Anti-Jammer-Thread

Hier kann über allgemeine Themen diskutiert werden, die sonst in kein Forum passen.
Insbesondere über Szene, Games, Kultur, Weltgeschehen, Persönliches, Recht, Hard- und Software.
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8221
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Allister Brimble hat seine Roller Coaster Tycoon 2-Titelmusik für OpenRCT 2 auf den neuesten Stand gebracht: https://allisterbrimble.bandcamp.com/tr ... main-theme

(Warum ich das schreibe: Er hatte auch die Musik für Driver und Driver 2 komponiert; Soapy [der Typ, der Driver 2 reverse engineered hat] hatte ihn vorletztes Jahr engagiert, Titelmusik für seinen Clone Driver Syndicate zu schreiben. Er hat also nicht nur ein riesen Portfolio, sondern scheint auch noch eng mit Fan-Projekten zusammenzuarbeiten!)
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Wer RCT2 nochmal ausprobieren will:

https://openrct2.org/downloads/demo

(Hab diesen Link noch nie über die openrct2 Startseite gefunden und kann mir auch vorstellen, warum. Aber er ist nützlich :D )
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Ich benutze ja Seafile aus einem Raspberry um Dateien zwischen meinen Geräten zu synchronisieren (was dann gleichzeitig auch meine primäre Backup-Lösung ist, weil alle wichtigen Dateien immer auf mindestens 2 (eher mehr) physischen Geräten gespeichert sind). Mein alter Laptop war da längere Zeit raus, da der neue Seafile Client kein Windows 8 mehr kann, der alte Seafile Client aber nicht mit dem neuen Server kompatibel ist und der alte Laptop nicht wichtig genug für ein Serverdowngrade ist.

Und jetzt gibts ein Update, mit dem der neuste Seafile Client wieder mit Windows 7 und 8 kompatibel ist. Mein alter Laptop ist halt alt und da werde ich gewiss kein neues Betriebssystem installieren und dann wieder 3 Tage alles neu konfigurieren, bis es irgendwie wieder benutzbar und stabil ist (Windows 11 ist ja ab Werk für mich unbenutzbar), nur weil ich den Laptop noch ab und zu mal benutzen will. Deshalb ist diese Art von Kompatibilität sehr wichtig.

(Was natürlich alles nichts nützt, weil bald der Steam Client mit Zwangsupdates nur noch ab Win 10 läuft und damit alle Steam Spiele, egal für welches Betriebssystem nicht mehr auf dem Laptop funktionieren werden, aber das ist Thema für einen anderen Thread).
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8221
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Microsoft kann Windows 11 mit Address Sanitizer kompilieren:
https://www.microsoft.com/en-us/security/blog/2023/01/26/introducing-kernel-sanitizers-on-microsoft-platforms/ hat geschrieben:Microsoft generates special builds of Windows, called MegaAsan builds, that produce fully bootable Windows disks that have KASAN enabled on the Windows kernel and on more than 95% of all kernel drivers shipped by Microsoft in Windows 11.

By using these builds in testing, fuzzing, but also in simple desktop setups, MORSE has been able to identify and fix more than 35 memory safety bugs in various drivers and in the Windows kernel, that were not previously detectable by existing technologies.

We also implemented KASAN support for the Xbox kernels and the drivers they load, and similarly generate builds of Xbox systems with KASAN enabled. As such, KASAN also contributes to the quality and security of the Xbox product line.
Holy shit! Wenn mittlerweile sogar Microsoft sein komplettes Betriebssystem samt Treiber durch ASan abdeckt, hat hier niemand mehr eine Ausrede, das nicht auch zu tun!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8221
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Der Quelltext für Far Cry (2004) ist geleakt. (Kein Link weil man den sogar auf Wikipedia findet.)

Ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind, falls sie jemanden interessieren. Sorry for mein inglisch
  • They used profile-guided optimization. I know that Microsoft pushed that very hard around 2005, but this is my first game actually using it. Can’t find how much they gained this specific case.
     
