wer weiß das schon..
Du sagst das als Scherz, aber aus der Reihe "man weiß ja heutzutage nicht mehr, wie die einfachsten Sachen funktionieren" und "now I am afraid to ask": Sollte das nicht irgendwie über DMA gehen, ohne dass die CPU heiß wird?
Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 4262
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Chromanoid »

Meiner Erfahrung nach war das bei Skype immer Werbung, die Amok gelaufen ist. Ich glaube ich hatte mir das mal, kurz bevor ich Skype los geworden bin, genauer angeschaut.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2388
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Der Skype Client lädt Werbung die Code auf meinem Rechner ausführt???
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 4262
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Chromanoid »

Also ist bei mir schon ne Weile her, aber in manchen Fenstern wurde animierte Werbung angezeigt, die in einem webview angezeigt wurde oder so, die war bei mir das Problem. Keine Ahnung, womit das zu tun hatte.

Aber du scheinst nicht der einzige zu sein: https://answers.microsoft.com/en-us/sky ... e6793177e8
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8267
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Alexander Kornrumpf hat geschrieben: 15.02.2024, 09:24
Walker hat geschrieben: 15.02.2024, 08:33 Im Hintergrund kopiert Skype deinen Festplatteninhalt weiter.... wahrscheinlich ein Scherz , aber wer weiß das schon..
Du sagst das als Scherz, aber aus der Reihe "man weiß ja heutzutage nicht mehr, wie die einfachsten Sachen funktionieren" und "now I am afraid to ask": Sollte das nicht irgendwie über DMA gehen, ohne dass die CPU heiß wird?
Lustiger Zufall: Ich musste letzte Woche DMA-Funktionalität implementieren, damit ein paar Embedded Systems kommunizieren können.

Das Protokoll lag leider nicht in meiner Hand, aber ich war halt für die Übertragung close to Metal zuständig. Und die sollte UNBEDINGT DMA sein.

Als ich fertig war, schaute ich mir die Implementierung des Protokolls an, und die war … interessant. Keine festen Paketgrößen. Keine Größenangabe im Header. Quasi ein langer, nullterminierter String. Man muss ihn Byte für Byte lesen, damit man weiß, wo er zu ende ist. Für 1 KB Daten springt DMA also 1000 Mal in den Completion Handler 🤔

Dann wies ich das Team darauf hin, dass ihre Implementierung diverse Speicherfehler und Use-after-frees enthält. Die Antwort war ebenso interessant: Sie hätten das halt in der Annahme geschrieben, dass meine Übertragungsfunktion erst zurückkehrt, nachdem alle Daten übertragen sind 🙃

Wir haben nun also eine komplett blockierende Übertragung, die von der Gegenseite Byte für Byte empfangen wird. Die Antwort auf meine Bedenken war vorhersehbar:

„Die Bedenken sind unbegründet. Das wird nicht zu langsam sein, wir nutzen schließlich DMA.“

Bild
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Matthias Gubisch
Establishment
Beiträge: 472
Registriert: 01.03.2009, 19:09

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Matthias Gubisch »

Ahhhhh, ich suche seit 2 Tagen nach einem seltsamen flicker Artefakt an genau 2 Stellen meiner Testszene, absolut reporduzierbar.
Mittlerweile habe ich festgestellt dass das Testmodel aus dem Internet einfach an der Stelle zwei Wänder übereinander hat und das dadurch ausgelöste Z-Fighting das Flackern auslöst...
(So zumindest die Vermutung nachdem ich das gleiche flackern an exact den gleichen Stellen mit dem FBX Viewer von Autodesk auch sehe...)