  • Almost zero swear words. And I searched for German ones, too.
     
  • They all had their editors set up neatly to tab size 2 and spaces. It’s not 100 % strict, but these were the days before Clang-format, i.e. it looks like some discipline to me.
     
  • Headers do not normally #include other headers. They tried to go with forward declarations and PImpl whenever they could. Again pretty disciplined (and nothing I see very often).
     
  • compile instructions could be simpler, but at least there are no manual file copies involved in the build (just in environment setup). I’ve seen worse.
     
  • Far Cry’s components are separated into their own DLLs and their own project directories. Not spectacular (even very bad code like S.T.A.L.K.E.R. does this), but again, I’ve seen worse.
     
  • The docs mention that STL containers and other complex objects are passed across DLL boundaries and that made quite some trouble, so the components may not be super well isolated after all.
     
  • Far Cry started out as a Trespasser clone. There is a very early video showing dinosaurs on a tropical island, and the renderer uses an imposter system like Trespasser’s. Unfortunately, I can’t find Trespasser nor Dino anywhere in the source code.
     
  • In a different game, I found extremely ugly hacks for an E3 presentation. Far Cry’s only trace of E3 is a TODO to replace 4×4 matrices in the renderer with 3×4 after the show.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 573
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Krishty hat geschrieben: 30.06.2023, 15:11Wenn mittlerweile sogar Microsoft sein komplettes Betriebssystem samt Treiber durch ASan abdeckt, hat hier niemand mehr eine Ausrede, das nicht auch zu tun!
Hab's jetzt mal für OGSS/C++ ausprobiert. Da gibt es seit ein paar Jahren schon einen Test, der mit "free(): corrupted unsorted chunks" aussteigt. Mir ist immer komplett unklar gewesen warum. Wenn ich den Sanitizer mit reinbaue passiert es nicht mehr. Bekomme sporadisch eine Fehlermeldung, die nicht sein kann. Wenn ich an den fraglichen Stellen std::cout reinbaue, um zu prüfen, ob die Ressourcenverwaltung richtig ist, dann funktioniert alles und die Ausgaben sind alle richtig. Hast du eine Idee wie man sowas schaffen kann? Meine These wäre, dass es nachwievor nicht erlaubt ist, Speicher zwischen Threads zu transferieren. Das Problem hatte ich mal vor vielen Jahren, schien mir aber gefixt zu sein.
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8221
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Das hängt sehr stark von der Umgebung ab (Windows/Linux, GCC/Clang/MSVC) … aber allgemein sollte jede Plattform erlauben, malloc() im einen Thread aufzurufen und free() im anderen. Letzendlich tut std::shared_ptr genau das. Was für unmögliche Fehlermeldungen bekommst du? Gibt es Padding (std::vector wächst ja z. B. intern exponentiell, wenn du linear Elemente einfügst, was out-of-bounds-Zugriffe verschleiern kann)? Klingt nach etwas für einen neuen Thread.
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Lord Delvin
Establishment
Beiträge: 573
Registriert: 05.07.2003, 11:17

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Lord Delvin »

Eigentlich wirklich ein anderer Thread, aber ich hab's jetzt nach Jahren gelöst. Ich Naivling hatte natürlich geglaubt, dass ein future einfach in einen vector gesteckt und so an einen anderen Thread übergeben werden kann. Es stellt sich raus, dass das nicht so ist. Ich will's wirklich nicht wissen. Ist vermutlich ähnlich seltsames API design wie das fehlende size() bei stringstream oder die ganzen Iteratorregeln, für die ich auch einfach nicht intelligent genug bin. Immerhin, jetzt ist die OGSS-C++-Implementierung wirklich da, wo sie sein müsste. Jetzt muss ich nur noch einen seltsamen enum-Randfall fixen, der aber vermutlich in allen Implementierungen falsch ist.
XML/JSON/EMF in schnell: OGSS
Keine Lust mehr auf C++? Versuche Tyr: Get & Get started
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Krishty hat geschrieben: 01.07.2023, 21:53 Der Quelltext für Far Cry (2004) ist geleakt. (Kein Link weil man den sogar auf Wikipedia findet.)
Finde ich rein aus Prinzip schon super. Nicht unbedingt, weil das jetzt für neue Projekte total nützlich wäre (die Engine als ganze ist ja uralt und lernen kann man davon sicher auch nur sehr begrenzt, weil vieles heute anders effizienter ist), sondern weil man dann auch in 20 Jahren nochmal das alte FarCry spielen kann. Viele Spiele haben ja mit modernen Systemen Probleme, und sei es nur aus so banalen Gründen wie "Bei 4k Auflösung kann man die winzige GUI nicht mehr lesen". Bei sowas reichen ja kleine Anpassungen im Code und alles läuft wieder tippi top (positives Beispiel ist hier Arx Fatalis).

Ist halt schade, dass Quellcode-Releases die absolute Ausnahme und nicht die Regel sind...
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8221
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Ganz genau; für Preservation und Wartung ist es ein Traum!

Far Cry hat diesen miesen Fehler, dass die Aspect Ratio aus der Bildschirmbreite berechnet wird statt aus der Bildschirmhöhe – war zur Jahrtausendwende auf 4:3-Monitoren kein Problem, aber in 16:9 ist die Kamera immer so krass gezoomt, dass es kaum bedienbar ist. Es gibt Hacks dafür, aber nun kann die Community das Problem endlich an der Wurzel lösen!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

K9-Mail (was demnächst Thunderbird for Android wird) bekommt jetzt ganz bald irgendwann (3. Quartal 2023) endlich hierarchische Ordner:

https://developer.thunderbird.net/plann ... id-roadmap

(Mein EMail Account hat so an die 50 Unterordner, und die nicht hierarchisch anzuordnen ist unglaublich grausam. Zumal man am Handy ja ohnehin schon viel weniger Platz am Bildschirm hat.)
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8221
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

GCC wird besser.

Ich habe eine 5000-Zeilen-Datei mit SSE-Vektor-Code. Der nutzt nicht etwa die Standard-Intrinsics, sondern Compiler-spezifische Built-Ins (um nochmal näher am Halbleiter zu sein). Alle paar Jahre habe ich das Vergnügen, die Datei für neue Compiler-Versionen überarbeiten zu müssen.

Als erstes fällt auf: GCC nähert sich Clangs Intrinsics an. Seit GCC 12 wird bspw. Clangs __builtin_shufflevector() unterstützt, so dass Plattform-spezifische Intrinsics wie __builtin_ia32_punpcklbw128() entfallen. GCCs Code Generation ist oft kastarophal und Clang in fast jeder Hinsicht unterlegen, aber immerhin lassen sich nun einige Fälle mit Clang zusammenführen und ergeben mit beiden Compilern optimales Assembly.

Clang ist ja schon länger auf der Tour, Plattform-spezifische Builtins durch generalisierte Builtins zu ersetzen. Beispielsweise kann man seit einigen Releases schlicht Operator a > b schreiben statt __builtin_ia32_pcmpgtd128(a, b). GCC folgt, und das ist schön.

GCC hat nun verbessertes Load/Store Merging. Wenn man die ersten zwei Elemente aus einem Vektor in den Speicher schiebt, geschieht das nun in ca. 50 % der Fälle tatsächlich über den passenden CPU-Befehl statt über eine Kaskade von Mini-Speicherzugriffen mit Shuffling.