Also neue Testszene suchen....
Bevor man den Kopf schüttelt, sollte man sich vergewissern einen zu haben
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8267
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Habe wieder einen Windows-Bug gefunden. 20 Jahre alte Win32-Funktionen gehen halt einfach so kaputt; kann man nichts machen 🤷

(Hintergrund: Seit dem letzten Windows-Update fehlen Texte in meinem Spiel.)
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
NytroX
Establishment
Beiträge: 367
Registriert: 03.10.2003, 12:47

Re: Jammer-Thread

Beitrag von NytroX »

Naja, "einfach so" ist leicht gesagt.
Windows ist: "4000 Engineers producing 1760 daily lab builds across 440 branches, plus thousands of PullRequest validation builds"
Ist halt alles "im Fluss", da kann schonmal versehentlich was kaputt gehen... :-O // ironie ende

Ich frage mich allerdings was dabei am Ende rumkommt, ich sehe die gigantischen Änderungen als User irgendwie nicht...
(Aber vielleicht schreiben sie die ganzen Workarounds für die Grafikkartenhersteller, weil die nur Schrott-Treiber produzieren...)

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=aolI_Rz0ZqY
(btw. lustiger Talk über Git)
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 583
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Sagt' mal bin ich blöd oder hat jemand bei Youtube beim Videostreamplacement im zentrierungscode Höhe und Breite verwechselt? Ich meine ist mir egal, weil ich ohnehin nur Musik höre, die ich teilweise auch als CD hätte, aber war schon ziemlich verwirrt. Bei so 1:1 Content sieht man gut was ich meine. Ich hasse das Web und die Kultur dahinter :-(
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8267
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Windows Update is now carbon aware

Kennt ihr das auch? Wenn der Patch Day naht, dann ist eure größte Sorge nicht „Welchen CPU-schmelzenden Müll zwangs-installieren sie mir dieses Mal“, oder „kriege ich mein Zeug gespeichert, bevor der Rechner unaufgefordert neu startet“ …

… sondern was euch wirklich bewegt ist, „Hoffentlich kommen die Updates mittags, wenn die Solarkapazität am höchsten ist, damit mein Vattenfall-Vertrag während der Update-Installation ein Hundertstel Milligramm CO2 einspart!“
Windows Update will schedule installations at specific times of the day (when doing so may result in lower-carbon emissions because a higher proportion of electricity is coming from lower-carbon sources on the electric grid).
Fun fact: Auf diesem PC hier schlug die Update-Installation fünf Mal fehl, und mein Laptop hat sich während der Update-Installation abgeschaltet (Event Viewer sagt Thermal Event, also Überhitzung?!). Ein Glück aber auch, dass die Stunde verschwendete Zeit und Strom zumindest CO2-Aware war, sag’ ich euch!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2388
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Ah, na das ist ja prima, von dem Argument hab ich noch gar nicht gehört, da kann ich jetzt ja Updates auch aus Klimagründen hassen :)
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 583
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Jonathan hat geschrieben: 13.03.2024, 14:37 Ah, na das ist ja prima, von dem Argument hab ich noch gar nicht gehört, da kann ich jetzt ja Updates auch aus Klimagründen hassen :)
Du scheinst nicht in einem Großkonzern zu arbeiten. Da hat sowas manchmal einfach Priorität; aus verschiedensten Gründen.
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4876
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Ich hab mit dem Übereignen des Store-Managements von Splatter anscheinend auch die Admin-Rechte übereignet. Ich kann keinen Patch für Splatter veröffentlichen :-(

Wir sind nicht im Bösen auseinander gegangen oder sowas, wir reden noch miteinander und sie zahlen pünktlich, das ist sicher bloß ein Versehen. Aber es ist schon doof, dass ich den Minipatch jetzt nicht selbst veröffentlichen kann.
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4876
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Nicht direkt Jammer, aber schon negativ konotiert: Mîn Høldes Frú ist ne Woche auf Fortbildung und ich habe die Woche das Kind komplett allein. Sie ist schon aus dem Gröbsten raus und ne echt ganz wundervolle Flocke, aber Heilige Fäkalie ist das anstrengend. So durchgängig jede wache Minute gefordert zu sein, an alles selbst denken zu müssen... und da ist das schon nur ne Woche! Wer weiß, was sich hier alles aufstaut und dann halt stillschweigend nachher abgearbeitet wird. Wie muss das erst für Alleineinziehende sein? Boah.
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Antworten