Eine Situation habe ich dann gefunden, an der GCC tatsächlich vor MSVC und Clang heraussticht: Zwei Vierervektoren via Bitmaske zusammenführen; 1 in der Maske wählt das Element aus dem zweiten Vektor und 0 aus dem ersten:

Code: Alles auswählen

[[nodiscard]] PURE_FUNCTION floatx4 SIMD_CALL selectedByBitmask(floatx4 a, floatx4 b, floatx4 mask) {
#	if COMPILED_BY_VISUAL_CPP
		return { _mm_or_ps(
			_mm_andnot_ps(mask.m128, a.m128), // Mask first!
			_mm_and_ps(mask.m128, b.m128)
		) };
#	elif COMPILED_BY_CLANG || COMPILED_BY_GCC
		return { V4SF(
			  (V4SI(a.floats) & ~V4SI(mask.floats))
			| (V4SI(b.floats) & V4SI(mask.floats))
		) };
#	endif
}
Clang und MSVC übersetzen es wörtlich:

    andps xmm1, xmm2
    andnps xmm2, xmm0
    orps xmm2, xmm1
    movaps xmm0, xmm2


GCC so:

    pxor xmm1, xmm0
    pand xmm1, xmm2
    pxor xmm0, xmm1


🧠 = 💥

Ob’s tatsächlich schneller ist oder eher dem Pipelining hinderlich, muss sich zeigen. Gibt aber auf jeden Fall ein Sternchen für Mühe!
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Eine Physics-Extension für glTF wird gerade entwickelt:

https://github.com/eoineoineoin/glTF_Physics

Warum ich das besonders toll finde ist tatsächlich weniger weil ich besonders an Physikalischen Eigenschaften interessiert bin, sondern mehr, weil ich es gut finde, dass das Format aktiv gepflegt und weiterentwickelt wird. Als ich damals nach einem Format gesucht habe, mit dem ich Animationen vernünftig in Blender exportierne und via Assimp importieren kann, hat glTF gewonnen. Weil auf Blenderexporter selber schreiben habe ich gerade tatsächlich keine Lust.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Chromanoid
Moderator
Beiträge: 4251
Registriert: 16.10.2002, 19:39
Echter Name: Christian Kulenkampff
Wohnort: Lüneburg

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Chromanoid »

Lol :) https://www.superpixel.com/article/5881 ... kstar-logo "Why Every Car in China Hangs a Rockstar Logo"
Benutzeravatar
Schrompf
Moderator
Beiträge: 4814
Registriert: 25.02.2009, 23:44
Benutzertext: Lernt nur selten dazu
Echter Name: Thomas Ziegenhagen
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Schrompf »

Versandbestätigung! Vermtl. morgen kommt die neue Hardware an! Endlich wieder echte Power und mehrere Monitore.

Es wird ein Ryzen 7950X mit 16+16 HWThreads mit 64GB RAM. Netzteil, meine 3070 und die ganzen M2s und SSDs verwende ich weiter, ebenso den Tower, den ich seit wortwörtlich 15 Jahren verwende. Langsam nuddeln die Front-USB-Ports aus
Früher mal Dreamworlds. Früher mal Open Asset Import Library. Heutzutage nur noch so rumwursteln.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Auf gog.com gibt es gerade ein "Hero of the Kingdom 2" Giveaway: https://www.gog.com/en/game/hero_of_the_kingdom_ii

Ich meine fast, dass ich dazu hier schonmal was geschrieben hätte, kann den Beitrag aber nicht mehr finden.
Ich hab den "Hero of the Kingdom: The lost tales 1" Ableger gespielt (quasi das selbe Spiel, aber kürzere Kampagne glaube ich) und fand ihn großartig, einfach weil es auf eine gewisse Art ein sehr schlechtes RPG ist.

Ich mag Mittelalter und epische Geschichten, aber viele Spiele fressen einfach unfassbar viel Zeit. HotK hingegen ist in jeglicher Hinsicht runtergedummt, es sind 2D Standbilder auf denen nichtmal der eigene Charakter rumläuft, sondern man kann einfach alles sichtbare anklicken und damit interagieren. Es gibt Quests und Gegenstände und all das, aber alles ist wirklich furchtbar simpel. Aber es gibt keine nervigen Laufwege oder Wartezeiten, kein Kampf ist mehr als 3 mal klicken. Ich mag Mittelalter und RPGs und wollte etwas in diese Richtung erleben ohne zu viel Zeit oder Lernen investieren zu müssen. Man ist auch nach dem Start innerhalb von 3 Sekunden im Spiel drin, perfekt also auch um es am Laptop in der Bahn für 3 oder 4 Minuten zu spielen. Was ja in einem Witcher 3 z.B. völliger Quatsch wäre.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 2106
Registriert: 25.02.2009, 13:37

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

Danke.

Fun fact, das Angebot wurde mir nur über deinen Web-Link angezeigt. In deren Steam-Verschnitt ("Gog-Galaxy") hätte es 1,99€ gekostet.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Ich meine, die 2€ kann man auch ja locker riskieren. Ich kaufe Spiele selten direkt zum Release und für mich ist jedes Spiel bis 20€ seinen Kaufpreis genau dann wert, wenn ich es tatsächlich durchspiele (bzw. lang genug spiele). Wenn ich überlege ob ein Spiel seinen Preis wert ist, ist das im Wesentlichen eine Abschätzung über die Wahrscheinlichkeit wie sicher ich mir bin es danach auch tatsächlich mal zu spielen. Wenn ich 5 Spiele für je 2€ kaufe und davon eins Spiele und damit Spaß habe, waren alle das Geld wert, bei einem 20€ Titel hingegen sollte die Wahrscheinlichkeit schon stark gegen 1 gehen. Auch ein HotK wäre 20 € wert wenn ich dafür 5+ Stunden gute Unterhaltung herausbekomme, aber da es eben so billig aussah fand ich das sehr schwer einzuschätzen.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Hab gerade auf Inkscape 1.3 geupdated.

Oh wow. Erstens: Es braucht keine zwei Minuten mehr zum Starten. Zweites: Es hat zwar diesen schrecklich modernen "alle Icons sind einfarbig" Quatsch mit drin, aber beim ersten Start kriegt man einen gelungenen Dialog in dem man mit schicker Vorschau auswählen kann, welches Iconset man mag, und ob man den Dark-Mode benutzen möchte. Und die Icons sind nichtmal total kaputt, weil viel zu klein, auf einem 4k Monitor.

Ich hab noch nicht viel damit gearbeitet, aber ich war selten in den ersten 30 Sekunden so beeindruckt von einem Update. Fast so, als würden sie Software für Menschen machen und überlegen was dafür sinnvoll wäre, eine Designphilosophie die ich in letzter Zeit all zu oft misse...
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
NytroX
Establishment
Beiträge: 354
Registriert: 03.10.2003, 12:47

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von NytroX »

Yay, ich habe das 23H2 Update bekommen und mein Windows 11 kann die Taskleisten-Items wieder "un-group"en.
Jetzt kann ich den Rechner wieder benutzen.
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Age of Empires 2 hat ja vor einiger Zeit das "Rise of Rome" Update veröffentlicht, welches jetzt auch 2 der alten Kampagnen des allerersten Teils beinhaltet.

Es gab ja auch vom ersten Teil schon eine Enhanced Edition, allerdings wurde da in erster Linie die Grafik aufgehübscht (und zwar extrem!), aber das Gameplay fast nicht angerührt. Unter anderem funktionierten Formationen überhaupt nicht, hat man eine große Armee quer über die Karte geschickt, waren die ersten Soldaten lange tot, bevor die letzten überhaupt eingetroffen sind.

In Age of Empires 2 kann ich jetzt die selben alten Missionen spielen (an die ich mich noch ein wenig erinnere), aber mit dem großartigen und modernen Gameplay der neuen Engine. Alles steuert sich gut, alles sieht gut aus, alles funktioniert gut, aber es fühlt sich noch so an, wie ich es von damals in Erinnerung hatte. Das ist das mit Abstand beste Remake eines Spiels das ich kenne und ich wünschte es würde sowas öfter geben.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Alexander Kornrumpf
Moderator
Beiträge: 2106
Registriert: 25.02.2009, 13:37

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Alexander Kornrumpf »

Jonathan hat geschrieben: 29.08.2023, 04:28 Auf gog.com gibt es gerade ein "Hero of the Kingdom 2" Giveaway: https://www.gog.com/en/game/hero_of_the_kingdom_ii

Ich meine fast, dass ich dazu hier schonmal was geschrieben hätte, kann den Beitrag aber nicht mehr finden.
Ich hab den "Hero of the Kingdom: The lost tales 1" Ableger gespielt (quasi das selbe Spiel, aber kürzere Kampagne glaube ich) und fand ihn großartig, einfach weil es auf eine gewisse Art ein sehr schlechtes RPG ist.

Ich mag Mittelalter und epische Geschichten, aber viele Spiele fressen einfach unfassbar viel Zeit. HotK hingegen ist in jeglicher Hinsicht runtergedummt, es sind 2D Standbilder auf denen nichtmal der eigene Charakter rumläuft, sondern man kann einfach alles sichtbare anklicken und damit interagieren. Es gibt Quests und Gegenstände und all das, aber alles ist wirklich furchtbar simpel. Aber es gibt keine nervigen Laufwege oder Wartezeiten, kein Kampf ist mehr als 3 mal klicken. Ich mag Mittelalter und RPGs und wollte etwas in diese Richtung erleben ohne zu viel Zeit oder Lernen investieren zu müssen. Man ist auch nach dem Start innerhalb von 3 Sekunden im Spiel drin, perfekt also auch um es am Laptop in der Bahn für 3 oder 4 Minuten zu spielen. Was ja in einem Witcher 3 z.B. völliger Quatsch wäre.
Hauptsächlich dem Namen nach ähnlich aber doch ähnlich genug, dass ich an diesen Beitrag denken musste:
https://en.wikipedia.org/wiki/Kingdom_Two_Crowns

Ich hatte es anscheinend aus irgendeinem HumbleBundle.

Ein bisschen repititiv, aber genug Core Game Loop für 2h oder so. Und halt mal was anderes.
mtorc1
Beiträge: 79
Registriert: 20.02.2021, 16:24

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von mtorc1 »

Kingdom Two Crowns kann ich nur empfehlen. Hat mich sehr gepackt und dann auch wieder ebenso schnell losgelassen.
Letztes Projekt: Grave of the Pumpkin (ZFX Halloween Action 2021)
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Tomb Raider 1-3 kommt mit verbesserter Grafik im Februar neu raus. Ich hab letzten Monat erst Teil 3 nochmal durchgespielt. 4 und 5 hab ich nie ernsthaft gespielt, da war es dann irgendwann nicht mehr gut.
Ich mag diese alten Spiele, weil die Spielmechanik so rein ist. Man kann zwei Blöcke weit springen, mit Anlauf 3. Der neuste TR Teil ist auch auf viele Arten gut, aber für mich wird die Immersion ein wenig dadurch zerstört, dass Lara an manchen Stellen absurde Sprünge mit Leichtigkeit meistert, aber an anderen Stellen an mannhohen Schrägen nicht hoch kommt, weil ein Ast im Weg ist an dem sich jeder normale Mensch hochziehen könnte. Aber auch das Abgrasen riesiger Level um das letzte Pickup zu finden fühlt sich viel mehr noch Arbeit an, kein Vergleich zu den wirklich befriedigenden Secrets der ersten Teile.
Klar, vieles ist in den neuen Teilen auch viel besser, irgendwie ist es sau schwer eine gute Balance zwischen dem was früher gut war und dem was heute gut ist zu finden. Doom machte das vielleicht noch am besten.

Egal, genug geredet, wollte nur kurz darüber reden dass ich mich auf das Remake freue :)
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Krishty
Establishment
Beiträge: 8221
Registriert: 26.02.2009, 11:18
Benutzertext: state is the enemy
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Krishty »

Half-Life wird nun 25 Jahre alt.

In den nächsten zwei Tagen gibt es Half-Life deshalb gratis via Steam. Wer es noch nicht hat, kann also zugreifen!

Leider ist das halt die Steam-Version, die für ihre Probleme bekannt ist. But behold! Valve hat gerade ein großes Update freigegeben, das viele bekannte Probleme behebt: https://store.steampowered.com/news/app ... 9568863069

Und außerdem noch eine einstündige offizielle Dokumentation:
seziert Ace Combat, Driver, und S.T.A.L.K.E.R.   —   rendert Sterne
Mirror
Establishment
Beiträge: 244
Registriert: 25.08.2019, 05:00
Alter Benutzername: gdsWizard
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Mirror »

Der Amiga 500 MAXI ist für Q4 / 2024 angekündigt.
Hat den StormWizard 1.0 und 2.0 verbrochen. http://www.mirrorcad.com
scheichs
Establishment
Beiträge: 843
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von scheichs »

Krishty hat geschrieben: 18.11.2023, 12:47 Half-Life wird nun 25 Jahre alt.

In den nächsten zwei Tagen gibt es Half-Life deshalb gratis via Steam. Wer es noch nicht hat, kann also zugreifen!

Leider ist das halt die Steam-Version, die für ihre Probleme bekannt ist. But behold! Valve hat gerade ein großes Update freigegeben, das viele bekannte Probleme behebt: https://store.steampowered.com/news/app ... 9568863069

Und außerdem noch eine einstündige offizielle Dokumentation:
Ja. Grossartig. Die Gründung von Valve. Alle "Learning by doing", kaum einer wusste was mit GameDev gemeint ist, und dann HL1 als Erstling. Teilweise sind die die geskritpteten Szenen heute noch unerreicht.

Übrigens ist die ganze Franchise extremst reduziert.
scheichs
Establishment
Beiträge: 843
Registriert: 28.07.2010, 20:18

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von scheichs »

Mirror hat geschrieben: 19.11.2023, 13:32 Der Amiga 500 MAXI ist für Q4 / 2024 angekündigt.
What??? Oh gott! Mega!
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

Habe gerade PanDoc ausprobiert um ein LaTeX Dokument in Plain-Text zu konvertiere:

https://pandoc.org/index.html
(der Trick ist, vorher via latexpand das LaTeX-Projekt in eine einzelne Datei zu packen)

Sympatische Software die mit wenigen Klicks genau das tat, was ich brauchte. Wie schön wenn Dinge einfach auch mal so funktionieren :)
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Benutzeravatar
Jonathan
Establishment
Beiträge: 2336
Registriert: 04.08.2004, 20:06
Kontaktdaten:

Re: Anti-Jammer-Thread

Beitrag von Jonathan »

An dieser Stelle einfach nochmal der Hinweis, dass der Öffentliche Rundfunk gute Online-Mediatheken hat und man mit Toosl wie

https://mediathekview.de/

die Inhalte für die man eh schon bezahlt hat für den Offline-Gebrauch herunterladen kann. Aktuell z.B. auf Arte "Frankreich gegen den Rest der Welt", die ich extrem witzig und gut gemacht fand (alleine schon weil alles so herrlich französisch und bürokratisch ist!) und die neulich einfach so von Netflix gelöscht wurde, so dass man, selbst wenn man weiterhin Geld dafür bezahlt, sie nicht mehr gucken kann.

Ein paar Seiten zum Stöbern (gerade aktuell laufen natürlich viele klassische Weihnachts-Familien-Filme und auch einige Klassiker aus meiner Kindheit):

https://www.ardmediathek.de/filme
https://www.arte.tv/en/
https://www.zdf.de/filme/spielfilm-highlights

(es gibt natürlich noch einiges mehr)
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!
https://jonathank.de/games/
Antworten